Microsoft will europäische Bing-Suche verbessern

Internet & Webdienste Microsoft will weiter kräftig in die europäischen Varianten seiner Suchmaschine Bing investieren, um sie für die Bedürfnisse der Nutzer aus Ländern wie Deutschland, Frankreich und Großbritannien anzupassen. Bisher wird häufig kritisiert, dass nur ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird auch dringend zeit, nicht nur für die anwender sondern auch für ms wenn man sieht wie erfolgreich bing doch in den usa ist und in der eu quasi unbedeutend (insbesondere in de)
 
@0711: huuuust, "weiter kräftig verbessern" ist gut - gar nichts hat ms deutschland gemacht, garnichts!
 
@cread: Ich glaube nicht, dass sich an diesem Zustand groß was ändert. Vielleicht ein bisschen, aber nicht viel
 
Bing? Nie gehört... was ist das? ^^
 
@Mediamarkt007: http://de.wikipedia.org/wiki/Bing ... such dir was aus
 
@Mediamarkt007: haha, du bist ein toller scherzkeks -.-
 
@Mediamarkt007: Bing Ist Nicht Google
 
Das ganze dauert nur viel zu lange...bis Bing mal Weltweit Final ist, Interessiert sich vermutlich kein Schwein mehr dafür weil Google noch besser sein wird :/
 
@Edelasos: Google ist vor allem schneller
 
@blisss: Nein nicht unbedingt...Google Dienste waren auch z.T Jahre lang Beta! und es kommt immer auf das Produkt an. Eine Engine Anzupassen ist um einiges schwieriger als z.B eine neue Funktion in Gmail einzufügen
 
Außer der Oberfläche ist am deutschen Bing rein gar nichts Bing, unter der Haube arbeitet für Deutschland die alte und miese Live Search, die zurecht kaum einer benutzt hat. Nur zu sagen, das deutsche Bing sei nicht auf dem allerneuesten Stand, ist reichlich untertrieben. :)
 
@mh0001: Finde die US Suche aber auch nicht besser als Google.
 
@mh0001: Am schlimmsten finde ich den Shopping-Link der einfach dumpf auf das völlig unbrauchbare Ciao weiterleitet...
 
@Mockmoon: gehoert ciao nicht zu microsoft?
 
Ich weis zwar nicht genau wie (Fernsehwerbung, Werbung auf Webseiten, ...) aber das dürfte MS einiges an Geld kosten an Google verlorende Kunden, nach dem sie Bing getestet haben, wieder zurück zu holen. Wenn es MS denn überhaupt gelingt. Sie haben es ja noch nicht mals geschafft Bing bis zum erscheinen des IE9 auf Deutsch, vernünftig, verfügbar zu machen dann wäre das mit Bing vielleicht noch was geworden.
 
Selbst wenn sie an Google rankommen, warum sollte ich denn aufeinmal zu Bing wechseln, aus welchem Grund? Da müssen sie sich schon einiges einfallen lassen.
 
@Rion: naja die bildersuche find ich auf bing besser....die website suche auf der us bing suche find ich besser...solange die ergebnisse stimmen warum sollte man nicht wechseln wenn sie besser aufbereitet sind?
 
@Rion: 2 Tastaturanschläge weniger bei der Eingabe der URL. Schont Fingerkuppen und Tastatur (insbesondere die G-Taste bekommt 50% weniger Anschläge).
 
Ich hab's ein paar mal ausprobiert und war alles andere als begeistert. Selbst bei allgemeinen, einfachen Suchbegriffen konnten die Fundstellen (Anzahl, Qualität, Relevanz) bei weitem nicht mit Google mithalten.
 
@schnitzeljaeger: wo? hier? das ist doch bekannt, hat sich seit live/msn search eigentlich nichts getan...
 
wenn ich auf bing.com nach typischen wikipedia artikel suche, führen mich die ersten treffer auf die englische wikipedia ??? - denen ist nicht zu helfen - miserable interpretationen in anderen sprachen.
 
@krusty: ich kann dir nicht folgen? Du suchst nach wiki artikeln auf bing.com und wirst zur englischen wikiseite gelotst? Ich hät jetzt gesagt -> das richtige ergebniss O.o
 
@0711: .com heißt also englische sprachergebnisse?
 
@krusty: man wird sicher auch was in andern sprachen finden aber Bing.com ist für den US Markt und so wird die Relevanz wohl eher auf US Seiten liegen als auf deutschen Seiten. Bing.de is für den deutschen raum allerdings halt mit der schlechteren live suche, auch wenn die Oberfläche was anderes suggeriert
Kommentar abgeben Netiquette beachten!