Telekom nennt Preise und Tarife für Motorolas Xoom

Tablet-PC Die Deutsche Telekom hat heute die Preise für Motorolas neues Tablet-System Xoom veröffentlicht. Das Gerät mit 3G-Modul ist ab dem 30. April drei Monate lang exklusiv nur bei dem Unternehmen erhältlich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die Preise sind imho nicht wirklich gerechtfertigt. Sorry aber so seh ich das. Wenn ich ein Tablet will kauf ichs mir,a ber mehr als 300 dürfte das (ohne vertrag) imho nicht kosten... aber gut, wers haben will kauft es auch.
 
@Thomynator: Wenn das Tablet was taugt bin ich auch bereit 600Eur dafür auszugeben. Allerdings finde ich die Preise für die Datennutzung extrem unverschämt. Ich seh nicht ein 60 oder 100 Eur im Monat zu blechen inkl. Drosselung nach einem Volumen X nur weil's ein Tablet ist. Datentarife gibts dann auch schon für 10-30 Eur und bietet die gleiche Leistung.
 
@UreshiiTora: Ja stimmt, das St echt heftig. Ich nutz im iPad 5gb pro Monat 19 EUR mit Telekom Netz. Wobei es bei mir auch 2gb tun würden. Gibt aber nix im dem Bereich. Leider.
 
@Thomynator: Ja, vor allem stimmen da einfach die Relationen nicht. Das iPhone 4 (letzter Juli) hat mich mit damaligen Studentenvertrag (60Euro/Monat) 100 Euro Zuzahlung gekostet. Und das bei einem Geräte-Wert von ca. 700-800 Euro (als es neu war). Jetzt wollen die für ein günstigeres Gerät (um die 600 Euro) MIT Bonzenvertrag für 100 Euro im Monat noch über 250 Euro Zuzahlung? Haben die gesoffen!? Das ist echt frech! Konkurrenz, haut mal rein!
 
Normalerweise kann ich ja auf mein Gefuehl vertrauen, aber hier weiss ich echt nicht ob dies nun die Erwartungen erfuellt oder nicht... Wird es ein Erfolg, wird es Keiner? Wie stehen die Chancen gegen das iPad? etc etc etc...
 
@iVirusYx: Chancen gegen iPad? Gehen gegen Null.
 
@boon: Kann man aktuell so zusammenfassen, ja. Noch mehr hat mich eigentlich das playbook geschockt. Da hätte ich mir deutlich mehr erwartet.Bem. Xoom finde ich super, dass das gerät nicht mal seine eigene Homepage aufrufen kann, da es aktuell kein Flash kann. Großartig :-) und dem playbook geben sie keinen Email Client und Co mit. Total irre alle ;-)
 
@balini: Apple hat schon die 2. Tablet-"Generation", und die Konkurrenz kann noch nicht mal die erste vernünftige rausbringen. Das ist doch ein Armutszeugnis.
 
solche preise?? die spinnen, echt!
 
Was hab ich von ner Telefonflat(Allnetflat) bei nem Tablet? Ganz schlecht T-Mobile... Reine Datenflat mit sehr hohen Volumen und gut ist aber nen Complete Tarif bei nem Tablet?
 
@Dragon_GT: Du kannst in einem Complete-Tarif bis zu drei Geräte gleichzeitig verwenden, d.h. du kannst dein Handy, das Xoom und noch n anderes Gerät gleichzeitig verwenden. Die SIM-Karten dafür kosten nix. Erst informieren, dann aufregen ;)
 
Ich vermute ne "Verschwörung". Weil mal Ehrlich, wer is der Apple begünstigte über Jahre hinweg? Richtig, T-Mobile. Die machen sich doch nich ihr eigenes Geschäft mit den Androiden kaputt! Die 3 Monate die dann T-Mobile die 3G Version exklusiv anbieten darf passen dann auch super ins Bild - 3 Monate "ruhe" für Apple auf dem deutschen Markt und die "Nerds" die unbedingt das Xoom haben wollen dürfen, mangels Konkurrenz und halt wegen der Exklusivvermarktung fehlender preislicher Konkurrenz durch andere Händler, tief in die Tasche greifen.
 
@RocketChef: Die Theorie ist selbst mir zu abgedreht ;-)
 
@balini: War vielleicht n bischen dick, ich geb's ja zu :). Aber Alternativprodukte die sich erst noch in ihrem Sektor beweisen müssen - ob nun vermeintlich hochwertigere Hardware verbaut ist oder nicht - hat noch nie ne Exklusivvermarktung beim Erfolg in der breiten Kundschaft geholfen. Schon garnicht bei sonem "renomierten" Hersteller und dann zu dem Preis.
 
@RocketChef: Nachvollziehbar. Aber T-Mobile hat seit letztem Oktober keine Exklusiv-Rechte mehr für Apple. Und die sind froh, dass das vorbei ist, weil Apple die Provider wohl unter riesigen Finanzdruck gesetzt hat, wie sie es in allen Bereichen tun. Darum kann ich mir dann doch nicht vorstellen, dass es der Grund ist. Die wollen einfach alle, die dem iPad nicht trauen, die erste "große" Alternative möglichst teuer unterjubeln...
 
Für mich war das Milestone erstmal das letzte von Motorola (auch wenn es hier um ein Tablet geht). Ewig gewartet auf 2.2 und dann läuft es nur noch "bescheiden" (obwohl ich nach dem Update einen Wipe vorgenommen habe).
 
Gut, dass ich die Multisim von meinem Smartphone-Vertrag kostenls auch für das iPad nutzen kann. :-) So sind Nebenkosten ausgeschlossen. Die T-Com spinnt wohl...
 
Für den Preis kann man sich ja gleich nen iPad 2 kaufen.
 
@Sheldon Cooper: Right! Und DAMIT hast Du dann auch ´n vernuenftiges Tablet und nicht so´n nachgemachten Moechtegern-iPad-Killer! Die lernen nix mehr...wetab, Playbook, LG...alles unausgegorener Muell! DAS soll Konkurrenz fuer Apple´s iPad sein? Ha, das ich nicht lache...selbst Apple-Hater sollten erkennen, das es noch ein, zwei Jahre dauern wird, bis die sog. Wettbewerber (Gelaechter) auf dem HEUTIGEN Stand von Apple sind! Und dann ist Apple schon mit dem iPad 4 dabei und setzt (wieder mal) MAssstaebe in allen Diziplinen! Schon das naechste iPad 3 wird die ANDEREN kotzen lassen, wartet´s ab! ;-)
 
699,95 Euro LOL. Die Sollten auf den Teppisch bleiben.Zumal die Technik heutzutage schon beim Kauf an Wert verliert. Kein Wunder das Motorola gerade "OUT" ist.
 
Muss hier nur immer wieder schmunzeln. Letzes Jahr wurde das Wetab in den Himmel gelobt(bevor es erschien versteht sich). Dann das Galaxy (was eher verständlicher war), dann das Xoom und das Playbook. Kommen die Geräte aber erst mal auf den Markt ernüchtern sie, oder enttäuschen im schlimmsten Fall. Oder man bastelt ein Tablet mit Lüfter, wie beim Wetab. LG bastelt Tablet mit 3d Kamera, ohne 3D Abspielmöglichkeit, Xoom bastelt eine Homepage, ohne sie selbst einsehen zu können, und Playbook bastelt ein Gerät ohne Email client. Ich bin immer wieder erstaunt, dass die Konkurrenz einfach nicht lernt, oder lernwillig ist was den Erfolg eines Produkts ausmacht.
 
@balini: Gut geschrieben. Es scheint immer noch alles überhastet zusammengefriemelt zu sein.
 
Mensch, Ihr braucht ÜBERHAUPT keinen Vertrag für so´n Teil! Einfach das Teil ueber WLAN mit dem iPhone (mit Datenflat) als Hotspot verbinden und geniessen! Schlecht nur, das die Telekom das XOOM wohl nicht ohne Vertrag rausgibt?!
 
@fortunegainer: Doch! Für 699,95€!
 
Also ich war lange am überlegen ob IPAD2 oder XOOM!
Bin zu dem Entschluss gekommen - werder noch!
Apps, Apps und nochmal Apps.
Für Leute die "mehr" von einem Tablet wollen als nur Apps downloaden und anklicken taugt das Ipad nicht wirklich was.
Man stößt schnell an die Grenzen.
Wobei das Teil ansonsten (mal abgesehen von den fehlenden Schnittstellen) perfekt ist!

DAs Xoom - (fast) ein Traum für alle Nerds.
Android 3.0 und jede Menge Möglichkeiten!

Kotzen könnte ich allerdings wie viele von euch über ein halfertiges Tablet!
Was soll den der Scheiß?
Kein Flash (aber schön die Werbetrommel gerührt mit dem Flash Support).
Keine funktionierender SDCardslot (kommt irgendwann mit nem Update).
Kann nicht mal am USB Port geladen werden.
Gegen das IPAD2 - Chancenlos würde ich sagen!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!