Windows 8: Bilder zeigen den neuen Task Manager

Windows 8 Die kürzlich geleakte Vorabversion von Windows 8 mit der Buildnummer 7850 bringt offenbar auch einen neuen Task Manager mit. Zwar wurde dieser noch nicht standardmäßig aktiviert, doch nach diversen Anpassungen lässt sich das nützliche Tool starten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht ganz nett aus. Aber hoffe, dass die klassische Ansicht weiterhin möglich ist. Wird ziehmlich viel zum Scrollen geben, wenn einige Prozesse am laufen sind.
 
@KarlKoch23: Oben rechts in der Menüleiste ist zumindest das Größenänderungs-Icon, von daher bin ich ganz zuversichtlich
 
Kommt wie es aussieht noch immer nicht an den Sysinternals Prozessexplorer ran. Aber für den normalen User sicherlich besser. :)
 
@Matti-Koopa: nachdem der auch von microsoft kommt, machen sie sich damit eigentlich selbst konkurrenz
 
@BulletProofED: Na ja, jeder Pro-User der ihn bruacht, der lädt ihn einfach herunter. Und der einfache Nutzer bekommt was nettes und ansprechendes :) Finde den Weg in Ordnung.
 
@BulletProofED: kam er ja ursprünglich nicht
 
Wann soll Win8 eigentlich released werden? Kann man sich da schon auf ein-zwei Quartale einstellen?
 
@AntiVistaUser: In 1 1/2 Jahren nach derzeitiger Planung wohl.
 
@Knarzi: OK, danke. @all:PS: Warum minus? Ich habe doch nicht gesagt, dass ich endlich Win8 haben möchte, ich habe einfach nach eurer Meinung gefragt. Anscheinend ist das bei Winfuture nicht mehr erlaubt.
 
@AntiVistaUser: an sich darf sich ms meiner ansicht nach, nochn wenig zeit lassen.
win7 läuft doch eigentlich überall super!
da braucht man auch noch kein neues os. dürfen gernebisschen länger basteln, damit es wirklich fertig wird und kein "unfertiges" os wie vista erscheint.
aber dei screenshot gefallen mir gröstenteils. bis auf den explorer :S
 
@bmngoc: "dürfen gernebisschen länger basteln, damit es wirklich fertig wird und kein "unfertiges" os wie vista erscheint" mimimimimi (vista war nich unfertig und daran haben sie bisher am längsten gebastelt, nubuser stellen es als schlecht hin obwohl sie nichts davon verstehen!)
 
@DataLohr: und du bist prouser oder was?
offtopic aber egal...nur war es so, dass andauernd iwas am spacken war, und es lag nicht am user selbst, sondern am windows vista.
microsoft hat tausend sachen angekündigt, aber nie zuende gebracht alles zu implementieren. veruscht zig sachen reinzubauen, die dann angefangen wurden und dann als fertiges windows verkauft...
nun vergleiche mal win vista mit win7....welches erscheint da wohl ausgereifter und "fertig"
 
@bmngoc: ich nix prouser, lass das user weg ^^ das win7 eine weiterentwicklung ist sollte ja klar sein. gib mal ein beispiel was du für probleme hattest? ich hab vista auf mehreren systemen, nie neu installiert und läuft ohne probleme. wird auch noch weiter so laufen, wenn mans nich kaputt macht gehts halt...
 
@AntiVistaUser: Meine Vermutung ist, dass sie Windows 8 für ARM-Prozessoren und Tablets recht früh rausbringen werden, dann folgt die Desktop-Version ein gutes halbes Jahr später, dann die Server-Version. Alle basieren aber auf dem selben Kern. ––
Interessant fand ich auch die Tatsache, dass das "Mango"-Update für Windows Phone 7 bei der Präsentation Windows Phone Next hieß. Windows 8 nennen sie offiziell auch Windows Next. Man stelle sich vor die würden Windows 8 für Tablets und Windows Phone 8 (Mango) noch vor Weihnachten rausbringen. Hmmm... ;)
 
Ich kann mich mit dem neuen METRO Style noch nicht anfreunden.... vielleicht brauche ich nur Zeit....
 
@AlexKeller: Ich mag den Metro-Style weil er sich aufs wesentliche konzentriert und das Ganze nur mit Akzenten unterstreicht, statt alles mit noch mehr Krimskrams zu verschandeln. Wobei ich da oben bis auf die flachen Diagramme nicht viel entdecken kann, was man jetzt wirklich metro-ähnlinch nennen könnte.
 
@AlexKeller: Ich glaube der Metrostyle soll sowieso nur auf der Touchoberfläche zu sehen bzw anwählbar sein. Ansonsten würde ich mich freuen, dass man die Oberfläche manuell ab oder anwählen kann.
 
@AlexKeller: Also, mit so´m Sch... wie beim WP7 brauchen die mir nicht kommen, sieht hässlich aus, und ist extrem unpraktisch.
 
@AlexKeller: wo ihr immer diese Metro Oberfläche seht... Da oben auf den bilder ist 0 von Metro zu sehen!
 
Die Fenstertitelzeile sieht irgendwie aus, wie mit Paint reingeschrieben
 
@BajK511: Mir kommt es auch wie ein Fake vor. beim letzten Bild fehlt irgendwie die Statusleiste, die auf dem ersten Bild "billig" aussieht.
 
@tipsybroom: Beta, Funktion über aussehen;)
 
@Demiurg: Wenn ich mir so eine Anwendung/Form in WPF "zusammenklicke" entstehen keine Lücken oder Ränder.
 
Dem würde ich evtl. noch entgegenhalten, dass die GUI evtl. im Umbau ist? Wir werden es sehen :) aber für so unwahrscheinlich halte ich das Grundkonzept nicht. Recht könntet ihr dennoch haben mit dem Fake.
 
@Demiurg: es ist kein fake. woher ich das weis? weil es der standard taskmanager in windows 8 ist wenn man man die nötigen rechte hat..
 
@tipsybroom: trotzdem kein fake. habs grad in vmware getetest. und durch die geringe auflösung da (und die relativ große größe von TaskUI), ist die statusleiste quasi unter der superbar. da aero nicht aktiviert ist, sieht es halt aus wie abgeschnitten
 
@BajK511: Das Schriftbild auf dem Screenshot ist ziemlich verschmiert.
 
Sieht auf den ersten Blick sehr schick aus.
Ob nun Fake oder andere Sachen, die erste Beta wird es zeigen.
 
So nach und nach verschwinden alle "alten" Dialogboxen und Fenster, welche ja teilweise noch aus Windows95/NT übernommen worden. Mit Windows7 hat Microsoft ja schon angefangen zb. bei den Bildschirmeinstellungen, welches in Vista ja praktisch auch noch das von Win95 ist. Ich finds gut, dass alles neu überarbeitet wird.
 
@WaylonSmithers: Ist aber bloß Kosmetik.
 
Also die Funktionen die da im Artikel erwähnt werden gibts jetzt schon, im Ressourcenmonitor. Offenbar werden Taskmanager und Ressourcenmonitor einfach vereint.
 
@Dommix: jein. du hast den taskmanager und unten einen button "performance monitor" dort hast du einen umgebauten ressourcenmonitor. den alten taskmanger gibt es unter "taskmgr.exe" das was man da sieht ist "TaskUI.exe" und der performance monitor ist "TM.exe"
 
warum nicht gleich den taskmanager von Sysinternals (http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals) integrieren oder ähnlich programmieren. der ist viiiiiielviel besser =)
 
@KaZo: Weil der für einfache User zu viel bietet. Find das so schon in Ordnung. Für den Durchschnitts-Windows-Benutzer so nen nettes Programm mit schöner GUI und wer dann mehr braucht, der kann sich den Process Explorer besorgen.
 
@KaZo: Ich muss sagen, der ist einfach auch zu lahm. Meistens brauch ich den Taskmanager, wenn irgendwas hackt. Wenn dann auch noch Process Explorer gestartet werden muss und der sich dann sekündlich (oder wie oft mans eingestellt hat) sich aktualisiert, steht meist das System noch mehr.
 
Das ist immerhin mal ein Schritt in die richtige Richtung.
 
Finds lustig... Hab den Hinweis für diese News gestern schon eingesandt... Ne Erwähnung wäre mal nett gewesen...
 
hm der kleine schnelle altbewährte taskmanager wird gegen bloatware ersetzt. schade.
 
@S.a.R.S.: Du übersiehst, dass hier mehrere Tools in einem vereint werden: Task Manager + Ressourcenmonitor + MSconfig.exe für die Startconfiguration. Dazu sieht es noch übersichtlich aus.
 
Morgen dann: Windows 8: Bilder zeigen neuen Ausführendialog! Mal ehrlich, interessanter fände ich neue Fakten über interne Veränderungen, z.B. ob Windows 8 endlich mal ein "richtiges" Kernel-Versionsinkrement verpasst bekommt, oder noch immer ein gepatchtes Vista ist?
 
@ryazor: Windows 8 ist NT 6.2, falls du das meinst.
 
@tiadimundo: Wieso sollten sie den Kernel komplett überholen? Das meine ich ernst. Sie portieren immerhin schon auf ARM.
 
@ryazor: und aus Kompatibilitätsgründen wird man nicht NT 7.0 draus machen.
 
Ich finde den Task Manager von Ubuntu am besten.
http://www.abload.de/img/bildschirmfotov72z.png
 
@klink: oder htop auf der konsole ist auch prima :)
 
Oh Em Dji! Hässlicher geht's kaum: unendlich viel Platz verschwendet (1. Screenshot), die alten Windows-95-"3D"-Effekte für den CPU-Verlauf (2. Screenshot).
 
@Der_da: In Zeiten von Monitoren von 1920x1080 finde ich es durchaus angebracht, dass die Fenster, nicht immer noch für 800x600 optimiert sind. Windows 95 - 3D-Effekt, was ist hier bitte 3D? Ich finde das blau wesentlich angenehmer, als das geekige "grün" auf schwarz, siehe: http://img695.imageshack.us/f/taskgreen.png/
 
@krusty: du hast mal wieder kein Wort von dem verstanden, was ich gesagt habe. aber erstmal alles dementieren und mir die Worte im Munde umdrehen. ich hab auch keinen Bock, Leuten wie dir all meine Ausführungen haarklein zu erklären.
 
@Der_da: ganz meinerseits.
 
Hoffentlich kommt in Windows 8 endlich was Multimonitormäßiges in Sachen Taskleiste. UltraMon ist seit Windows 7 (bzw Windows Vista für die, die auf die Hover Thumbs stehen) kaum nutzbar (keine Superbar Features etc)
 
@Screenzocker13: Dem ist nichts hinzuzufügen =)
 
Och, hätt ich auch gern, so einen Modern Task Manager, der kommt dann gleich neben meine Modern Talking Plattensammlung ;)
 
Mir ist Performance und Kompabilität an einem OS wichtiger als ein "scrollbarer Taskmanager" -.-'
 
@sersay: Dir... und was ist mit den Anderen? Du kannst dir weiterhin Sysinternals laden :)
 
Gibt es irgendwo schon die Beta zu ziehen?Manmanman,kann es gar nicht mehr abwarten.Win 7 ist schon sowas von veraltet.hahaaaaa
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles