Dropbox 1.1.23 - Dateien via Cloud synchronisieren

Dateitransfer Bei Dropbox handelt es sich um ein praktisches Tool, mit dessen Hilfe sich beliebige Dateien zwischen verschiedenen PCs und anderen Geräten austauschen bzw. synchronisieren lassen. Unter Windows wird ein Ordner namens "My Dropbox" angelegt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm... vor ein paar tagen noch eine news zu massiven sicherheitsproblemen... und nun? keine zeile wie es um dessen fixung steht. liegts an dropbox das diese info fehlt oder an euch?
 
@Stefan_der_held: massiv waren die nun nicht gerade. Kannst Dir ja noch einmal die News durchlesen
 
@Stefan_der_held: Der Verantwortliche für die Software sagte ja, dass er das beschriebene Problem nicht als Sicherheitslücke sieht, weil ja ein Angreifer erst das System infiltrieren müsste, um an die Datenbank zu gelangen... Naja mal sehen ob da noch was kommt, die letzte News haben bestimmt einigen Leuten nicht gefallen^^
 
@daywalker.chris: IE9 sagt, der Download wurde als unsicher gemeldet, von daher wird schon was dran sein.
 
@Lofote: Der IE9 "sagte" das auch über seinen _eigenen_ Offline-Installer...
 
@Stefan_der_held: Sehe ich genauso wie die anderen, dass war eher ein Design Fehler als eine wirklich Sicherheistlücke. Wenn ein Virus auf dem System ist und nichts verschlüsselt ist es sowieso egal ;-) Wenigstens gibts jetzt eine deutsche Übersetzung für den Client. Aktuell ist übrigens die Version 1.1.24.
 
Ihr seid nicht ganz Update: 1.1.24 ist aktuell! http://forums.dropbox.com/topic.php?id=36538&36538
 
@Ferrum: Tja, das ist leider so, wenn die Seite stundenlang einen Release verschläft, nur damit die sinnloserweise am Anfang des Tages bei den News stehen.
 
Für alle Studenten: wenn man den Account mit der Uni-Mailadresse verknüpft bekommt man 500 MB statt 250 für das Werben neuer User. Gilt auch im Nachhinein: https://www.dropbox.com/edu
 
@DeltaOne: ist dann trotzdem bei 8 gig ende?
 
@DerTürke: Wie kommst du ausgerechnet auf 8 GB?
 
@DerTürke:
Du kannst dann mehr als 8 GB haben. Es sind dann bis zu 16GB oder 17GB. Weiß ich grade nicht.
 
@Koennig: Bis zu 100 GB - gegen Bezahlung. Kostenfrei kommt auch auch über 20 GB: http://forums.dropbox.com/topic.php?id=31037
 
@Koennig: danke ....wäh....wie krieg ich jetzt meine bekannten dazu sich nen neues konto anzu legen *lacht*. obwohl ich hab keine studentische-email adresse die auf .edu endet
 
@DerTürke: Wenn deine Hochschuladresse noch nicht akzeptiert wird, einfach an den Support schreiben.
 
@grufti: ich hab mein eigentliches konto mit ner privaten email adresse gemacht und jetzt noch mal haus und hof informieren ist sicher lästig ^-^ aber gut zu wissen, falls bekannte fragen kann ich denen halt die uni mail nahe legen. danke leutz ^-^
 
@DerTürke: Man muss sich nicht mit der Uni-Adresse anmelden, sondern diese nur auf dieser Sonderseite eingeben. Wird sie nicht akzeptiert, dem Support melden und kurz darauf geht das...
 
@grufti: oh ho ... danke ^-^
 
@DerTürke: Mails von uni.de werden auch akzeptiert :)
 
Stable Release - 1.1.24 http://db.tt/3NeQ2GM
 
Hmmm... Ich hatte mir mal erhofft, dass nie vernünftige Fortschrittsanzeige kommt, wo ersichtlich ist, wieviel Prozent schon synchronisiert sind. Macht sich bei großen Files praktisch. Aber gut... Zumindest gibt es das Ding jetzt in Deutsch. Das ist schon mal was...
 
@Taxidriver05: Ich nutz Dropbox immer nach dem Fire and Forget prinzip. Eine Fortschrittsanzeige hab ich nie benötigt. Und wenn manns doch brauch, Mauszeiger auf das Icon in der Taskleiste. Der Tooltip der dann erscheint sagt dir zumindest die geschätzte Restzeit zum Syncen an.
 
@ThreeM: "Der Tooltip der dann erscheint sagt dir zumindest die geschätzte Restzeit zum Syncen an." - Leider ist diese sehr ungenau und schwankt arg mit der Bitrate. Und warum ich dafür e (-) bekomme, ist mir schleierhaft...
 
@Taxidriver05: Das (-) kommt nicht von mir. Btw ist eine Fortschrittsanzeige sogut wie immer ungenau da es immer ein geschätzter Wert ist der sich aus Bandbreite und Dateigröße richtet. Selbst wenn es Lokal is, ich hatte noch nie einen Fortschrittsbalken der genau war ;)
 
Bei dieser "riesen" Sicherheitslücke [config.db/host.db], reicht es da in den Eigenschaften den Hacken bei "[..]verschlüsseln" zu machen?
 
@ds94: Kenne die Software nicht, aber ich schätze, dass damit die zu synchrnonisierenden Daten gemeint, nicht die DB.
 
@ds94: So etwas gibt es bei mir garnicht auszuwählen!?
 
@nize: Was meinst du genau?
 
@ds94: Dass er in den Dropbox-Einstellungen diese Option nicht findet.
 
@nize: http://img862.imageshack.us/img862/2803/81667430.png
 
@ds94: Wenn du die Datei verschlüsselst, wie soll Dropbox dann Zugriff drauf haben?
 
@klein-m: Hat es.
 
@ds94:
Wenn du der Windowsverschlüsselung vertraust? Sensible Daten würde anders z.B. in einen einem Truecrypt-Container schützen.
 
@pete2112: gut darauf beruhte ja meine frage, ob die Windows verschlüsselung ausreiche.
 
@ds94: Da die Windows-Verschlüsselung an dein Windows-Benutzerkonto gekoppelt ist, dürfte es nicht ausreichen. Denn wenn du infiltriert wirst und die Dropbox-DB geklaut wird, bist du ziemlich sicher auch angemeldet.
 
@DennisMoore: mein gedankengang war eigentlich der, dass diese Datei ja verschlüsselt ist und theoretisch nur auf meinem PC genutzt werden kann. Hacker würden sich die Daten "runterladen" von meinem PC, oder nicht?
 
@ds94: Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich meine dass die Datei nur auf NTFS-Datenträgern und in ZIp-Files usw. verschlüsselt bleibt. Wenn man sie per Drag&Drop auf FAT32-Datenträger kopiert oder wenn sie von einem Trojaner auf einen Server geschickt wird, dann ist sie nicht mehr verschlüsselt. Das doofe an der Sache ist ja, dass es eben genau nicht so ist wie du denkst. Die Datei identifiziert deinen Account und gibt dir Zugriff darauf. Wenn ich dir die Datei klaue und meine Dropbox-DB damit überschreibe habe ich auf deinen Dropbox-Account Zugriff ohne das ich Benutzername oder Passwort wissen muss.
 
Changelog für Dropbox 1.1.24:
o Fix missing tray icon in Windows 7 64 bit.
o Other small fixes.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles