Google schließt Flash-Lücke und mehr in Chrome

Browser Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute eine neue Version des Browsers Chrome veröffentlicht. Die Ausgabe 10.0.648.205 für Windows, Mac und Linux beseitigt vier Sicherheitslücken, darunter die kritische Schwachstelle im Flash Player von Adobe. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie schön :)
 
Na Gott sei dank wurde "mehr" endlich mal geschlossen.
 
Chrome ist einfach gut.
 
@C!own: Ja, immer aktuell, ohne es zu wissen ;)
 
@SuperDuperDani: Es gibt die Erweiterung Chrome Update Notifier. Die blendet nach jedem Update von Crome/Addon ein hübsches Popup ei.
https://chrome.google.com/webstore/detail/plfbafagepmnjfhgoaakiobjffddcnbd
 
Standalone-Installer: http://www.google.com/chrome/eula.html?standalone=1
 
@klein-m: Gibt es dazu eigentlich auch einen Link, den man auf Google's Seiten einfach und schnell finden kann? Immer, wenn ich für offline-Installationen den aktuellen Installer brauche, suche ich mir mühsam diesen Link. Statt einfach auf der Download-Page einige Optionen einzubinden wie "Standalone" oder "Beta" oder sonstwas...
 
werden die im 11er dann auch geschlossen?
 
@navahoo: Da sind die schon länger zu denke ich mal, da Devchannel und die Beta ja zu Testzwecken eingesetzt werden.
 
hab dev 12.xxxx ... weiß jemand, ob sich diese builds ständig von selbst aktualisieren oder ist da irgendwann schluss und man muss eine neue dev komplett installieren?
 
@hjo: meine 11er aktualisiert siuch zumindest immer von alleine.
 
@hjo: Hab selber dev schon seit mehreren Monaten drauf und Updates werden automatisch installiert.
 
das nervt ständig. es gibt wohl einen updatebug bei chrome unter windows xp , hab sp3.
update wird angeblich installiert, doch nach neustart lädt chrome wieder das update runter, weil das update doch nicht richtig klappte. unter windows 7 kein problem. unter windowsxp muss ich erst chrome deinstallieren und dann die neueste version installieren.
 
Irgendwie kommt bei mir seit zwei Wochen (Nightly builds) immer "Das folgende Plug-In ist abgestürzt: Shockwave Flash", auch Löschen des Chrome-Konfigurationsverzeichnisses in den eigenen Dateien half nichts. Meistens ist's so, dass er sich nach ein paar Stunden Betrieb teils wieder fängt, aber meistens ist es so, dass das Video an sich (das Standbild bevor es startet) angezeigt wird, sobald das Video dann lädt, bzw. geladen ist, dann crasht er. Oder meist auch schon beim Aufruf der jeweiligen Seite. Immerhin bleibt mir noch YouTube, aber dennoch nervig. Vorschläge?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!