Sony: Playstation 3 ist 50 Millionen mal verkauft

Sony Konsolen Die Absatzzahlen von Sonys aktueller Spielekonsole Playstation 3 haben die Marke von 50 Millionen Stück übertroffen. Das teilte Sony Computer Entertainment (SCE) heute in Tokio mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
50 Mio. an den Handel oder 50. Mio installierte Hardwarebasis im Endkundensegment? Fragen über Fragen...
 
@Rikibu: ob ich jetzt dem uwe oder dem media markt die 300 euro geb is doch egal.. sony hat das geld .. alles andere ist doch egal
 
@-adrian-: haste nicht verstanden wie das funktioniert gele ;-)
 
@Sir @ndy: ne. erklaers mir mal .. holt mediamarkt die sony auf kommission und kann die nicht verkauften zurueck geben?
 
@-adrian-: was nützen zudem an den handel ausgelieferte geräte? die in geschäftsräumen stehenden geräte bringen zwar erstmal etwas geld, aber die konsolen werden immer subventioniert, daher ist die reine konsole in minusgeschäft, erst recht wenn sie in geschäftsräumen steht und keinen profit abwirft, der durch kundenkaufentscheidung nebst erwerb von zubehör und spiele erwirkt.
die reine an den handel ausgelieferte menge sagt gar nix über die verbreitung aus. im schlimmsten falle stehen 50 mio geräte weltweit in geschäften rum...
sega hat auch viele dreamcasts an den handel ausgeliefert, die installierte hardwarebasis war hingegen mau...
 
@Rikibu: hier wurde in keinem wort auch nur eine gewinnsumme genannt, oder .. und auch nicht ueber verkaufte spiele .. oder generell einnahmen rund um die playstation .. 40 mio verkaufte konsolen koennen mit mehr verkauften spielen auch mehr geld erwirtschaften als 50 mio verkaufte konsolen
 
50 millionen verkaufte einheiten auf 75 millionen onlinenutzer... was mich interessieren würde, wieviel gebrauchtkäufe das wären oder wieviele PS3's nen zweitaccount haben.
 
@LoD14: Darfst die PSP nicht vergessen diese auch mit den PSN verbunden ist.
 
@LoD14:
Ein amerikanischer Zweitaccount ist wegen der Inhalte eigtl. Pflicht.
 
@GlennTemp: Jo, ich zumindest kenne niemanden mit nur einem Account.
 
@LoD14: ich musste eben auch gerade bischn lachen. denn genau das vermittelt uns letztenendes diese statistik: nichts :D
 
Für Sony zählt der Handel, weil der das Geld gibt.
 
@Sneak-Out: der reine Konsolenverkauf ist aber ein Minusgeschäft, was erst durch den Abverkauf von Hardware+Spiele+Zubehör durch den Endkunden aufgeht. so gesehen sind die 50 Mio multipliziert mit Verlustwert durch Subvention = der wert den sony erstmal zahlen muss... Gewinn ist da noch gar nich drin.
 
@Rikibu: Der reine Konsolenverkauf war nur am anfang ein Minusgeschäft... Das hat sich spätestens seit der Slim gedreht... Steidem macht Sony kein Minus mehr mit dem Konsolenverkauf ;) Das Sony das meiste Geld über gameverkäufen macht ist aber auch klar ;)
 
wobei die 50 millionen mit sicherheit auch was mit dem jailbreak zutun haben!
 
@Stressmaker: jetzt bin ich gespannt. was meinst du damit genau?
 
Allein ich habe einen Japan, Hong-Kong, US und DE Account ... Also kein Wunder mit den Zahlen ...
 
@Crapshit: er spricht nicht von den accounts sondern von den Geräten.
 
@Oruam: genau und für Oruam: http://tinyurl.com/dljpb9
 
@Stressmaker: also keine begründung wieso sony dank dem jailbreak 50 millionen konsolen verkauft hat? nett...
 
@Oruam: ist ja auch einfacher neine Behauptung in den Raum zu werfen und sich dann vor der offenen Diskusion zu drücken. ;o)
 
@onlineoffline: Isos abspielen was sonst. Seit dem hat im Freundeskreis auch fast jeder eine.
 
@Sheldon Cooper: korrekt, thumbs up!
 
Schade, dass der "Image-Schaden" so spät kommt bzw. kam... ;) Ich persönlich werde wohl ohnehin nie verstehen, warum sich die Leute nicht lieber einen PC kaufen und ein GamePad daran anschließen. Da könnte man dann nebenbei auch noch ganz andere Sachen mit machen. Und auch eine gescheite Steuerung und noch bessere Grafik genießen.
 
@eN-t: kann ich dir sagen, weil es weder ein forza motorsport, noch ein gran tourismo, kein alan wake, kein unchated, kein red dead redemption, kein kinect, kein wwe smackdown vs. raw, kein saints row, kein metal gear solid 4, kein dead rising, kein gears of war 3, kein mortal kombat usw. usw. usw. für pc gibt... noch dazu ist die kopierschutzthematik auf dem pc eines der abstoßensten negativargumente die die spielebranche je erschaffen hat. Bei Konsole - spiel rein, sessel zurecht gerückt und ab auf dem großen 40 Zoll TV genießen, ohne ständige Virenscanner oder Firewallscheiße und vor allem der Sicherheit, dass das gestern gekaufte spiel auch übermorgen noch auf der Konsole läuft, eine spielekonsole zum aufrüsten würde nur zur Segmentierung beitragen und damit keine Planungssicherheit bei Entwicklern erzeugen... sieht man ja was aus dem high end gaming geworden ist. mehr als stupide shooter im jahrestakt kommt da nicht.
 
@Rikibu: und nicht die sich ständig ändernde hardware-anforderung vergessen! sowie bluescreens usw.
 
@Rikibu: Saints Row und Dead Rising kannst wohl von deiner Liste streichen, da von beiden ja zumindest der 2. Teil auch für PC erschienen war (nicht das solche Titel der Rede wert wären)
 
@Patata: das ist ja für jeden eine individuelle sache, für mich ist zb. world of warcraft und diablo usw. nicht der rede wert, ergo ist der pc als spieleplattform nicht der rede wert, weil es einfach nix gibt, was ich nicht auch auf konsole viel bequemer spielen könnte. vielleicht nicht in der neuesten high end optik, weil ich 400 euro für ein ganzes gerät zahle und nicht 500 für ne 12 monate lang halbwegs aktuelle grafikkarte, aber das läuft bei mir unter preis-leistung. vom rundum geschlossenen und funktional runden system mal abgesehen. was nicht heißt dass ich bei den konsolen nicht auch ideen für verbesserung hätte.
 
@Rikibu: Momentan steht aber dank der Konsolen auch die Grafik aufm PC still... Wenn du dir vor 3 Jahren einen High end system gekauft hast, kannste immer noch alles auf Max zocken!
 
@Magguz: eingeschränkt gebe ich dir Recht (Konsolen bremsen die Entwicklung der Grafik in Spielen), ich kann mit meiner 4850 noch immer vieles gut Spielen... und so teuer war die nicht als ich mir sie gekauft habe (ca 160 euro).
Das du aber mit nem 3 Jahre alten System Crysis 2 auf maximalen Detaills spielen kannst vermute ich mal nicht.
 
@lutgardis: Denkste nicht? Ich glaub mit einer GTX280 kann man Crysis 2 auf Maximal zocken! Hier ein User der das Berichtet: goo.gl/DhYGR und dann noch der Beweis dass es die GTX280 seit 3 Jahren gibt: goo.gl/vFyBe
 
@Magguz: ok weiß nicht, besitze das Spiel nicht.
Edit: Okay das ist krass^^
 
@eN-t: 1. gebe ich dir recht damit, dass SONY ein Mistladen ist und, wenn man sich die Firmenpolitik anguckt, keinen einzigen Kunden verdient. Auf der anderen Seite ist die Playstation an sich ein gutes Gerät und hat schon seine Daseinsberechtigung. Das muss man anerkennen. Zum Thema Spiele auf dem PC: Nicht jeder hat Windows auf seinem Rechner und nicht jeder hat vielleicht Bock darauf, seinen PC immer wieder aufrüsten zu müssen, um die neuesten Spiele spielen zu können. Da macht es schon Sinn, sich für diesen Zweck eine Konsole zuzulegen, da die Spiele für die Konsole angepasst sind und auf jeden Fall laufen.
 
@eN-t: Ganz einfach, Auf den Konsolen gibt es Deutlich mehr und vor allem Deutlich Bessere Spiele, die Steuerung ist Deutlich besser (Konfortabler, nicht Präziser) es gibt keine Ängste bezüglich Hardware Power und der Stromverbrauch ist nebenbei noch Deutlich Geringer. Ein PC kann schlicht das Gefühl, ne scheibe einfach einzulegen und Sofort Losszudadeln, nicht vermitteln. Ich muss umständlich und Unbequem an einem Computertisch Sitzen. Bei einer Konsole Setzt ich mich auf meine Couch nimm ein Gamepad in die Hand und geneise das Spiel auf meinem 120cm Diagonale FUll HD TV in 5.1 Surround Sound. Das kann ein PC nur mit DEUTLICH mehr aufwand Bieten und selbt dan nicht mal in annährender bequemlichkeit. Ich ses ja gerade jetzt. ich hab mir für den PC Dawn of War 2 - The Complette Collection gekauft und als erstes werde ich Gebeten Steam zu installieren usw. Das ist alles nicht Notwendig bei einer Konsole und genau darum ist es schlicht die Bessere und Erfolgreichere Spieleplatform. Vor allem was auf 5 Jahre alter Hardware heute Visuel Ermöglicht wird, ist am PC schlicht nicht Denkbar. Ich Nutze den PC eigentlich nur noch für Strategie Spiele und genau da is meiner Meinung nach die wirklich einzige stärke beim PC. Shooter lassen sich heute schon stellenweise besser an der Konsole Spielen als am PC. Und mit Skill trifft man auch mal ohne Autoaim ;)
 
@Necrovoid: Steam installieren? Sehe ich als Vorteil. Super Community-Anbindung, automatische Updates, von überall aus spielen, ohne eine Datenträger mitnehmen zu müssen und sogar seine Speicherstände etc. dabei haben... und meinen PC kann ich sehr wohl an meinen FullHD-Fernseher anschließen, Bluetooth-Eingabegeräte dran (z.B. auch drahtlose Gamepads), Soundanlage dran usw. da habe ich deutlich mehr Möglichkeiten als auf der Konsole was Konfiguration, Anschlussmöglichkeiten usw. angeht. Und, wie gesagt, Mods, Content-Updates und all der ganze Kram kommen noch dazu. Und Shooter spielen sich mit Maus und Tastatur eben doch besser (bei einigen speziell für die Konsole entwickelten Games mag der Eindruck ein wenig täuschen, aber es ist einfach so, dass Maus + Tasta + gute Steuerung durch für den PC optimierte Programmierung einfach deutlich besser sind). Ich verstehe auch nicht, warum so wenige Leute sich ihren PC (oder einen Zweit-PC) an den Fernseher anschließen. Wenn man das erstmal gemacht hat, dann merkt man, wie toll das ist. Einzig und allein das Argument mit einigen Spielen, die es für den PC nicht gibt, lasse ich gelten. Aber es _könnte_ sie geben, ohne Probleme.
 
@eN-t: Du hast offenbar nicht Gelesen, oder Verstanden was ich geschrieben habe :-/ schade ich finde dieses Lächerliche Argument, Shooter würden sich mit Maus und Tastatur besser spielen immer wieder Ammüsant, das kommt eigentlich vor allem aus der Hardliner PC Ecke. vor allem das mit der PC Optimierten Programmierung ist meilenweit an der Realität vorbei. den genau das ist auf dem OC schlicht nicht vorhanden und sogar imn gegenteil der Deutlichste Vorteil der Konsolen dem PC gegenüber. na ja, was solls ein versuch wars wert *kopfschüttel*
 
@Necrovoid: Zitat von dir: "die Steuerung ist Deutlich besser (Konfortabler, nicht Präziser)" und "Ich muss umständlich und Unbequem an einem Computertisch Sitzen" Also entweder weisst du schon gar nicht mehr was du geschrieben hast oder naja, du weisst gar nicht was du willst...
 
@Magguz: Kannst oder willst du den Satz nicht verstehen? du zitierst die Entsprechende Stelle sogar noch und Kappierst sie nicht? Traurig...
 
@Necrovoid: Ne sorry, also entweder willst du etwas anderes sagen und hast dich falsch ausgedrückt oder ich erkenne vor lauter Schreibfehler den Sinn nicht! EDIT: OK du hast "nicht präziser" geschrieben, mein Fehler... Aber die Problematik besteht aber immer noch, dass du gesagt hättest "komfortabler"
 
@Magguz: Da gibs keine Problematik, sich auf die Couch Hocken und einfach Losdaddeln ist schlicht und ergreifend Konfortabler. Da gibs garkeine Interpretations Freiheit oder Diksusion, das ist schlicht und ergreifend so ;)
 
@Necrovoid: Für dich ;) Ich mags nicht wirklich, ich mag da lieber meinen Chefsessel am Schreibtisch... ;) Deshalb arbeiten meine Konsolen nur wenns mal wieder einen guten exklusiv Titel gab (Killzone3, Mario Galaxy 2, Zelda, GoW)... Naja so unterscheiden sich die geschmäcker ;)
 
@Magguz: Ich hab auch einen Sehr bequemen Chefsessel, einen Schönen Großen Büro Computertisch (IKEA Galant Serie) und 2 Schöne Große 23 Zoll LG Monitore hier. Trotzdem is meine Couch beim Zocken mehr als deutlich bequemer und angenehmer. Vor allem, weil ich eben nur ein einziges Gamepad in den Pfoten habe womit ich alles locker und Bequem Steuern kann. Genau das kann mir ein PC nicht bieten. Ich find’s ja lustig, wenn die Leute Argumentieren, man könnte den PC ja auch an den HDTV anschließen und von der Couch aus zocken, das will ich mal sehen, wie Bequem das bei ‘nem Strategiespiel oder bei ‘nem Shooter mit Maus und Tastatur ist XD Ich nutze meine PC wie gesagt nur noch für Strategie Spiele und sonst als das wofür er da ist. Als Workstation. Alles andere können meine Konsolen und meine Heimkino Anlage um Längen besser ;)
 
@Necrovoid: Hmm... Und wenn du deinen Konsole weg machst und an diese stelle einen Rechner hinstellst, kannste alles so anschließen wie an die Konsole... Also das Argument Sofa/HIFI/Gamepad ist halt nix was für die Konsole spricht... Das einzige was für die Konsole spricht ist, dass man nix installieren muss... Das ist aber auch deren Nachteil... CD einlegen, ladezeiten usw...
 
@Magguz: eben nicht, was is das den für eine Logik o.O Das ist das Ultimative Argument gegen den PC. ich kann zwar ein Gamepad anschliesen, aber welche Spiele lassen sich dammit spielen? schlicht so gut wie garkeins! Das ist unwiederlegbarer Fakt! Ich will sehen, wie du ein Strategiespiel wie Dawn of War II, StarCraft II oder Command & Conquer 4 auf nem Gamepad spielst. Deine Herangehnsweise ist schlicht unlogisch und Schwachsinnig. Mal von dem Stromverbrauch ganz abgesehen, Ist jedwedes von dir genanntes Plus->PC Argument schlicht ein Gewalltiger Minus für die Platform PC. *kopfschüttel*
 
@Necrovoid: du bist ja lustig :D Wie willste denn C&C mit Controller auf der Konsole spielen... Du nimmst das argument welches gegen Konsolen spricht, und drehst es auf den PC? Wenn du C&C spielen willst nimmste halt die Tastatur... Wenn du mit Controller spielen willst, nimmste einen Controller... Und spiele die sich besser mit Controller spielen lassen, haben allesamt eine Controller unterstützung... Und das ist ein Fakt! Bis auf den Stromverbrauch der mir gelinde gesagt am Hintern vorbei geht, sind deine Argumente schlecht bis unwahr!
 
@Magguz: Du bist ja Knuffig XD Ich will sehen wie du die Steuerung und die ganzen Hotkeys der PC Spiele auf einen Controller bringen willst. Du verdrehst es dir genauso wie Du‘s gerne hättest, aber das ändert nichts daran, dass deine „Argumente“ fernab der Realität sind. Auf einer Konsole sind die Spiele für die Eingabe Entwickelt, auf dem PC haben die SELBEN Spiele nicht einmal die Option diese auf einem Controller zu nutzen, Beispiele? Dragon Age 1 & 2 (Spells?), Mass Effect 1 & 2(Abillitys?), Command & Conquer 3, RA3 und die Liste geht unendlich weiter. Diese Spiele geben einem nicht einmal die Möglichkeit am PC sie mit dem Controller richtig zu Spielen. Ein wenig nachdenken vor dem schreiben sollten man dir schon abverlangen können, offenbar ist das aber zu viel verlangt von dir. Das du den Strom auch noch als unwichtig betrachtest, straft dich vor allem im Alter sehr weit nach unten, oder du wohnst noch bei Mami und Papi und löst dir alles in den hintern Schieben. Ich muss mich über dich schon sehr wundern… Du verdrehst Tatsachen schon sehr Dolle und schaffst es noch nicht einmal vor dem Posten nachzudenken. Das ist sehr Traurig und tut mir sehr Leid für dich.
 
@eN-t: Stream? ein Vorteil? das meinst du nicht wirklich ernst, oder? *kopfschüttel* Ich will sehen, wie du deine Steam Games mal verticken willst, oder wenn die Platform mal ausfällt dan fernünftig Zockst. Leute Quatschen echt ohne nachzudenken...
 
@Necrovoid: Bei mir ist sie in den letzten _Jahren_ noch nie ausgefallen. Ich konnte meine Spiele immer spielen! Gut, ich kann sie nicht verkaufen - aber bei vielen Konsolen-Games ist das heute nicht anders. Sehr oft sind da Keys o.ä. dabei, die man dann für's Online-Gaming benötigt. Einmal eingegeben sind die wertlos.
 
@eN-t: stimmt... gutes Argument... siehe Dead space 2 welches ich für die ps3 besitze...
 
@eN-t: Schlechtes Argument, da Faktisch Falsch! Es geht nur um den Online Key. Das Spiel wird nicht an einen Account gebunden und kann im gegensatz zu Steam Games verkauft werden. Bitte mit den Technischen Hintergründen vertraut machen, bevor ihr Postet. mit dem Key wird nicht das Spiel für online Gaming Aktiviert, sondern der Account (XBL o. PSN) wird für den MP des Spiels Freigeschaltet. Das ist ein Sehr großer und vor allem Wichtiger unterschied. BTW. konnte ich gestern DoW2 auf meinem Labtop Installieren, aber die -> Singleplayer <- Campanie nicht Spielen, weil ich dafür eine Aktive Internet Verbindung benötige. Super sache mit dem Steam usw. XD
 
@Necrovoid: Wenn du das Spiel verkaufst kann der Käufer aber kein MP mehr benutzen bzw muss sich einen neuen Key kaufen... Das macht keiner, da kauft man lieber gleich nen original spiel... Somit wurde der Wert deines Games massiv gesenkt sodass sich ein weiter verkauf nicht mehr lohnt... das ist fakt und kannst versuchen dir es anders schön zu reden!
 
@Magguz: Unwiederlegbarer Fakt ist, das das Spiel verkaufbar ist...
 
@Necrovoid: Na dann verkauf du mal dein minderwertiges Game... Da werden sich total verkratzte Games besser verkaufen lassen ;)
 
@Magguz: Ich sag's ja, Einbildung is auch eine Bildung, du bist der beste lebende Beweis XD
 
@Necrovoid: Das "Nicht-verkaufen-können" ist immer das Hauptargument der Steamhasser. Wenn man jemand ist, der wirklich seine durchgedaddelten Spiele weiterverkauft, kann man dagegen natürlich nichts sagen. Andererseits gibt es auch die Leute (wie z. B. mich), die noch nie mit diesem Gedanken gespielt haben, zu Deutsch: denen das vollkommen egal ist, da sie ihre Spiele sowieso behalten wollen. Wenn man dann noch die Vorteile von Steam dazunimmt, wie z. B. die Unabhängigkeit von irgendwelchen Datenträgern, und dadurch auch die Möglichkeit, seine Spiele mal eben bei jemand anderem zu spielen, der lediglich eine Internetverbindung benötigt, dann sieht das System schon gar nicht mehr so brutal schlecht aus, wie du das hier machen willst. Und über solch "Argumente" wie "Plattformausfall" (durfte ich noch nie live erleben) braucht man im Prinzip gar nicht erst zu reden. Und ich weiß ja nicht, wann du das letzte Mal "Games for Windows"-kompatible Spiele mit einem XBOX360-Controller ausprobiert hast, aber ich kann jetzt nur mal Bulletstorm oder auch Darksiders nennen, da wirst du von der Steuerung keinerlei Unterschied feststellen.
 
@DON666: Vergiss es, der ist Blind und uneinsichtig dass es auch andere Leute wie uns gibt...
 
@Necrovoid: Ich weiß ja nicht was an deinem PC Tisch unbequem ist, aber ich sitzt super bequem an meinem Tisch! Nebenbei, Steuerung präziser als am Rechner? Wie soll das gehen wenn man Tastatur, Maus und ein Xbox Gamepad am Rechner angeschlossen hat? Ach ja, ich hab hier alle drei Konsolen unter meinem 42" Fernseher stehen... Also kann ich gut vergleichen ;)
 
@Magguz: Lesen ist wohl nicht deine Stärke, oder?
 
Sony: Playstation 3 ist 50 Millionen mal verkauft
Ja das ist mal gute nachricht, gefällt mir nur weiter so das sich noch mehr verkauft und algemein alle Sony Produnkte.
Nur ich habe keine Sony Spielkonsolen aber andere produnkte von Sony.Einfach nur geil ist das.
Ich habe mein profil geändert hab bild von mir hochgeladen, das habe ich auch auf Amazon, Gulli, Facbook und hier.
 
@BestQuality: Aber sonst ist alles klar bei dir, ja?
 
Also ich und ein Kumpel haben jetzt schon die dritte PS3, wenn das noch mehr Leuten so geht wunder ich mich nicht über die Verkaufszahlen...
 
@00 Snyder: genau kenn auch da einigen die schon ihre 2te bzw 3te haben :D wahrscheinlich sind von den 50M mehr als 20-30% Konsolen dabei die gefailed haben HW Fehler und wobei sich der Endkunde schließlich wieder eine neue Angeschafft hat.
 
@00 Snyder: Ihr wisst schon, dass wenn man über eine Konsole mit Hardwareschaden lästern will, eher auf die Xbox und ihren RoD gehen sollte...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles