FISMA: Microsoft muss sich bei Google entschuldigen

Wirtschaft & Firmen Nachdem Microsoft den Konkurrenten Google kürzlich einer Lüge bezichtigt hat, stellte sich jetzt heraus, dass die Anschuldigungen unbegründet waren. Das Unternehmen aus Redmond hatte behauptet, dass Google Apps for Government kein FISMA-Zertifikat ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre es jetzt Apple käme von Jobs ein kurzes und knappes "Sorry" per Mail. ^^
 
@onlineoffline[o1]: Fehleinschätzung, der Sohn eines syrischen Vaters und einer amerikanischen Mutter würde klagen. MfG
 
Da muss Steve jetzt wohl schnell in den Discounter und ein Blumenstrauß und eine Pralinenschachtel kaufen. Aber z. z..
 
Dann schickt Microsoft wohl ein Sorry-Kuchen an Google... so wie sie bei Mozilla gratuliert haben :-)
 
@fegl84: Aber dann bitte einen Googlehupf oder vielleicht Lebkuchen (Gingerbread)
 
Autsch! :D Edit: Ich finde ja das Google und M$ die absolute Traumalianz wäre. Würden sich die beiden Mobilen OS und Webdienste ergänzen wären sie über Jahrzente unantastbar. Edit2: Öhm, so viele minus und keine begründung. Scheint als liege ich richtig ;)
 
@Oruam: "Traumallianz"? Das wäre eher ein Monopol. Die Wettbewerbskommission lässt grüssen. Vorallem Google und Microsoft haben andere ideale.
Dein Kommentar ist so schlecht bewertet weil deine Aussage unüberlegt ist. Du liegst schon richtig, aber überleg doch einfach mal..
 
@fisma: na aber hallo, natürlich wäre das ein monopol. ich meine ja nur das die idee klasse wäre weil sich die beiden echt gut ergänzen würden. mir ist nicht eine sekunde in den sinn gekommen das sowas passieren kann oder darf. Ich spreche hier von einer anderen welt in einer anderen zeit ;)
 
Tja MS wird vom Neid zerfressen..vielleicht sollten die mal die Klappe nicht so weit aufreissen oder sich besser informieren
 
MS hatte doch recht, es WAR NICHT zertifiziert.

Dass es jetzt erfolgreich abgenommen wurde steht doch auf einem anderem Blatt^^
 
@schlitzohr1812: man sollte immer vor der eigenen tür kehren .. les dir bitte mal den letzten abschnitt durch .. das produkt von ms ist noch nicht mal zertifiziert :D
 
@Balu2004: die haben aber auch nicht damit geworben...
 
@zielscheibe:
ganz genau, weiß gar nicht, warum ich hier minus bekomme o,O
 
@schlitzohr1812: lesen ist nicht gerade deine Stärke, oder? -> "Die Behörde erklärte, dass man zwar lediglich Google Apps Premier abgesegnet hat, da Google Apps for Government aber darauf basiert, _ist das Zertifikat auch dafür gültig_."
 
@Wollknäuel Sockenbar:
Deine wohl noch weniger. Dass das Zertifikat auch gültig ist hat man erst NACH erneuter Prüfung festgestellt!

"Die Veränderungen gegenüber dem Ausgangsprodukt waren so umfangreich, dass eine erneute Prüfung durch die GSA erforderlich war, sie ging jedoch positiv für Google aus. Das ursprüngliche Zertifikat wurde derart angepasst, dass es Google Apps for Government mit einschließt"
 
@schlitzohr1812[re:3]: Über Minus(e) in dieser illustren Runde sollte man sich eher freuen. MfG
 
@schlitzohr1812: Minus weil das Verhalten von M$ typisch ist. FUD und Produkte von Konkurrenten schlecht reden ...
 
@zielscheibe: jup .. seltsam ist aber das die eine ausschreibung gewinnen mit einem produkt welches dato nicht fisma zertifiziert ist/war.. peinlich wirds dann wenn behauptet das die konkurrenz kein fisma zertifiziertes produkt hat und dies dann auch offiziell wiederlegt wird ;) .. man sollte sich eher mal gedanken darüber machen warum ms solch eine ausschreibung gewinnen kann ...
 
Tja, Microsoft... da habt ihr den digitalen Schwanzvergleich aber verloren, was?!
 
Aber ein bisschen eigenartig ist es ja schon, dass Microsoft den Zuschlag bekommen hat, obwohl das Produkt im Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht zertifiziert war.
 
@jackattack: bingo ;) mindestens einer der aufgepasst hat ;)
 
@jackattack[o8]: Tja die brauchen Original-Software und keine nachempfundene aus zweiter Hand.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.