Aktuelle Flash-Lücke zielt auf US-Regierung ab

Sicherheitslücken Nachdem wir am Dienstag über eine gefährliche Sicherheitslücke im Adobe Flash Player berichteten, liegen nun einige Hintergrundinformationen über die Schwachstelle vor. Zudem hat Adobe einen Patch angekündigt, der in Kürze verfügbar sein wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was die wohl ganz speziell damit erreichen wollten. Lustig finde ich auch,dass SE immernoch so gut klappt und das sogar Leute die für die US-Regierung arbeiten einfach mal so Passwörter rausgeben.
 
Was ich anhand des Textes jetzt nicht verstehe ist, ist es nun ein Virus oder eine Sicherheitslücke, oder existiert ein Virus der die Lücke ausnutzt? Ich gehe mal von letzterem aus. Und wenn nur 1 Virenscanner von 42 diesen Virus erkennen kann, dann würde ich mal ganz vorsichtig bei dieser Firma anklopfen und nachfragen warum sie diesen Virus geschrieben haben.
 
@Tomarr: Virenscanner setzen oft heuristische Verfahren ein. Das bedeutet Sie kennen den Virus nicht direkt, merken aber, dass seine Funktionsweise verdächtig bzw. ähnlich einem anderen Schädling ist.
 
@Big_Berny: Mag ja sein, aber dann erkennt ihn nur einer von 42? Klingt für mich dann trotzdem verdächtig. Wobei ich sagen muss, ich habe Firmen die Virensoftware herstellen schon recht lange im Verdacht dass sie auch den einen oder anderen Virus in Umlauf bringen.
 
Nur weil die Firma die Datei als Schädlich erkennt muss das nicht heißen,dass sie diese auch selbst entwickelt haben. Ich denke es handelt sich um eine Sicherheitslücke die von einer speziell darauf zugeschnittene Software (Exploit) ausgenutzt wird. Virus wäre dafür wohl die falsche Bezeichnung.
 
Mich würde noch interessieren welcher Virenscanner ihn entdeckt hat und welche nicht. \\Edit: Jap hab den Link gefunden... \\Edit2: Es war Commtouch 5.2.11.5
 
Die Amis sind doch eh Bankrott, da gibt's doch gar nix mehr zu holen.. ;)
 
Jetzt boykottiert dieses Flash und steigt auf HTML5 um! Das sollte doch schon einen großteil Abdecken!
 
Bei mir startete letztens Flash automatisch beim Systemstart, obwohl ich garkein autorun Eintrag hatte. Es stand das ein Update durchgeführt werden sollte, ging aber nicht, da ich mich per Modem verbinde. Seitdem das einmal aufgetaucht ist, kam das nie wieder. Habe mein Flash entfernt, Virenscanner finden auch nichts auf meiner Platte.
 
@dank1985: Bei mir kommt das regelmässig mit diesen Flash Updates. Finde ich praktischer als es jedesmal manuell up to date zu halten. Du hättest Flash getrost drauflassen können :D
 
"Die Lücke wurde über eine Word-Datei ausgenutzt, in der Flash-Inhalte eingebettet wurden." Hääää? Sorry, aber welcher Vollpfosten bettet in einer Word-Datei Flash-Inhalte ein?
 
@seaman: Ja der der die Lücke ausnutzen will bettet es da ein.
 
Die Lücke zielt also auf die US-Regierung ab ...soso.
 
@ouzo: ja, Adobe hat das extra so eingerichtet - steht so zumindest in der Überschrift ;-)
 
Mal im Ernst. Braucht man auf nicht-privaten PCs eigentlich Flash?
 
@Kirill: ja weil youp**n noch ned auf html5 umgestellt hat :-)
 
@wischi: Das würde sich sicher auf die Produktivität niederschlagen. Wobei ich den amerikanischen Politikern/Beamten ähnlich viel Faulheit unterstellen würde, wie den hiesigen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen