Microsoft zeigt Kinect unter Windows, SDK kommt

Microsoft Microsoft hat auf der Konferenz MIX11 angekündigt, dass in diesem Frühjahr die Entwickler-Werkzeuge der Bewegungssteuerung Kinect für Windows freigegeben werden. Im Rahmen einer Keynote demonstrierte das Unternehmen einige interessante Anwendungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gefällt mir gut.Endlich die maus in die ecke schmeißen.^^
 
@Peajo: Ich glaube, es ist deutlich unangenehmer, dne ganzen Tag herumzufuchteln als die Maus zu nutzen... Ich warte schon auf den ersten Kinect-Arm
 
@DRMfan^^: Für HTPCs wird es die Maus oder Fernbedienung aber ersetzen ;)
 
@gonzohuerth: an einem Wohnzimmer PC kann das ganze sehr wohl die Maus ersetzen, natürlich Geschmackssache :) Angenommen man lässt alles über den PC Laufen: Spiele, Wettervorschau, Youtube, eBay, Filme gucken - das alles könnte man bequem vom Sofa aus mit der Hand steuern. Klar kommt es drauf an ob man dann die Schrift in eBay sieht, aber darum gehts ja nicht. Auf der Seite www.live4d.de gibt´s so einige Kinect Hacks, die bereits deutlich demonstrieren wie easy man den PC steuern könnte.
 
@LastSamuraj: Es gibt auch schon eine Betaversion von nem Programm wo man das MdeiaCenter mit steuern kann. Soll aber noch nicht so laufen wie es angedacht ist. Ich finde es auf jeden Fall richtig cool, in den nächsten Jahren gehts rund mit dem Multimediabusiness (Kinect, 3D an jeder Ecke, OLEDs kommen vielleicht mal richtig, flexible Displays usw.)
 
@gonzohuerth: Mein persönlicher over-kill tech-gadget ist eine OLED Tapette die z.b. auf die ganze Wand im Wohnzimmer aufgetragen wird und im ausgeschaltetem Zustand einfach durchsichtig ist. Schaltet man es aber ein, bekommt man eine 3-5 Meter große Filmwand vor sich und das ganze mit 100 Watt Verbrauch :)))
 
@LastSamuraj: Das gabze erinnert mich an die "Holo Net- VidWand" aus Star Wars: http://www.jedipedia.de/wiki/index.php/HoloNet_News (Müsste dort Irgendwo stehn). Kannst dir mal komplett durchlesen, wenn du willst. Aber cool wäre es schon.
Edit: Hier ist die offiziele Seite der HoloNet-News: http://www.holonetnews.com/
 
@eragon1992: hehe cool, werd ich mir ansehen, thx für den Link.
 
@LastSamuraj: Gern geschehen.
 
die Maus wird ganz sicher noch lange, lange zeit dienen ;)
 
@StoneTheKiller: Die Maus ist ein Präzisionswerkzeug am PC welches nicht wegzudenken ist. Ich sehe da noch lange keine Gefahr für die Maus.
 
Stell ich mir interessant vor. Damit öffnet sich eine völlig neue Schnittstelle zur Maschiene. Ich denke das könnte z.B. für Körperlich Behinderte interessant sein. Oder sowas wie..."Man liest einen Artikel. An der Gestik des Gesichtes erkennt die Software das man Probleme hat den Text zu lesen. Dieser Bildausschnitt wird dann Automatisch vergrößert." Naja..nur Gedankenspielereien.
 
Kinect wird Eingabemechanismen erweitern, sowie es Touch-Oberflächen gemacht haben. Es ist genügend Platz für alle Eingabemöglichkeiten vorhanden. Aber sehr guter Schritt von MS, ein SDK zur Verfügung zu Stellen. Ich erhoffe mir wirklich sehr interessante Angebote, noch in diesem Jahr.
 
na wenn das dann auch mit spielen geht ,
wäre das super
da warte ich dann noch mit einer xBox
 
Weiß einer von euch, wo ich Kinect ohne zusätzliches Spiel etc. bekomme?
 
@jAck th3 ripp3r:
Gebraucht? Amazon Marketplace, Ebay?
 
Hat Microsoft nicht schon die Auflösung erhöht?
Nur per Softwareunterstützung, denn die Hardware kann wohl mehr als bisher unterstützt.
Ich glaube die Chips haben VGA, und bisher wird nur qVGA, also ein Viertel genutzt (?!?).
Ich las auf jeden Fall, dass nun auch Finger erkannt werden sollen.

Hoffetnlich wird Microsoft die Unterstützung inkl. Bedienung von Desktop und MediaCenter integrieren.
Sowohl händisch als auch per Sprache.
So ein klein wenig "Watson" müsste auch ein aktueller Rechner schaffen.
"Parser" die "erraten" können was man meint, gab es schon in Adventures auf dem C64.

Zeige mir alle CSI-Aufnahmen zwischen dem 3.5.2007 und dem 5.8.2009 kann ja nicht sehr kompliziert sein für einen Rechner.
"zwischen dem", gefolgt von Daten sowie der Nahme einer Serie.
Das geht bzw. ginge auch mit beliebigen anderen Formulierungen, verklausulierungen, Atributen (in denen Schauspieler XYZ vorkommt...) usw..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich