HTC Sensation: Android-Smartphone mit 4,3 Zoll

Handys & Smartphones HTC hat heute in London ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Das HTC Sensation richtet sich an alle Multimedia-affinen Kunden, die mit einem Smartphone mehr machen wollen, als nur zu telefonieren und im Internet zu surfen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Teil ist auf jeden Fall der Hammer! Gefällt mir!
 
@ChuckNorris050285: Schon! Jedoch war es bisher immer so, dass man ein neues Handy unbedingt haben wollte, weil es viele neue bisher nicht dagewesene Funktionen mitbringt, sei es Farbbildschirm, Kamera, GPS, WLAN usw. - Das scheint jedoch mittlerweile nicht mehr so zu sein. Mein 1,5 Jahre alter HTC HD2 mit Android hat alles, was ich derzeit benötige, bzw. was es so an Sensoren, Funktionen usw gibt. Das Sensation ist zwar um einiges schneller, aber vom Funktionsumfang bringt es nicht viel neues mit - bis vielleicht auf die Frontkamera und HDMI.
 
@Bib: ACK! Habe sogar mein Galaxy S für das hd2 hergeben. Die Kamera am hd2 ist jedoch Kindergarten. Aber sonst ist das hd2 einfach nur TOP vorallem für den Preis. Hab die US Version.
 
@Bib: für das HD2 gibts übrigens schon ROMs mit dem neuen Android 2.3.3 wie es auch für das Sensation geplant ist, läuft wie heisse Butter - bin so zufrieden dass ich wohl den gewohnten Lebenszyklus von 2 Jahren verlängern werde....
 
@Bib: Doch einen 4 GB INTERNEN Speicher.
 
@Bib: Liegt denke ich daran das man viel rum spielen kann, nicht nur mit Apps. Die Hardware bei den guten Geräten wirklich so gut ist das es locker 2 Jahre ausreicht. Mein Desire ist 1 Jahr alt, ich habe noch nicht mal ansatzweise an ein neues Telefon gedacht bisher. Wird sich denke ich die nächsten 12 Monate auch nicht ändern. Damals war es ja so, das schon 3-6 Monate nach VVL mit neuem Handy schon WEIT bessere Geräte raus kamen bzw. man kaum mehr gefallen am eigenen hatte.
 
@ChuckNorris050285: Mich würde interessieren, ob es die Europa-Variante des HTC Evo 3D sein soll. Denn bis auf 3D Display und 3D Kamera sind die technischen Daten identisch. Das Evo 3D soll ja in USA im Sommer erscheinen.
 
@AntiVistaUser: Bestimmt nicht. Es hat eben kein 3D Display, das wäre völliger Schwachsinn, wenn das bei uns das Evo 3D sein soll. Zumal auch noch ein Release vor dem Evo wäre, was auch keinen Sinn macht. Außerdem meine ich mich dunkel daran zu erinnern, dass das Evo 3D doch auch bei uns kommen soll, nur man weiß nicht wann. Aber völlig sicher bin ich mir da gerade nicht, müsste man nochmal genauer nachforschen. Aber an sich durchaus ein nettes Gerät. Ich kann mich im Moment einfach nicht entscheiden, obs das neue iPhone werden soll, oder doch lieber ein aktuelleres Android Gerät. Besitze derzeit ein 3GS und ein normales Desire. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, schwierige Kiste also.
 
Erst war ich gespannt, was an der News so sensationell sein soll, bis ich gemerkt habe, dass es ja der Name des Geräts ist ^^
 
@snaky2k8: so gings auch bei mir! Ich dachte erst, Winfuture übertreibts wieder ^^
 
@snaky2k8: Durch dein Comment hab ich es jetzt erst auch mal gerafft :)
 
Also ich find 4,3" viel zu groß, 4" sind meiner Meinung nach die absolute Obergrenze, alles darüber hinaus ist mMn viel zu groß...
 
@XP SP4: Ich hab seit 4 Monaten den Desire HD..Es ist genau richtig mit 4,3 Zoll..nix zu gross..
 
@joe200575: jup bei mir auch. habe seit januar das desire hd und habe mich sehr schnell dran gewöhnt (:
 
@joe200575: Kann ich nur unterschreiben. Ich bin auch ein gluecklicher Desire HD Besitzer und muss sagen, dass 4,3" genau richtig sind. Sicher ist das Geschmackssache und ich wuerde auch sagen, dass es nicht mehr groesser werden darf. Was mich jetzt deprimiert ist, dass ich am liebsten schon wieder ein neues HTC haben will. Bevor jemand fragt wieso ... ganz einfach wie Maenner sind ... ICH WILL ES HABEN egal ob ichs brauch xD
 
@XP SP4: Du nutzt ja auch noch XP! xd

Schönes Ding. Da könnte man als Iphone-Besitzer glatt mal schwach werden.
 
@XP SP4: Ich kann dir nur zustimmen. Ich hab keine kleinen Hände aber das Desire HD meiner Frau wäre mir zu groß. Ich brauch ein Gerät welches mit einer Hand zu bedienen ist.Das ist für mich am Desire HD halt nicht möglich da der Daumen niht jede Stelle des Gerätes erreicht. Für Multimedia Freaks isses aber wohl genau das Richtige. In der Bahn mal Film gucken macht auf 4,3"" schon Laune. Aber genau hier Punktet ja HTC mit einer breiten Produktpalette.
 
@XP SP4: Wie kindergartenmäßig ist das denn hier, nur weil ich 4,3" für zu groß halte werde ich gleich geminust. Ihr Minusklicker habt wohl sonst nix zu tun, was?
 
@XP SP4: von mir ein + für dich =) ich bin zwar nicht deiner Meinung... aber du hast deine Meinung kund getan ohne sie jemandem aufzwingen zu wollen was vollkommen ok ist
 
@XP SP4: ja das man hier minus bekommt für die eigene Meinung ist normal hier... Auch die Leute die hier ihre Meinung als Tatsache hinstellen... Wie zb Joe... Absolut nervig! Ach ja, ich stimme dir da absolut zu! Ich hab momentan ein Nexus S mit 4" und ich hab Probleme mit meinem rechten daumen die obere linke Ecke zu bedienen... Ich finde 3,7" - 3,8" genau richtig und mein nächstes Smarti wird auch wieder diese Größe haben...
 
@Magguz: Hab 3,8" Zoll ist genau richtig, bei 4,3" braucht man doch schon ne Handtasche :-P
 
@la_Tensor: naja so schlimm ist es nicht ^^ aber zum bedinen braucht man auf jeden fall 2 Hände... Was für eins hast du denn? Trophy?
 
@Magguz: Ne Optimus 7
 
@XP SP4: Habe ebenfalls seit dem Januar das Desire HD und bin mit dem 4,3 " sehr zufrieden zum surfen ideal... das viele gemecker das teilweile herrscht von wegen zu großes Display kann ich in keinem fall teilen
 
Cool, ist wohl der grosse Bruder des "HTC Desire S"
 
@thomas.g: wohl eher der Nachfolger vom DHD fast die gleichen Geräte nur das es von allem einfach mehr hat ^^
 
Wenn nicht immer dieses verschandelte Android auf den Geräten drauf wäre, würde ich mir auch mal einen Androiden holen (im Moment iPhone 4 Nutzer). Zum einen will ich keine veränderte Oberfläche (auch wenn sie teilweise im Fall von htc ganz nett ist), zum anderen will ich nicht, dass mein Hardwarehersteller an meiner Software rumpfuscht. Und schon garnicht mein Provider, der ja auch nochmal ran darf, bis die Software endlich erscheint. - Dafür dass man das alles erträgt, kriegt man Updates ja auch nur um Monate erzögert - wenn überhaupt. Die Hardwarehersteller sollten einfach nur Hardware machen, und ein reines, cleanes Android installieren. (Oder eine komplett eigene Software machen, da können sie pfuschen, wie sie wollen)..... Achja, und diese komischen htc Dienste will ich auch nicht auf's Ohr gedrückt kriegen. Pfui! Billige Kundenbindungsversuche. Und dafür mal schnell irgendwelche Crapware zusammengeschustert. Wunsch: Einfach nur die Hardware von htc, die echt toll ist. Lasst Software die Softwarefirmen machen, vor allem wenn ihr nicht damit zurecht kommt.
 
@FGuy: Wenn nicht immer dieses verschandelte iOS auf den Geräten drauf wäre, würde ich mir auch mal einen iPhone holen (im Moment HTC Nutzer). Zum einen will ich keine veränderte Oberfläche (auch wenn sie teilweise im Fall von iPhone ganz nett ist), zum anderen will ich nicht, dass mein Hardwarehersteller an meiner Software rumpfuscht. Und schon garnicht mein Provider, der ja auch nochmal ran darf, bis die Software endlich erscheint. - Dafür dass man das alles erträgt, kriegt man Updates ja auch nur um Monate erzögert - wenn überhaupt. Die Hardwarehersteller sollten einfach nur Hardware machen, und ein reines, cleanes iOS installieren. (Oder eine komplett eigene Software machen, da können sie pfuschen, wie sie wollen)..... Achja, und diese komischen iPhone Dienste will ich auch nicht auf's Ohr gedrückt kriegen. Pfui! Billige Kundenbindungsversuche. Und dafür mal schnell irgendwelche Crapware zusammengeschustert. Wunsch: Einfach nur die Hardware von iphone, die echt toll ist. Lasst Software die Softwarefirmen machen, vor allem wenn ihr nicht damit zurecht kommt
 
@Intenso: Geh zu Hause beten! Dummes Geschwätz, dein modifizierter Beitrag hier ist von vorne bis hinten voll von Lügen. Apple macht es mit iOS richtig, so wie mit ihren Macs und Mac OS. Gute, abgestimmte Hardware und dazu gute, abgestimmte Software - zusammen ein Traum, der einfach nur funktioniert, ohne jedes Wenn und Aber. Und Updates kommen zeitgleich für alle Geräte einer Klasse. Wenn HTC ein eigenes OS hätte oder ein reines Android installieren würde und es ein HTC Sense optional geben würde (wenn überhaupt), würde ich mir das auch näher anschauen.
 
@eN-t: Naja, damals als HTC die Oberfläche Sense einführte hatte das schon seinen Grund. Als damals die ersten Android Geräte drausen waren (T-Mobile) war die Android Oberfläche alles andere als Flexibel oder Toll. HTC dachte sich schlicht weck (Cooles OS, scheiss Oberfläche). Heute hat es sich alles Entwickelt. Sense braucht man nicht mehr unbedingt. HTC ohne Sense und nur als Option verfügbar...waere Super. Aber ich glaube das würde HTC nicht schmecken.
 
@refilix: Haargenau! Aber warum merken solche Konzerne nicht, was die Kunden wollen? Ich finde an meinem iPhone auch nicht alles super, es gibt viele Punkte, die ich kritisiere - ohne meinen Jailbreak wäre ich mehr als unzufrieden! Aber Fakt beim iPhone ist, dass sowohl Hardware, OS, Software (Apps) und UI super abgestimmt und trotzdem bzw. gerade deswegen sehr funktional und ansprechend sind. Die Hardware eines Sense kombiniert mit den Materialien eines iPhone 4, Dual-SIM und einem jailbroken iOS - so ungefähr stelle ich mir mein Traum-SP vor. Betonung liegt ja leider auf "Traum".
 
@eN-t: ich hab seit 2,5 Jahren ein iphone und da ist absolut gar nichts abgestimmt die Performance wurde von update zu update schlechter
 
@wolver1n: Jep. Also wie man die zahlreichen Updates bei Apple auch noch gut heißen kann, naja... Sicher, Updates sind gut, aber es läuft ja meistens so, dass ein Fehler weg ist, aber neue hinzu kommen. Von Peinlichkeiten wie der Weckergeschichte will ich gar nicht erst anfangen. Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, ich überlege noch, ob ich mir überhaupt nochmal ein iPhone hole, oder doch lieber beim Androiden bleibe. Wobei man da einfach eingestehen muss, dass es mit der Update-Politik so ne Sache is bei den Herstellern. Da kann man nur die riesige Homebrew Community positiv hervorheben und loben!
 
@wolver1n: Wundert es dich wirklich, dass ein inzwischen 3 Jahre altes Smartphone (wo der Sektor eigentlich erst seit knapp 4 Jahren in den Privathaushalt vorgedrungen ist) nicht mehr ganz flüssig läuft? Dann müsstest du dich auch wundern, dass dein jetzt 15 Jahre alter PC unter Windows 7 nicht mehr flutscht. Denn das wären auch ca. 3/4 der Zeit, in der die Geräte für Jedermann verbreitet wurden... hol' dir ein iPhone 4 oder iPhone 3GS (was auch jetzt 2 Jahre runter hat) und es läuft super-flüssig und schnell. Und du bekommst sogar regelmäßig deine Updates mit neuen Funktionen. Alternativ könntest du dir ein 3 Jahre altes Android-Smartphone holen und schauen, wie das so läuft - und wie viel Support du da noch bekommst. Viel Spaß.
 
@eN-t: dein Vergleich ist schlicht weg falsch... ein passender Vergleich wäre wenn mein PC nach 5 Jahren mit dem gleichen OS und den in der zeit veröffentlichenden Updates besser laufen würde... was er ja tut nur das ios wird mit jedem update schlechter und langsamer und nicht schneller so wie es bei jedem anderen os der Fall ist...
 
@wolver1n: iOS 4 zu iPhoneOS 3 oder iPhoneOS 2 ist nichts anderes als Windows 7 zu Windows Vista oder Windows XP. Und mein jetzt knapp 5 Jahre alter Rechner läuft gut unter XP (aber mit jedem Service Pack immer langsamer), beschissen unter Vista und ebenfalls ziemlich bescheiden unter Windows 7. Da ist nichts anders. Beim iOS 4.2.1 zu 4.3.1 läuft mein iPhone deutlich besser: die Nitro-Engine ist schneller und allgemein habe ich nicht das Gefühl, dass es langsamer läuft oder so. Ich weiß nicht, wo dein Problem liegt. Dein iPhone lief mit iPhoneOS 2 wahrscheinlich auch noch hervorragend und vermutlich auch unter iPhoneOS 3, obwohl das schon der Nachfolger war. Im PC-Segment kann man auch nicht erwarten, dass der Nachfolger des Nachfolgers noch gut läuft.
 
@Intenso: Ne, Apple macht *diese* Fehler nicht. Dafür nerven mich andere Sachen, weswegen ich gerne mal nen Androiden hätte. Da sind aber nur Nexus One und S eine Option. Bei denen gefällt mir dann aber wiederum die Hardware nicht. So ein htc Sensation wäre schon was feines, aber verschandelte Software geht garnicht.
 
@Intenso: peinlich ist alles, was mir zu Deinem Kommentar einfällt. Anstatt auf die Aussagen und Argumente von FGuy einzugehen, spielst du hier Kindergarten. Pfui!
 
@FGuy: Du kannst dir aber - ich denke, dass das voellig problemlos ablaufen sollte - eine "reine" Android Version draufmachen. Spaetestens mit den ersten Custom-Roms ist das Handy auch "ordentlich" zu benutzen. Denn die Jungs wissen (in den meisten Faellen) wenigstens, was man wo und wie verbessern / veraendern muss, damit es dem groessten Anteil der Anwender gefaellt, und fuer die anderen kleinen Benutzer-Anteile, gibt's dann andere Custom-Roms. (:
 
@MasterBK: Interessant. :) Kann ich da selber den Android Source ziehen, kompilieren, und drauf flashen, oder ist das mit mehr Arbeit verbunden, sodass ich auf Hobby Entwickler angewiesen bin, wenn ich nicht gerade selber zahllose Stunden investieren will? Noch ne Frage: Kann man einfach ROMs flashen, wie man lustig ist, oder müssen die Smartphones auch erstmal gecrackt werden? (Hab mal was von locked Bootloadern oder so gehört..)
 
@FGuy: Wenn man halbwegs verbreitete Android Geräte kauft, ist man nicht auf den Hersteller angewiesen. Z.B. steht CyanogenMod für sehr viele Geräte zur Verfügung. Geräte die nicht offiziell unterstützt werden, finden quasi sicher einen Maintainer, der CyanogenMOd auf das Gerät bringt. Und CyanogenMod ist fast ein AOSP (=Original) Android, nur mit einigen Verbesserungen. Bei den meisten Geräten zum Aufspielen der Bootloader entsperrt werden, was mit dem Verlust der Garantie verbunden ist. Gibt für viele Modelle allerdings einfache 1-Click-Lösungen.
 
Sitze gerade so vorm Rechner http://i.imgur.com/6C3fA.jpg , einfach nur zu herrlich wie ihr abgeht.
 
@Intenso: du bist so peinlich.. ich schäme mich gerade für dich fremd!
 
@FGuy: Das ganze ist ja offen. Einfach ein neues ROM drauf, evtl rooten, wenn du lustig bist und dann hast du die Android-native Oberfläche, bekommst Updates zeitnah und kein software-seitiges Branding mehr vorhanden
 
@FGuy: Dein iOS ist doch bestimmt auch ein Jailbreak oder? Du kannst dir auf ein Android mit recht wenig Aufwand dank unrevoked ein eigenes ROM installieren das von der Community gepflegt wird. Dann bist du von Provider/Hersteller unabhängig. Es gab auch mal eine News das google überlegt dies nicht sogar freizuschalten das es von vorn herein möglich ist andere ROMs zu installieren.
 
@FGuy: "Billige Kundenbindungsversuche. Und dafür mal schnell irgendwelche Crapware zusammengeschustert." Sprichst du von Apple, wo alles diese elende Crapware iTunes erfordert und man bei dessen Installation gerne mal noch mehr Crapware wie z.B. Safari aufs Auge gedrückt bekommt? In Sachen "wie baue ich einen Käfig um meine Kunden" ist doch Apple Marktführer.
 
@FGuy: Beim Acer liquid Metal kann man z. B. die Acer Oberfläche komplett abschalten und nur noch die reine Androidoberfläche nutzen. Das bietet HTC leider nicht an.
 
Nette Daten, leider steht da nichts zum Akku. Der ist das entscheidenste Kriterium bei 2 CPU-Kernen und so einem großen Display. Das beste Handy nützt dir nix, wenn es nach ein paar Stunden keinen Saft mehr hat
 
@cobe1505: Was erwartest Du...? Da HTC keine neue Akku-Technologie erfunden hat, wird es was mit 3,5 Std aktiver Nutzung sein und irgendwas mit 200 Std. Stand-By.
 
@Addicted2mame: Gerade das hält mich immer noch von solchen geräten ab. Es kann doch nicht angehen das mein notebook bei aktiver nutzung doppelt so lange hält wie ein smartphone. Das ist für mich so ein ko-kriterium das ich immer noch keines besitze obwohl ich mir ja eines kaufen würde.
 
@Carp: Ich habe ein Wave723. Wenn ich mein Büro-Festnetz darauf umleite, kommen da gut 2 Std. Telefonieren zusammen. 3 x Mails abrufen. In der Pause online Nachrichten lesen. Dann muss es auf jeden Fall abends an die Dose. Hab´ dran gewöhnt.
 
@cobe1505: in dem moment wo man sein handy auch fuer sachen benutzen kann wie internet und spielen ist es klar dass der akku irgendwann in die knie geht .. schau mal an wie viel akku so ein laptop hat.. und wie lang du ihn ohne steckdose betreiben kannst..
mach mal internet aus und lass dein mobiletelefon im standby laufen .. das haelt ewig.. nutzt du es .. dann halt nicht. ist doch voellig klar was bringt mir ein verbrauch in der stadt von 8 litern wenn ich bei vollgas da 30 liter durch den tank hau .. is der auch schneller leer.. und weisste was.. ich schau net wie lang der tank haelt sondern wie viel spass ich haben kann wenn der tank nicht leer ist
 
@cobe1505: Öhem Hallo? Ich erwarte erst mal eine Angabe der Leistung sonst nichts. Steht die fest kann man alles andere diskutieren. HTC verbaut in einigen Geräten Akkus mit 1800 mAh, das wäre sehr gut denn dann wäre dieses Gerät echt der neue Spitzenreiter was die Ausstattung angeht
 
@cobe1505: Das HTC Sensation hat einen 1520mAh Akku.
 
@bryanad2: Das hört sich doch nach Ansatzweise ausreichend aus fürs erste. Wobei ich noch gerne wüsste, was es genau für einer is. Weißt das zufällig?
 
@cobe1505: laut http://andro-net.ch/htc-sensation-alle-spezifikationen-im-uberblick/372 Bis zu 6:40 Stunden oder gut 16 Tage im Stand-by-Modus" im UMTS-Betrieb.
 
Ich will ja nicht meckern, aber einige Dinge gefallen mit nicht: 1. Es sieht so aus, als ob die Linse der Kamera etwas heraussteht. Ob das so gut ist? Scheint mir ein "Schwachpunkt", könnte schnell kaputt gehen. 2. Das Display hätte man durchaus noch besser machen können. 256ppi ist nicht die Welt. Wenngleich auch kein schlechter Wert. Aber warum?! 3. Aluminium? Für mich sieht die Rückseite aus wie Gummi. Ich hoffe, ich irre mich. Ohnehin, das gesamte Teil sieht mir nach Plastik aus. Der Look ist nicht gerade wertig. 4. Die Icons der Sense-Oberfläche auf dem Bild im Artikel sind scheußlich. Die erinnern fast an die Anfänge von Windows XP. Icons mögen zwar Nebensache sein, aber etwas mehr Mühe für ein gelungeneres Aussehen dürften die sich schon geben. 5. Android 2.3? Wie wird es da in Zukunft mit Updates etc. aussehen? 6. Dem HTC Watch Angebot stehe ich noch skeptisch gegenüber. Ist da näheres bekannt? Was überall beworben wird, klingt immer so reibungslos etc., nur hat mir meine Erfahrung gezeigt, dass diese Reibungslosigkeit bisher nur ein einziger Hersteller liefern konnte. Und der hat einen angebissenen Apfel als Logo. Nicht, dass ich das HTC Sensation jetzt in eine Schublade packe, aber da warte ich lieber auf Tests, damit ich nicht wieder enttäuscht werde. Bis diese Fragmentierungsgeschichte mit Android endlich Geschichte ist, stehe ich dem ohnehin sehr skeptisch gegenüber. Nichts für Ungut.
 
@eN-t: Mit Punkt 3 hast du zum Teil recht, nur das mittlere Diagonal besteht aus Aluminium, der Rest wird Kunststoff sein. Bild 5/15 der Bilderstrecke auf Golem zeigt den Unibody-Rahmen http://tinyurl.com/3m274tf
 
@eN-t: Keine Ahnung, welches XP Du benutzt hast, aber wenn ich mal den Outlook-Express-Briefumschlag daneben lege, sehe ich sehrwohl einen Unterschied. Übrigends holen sich alle meine I-Phone-Bekannten gerade irgendwelche Folien und Hüllen, damit die Rückseite nicht so rutschig ist. Sollte das Sensation hinten einen gummierten Teil haben...warum nicht...Du bist auch schon der zweite, der etwas von Plastik schreibt:"Unibody-Gehäuse aus Aluminium" ist für mich kein Plastik. Die Linse wird nicht herausstehen, beim HD oder HD2 ist das aber glaube ich auch etwas gewölbt. Da die Linse aber tiefer sitzt, ist sie geschützt.
 
@Addicted2mame: Ja, es mag ja aus Aluminium sein. Aber es gibt an der Oberfläche der Rückseite sehr viel Gummi/Plastik und auch das Aluminium sieht aus wie Gummi. Wertig aussehen tut es also nicht. Da lobe ich mir das Glas beim iPhone. Aber auch ein glänzender Rücken wie beim iPod touch gefällt mir. Das Design dieser Geräte sagt mir einfach mehr zu. Und das mit den Icons mag etwas übertrieben sein, aber besonders das Browser-Icon und das Kamera-Icon finde ich schlecht. Zu eckig, zu hart. Dass man sich für das iPhone 4 eine Hülle oder so kaufen muss, weil es zu sehr rutscht, kann ich nachvollziehen. Aber ich finde es durchaus besser, wenn man sich da selbst entscheiden kann. Ich hasse es, gummierte Oberflächen in und aus meiner Hosentasche, meiner Jackentasche etc. zu holen, da das dann sehr schwer geht und meist schnell abnutzt und Fuseln etc. anzieht.
 
Für mich kommt es eher wie ein Desire HD Version 2 vor. Und wie es scheint wurde wieder ein "müll" Lautsprecher verbaut.
 
HTC Antwort auf das LG P990 OPTIMUS Speed.
 
@Rockbock: scheint so. Aber ob man einen Unterschied merkt bei 200 Mhz mehr? Interessant wär der Ram noch. Achja das LGOS ist bei weiten günstiger
 
@tavoc: 768 mb RAM
 
Ein 4,3" Display. Was für eine Sensation :D
 
kann man sense eigentlich abschalten? und ist das os dann plain htc oder kommt da wohl wieder so ein rot blinkendes vf zeug drauf?
 
Fazit: zu groß - und jetzt weiterlesen! - für mich.
 
@qr69: Wer meine Meinung nicht akzeptieren kann: Ab zurück in den Kindergarten!
 
Größter Schwachpunkt wahrscheinlich wieder mal der AKKU !!! Und ? Android 2.3 ?
 
Wann endlich wieder mal eins mit QWERTZ das hammer ist von HTC?
 
@fabian86: darauf warte ich auch .. vergebens :( gleiche hardware und qwertz und ich haette mir schon was bestellt
 
Geiles Smartphone, viele Features, aber vom Aussehen her megahässlich und viel zu groß.
 
@alh6666: Ansehnlicher als nen iPhone allemal...
 
Wie sieht es mit diesem Gerät aus? Ist der Bootloader wieder gesperrt worden wie es beim Incredible S und Desire S der Fall war? Es mag sein, dass es vielen Leute nicht interessiert, dass der Bootloader gesperrt ist aber man sollte eines nicht vergessen. Der Ruf eines Herstellers kann trotzdem ramponiert werden wenn die ganzen "Technikfreaks" und "Nerds" ihre Meinung an Freunde und Verwandte weiter geben und von solchen Geräten abraten. Ich hoffe, dass HTC sich darüber mal Gedanken macht. Bei Motorola war es ja leider nicht der Fall....
 
An die Presseabteilung von HTC...
"Die hohe Auflösung fällt positiv auf, wenn selbst aufgenommene Videos in voller HD-Auflösung (1080p) wiedergegeben werden."
Wenn es in voller HD Auflösung wiedergegeben werden können soll, benötigt das Display auch 1080 Pixel.... logisch oder?
 
ein display mit einer auflösung von 960x540 kann 1080p NICHT 1:1 darstellen, das reicht gerade für ein viertel...
 
Wieder mal so ein elender Plastikbomber..da bleib ich doch lieber bei meinem Eierphone!!!!
 
@flusch: typischer Iphone-Nutzer, nix in der Birne und lesen kann er auch nicht *Schublade schließ*
 
@Pegasushunter.:

...ich sehe ja sehr viel alu Gehäuse....hoffentlich ist das Plastik nicht auch noch verstrahlt aus Japan.....
 
Keine Ahnung, warum bei Smartphones immer so ein Schwanz-Vergleich herauskommt. Ich berichte mal aus meiner "Handy-Laufbahn": Zuerst hatte ich so ein Siemens S53i (?) und danach ein Nokia irgendwas-63. Danach kamen einige Sony Ericsson Handys und bis vor einigen Wochen war ein Blackberry 8900 im Duobill mein zu Hause. Seit neuestem habe ich allerdings ein Samsung Galaxy S i9000 und habe meine ganzen Vorurteile gegenüber Smartphones mit ihrem ganzen "überflüssigen" Media-Games-Apps-Kram über Board geworfen und die Vorteile dieser Geräte zu schätzen gelernt. Welches Gerät man hat, ist mir im eneffekt Wurscht, Hauptsache, es läuft stabil und schnell. Ein großes Display tut sein übriges und ein funtionell angepasstes OS den Rest. Ich kann nur für Android sprechen und bin davon restlos begeistert.
 
@tommy1977: Danke für`s "Minus"...Begründung wäre nicht schlecht!
 
@tommy1977: Ganz ehrlich: Schei* auf das + und -! In 75% der Fälle wird wahllos drauf gedrückt ohne überhaupt den Text gelesen zu haben. Es gibt schlimmeres in der Welt als sich darüber Gedanken zu machen warum der Hans aus Neustadt mir um 23:53 ein Minus geben musst und dann sogar die Dreistigkeit hatte nicht einmal eine Begründung abzugeben ;)
 
@Dude-01: Stimmt auch wieder. Ich finde es nur armselig, wenn man seine Meinung nicht in Worten kundtun kann...ob nun Unvermögen oder Dummheit.
 
jetzt brauchen wir nur noch 1SEG hier in Dtl und da machen die brummer auch mehr nutzen, phoenix, arte und konsorten unterwegs
 
Hey, was Neues für alle Menschen mit Minderwertigkeitskomplexen !
 
Wenn das Teil auch einen signierten Bootlader hat,dann gute Nacht.
 
Und wieder ein neues Smartphone von HTC ohne NFC, schade.
 
4,3 Zoll soll eine Sensation sein ? :D
 
Wie lange wohl der Akku bei 1,2ghz hält. Da müsste doch bzgl. Akku vs. CPU irgendwann mal ein Ungleichgewicht entstehen, so dass der Akku ruck zuck leer ist, wenn man z. B. einen 2ghz CPU hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles