Erstmals mehr als 50 Millionen Deutsche online

Internet & Webdienste Die Zahl der Internetnutzer hat in Deutschland die 50-Millionen-Marke überschritten: Rund 51 Millionen Bundesbürger sind inzwischen online, das entspricht 72 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jeder Vierte ab 65 soll das Internet momentan nutzen? Ich halte da 1/40 oder 1/400 realistischer...
 
@monte: Warum nicht? Meinst du dass Leute über 65 alles senile Volltrottel sind? Ich kenne viele Leute über 80 die da noch sehr aktiv sind.
 
@monte: Naja meiner 82 jaehrige Nachbarin musste ich vor kurzem ihren Inetanschluss einrichten und die ist fuer ihr Alter echt noch auf Zack. Wenn die vorm PC hockt, hat sie schon fast das Tempo des durchschnittlichen Jugendlichen drauf.
 
@monte: Mein Vater ist 72 und hat Kenntnisse die man von einem Mann in diesem Alter nicht erwartet.
 
@monte: noch nie gehört, dass man auch im alter lernfähig ist? genau dass ist die zeit wo man auch neue hobbys dazu bekommt!
 
@monte: Um das herauszufinden müsste man eine Umfrage machen... Ach halt, genau das hat die BITKOM ja gerade gemacht. Vielleicht täuscht Dich ja Deine subjektive Wahrnehmung?
 
Mir ist durchaus klar, dass es solche Leute gibt. Ich kenne nur selbst keinen. Vielleicht sind die Alten in den Städten ja auch fitter was dies anbelangt, als die auf dem Land... oder aber man antwortet bei der Umfrage einfach mit Ja, wenn man gar nicht weiß worum es geht. Oder man antwortet Ja, wenn die Kinder mal was von Internet erwähnt haben, denn dann haben Sie (die Eltern) ja "schließlich quasi auch" Internet) - dass man dieses Teufelszeug selbst niemals anfassen würde ist dabei ja egal. Auch egal, mit der Zeit wird die Umfrage auf jeden Fall richtig werden oder sogar noch übertroffen werden...
 
@monte: gelaber, sonst nix, sorry !
 
@monte: Mein Vater ist 60 Jahre alt und aktiver Internet Nutzer, Grooveshark ist sein Hobby. :) Oma eines Kollegen ist 78 und nutzt Skype um mit ihren Kindern in Kontakt zu bleiben via Videotelefonie. Warum erscheint das für so viele ungewöhnlich? Haben damals die älteren auch nicht aktiv das Telefon genutzt oder was?
 
@monte: Deine Einschätzung ist alles andere als realistisch. Ich kann dir sagen, dass viele Endkunden zwischen 70 und 85 noch sehr interessiert an der heutigen Technik sind. Das konnte ich aus diversen Verkaufsgesprächen entnehmen. Viele ältere Leute möchten sich einfach noch damit beschäftigen, weil es sie interessiert und ebenso gefällt ihnen der Umgang mit Geräten wie neuen Notebooks oder auch aufwändiger Software. Ich finde das klasse. Die lernen wirklich sehr gerne und benutzen die Technik auch.
 
Wenn ich das schon wieder lese: West- und Ostdeutschland.
Ein Land, eine Zahl aber die Fakten sprechen für sich
 
@Futurestar: Die Statistiken werden eben von Leuten erstellt, die auch alles noch in D-Mark umrechnen ;)
 
@Futurestar: Auch wenn ich deiner Meinung bin, dass das West- und Ostprinzip total ueberholt ist, hat das denke ich mal einen technischen Hintergrund, wieso die Statistik aufgeteilt wurde. Man darf nicht ausser Acht lassen, dass es doch noch erhebliche Unterschiede gibt, was die Verfuegbarkeit von Breitbandzugaengen in West-und Ostdeutschland anbelangt.
 
@funny1988: ja richtig [+]
 
@funny1988: richtig. in Ostdeutschland wird jedes Dorf mit Glasfaser versorgt, und in Westdeutschland bangen Großstadt Kids um eine Stabile DSL(-Lite) Verbindung...
 
@Recruit: DSL ist in den Großstädten ja auch veraltet, VDSL oder Kabel mit 100Mbit haben wir hier in Hamburg. In Berlin, München und Köln ist es nicht viel anders. Andere Großstädte haben wir nicht in Deutschland.
 
Schau ma einer an da können doch die Deutschen Politiker gleich eine Internetsteuer veranlassen (Und das traue ich sogar den Deutschen Politikern zu).
 
"Das Internet" - sind das nicht diese neuen Medien über die Kinderpronographie, Gewaltverherrlichende Schriften und Meinungsfreiheit verteilt werden? Nee, nee sowas brauchen wir nicht...
 
@blisss: das ist der kleinste teil mit unter 1%. 99% sind normale pornos! Na überzeugt???
 
Ich persönlich finde es immer noch erstaunlich, mit was für einer großen Angst viele Senioren dem Internet gegenüber stehen. Für meinen Opa ist Online-Banking scheinbar so unsicher, dass 90% aller Online-Banking-Kunden schon betrogen worden sein müssen. Dass Online-Banking heute sogar sicherer ist als zum Schalter des Vertrauens zu marschieren, das glaubt der nicht. Internet-Handel ist ebenfalls nur Betrug und unbequem, wie er meint. Bei eBay lauern nur Verbrecher und von Amazon will der nichts wissen. Da bezahlt der für einen Fernseher lieber die 999€ bei Saturn, als den für 579€ im Internet zu bestellen. Wenn man dem sagt, dass man selbst nur da bestellt und die Ware immer am nächsten oder übernächsten Tag kommt, hält der das schon fast für eine dreiste Lüge. Ich bin schon froh, dass ich seinen neuen PC zusammenstellen und im Internet kaufen durfte. Als der den Preis für PC und Monitor gelesen hat, konnte der sich darunter nicht viel vorstellen. Aber als ich ihm einen Saturn-Prospekt gezeigt habe, in der ein sehr ähnlicher PC und Monitor aufgelistet waren, war er schon überrascht. Vor allem, als das Paket zwei Tage später ankam, mit Rechnung etc., Rücklieferschein, einem Dankeschön in Form von Schoko-Crispies und sehr umfangreichen Zubehör, das nirgends erwähnt wurde. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, ihm seine Angst noch nehmen zu können ^^
 
@eN-t: Du hast von deinem Hardwareshop als Dankeschön Schoko-Crispies bekommen? Welcher Shop war das? Da bestell' ich in Zukunft nur noch! :D
 
@monte: Ich meine, dass das Hardwareversand.de war. Es könnte aber auch sein, dass das einer von denen war, wo ich DVI-Splitter etc. gekauft habe. Das wären dann lets-sell! oder okluge.de (über Amazon). Steht jetzt auf jeden Fall irgendwo in meinen Favoriten. Die Crispies waren lecker ^^
 
@eN-t: Also hardwareversand.de bestell ich selber öfter - keine crispies :( ... bei okluge hab ich einmal gekauft und hab ein aufgerissenes Paket erhalten UND keine crispies... nene ... dann muss es wohl lets-sell gewesen sein - gut zu wissen :D
 
Die Zahl der älteren Mitbürger, welche das Internet nutzen, wird sich in den nächsten 20 Jahren stark erhöhen! Das liegt zumeist daran, dass es die 40 Jährigen von heute sind, die dann 60 sind und mit dem Internet groß geworden sind! :-) Dafür sinkt der Gebrauch von Büchern bei den unter 20 jährigen, weil es alles im Web gibt.
 
@Kobold-HH: Das ist ja das Problem der Content-Industrie: Die haben den Trend verschlafen und sitzten jetzt auf ihren materiellen Gütern wie Bücher, CDs und Blu-Rays - aber der Internetuser sieht es auch nicht ein, das gleiche Geld nur für Digitale Versionen auszugeben, da bei einem Datenverlust alles weg wäre - Materielle Dinge können nur geklaut werden oder sind weg, wenn dir die Bude abbrennt. Daher ist der Weg der "Cloud" so schrecklich ich ihn finde der einzige Weg, der jetzt noch gegangen werden kann - immer mit der Angst dass dritte zugriff auf deine Digitalen besitztümer haben - dafür sind sie sicher und redundant gespeicher... Irgendwie war früher dann doch alles bessser :)
 
@Kobold-HH: eben, alles Zahlen, die JEDER vorhersehen kann, dafür braucht man den (unnötigen) BITKOM-Laden nicht.
 
Ich glaube nicht das die Anzahl der Internetnutzer deshalb steigt, weil sich immer mehr dafür interessieren, sondern vielmehr, weil die Zahl der alten Leute (die sich nicht dafür interessieren) aufgrund des Todes, quasi dezimiert werden und die zahl der Kinder (interessierten) steigt. In 40 Jahren wird über 90% der Deutschen Bevölkerung ohne Internet nicht mehr leben können...die restlichen 10% sind Behinderte oder kranke Menschen, die sich mit dem Internet nie auseinandergesetzt haben oder deren geistiges Level einfach zu niedrig ist um das Internet zu verstehen (ist keinesfalls böse gemeint).
 
@JohnConnor: Glaub ich nicht. Dann wird alles so teuer sein das es sich nur noch wenige leisten können.
 
lächerlich..

"rund 1000 Personen ab 14 Jahren befragt"

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mehr-als-50-Millionen-sind-in-Deutschland-online-1226277.html

hat ja bitkom was tolles geleistet..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte