Microsoft: Google lügt bei Sicherheitszertifizierung

Wirtschaft & Firmen Microsoft behauptet in einem Blog-Beitrag, dass Google seine Kunden bezüglich der Sicherheit der eigenen Produkte anlügt. Der Chef-Anwalt David Howard erklärt, dass die Google Apps for Government, mit der Behörden und andere staatliche Einrichtungen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kommt's mir nur so vor, oder häufen sich in letzter Zeit negative Meldungen für/über Google?!
 
@smoky_: Wer an der Spitze steht wird torpediert.
 
@Oruam: Ahso. Jetzt versteht ich wenigens mal warum es die ganzen hasskommentare bei den apple News gibt. ;-)
 
@balini: es sind längst nicht mehr so viele wie früher ;)
 
@Oruam: Obwohl sie immer "spitzer" werden... ;)
 
@eN-t: Ich glaub die Torpedos haben ihr Ziel erreicht. Die Kluft zwischen den Mächten wird immer größer. Microsoft <> Google; Apple <> nicht Apple ^^
 
Jaja, wiedermal ein absolut sinnfreier Kapmf der Giganten. Microsoft sollte sich lieber mal um andere Dinge kümmern als Fehler bei anderen zu suchen.
 
@Oruam: ms schiest in diesem fall nur zurück, diese erkenntniss kam aus einer auseinandersetzung hervor bei der google es nicht gepasst hat dass ms das us innenministerium für sich gewonnen hat, da hat sich google beschwert u.a. mit dem argument dass deren produkt fisma zertifziert sei und das von ms nicht und man deshalb schon garnicht auf das ms produkt hätte setzen sollen blablabla.
 
@0711: wobei google sich zu recht beschwert hat denn die ausschreibung war wohl etwas zu sehr auf produkte von ms ausgerichtet. zitat: "Bei der Auswahl von Messaging-Technik sollen die Behörden dazu angehalten worden sein, dass die Software Teil der 'Microsoft Business Productivity Online' sein muss, um für das ministerielle Procurement herangezogen werden zu können." (http://business.chip.de/news/Microsoft-bevorzugt-Google-verklagt-Innenminister_45410031.html)
 
@0711: Die Beschwerde kam, weil keine weiteren Angebote vom Innenministerium eingeholt wurden, obwohl dies immer der Fall sein müsste.
 
@bgmnt: ja und trotzdem hat google diese beschwerde mit diesem argument der fisma zertifizierung untermauert...deswegen schrieb ich auch u.a.. Ausserdem ist keine weiteren angeobte nicht ganz richtig, das von balu triffts eher, die ausschreibung soll darauf zugeschnitten worden sein...
 
@0711: Dann hatte ich wohl einen anderen, ähnlichen Fall im Kopf. ^^ Die häufen sich ja in letzter Zeit, sodaß ein wenig die Orientierung verloren geht. Zumindest war es keine gerechte Ausschreibung.
 
@Oruam:
Da muss ich Dir recht geben!
Ich sage ja nur damals, wo der erste Webbrowser(nicht von Microsoft) raus kam. Das grenzte an Mafiose Geschäfte
und heute ist es nicht besser..
 
@Oruam: Warum sollte Microsoft keine Fehler bei anderen suchen? Die anderen haben ja auch nichts besseres zu tun, als Fehler bei Microsoft zu suchen :)
 
da muss sich mircrosoft grade aufregen.
 
"Mein Zertifikat ist echt!", "Nein meins ist echt!" ... wie im Kindergarten.
 
@XMenMatrix: Mein chrome ist besser als dein Firefox, mein pc toller als deine Konsole, mein android cooler als dein Apple Device...merkst du was? ;-)
 
@balini: joa, beim android hattest du recht ;)
 
@Oruam: Da geht's schon wieder los. Skandal ;-)
 
Diese Behörden aber auch. Wollen doch tatsächlich dass Google eine umgearbeitete zertifizierte Lösung erneut zertifiziert, eben weil sie geändert wurde... Pfff... Kleinkram. Ich sehe auch nicht ein mein digitales Zertifikat erneut ausstellen zu lassen, nur weil sich der Domainname geändert hat ^^
 
@DennisMoore: Wenn aber Funktionalitäten eingebaut werden, die nicht die erforderliche Sicherheit aufweisen, ist das gesamte (neue) System kompromittiert, weshalb die Sicherheitskette durchbrochen ist.
 
Das nennt man dann wohl einen digitalen Schwanzvergleich. ;)
 
@Mordy: You made my day:D
 
Ein Lügner belügt den anderen Lügner? Mathematisch müsste die Wahrheit herauskommen, aber bei diesen Geldsaugern ...
 
mein gott dann werden halt auch mal behörden etc. verarscht und nicht nur der otto-normal-verbraucher/user, kann man auch als gerechtigkeit sehen :o))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.