PSX4Droid: Playstation-Emulator kostenlos im Netz

Handys & Smartphones Der Entwickler des Playstation-Emulators PSX4Droid, ZodTTD, hat sich dazu entschlossen, die von ihm programmierte Android-Anwendung für interessierte Nutzer kostenlos im Internet anbieten zu wollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese Freiheit bleibt halt doch...ob man den Code hat oder nicht...es kann halt jede App von jedem Ort aus installiert werden :)
 
@bluefisch200: Jetzt fehlt nur noch das Joypad, welches sich per Bluetooth koppeln lässt. :D
 
@Not-Aus: Dann nimm das PS3 Pad .. *seufz*
 
@Spooky: Ich glaube fast, daß sich das nicht mit dem Android-Gerät koppeln lässt.. ;-)
 
@Not-Aus: Aber das Teil von der Wii (gibt dafür Apps im Market ;)
 
@Not-Aus: Es geht hier auch um den Fakt, dass dieses Pad unter Bluetooth läuft. Schreib einen passenden Treiber, dann passt die Laube. Aber eben ..
 
Daumen hoch!
 
So toll ich dfas ganze finde, aber die Bedieung von PSX-Games auf dem Touch ist eine Zumutung, finde ich jedenfalls.
 
@mcbit: Gut. Aber dann wirst du es nicht mehr erreichen können. Du hast nicht das gesehen aber gewollt. Warum?
 
@tnm96: Ähm, was genau willst Du mir mitteilen? Was werde ich nicht erreichen, habe ich nicht gesehen, aber gewollt?
 
@mcbit: Da geb ich Dir recht, emulierte Spiele bringens nicht auf einem Touch-System. Wenigstens ein paar Anpassungen an der Steuerung müssten gemacht werden, damit es wirklich Spaß macht. Oder man hat wirklich ein passendes externes Zubehör. Das ist genau das gleiche wie bei für Maus und Tastatur ausgelegter Software!
 
@Givarus: Also einige Spiele gingen durchaus, nämlich die, wo die Tasten nicht mitten im Spielfeld auf dem Touch waren. Aber auch bei den anderen war es seltsam, vor allem beim kapazitiven Touch.
 
@mcbit: Allein schon,daß das original PS1 Pad 8 Knöpfe hat (O,X,Y,Quadrat,L,R,Select,Start) + D-Pad das auch als 4 Knöpfe abgebildet wird, macht den Touch-Screen einfach zu voll! Ich liebe z.B. die Umsetzungen alter NES Titel wie Final Fantasy fürs iPhone und hab das sogar durchgespielt. Dort wurde aber auch wirklich angepasst, so daß ich die Charaktere, Monster und Menüs auch Touchen kann!
 
@Givarus: NES hatte ich nie, daher kommt bei mir da keine Nostalgie auf ;) Ich denke, es gibt genug Games im Market/Store, die auf Touch ausgelegt sind und auch Spaß machen. Aber interessant ist schon, dass es überhaupt geht. Was aber ganz gut geht, sind GBA-Spiele.
 
@Givarus: Zubehör is aber quatsch. Wer will denn unterwegs noch nen Controller mitschleppen oder gar auf einmal auspacken, um dann auf einem kleinen Handydisplay was zu zocken? Schwachsinn, keine Sau will das. Und für zu Hause... Naja, wer zu Hause wirklich auf seinem Handy mit einem Controller was zocken will, der hat dann den Knall eh nicht gehört. So ein Emulator ist zwar eine nette Sache und zeigt grandiose Möglichkeiten auf, aber wirkliche Verwendung ist da eher nicht so gegeben für. Vielleicht mag es das ein oder andere Game geben, was eine Ausnahme darstellt und top spielbar ist, aber mir würde spontan keines einfallen.
 
@mcbit: Wie schon oben geschrieben, für den Wii-Controller gibtz eine App :)
 
@PumPumGanja: Cool, danke. Das probier ich mal.
 
@mcbit: Es gibt auch Android-Geräte mit Tastatur ;)
 
@eenemeenemuu: Ja, das habe ich nicht bestritten.
 
So schlecht ist die Bedienung per Touch gar nicht. Klar schnelle Spiele funktionieren damit nicht, allerdings kann man z.B. ein Final Fantasy damit sehr angenehm spielen. Und mal im ernst: wo im Market/Appstore gibt es Spiele auf dem Qualitätsniveau der PSX, auch wenns nur emuliert ist...
 
@Corleone: Dungeon Defenders sieht ganz geil aus, aber läuft auf meinem Milestone nich (Unreal Engine, min. 256 MB freier RAM)
 
@Corleone: Leider nur bei iOS.Monkey Island z.b
 
"Bis März 2011 stand die Anwendung auch im Android Market bereit." und 2 absätze später steht "Wie bereits angesprochen wurde der PSX-Emulator für Android Mitte des letzten Jahres zum Download bereitgestellt."

wenn ich mich richtig erinnere ist das erste richtig.. oder?
 
@Ludacris: Ich verstehe die Frage jetzt nicht.. Wenn er seit Mitte letzten Jahres angeboten wurde, kann er doch im März entfernt worden sein. Oder bin ich auf dem falschen Dampfer?
 
@2-HOT-4-TV: ich weiß nicht, ich habe das ganze auch als hinweis eingesendet aber wenn es heist März 2011 wurde er aus dem Android market entfernt, dann kann er ja nicht nur bis soller 2010 angeboten worden sein oder?

aah hab den fehler, ich dachte da steht er wurde bis mitte letzten jahres anageboten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!