Amazon ist das seriöseste Unternehmen des Jahres

Wirtschaft & Firmen Der Online-Händler Amazon wurde in den USA zum seriösesten Unternehmen des Jahres gekürt. Damit konnte sich das Unternehmen noch einmal deutlich verbessern - im vergangenen Jahr landete man auf Rang 21. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solche Umfrageergebnisse finde ich unseriös.
 
@touga: Neue Studie beweist: Studien sind nutzlos ;)
 
@Humbert: Eine Umfrage bestätigt dies:
80% aller befragten Frauen stimmen der Studie zu, davon sind 30% weiblich.
 
@metty2410: Geil :) . So ich hab dir ein Plus gegeben weil ich nicht mitansehen konnte das du ein Minus von einem Typen erhältst der Umfragen erstellt.
 
@Menschenhasser: und von mir ein plus, damit das ganze auch ankommt :D
 
@metty2410: Google seriös?! warum.. .warum sind Menschen so...
 
@touga: Absolute Zustimmung. Der vergeigte Cyber Monday letztes Jahr beweist, dass Amazon die Auszeichnung keinesfalls verdient.
 
@JanKrohn: Auch wenn man an die Arbeitsbedingungen und besonders die Sklaverei um Weihnachten denkt. Aber an sowas will ja keiner erinnert werden beim seriösen shoppen.
 
@lutschboy: http://www.hna.de/nachrichten/schwalm-eder-kreis/schwalmstadt/insolventer-ferienpark-zeitarbeitern-belegt-1048364.html Mehr sag ich zu Amazon nicht. Ich wohne in der Nähe, arbeite auch in Hersfeld und kenne einige die bei Amazon arbeiten. Frielendorfer Ferienpark = Sklavendorf. Der Stundenlohn von 7,60€ wird im Übrigen nicht gezahlt, oh Wunder.
 
@lutschboy: Anstatt einfach nur Minusse einzukassieren, würde mich mal die Begründung interessieren, was Ihr denn ggf. so toll daran fandet, dass im Vorfeld so ein Brimborium um den Cyber Monday gemacht wurde, und der Verkauf dann jeweils in 10 bis 30 Sekunden abgehandelt war.
 
@touga: Von Amazon ist bekannt das die ihre Arbeiter ziehmlich ran nehmen. (keine toiletten pause blabla). Ich die Umfrage auch unseriös
 
Ich hatte bei Amazon noch nie etwas zu meckern, daher kann ich das Ergebnis - sei es nun repräsentativ oder nicht - durchaus nachvollziehen.
 
ja, das stimmt, bisher leif alles sehr gut über Amazon.

günstig und schnell einkaufen und die Lieferzeiten sind auch top :-)
 
@jadohavo: nun, wegen der nicht erlaubten Toilettenpausen geht das so schnell. Wer sich abhetzt, merkt nicht, daß er pissen muss und wenn er in die Hose pisst, trocknet das so schnell, dass es garnicht auffällt. Man möchte ja auf jeden Fall seinen Job behalten, weil die Tante von der "Arbeitsagentur" einem sonst ins Gewissen redet (als ob die eines hätte).
 
@addicT*: Ich auch. Für mich der kundenfreundlichste Shop.
 
@addicT*: Kann dir nur Zustimmen bisher ist bei Amazon immer alles Top gelaufen, vorallem die Liefergeschwindigkeit ist hammer.
 
@addicT*: Ich hatte ebenfalls nie probleme bei Einkäufen über Amazon. Bei ebay hingegen schon. ;-)
 
@Not-Aus: Interessant, was hast Du denn direkt bei eBay gekauft...? :-)
 
@addicT*: Deswegen bin ich nun auch Prime Kunde :-)
 
@addicT*: Ging mir bisher genauso.
Daß man bei Amazon nicht immer gut fährt
kann man hier nachlesen:
http://www.heise.de/ct-tv/foren/S-Kontoverwechslung-bei-Amazon/forum-144552/msg-19824895/read/
 
@Madricks: Es gibt immer Negativbeispiele, egal bei wem.
 
@addicT*: und deshalb kann man auch kein Unternehmen als "seriös" bezeichnen und schon gar nicht dieses nachvollziehen können !
 
@addicT*: Also damals als es dieses Windows7 Home Premium im Vorverkauf gab, bevor W7 fertig war, gab es doch massive Probleme beim Kauf dieses Produktes bei Amazon. Leuten die diese W7-Version bei Amazon im WarenKorb hatten, fanden dort auf einmal nichts mehr vor. Natürlich hat MS Amazon zu wenige Exemplaren zugeteilt, aber dieses Chaos beim Kauf dieses Produktes bei Amzon, kann man nicht als seriös bezeichnen.
 
@addicT*: bisher lief es bei mir mit Amazon nicht gut, sondern sogar überraschend gut. In jeglicher Hinsicht! Deshalb kann ich das Urteil voll nachvollziehen.
 
@Alle Kommentare: Aber wenn sie die Wikileaks-"Server" abschalten wird protestiert "Ich kaufe nie wieder etwas bei Amazon" ... kann sein das niemand von euch betroffen ist, aber ich kann mich noch an die News vor ein paar Monaten erinnern ... da gab's kaum eine positive Aussage zu Amazon und heute kaum eine negative ...
 
Das einzige was ich seit meinem ersten Kauf 2001 da etwas vermisse sind die Gummibärchen die sie den Sendungen beigelegt hatten :D und die Gutscheine von 5 Euro die es ab und zu (z.b. zu Weihnachten) mal gab.
Seit ca. 2003 hab ich davon nichts mehr gesehen. :/
Ansonsten hab ich an amazon auch nichts auszusetzten. :)
 
Ich hatte mit Amazon noch nie große Probs die nicht innerhalb von 2 Tagen erledigt waren.
 
ja.. wo sind die ganzen anti cyber monday und anti S3 wegen wikileaks befuerworter?
 
@-adrian-: Wo wohl? Beim einkaufen auf Amazon und anschließend beim bezahlen mit PayPal.
 
@-adrian-: Was hat eigentlich die KUNDENZUFRIEDENHEIT vom Amazon Versandhaus mit den Aktionen der Hostingsparte und PayPal (Ebay) zu tun?
Von WikiLeaks und insbesondere Assange hab ich übrigens auch seit Ewigkeiten nichts mehr gehört.. wird nur nichts mehr darüber berichtet oder passiert da wirklich nichts mehr?
 
@2-HOT-4-TV: Demnächst Berufungsverhandlung - http://bit.ly/hwXNKF
 
Obwohl ich grundsätzliche jede Studie anzweifele(Meinungsmache/Lobbyarbeit), kann ich nur postives über Amazon berichten.Habe über die Jahre viele dinge dort gekauft und empfehle es jedem weiter. Super Schnelle Lieferung(transparenz ->emails) guter Kundenservice,Kundenrezession verfügbar, Preise meistens günstig.
 
Ich finds einfach schade, dass so wenig Internetunternehmen auf Service setzen. Jedes mal, wenn ich einen anderen Händler ausprobiere gibt es direkt wieder ärger, sobald man den Service in Anspruch nehmen muss (klar, wenn man eh keinen defekt hat oder Umtauschen will gibts auch keine Probleme, sowas zählt also nicht)....
Wieso versuchen es andere nicht mal mit schnellem und unkompliziertem Service? Wochenlanges warten auf das Geld bei Rückgaberecht, ewige Reparaturdauern, die Teilweise noch verweigert werden. Reparatur auf den Hersteller abschieben.... Sowas ist gang und gebe und Amazon punktet einfach dadurch enorm, dass sie genau hier einfach besser sind. Die billigsten sind sie nicht!
 
@bowflow: Naja grade Computerspiele da punkten sie mit Tiefstpreis-Garantie und dann ist der Preis ein Tag vor Release schwups mal 10 € günstiger und als Vorbesteller provitierst dann natürlich auch von dem neuen Preis. Bei anderen Versandhändlern bemängel ich nicht mal den Service sondern allein die Geschwindigkeit des Versands. Amazon (ok bin Prime-Kunde aber auch sonst). Bestellst Mittags was und Abends kommt die Meldung "Wurde versandt" - naja und das bei niedrigen/garkeinen Versandkosten. Andere Händler hauen da dann 5 Euro Versand rauf und z.B. von nem Zoohandel warte ich nun seit 3 Tagen darauf das die endlich mal versenden.
 
@Mudder: Tiefpreisgarantie gibt es seit gefühlten 2 Jahren nicht mehr bei Amazon.
 
@balini: Ich brauch auch keinen "Tiefpreis". Ich brauche einen angemessen Preis zu dem ich kaufen würde. Das man für einige Dienstleistungen und Service ein paar Euro mehr zahlt, sollte jedem klar sein. Also ich lasse mein Geld gerne bei Amazon, da wurde ich noch nie enttäuscht. Auch wenn es mal Probleme mit einem Produkt gab, wurde immer schnell und zufriedenstellend von Amazon geholfen!
 
@Mandharb: Hallo Hallo? Ich brauch auch keinen tiefpreis. Ich korrigierte lediglich mulders Falschaussage, dass Amazon mit der tiefpreisgarantie punktet. De gibt es nicht mehr. Das war alles.
 
@bowflow: Serive=Zeit=Personalkosten=Geld. Die meisten Unternehmen haben einen hohen Kundenbestand, so das ganz vereinzelte Verluste von Kunden, wegen mangelhaftem Service, durchaus in Kauf genommen werden. Guter Servie zahlt sich eben nur langfristig, durch halten oder vergrößerung des Kundenbestands aus, kurzfristig ist das ein Verlustgeschäft.
 
Bin auch Amazon Kunde seit gut 4 jahren und kann nur gutes sagen.
Selbst bei Stornierungen oder Umtausch einfach 1A.
Ich kauf lieber dort als in jedem Laden hier um die Ecke wie Media Markt, Saturn, Euronics und co...
 
Klar, amazon ist der beste onlineshop den es momentan gibt. Ich möchte aber anmerken, dass ich mit dem Service von HOH auch schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe (wobei die Frage ist, ob sich da seit der Übernahme von Cancom etwas geändert hat)
 
@Turk_Turkleton: Naja HOH ist dagegen aber ein ziemlich kleiner Online Shop der sich nur auf Elektronik Ware bezieht oder verwechsel ich da was?
 
@C47: Soweit ich weiß hast du schon Recht... aber gerade bei diesen kleinen bzw. mittelgroßen Elektrohändlern ist Service meistens Mangelware... deswegen wollte ich HOH mal erwähnen, weil die mir damals echt sehr positiv aufgefallen sind :)
 
@Turk_Turkleton: Stimmt auch wieder. ;-)
 
@Turk_Turkleton: Ich hab schlechte mit dem HOH-Service gemacht, vorallem am Telefon waren sie sehr pampig als ich Probleme hatte einen RMA zu erstellen. Im Computerbereich find ich Mindfactory ziemlich gut, trotz den überwiegend sehr niedrigen Preisen, und mit Alternate hab ich auch nur positive gemacht, immer sehr schneller Umtausch, gute Informationspolitik (per eMail über jeden Furz auf dem laufenden gehalten) und Kulant waren sie auch schon in einem Fall. Aber bei Alternate sollen ja die Erfahrungen sehr weit außeinandergehen, zumal der Shop zu den teureren gehört.
 
@lutschboy: Hhm das ist immer so ne Sache, der eine hat gute Erfahrungen gemacht, der andere wiederrum nicht... Ich hab da auch erst 2 mal bestellt, hatte einmal nen Servicefall (keine RMA) und der wurde mit Bravour äußerst freundlich gelöst. Is aber natürlich auch immer Glückssache, wie motiviert der jeweilige Servicemitarbeiter gerade ist ;) Bei amazon sind wir uns wenigstens alle einig, die sind einfach spitze!
 
@Turk_Turkleton: Ja, ist auf jeden Fall immer Glückssache, je nachdem wohl welchen Mitarbeiter mit welcher Laune man grade antrifft :)
 
Auch wenn ich wirklich mit Amazon zufrieden bin, fangen die langsam an rumzuningeln. Insbesondere bei Blu-ray Filmen kommt es eigentlich immer vor, dass die Filme nach Vö. meist 1-2 Tage später reduziert werden, wodurch sich die Frage stellt, wieso man amazon Planungssicherheit bieten sollte, wenn man diese auch noch bezahlen soll? Oft wird man vom Support diesbezügl. nur platt abgebügelt, von wegen es gäbe keine TPG mehr - nicht mal intern - und da bleibt oft nur zurückschicken und neu bestellen... das ist ärgerlich und lästig geworden.
 
@Rikibu: Ist doch schön, wenn die schon ein paar Tage nach Veröffentlichung die Preise senken... Wer's unbedingt zuerst haben muss für sein Ego, hat halt Pech gehabt.
 
@rallef: nö amazon hat pech, weil die n haufen ware zurück kriegen und da auch noch porto zahlen, anstatt die kleine differenz zuzulassen...
 
@Rikibu: planungssicherheit für kinkerlitzchen ? das macht doch keinen sinn ! das macht sinn für unternehmen , ob eine investition an hardware im april 10.000 euro oder im mai 8500 euro kostet . aber für einen (!) film ? sollens halt 5 sein ... das ist doch blödsinn
 
@lazsniper2: wieso blödsinn? es gibt viele bluray-communities also fans und cineasten... warum soll ich aber vorbestellen, wenn man das als abzock strategie benutzt? filme verkaufen sich mit sicherheit besser als 500 euro grafikkarten...
 
@Rikibu: Wenn dir das doch schon klar ist, bestell es doch einfach woanders oder eben "2 Tage" später.. Ansonsten kannst du als Kunde doch vollkommen zufrieden sein, wenn du deinen Artikel sogar zurücksenden kannst, ob da intern bei Amazon Probleme auftauchen KÖNNTEN ist doch nicht dein Bier oder? Außerdem würde Amazon nicht mehr so handeln, wenn wirklich hunderte Kunden wegen 5€ ihre Blu-Rays zurücksenden würden.
 
Wenn ein unseriöses Land das seriösteste Unternehmen kürt...nun, ist das nicht ein Widerspruch in sich!? Davon mal abgesehen! Gut, Amazon ist nicht schlecht aber es gibt kleinere völlig unerwähnte Unternehmen, in diesem Bereich, deren Serosität gleichwertig ist, wenn nicht sogar, unter Umständen, besser ist. Was haben die Unternehmen wohl für diese Prozent-Befragten-Schleuder gezahlt um genannt zu werden?
 
@Hellbend: Die USA hat kein Unternehmen gekürt, sondern dass Reputation Institute, dass übrigens in fast jedem europäischen Land inkl. Deutschland Standorte hat.
 
@lutschboy: Die widerum WEN befragt haben wollen?! Ah ja! Nebenbei - wenn die schon sowas küren, sollten sie mal einen Blick auf Interna werfen und sich fragen ob es ok ist, mit unseriösen Mitteln seriös zu wirken. Das ist doch wieder nur Lubhudelei. Die würden auch TigerWoods zum monogamsten Mann der Welt küren und dafür dessen Flittchen befragen.
 
@Hellbend: Mir ging es nur darum dass nicht die USA ein Unternehmen gekürt hat. Deine ganzen Fragen kannst du dir sicher ergooglen, vielleicht findest du dann auch noch andere Dinge über die du meckern kannst um den Tag rumzukriegen.
 
@lutschboy: dafür gibts + . was hellbend sagt ist völliger schmarrn ...
 
@lazsniper2: Sowas kommt halt zustande wenn man den ganzen Tag mit ner Mütze aus Alufolie in der Ecke sitzt und auf die CIA wartet..
 
Ich mag Amazon nicht mehr so wie früher, oft kam es vor das mir sachen zugeschickt wurden die von anderen kunden vorher im rahmen des 14 tägigen rückgaberechts zurückgeschickt wurde, ist ja schön und gut, amazon muss ja das zeug trotzdem loswerden, wenn ich aber verdreckte produkte bekomme, voll mit fingerabdrücken und einzelnen haaren in der verpackung dann geht das für mich zuweit und ich finde es einfach nur eklig!
 
@Navigator: Dann hast du scheinbar bei amazon warehouse gekauft *g
Weil sowas hatte ich bisher noch nie, wenn man bedenkt das ich schon gut 6k-8k € dort ausgegeben habe.
 
@C47: Mit 6k-8k € kaufst du noch dort und läßt dir nicht vom Erzeuger herstellen?
 
@Hellbend: wie darf ich das verstehen?
 
@Hellbend: Ich nehme mal an das hat sich über Jahre angesammelt. ^^
 
@Dommix: Achso war das gemeint *g
Ja über die Zeit, in der ich Kunde bei Amazon bin komme ich auf diesen Betrag.
Was ja nicht gerade wenig ist meiner Meinung nach. ;)
 
@C47: hier ebenfalls , hab schon gute 14.000 bei amazon gelassen in den letzten 6 jahren ;)
 
@Navigator: Das wird sicherlich bei Amazon Warehouse Deals gewesen sein, denn dort werden die geöffneten Rückläufer etc. wieder ALS GEBRAUCHT angeboten.
Bei Neuware die ich direkt bei Amazon gekauft habe, hatte ich so etauch noch nie und auch ich hab schon den ein oder anderen Euro da gelassen. Ansonsten Service ansprechen und/oder kostenlos innerhalb der ersten 30 Tage zurücksenden.
 
und wann wird mal die grauenvolle suchfunktion überarbeitet?
 
@asd332222: Jo, die ist sogar noch schlechter als die von eBay... und diese zu unterbieten ist nun wirklich eine Leistung.
 
@Johnny Cache: Also bei Amazon finde ich es total schlecht gelöst, dass ich erst nach Preis sortieren kann, wenn ich eine spezielle Kategorie ausgewählt hat. Bei Ebay hatte ich aber noch keinerlei Probleme mit der Volltextsuche! Hast du da Beispiele?
 
@2-HOT-4-TV: Bei eBay ist es beispielsweise nicht möglich nur in mehreren bestimmten Untergruppen gleichzeitig zu suchen, sondern entweder in allen oder einem einzigen. Das erschwert das Vergleichen von Angeboten die über verschiedene Gruppen verstreut sind erheblich. Wenn dann noch eine der Gruppen z.B. Bücher zum Thema hat saufen die gewünschten Ergebnisse völlig an. Warum man nicht bestimmte einfach ausschließen kann werde ich wohl nie verstehen.
 
@Johnny Cache: Guck dir mal PreisHai an, da sind dem Suchen dann nicht mehr viele Grenzen gesetzt. :D
 
@2-HOT-4-TV: Werd' ich machen. Danke für den Tip.
 
Google immerhin zweitbestes Technologieunternehmen... Klar, bei Amazon hat man noch nie was von Fanboys und Hatern gehört (abgesehen von Anonymous), die sind wirklich gut (wenn man da kauft und nicht arbeitet), aber Google ist doch inzwischen ziemlich umstritten, wegen Weltherrschaft und so.
 
Glückwunsch, Amazon. Macht weiter so. Schnell, übersichtlich, günstig und die RM Abwicklung ist auch gut. Nur die Auswahlmöglichkeit Hermes<->DHL fehlt noch (mir ist DHL lieber). WEITER SO!!!
 
@Schweini1: wer braucht hermes wenn dhl besser ist ? auch die nicht express sachen sind innerhalb 24-30 stunden da ....
 
@lazsniper2: Naja, ich weiß jetzt nicht ob das auch angeboten wird, aber Hermes Shop2Shop ist extrem günstig und für Leute die tagsüber nicht zuhause sind sicher praktisch. Wobei ich aber vermutlich eine DHL Packstation bevorzugen würde.
 
@Johnny Cache: ich lass es mir immer ins büro liefern ... kommt ja fast immer vormittags um 11 uhr pünktlich ;)
 
Texas Instruments ist richtig unseriös. Warum dann auf Platz 11 ? wtf!?
 
wem gehört eigentlich Amazon?...Rothschild.....naja DHL kann ich nicht empfehlen....techniche Geräte behandeln die mit kick and rush......und mein Schaden ist leider kein Einzelfall......
 
@LaBeliby: blödsinn ... von ca 250 lieferungen hardware keine einzige beschädigt gewesen .

wer schon mit rothschild anfängt ... da kann ich nur lachen !
 
@lazsniper2: wer dumm grinst mag verstrahlt sein...aber eine konkrete Antwort sieht anders aus Herr lazsniper der 2te........
 
@lazsniper2: kannst ja wenn du noch Spielraum hast hier anfangen dich weiterzubilden.... http://board.gulli.com/thread/1556363-amazon-werden-kindle-besitzer-ausspioniert/
 
@LaBeliby: was für ein blödes gequatsche ... das mit dem kindle hab ich gelesen , das stimmt ja auch . ist es net das gleiche mitm internet explorer ? oder windows ? oder oder oder oder oder oder ? *10000 beispiele hier einsetzen*
 
Internet: Seriös Business
 
@Aoshi: seriös denglish !
 
sind se auch . bester kundenservice von allen . und größte kulanz !

mein fall zb : mainboard nach 1 jahr 11 monaten 3,5 wochen defekt . 2 jahre garantie . board gabs natürlich nimmer --> den vollen kaufpreis auf den cent zurückbekommen + die kosten für den von mir gewählten (!) express versand . DAS soll erstmal einer toppen - glaube ich nicht dass das geht .

daumen hoch amazon ! mal 10 !
 
@lazsniper2: Das ist meistens so. Aber dann kommt halt auch mal so ein Fall wie bei mir, wo sie im Status "an UPS übergeben" stehen haben, UPS aber selbst drei Tage später das Paket laut deren Auskunft noch nicht erhalten hat.
Sowas kann mal passieren, bei UPS auch öfters, aber wenn man sich dann meldet und trotz mehrerer Mahnungen erst nach zwei Wochen eine Ersatzlieferung bekommt ist das schon mies. Das gilt ganz besonders wenn der Artikel dann auf einmal eine Lieferzeit von 4 Wochen hat und man noch nicht mal darauf hingewiesen wird.
Fälle wie dieser wiegen dann schwerer als zehn Lieferungen die einwandfrei gelaufen sind.
 
@Johnny Cache: amazon schickt nur mit dhl , nie mit ups . du hast sicher über einen marketplace händler bestellt ? und bei denen isses wie bei jedem x beliebigen händler auch .... kannst dich halt net verlassen drauf .
 
@lazsniper2: Ja, genau das dachte ich auch, bis Amazon es mal mit UPS versucht habt. Beim Marketplace würde ich es ja auch nicht anders erwarten, weswegen ich wirklich wünschte man könne diesen Dreck ausblenden.
 
@Johnny Cache: seh ich auch so . aber in echt ein fall bei dem amazon mit ups hantiert hat ? das schockiert mich .... sollte offiziell nicht so sein !
 
@lazsniper2: Das sehen die leider ganz anders. Der einzige Weg bei dem man sicher sein kann daß sie per DHL versenden ist, daß man als Empfänger eine Packstation angibt. Traurig aber wahr.
 
@lazsniper2: Das stimmt nicht. Amazon verschickt nicht ausschließlich über dhl. Es gibt zum Beispiel auch Lieferungen die über Hermes gehen. Von amazon direkt aus, kein marketplace.
 
@balini: ich finds komisch . hätte in den letzten 8 jahren doch bei meiner menge an bestellungen quer beet (pc , auto , küche , bücher etc etc) einmal was mit hermes oder ups kommen müssen ? kam zu 100 % dhl .
 
@lazsniper2: Ups hatte ich selber von Amazon noch nicht. Hermes durchaus, auch wie gewohnt im Amazon Karton. Das warum kann ich dir auch nicht erklären. Vielleicht war es bei Amazon mal ein testballon. Keine Ahnung.
 
AMAna-KoyimZON
 
ich meine die größte Scheiße bei weltbeherschenden Unternehmen ist doch der billigste Auslieferer......alles unterbezahlte gescheiterte Bundelsligaprofis....und bei Google allein findet man fast nen drittel zerstörter oder beschädigter Ware bei der Auslieferung...und die Versicherung-teuer bezahlt-nutzt da garnichts weil sie sich nur auf fabrikneue Ware bezieht.......
 
@LaBeliby: Bitte was?
 
@ThreeM: ich versteh ihn auch net . solche wirren gedankengänge muss man erstmal entwickeln - dumm nur dass niemand folgen kann
 
Und das nach der Schnäppchen Aktion die nach 1. Sekunde ausverkauft war...
 
@fudda: Ich messe Menschen auch immer nach einer Handlung, nie nach dem Gesamtbild.
 
Ich kann mich nicht über Amazone beklagen. Schnell, relativ preiswert, sehr guter Service, und anstandslose Rücknahme bei Nichtgefallen ohne ewigen Emailverkehr. Ich habe sogar eine Rückerstattung für mein Headset erhalten, da es nach 2 Tagen im Preis reduziert wurde. Man muß sich nur freundlich an den Support wenden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Synology DS716+ NAS-System
Synology DS716+ NAS-System
Original Amazon-Preis
459,89
Im Preisvergleich ab
459,88
Blitzangebot-Preis
365,31
Ersparnis zu Amazon 21% oder 94,58

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles