Frankreich will Passwort-Verschlüsselung verbieten

Datenschutz In Frankreich macht aktuell eine Reihe großer Internet-Unternehmen gegen Pläne für ein neues Überwachungsgesetz mobil. Sie kündigten an, vor dem Verfassungsrat, dem höchsten Gericht des Landes gegen die Regelung zu klagen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zitat Obelix. Die spinnen die Franzosen !
 
@onlineoffline: Yepp. Da war wohl jemand zu lange im Haus das Verrückte macht ;)
 
@Potty: Auf der Suche nach dem Passierschein A23 ;o)
 
@onlineoffline: Es war A 38 du nub :D
 
@Slurp: 2 Stunden nachlesen und dann de dicke mache, wa? Obernoob ;o)
 
@onlineoffline: ich war bis grad am renovieren.. nu mach ich raucherpause.. du.. äh.. bunnub :D
 
@Slurp: Beim renovieren mal schnell die Asterix & Obelix-Sammlung gefunden. *tret* ;o)
 
@Slurp: es war sicher auch ein A 28 dabei :P
 
@onlineoffline: UND die Petzi-Bücher! :D
 
@onlineoffline: All jene, die hier jetzt meinen über die "dummen Franzosen" lästern zu müssen, sollten nicht vergessen, dass auch in Deutschland eine konservative Regierung an der Macht ist, die nur zu gerne ebensolche Maßnahmen gegen das eigene Volk durchsetzen will. Wird nicht lange dauern und Zensursula & Co kommen mit den gleichen Vorschlägen daher - massiv unterstützt von RTL2 und der BLÖD-Zeitung.
 
@moribund: mal sehen was unsere BSI dazu sagt. Fronkreisch, Fronkreisch *sing*
 
@moribund: Der Union würde ich solchen Blödsinn schon zutrauen. In dem Fall hoffe ich auf Frau Leutheusser-Schnarrenberger, die fähigste Ministerin im Kabinett, die sich als letztes verbliebenes FDP Mitglied wenigstens noch ein bisschen um Bürgerrechte und Datenschutz kümmert.
 
@moribund: Komisch dass unsere konservative Regierung mittlerweile Regelungen von Zensursula abgeschafft hat...
 
@Shiranai: Hat sie das? Denke da steckt Strategie hinter... Bringt jetzt erstmal Wählerstimmen und die Netzsperren kommen dann später per EU.
 
@Shiranai: Ja ist echt blöd, dass das Grundgesetz mit seinen bescheuerten Bürgerrechten dauernd im Weg ist. Aber keine Sorge: wenn sich der Staub gelegt hat, wird man das alles schon durch irgendein Hintertürchen durchkriegen. Mit Bundestrojaner, RFID-Chip im Personalausweis, Bankdaten an die USA, etc hat es ja auch geklappt...
 
@moribund re14: Oh man! Kannst Du überhaupt noch schlafen bei so viel Verfolgungsdruck? Alle sind gegen Dich und die da oben sowieso oder was? Benutz einfach kein PC, Laptop oder so und kein Internet und kein Telefon und kein Handy usw. und schon bist Du etwas sicherer. Aber Vorsicht, Du hast ja noch irgendwo Deine Daten liegen lassen: bei der Bank, bei der Krankenversicherung, beim Vermieter, bei der Steuer, ev. bei der Kfz- und diversen anderen Versicherungen, ohweh, ojeh! Da gibt´s für Dich nur eines um wirklich sicher vor Verfolgung zu sein, spring vor die Bahn oder vom Turm! Nur danach verfolgen Dich dann noch die Würmer! Es gibt kein Entrinnen! ^^
 
@Uechel: Unabhängig von meiner re25: Nun spinnen die Gallier!
 
@Uechel: Der Burner (+)
 
@Uechel: en schlückchen Zaubertrank ? ;o)
 
@Shiranai: Aber auch nur, weil die Faktenlage zu offensichtlich gegen diese Regelung sprach. Außerdem muss ich leider sagen, dass das Bestreben zur Abschaffung wohl eher auf die Liberalen zurück zu führen ist, manche von der CDU wird man dagegen wohl nie davon überzeugen können, dass das Gesetz unfug ist.
 
@Shiranai: Ja, aber erst, nachdem eben dieses Regierung diese Zensursula-Regelungen eingeführt hat!!!
Macht sich schon ziemlich unglaubwürdig und zeugt von Inkompetenz!
 
@Shiranai: Zensursulas Regelungen wurden nicht abgeschafft. Sie wurden nur direkt nach der Einführung außer Kraft gesetzt. Dadurch kann gegen sei keine Verfassungsklage eingelegt werden, da man nur gegen Dinge klagen kann, die einen betreffen. Nicht jedoch gegen ein Gesetz, das dich nicht betrifft (weil es inaktiv ist).

Und sobald ein Gesetz 1 Jahr besteht ist die Verfassungsklage wesentlich schwerer durchzusetzen. Frau vdl hat quasi das Grundgesetz gehackt...
 
@moe.: Von Verbandsklagen wohl noch nie was gehört? "... Verbandsklage wird die Klage von Vereinen oder Verbänden bezeichnet, mit der diese nicht die Verletzung eigener Rechte geltend machen, sondern die der Allgemeinheit....Im deutschen Recht gibt es mittlerweile in den verschiedenen Rechtsgebieten unterschiedlich ausgeprägte Möglichkeiten, eine Verbandsklage zu erheben....". Nur so zur Info aus Wikipedia! Weil Deine Aussage nicht stimmt!
 
@Shiranai: Zitat Bosbach: "Die Kuh ist noch nicht vom Eis"
 
@darron: nee, aber sie läuft auf Krücken.
 
@superkopierer: Ah verdammt, Lachflash!
 
@moribund: wenn solche Gesetze wirklich Anwendung finden, ist es an der Zeit, dass Politiker mit Metall verfeinert werden.
 
@superkopierer: Werden die doch schon, mit Abfindungen wie dem goldenen Handschlag.
 
@Uechel: ich dachte mehr an eine (goldene) Kugel
"Aux armes, citoyens"
 
@superkopierer: Selbst die wäre noch zu wertvoll, normales giftiges Blei würde reichen. Vielleicht besser die 2.Hälfte:"...Qu’un sang impur Abreuve nos sillons!..."
 
@onlineoffline: Komisch das war der erste Satz der mir dazu eingefallen ist. Schönes Ding :) +
 
Ihr Pseudomoralisten. http://www.ccc.de/hackerethics Wenn der Titel lauten würde "Hacker wollen Daten Allen zugänglich machen" würdet Ihr jubeln. Jetzt möchte es die Regierung und ihr weint. NACHTRAG: Vor Bewertung [re:23, 24] lesen ;-)
 
@knoxyz: Du wärst der erste der abflennt, wenn Papa-Staat mit deinen Paßwörtern deine sämtlichen Aktivitäten abcheckt incl. deiner Pornodownloads auf UseNext.
 
@onlineoffline: "Du wärst der erste der abflennt," JA, würde ich! Allerdings halte ich auch bereits einige Punkte (wie den genannten) der Hacker-Ethic für zu pauschal und damit undurchdacht...
 
@knoxyz: Du musst unterscheiden zwischen Daten die die Regierung den Bürgern vorenthält und Daten die privat sind. Wikileaks wird in hundert jahren nicht an deinen urlaubsfotos interessiert sein! Äpfel mit Kartoffeln vergleichen... :P
 
@knoxyz: Sag mal hast Du Deinen eigenen Link überhaupt gelesen, oder was verstehst Du an dem Satz "Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen." nicht?
 
@moribund: Anhand welcher Kriterien willst DU denn bestimmen was öffentlich und was privat sein soll. Bin sehr gespannt :-)
 
@knoxyz: Das muss nicht ICH bestimmen - dazu gibt es schöne allgemeingültige Definitionen, also stell Dich nicht so an! Hier ein Beispiel von Wikipedia: "Privacy, the ability of a person to control the availability and path of information about himself or herself and exposure of himself or herself." Natürlich könntest Du dazu auch selbst googlen anstatt Dich blöd anzustellen...
 
@moribund: Blöd stellt sich derjenige an, der anderen vorwirft sich blöd anzustellen, denn er ist zu blöde, ohne Anmache zu formulieren!
 
@Uechel: Was Du geschrieben hast, trifft ja dann nicht nur auf mich sondern auch auf Dich zu, oder? ;-)
 
@moribund: Wieso? Begründung!
 
@Uechel: Du fragst, wieso? Ist das nicht offensichtlich? Stell Dich doch nicht so blöd an! (sorry! konnte nicht widerstehen! ;-))) Begründung: mit dem Satz "Blöd stellt sich derjenige an, der anderen vorwirft sich blöd anzustellen..." wirfst Du mir vor mich blöd anzustellen. Und wie Du schon sagtest, blöd stellt sich derjenige an, der anderen vorwirft sich blöd anzustellen. :-)
 
@onlineoffline: Wie ich die Franzosen kenne, gibt's bald deswegen einen Generalstreik und die Sache ist wieder vom Tisch.
 
@onlineoffline: http://www.comedix.de/lexikon/db/haus_das_verrueckte_macht.php
 
@onlineoffline: hehe. "Die spinnen die Franzosen." Mein erster Gedanke.
 
Die haben doch nicht alle, aber wirklich...
 
@Jack21: da können wir die passwörter auch gleich komplett abschaffen ...
 
@Jack21: das is fahrlässig sowas!?
 
@Jack21: Mich wundert, daß die deutsche Regierung nicht zuerst auf diese Idee gekommen ist...
 
@Not-Aus: Wart mal, wenn die CDU mal allein am Hebel sitzt - dann geht das ganz schnell ;)
 
@darron: Die CDU allein wäre gar nicht mal das Schlimme. Viel schlimmer ist sicher die Linke in Kombination mit irgendwas. Die Linke liegt entgegen meines Verständnisses in ständigem Aufwärtstrend. Mindestens die dürften schwerstes interesse an Stasi 2.0 haben. Mich würde interessieren, ob die Wähler dieser Dreckspartei wissen, wer und was sich dahinter verbirgt...
 
@darron: Nur das die SPD genauso beteiligt war. Und dadurch wird es wahrscheinlich schon in dieser Legislaturperiode so sein... Man sollte nicht nur auf eine Partei rumhacken, vorallem wenn es noch eine zweite große war. Gruß
 
Das kann ja wohl nur ein Witz sein. Oo
 
@APOXDESIGN: War es auch. Die Daten sollen nämlich nicht nur unverschlüsselt gespeichert werden, alle Daten sollen über zentrale Server der Regierung laufen. Unverschlüsselt natürlich. Nur zum Wohle des Volkes!
 
@Ramose: Kann man das inzwischen Stasi 2.0 nennen?
 
@Not-Aus: Nein, sag sowas nicht. Das dient doch nicht der Sicherung des Staates und der Wirtschaft sondern ausschließlich zum Wohle des Volkes! Bestimmt!!! ;)
 
@Not-Aus: Maaaan Stasi 2.0 ? Nein das dient doch nur zur Staatssicherheit (öhhh doch stasi??) ähm ne ich nenn es lieber Volkssicherheit ;)
 
Und als nächstes verbieten sie der Sonne auf zu gehen *kopfschüttel*
 
@Atharus667: statt "in meinem reich geht die sonne nie unter" kommt dann "in unserem (frank)reich geht die sonne nie auf" :D
 
@Ludacris: das klingt nach Ludwig XIV. Aber immernoch besser, als Napoleon
 
@frust-bithuner: nicht ganz ;) war Karl V. (Karl V., von Gottes Gnaden erwählter Römischer Kaiser, zu allen Zeiten Mehrer des Reichs, in Germanien, zu Spanien, beider Sizilien, Jerusalem, Ungarn, Dalmatien, Kroatien, der Balearen, der kanarischen und indianischen Inseln sowie des Festlands jenseits des Ozeans König, Erzherzog von Österreich, Herzog von Burgund, Brabant, Steier, Kärnten, Krain, Luxemburg, Limburg, Athen und Patras, Graf von Habsburg, Flandern, Tirol, Pfalzgraf von Burgund, Hennegau, Pfirt, Rousillion, Landgraf im Elsaß, Fürst in Schwaben, Herr in Asien und Afrika.). der ausspruch kam daher, weil er in europa, asien, amerika und afrika regiert hat. somit war in seinem reich immer irgendwo sonne und sie geht nie unter ;)
 
@Ludacris: Aber war er, auch wenn in seinem Reich die Sonne nie unterging, eine große Leuchte? Bestand hatte seine Herrschaft ja nicht und zermürbt von Anfeindungen und Krankheiten gab er auf. Vielleicht geht´s den "Erfindern" der neuen Regelung bezüglich Paßwort genauso, die Hoffnung bleibt, nichts ist beständig!
 
@Atharus667: Tja, die ernennen wieder einen Sonnenkönig und schon wird die Sonne überflüssig:D Edit: Da war ich nicht der Einzige mit der Idee^^
 
Haha. Ich lachte. 1. April, ne?
 
@FrexXx: Klar. Die News wurde bestimmt nur 6 tage zu spät bearbeitet und veröffentlicht. ;)
 
@APOXDESIGN: Naja, Raum-Zeit-Kontinuum hat wohl wieder 'nen Riss.
 
@FrexXx: Nein sie kommt zu früh, dürfte eigentlich erst am 31.Mai sein.
 
meine wahre sorge ist, dass unsere idiotische regierung das für ne gute idee halten könnte
 
@maxfragg: bist du still, mal den Belzebub nicht an die Wand.
 
@maxfragg: Ich glaube da besteht in diesem konkretem Fall kein Grund zur Sorge.
 
@b0toxXP: keine sorge? frankreich ist doch unser liebster nachbar, weißt du doch und deutschland hat den krieg verloren, also wird sich unsere regierung hüten was gegen frankreich zu sagen und ideen von denen gern auch mal diskutieren. guck dir deren regierung an, rechts aussen ist ja noch beschmeichelt, aber hit1er vergleiche sind ja hier nicht gestattet... die machens demnächst noch vor wie man einen totalitären überwachungsstaat in der heutigen zeit aufbauen kann und werden dabei noch unterstützt. wenns schon so weit ist das die regierung solche sachen nicht nur waage andenkt aus unwissenheit, sondern tatsächlich umsetzt sind wir genau da angekommen wo keiner mehr hin wollte. sowas hat auch nichts mehr mit der umsetzung des willens des volkes oder der sorge um das volk zu tun, das ist schlicht von konzernen und volksunterdrückern diktiert. und du weißt ja, derjenige der diktiert heißt diktator ^^ also ich zumindest muss mir täglich sorgen machen weil irgendein unwissender politiker irgendwelche aussagen macht deren auswirkung er garnicht kennt, finde ich schon bedenklich.
 
@DataLohr: Mag Frankreich noch so konservativ sein, jedoch halte ich Vergleiche mit Hitler für unangebracht. Um so bösartig und abartig zu sein wie er fehlt noch eine ganze Menge. Zum Glück! Ich hoffe, dass solche Vergleiche auf ewig unangebracht sein werden, anders formuliert, solche Menschen dürfen nicht mehr als Regierende zugelassen werden und dafür trägt ein jeder in einem demokratischen Staat mit Verantwortung!
 
@DataLohr: "frankreich ist doch unser liebster nachbar" ... Aber grosses Bruderherzchen ... :*( ............. ^^
 
@b0toxXP: Ich glaube doch...
 
@maxfragg: das ist eine "unglaublich" seriöse, politisch, ideologisch, und wirtschaftlich gute "Franzosen-Idee". Die Klobürsten bringen das Gesetz durch und jeder "kluge" Konsument wird dem Staat irgendwelche Daten nicht freiwillig geben. Aber wem nützt das Gesetz? nur den Gaunern.
 
Da hat wohl jemand ein Baguette an den Kopf gekriegt ^^
 
@Tomato_DeluXe: Hoffentlich verschluckt er sich daran!
 
@Tomato_DeluXe: Das war aber ein sehr, sehr, SEHR hartes Baguette
 
@darron: Wohl das "stale bread" aus Zak McKracken...
 
als nächstes muss man sich im rathaus melden,um seine ganzen benutzernamen samt passwörter zu hinterlegen.will mans ändern benötigt man eine genehmigung die man in 3 facher ausfertigung und 3 monate vorher einreichen muss.der beamte entscheidet dann ganz individuell (ob dem beamten deine nase passt) ob du es darfst.
 
@evil dog : Nein, jeder wird per Gesetz dazu verpflichtet, sein Passwort in "champs-elysees" umzuändern. Das macht die Sache einfacher. ;-)
 
Und wer hält sich daran? Selten so eine unsinnige Scheisse gehört.
Dann kommt der Server ins Ausland und gut is. Ist doch genau so ein Aktionismus wie das Löschen von Pädo-Seiten. Wenn man was illegales online anbieten will, nutzt man einen Server in einem Land, das gerade andere Sorgen als das Löschen von Seiten hat.
 
Wenn du sowas in der Art verzapfst, kommst du in die Klappse... aber die dürfen weiter regieren und bringen das wahrscheinlich auch noch durch.
 
Um das 2te Gebot von NO'MAAM zu zitieren: "Es ist falsch, Franzose zu sein."
 
@Potty: *lachtränewegwisch* (+)
 
@Potty: Von was redest du? Es scheint lustig zu sein.:)
 
@Ramose: WTF, hast du nie eine schrecklich nette Familie geguckt? National Organisation of Men Against Amazonian Masterhood...
 
@touga: Warscheinlich blamier ich mich jetzt voll, aber nein, hab ich nicht wirklich viel von gehört. Ich glaube, es ist eine Serie auf RTL II, aber mehr weiß ich darüber nicht.
 
@Ramose: Al Bundy!!! Kabel 1!!!!
 
@Ramose: Du mußt entweder noch sehr jung oder weiblich sein.
 
@trixxler: eher zu jung, als frau wird man dazu genötigt das mit anzusehn, ich sprech da aus erfahrung, auch wenns schon ne ganze weile her ist
 
@mutantXxX: genötigt ?!? Ich sach jetzt nix Dumpfbacke *duck und weschrenn*
 
@onlineoffline: geh schuhe verkaufen !!!
 
@mutantXxX: koch was, aber keine Kippe im Salat bitte. ;o)
 
@trixxler: Ich weiß nicht, ob Mitte 20 bei dir noch als Jung zählt:) Weiblich definitiv nein! Jedoch hab ich auf Kabel 1 eher SciFi geschaut und jetzt in meiner kleinen Studentenwohnung hab ich nur eine Digitalantenne und da kommt ausschließlich der öffentliche Rundfunk rein. ^^
 
@trixxler: Oder halbwegs vernünftig, dass er solchen Schwachsinn wie bei den "Privaten" nicht guckt. Schade um die Zeit und die Energie!
 
In protocol design, perfection has been reached not when there is nothing left to add, but when there is nothing left to take away.
 
Wie dumm... Ich freu mich schon auf so Schlagzeilen wie: "Sicherheitslücke in Datenbank erlaubt Zugriff auf zahlreiche Internetaccounts von Sarkozy" ;) Hoffentlich schwappt diese Dummheit jetzt nicht nach Deutschland über.
 
@nipper: Schwapp. Ups, schon passiert. Jetzt nur noch auf eine günstige Gelegenheit warten um es umzusetzen. *in Kalender schau* Hey, da gibt es wieder im Sommer ein Ereignis, Frauen-Fussball-WM im eigenen Land. Hoffentlich schauen genügend zu, sodass wieder mal keiner rechtzeitig was merkt. ...
 
@nipper: Der Sarkozy hat so viel Dreck am Stecken dass er mit Sicherheit einer der ersten sein wird Die man dann erpressen könnte. Vetternwirtschaft und Steuerverschwendung für aufwändige Parties sind ja seine Spezialität.
 
@Traumklang: Eigentlich könnten die dem gleich noch eine harte Betonpritsche in Berlusconis zukünftiger Zelle mitreservieren.
 
@DON666: Ich bin dafür.
 
Was meinste was das für ein Anreiz für Hacker ist daran zuz kommen ?
Millionen Passwörter mit Emails... das wäre bei einer Panne der Skandal des Jahrhunderts...
Oder wie müsste man das Bezeichnen wenn ein ganzes Land seine ganzen Passwörter ändern müsste ?
 
@walker1973: Onlinebschäftigungstherapie *geiles Wort für Galgenmännchen*
 
Das die Franzosen nicht mehr alle haben erkenne ich schon daran das ihre Panzer 6 Rückwärtsgägne und nur einen Vorwärtsgang haben. Nun Ja, sollen sie mal machen, wird eh nicht in der Form kommen.
 
@Steiner2: Das ist für den schnellen Rückzug. ;o)
 
@Steiner2: Sicher, dass du richtig herum in dem Teil gesessen hast, als du dir das angesehen hast?^^
 
Und hat man erstmal eine Passwortkombination, kann man mit derselben Login/Passwort-Kombination meist auch gleich bei Amazon etc. bestellen. Die meisten nutzen doch nur 2-3 verschiedene Passwörter und nicht für jede Seite wirklich ein neues.... Selbst Admins, die sich des Risikos bewusst sind, machen das so. Man kann sich nunmal nicht 100 Passwörter merken.
 
@bowflow: wofür gibt es programme wie keypass? da braucht man sich auch nur 1 passwort merken, aber man hat für jeden login ein anderen passwort. man darf halt nicht das masterpassword vergessen
 
@phil1085: Da wird dann aber gesetzlich vorgeschrieben, dass du das Masterpasswort im Klartext an deinen Briefkasten schreiben musst ;)
 
@phil1085: Und wieviele Leute in Deinem Umfeld benutzen Keypass? Und wie sinnvoll sind solche Passwörter überhaupt`? Ich möchte mich auch mal woanders bei Amazon einloggen können. Obwohl ich mich einigermaßen auskenne, halte ich das nichtmal für besonders praktikabel, von 99% der Bevölkerung kann man schon glücklich sein, wenn sie sich überhaupt ein Passwort ausdenken, was nicht im Wörterbuch steht ....
 
@bowflow: kann aus Erfahrung sagen, dass mindestens 50% der User i.d.R. leicht zu knackende PWs nutzen.. mit anderen Worten jeder zweiter User, mindestens noch mal die Hälfte davon, nutzen das gleiche sicherlich auch für mehrere Seiten
 
@phil1085: besonders gescheit, vorallem wenn einer das master passwort kennt..
 
@bowflow: WIe schon oft hier geschreiben, ist meiner Meinung nach das beste immer noch ein Master-Key + Webseitbezogener Stichwort. Hab überall ein anderes Passwort, aber kann sie mir dadurch alle ziemlich gut merken.
 
Die gehen das falsch an. Proxyflicht für jeden User zum Staatsproxy. HTTPS bzw. verschlüsselungen wird darüber verboten und alles wird gleich mitgesnifft. Sollen die User halt Mail Provider wählen die ihre Verbindung nicht Verschlüsseln. Oh Man Frankreich, was tust du?!
 
@ThreeM: Die drehen insgesamt zur Zeit ziemlich am Rad.
 
@gibbons: Scheinbar will die Regierung wohl zeigen: Wir könnens auch...ob wir wollt oder nicht.
 
@ThreeM: "Ob wir wollt oder nicht"... Ich möchte gerne lösen :P
 
@gibbons: ich möchte ein h kaufen. ;o)
 
@onlineoffline: Ich geb dir eines wenn ich das überschüssige w von dir bekomme.
 
@onlineoffline: und ein "zurzeit" noch dazu
 
@Traumklang: alles klar, da *w rüberreich*
 
@onlineoffline: Danke .... Hier haste das "h".
 
Da geht er hin...der Datenschutz...
 
Das Problem ist, wie kommen solche Leute in die Politik? Gibt es da keinen Wesenstest? Wie wäre es wenn jeder Bürger ein MASTER-Login + Passwort vom Staat bekommt. Damit hat er nun Zugriff auf alles und jenes (natürlich im Ermessen des Staates). Die Profile werden vom Staat verwaltet und dieser kann somit über Einkäufe, Bewegungen und Aktivitäten usw. wachen. defacto, ich sollte Politiker sein :D
 
@deelow: Jetzt schließ noch ein Bündnis mit der BLÖD und erkläre über diese dem Volke die Vorteile. Z.B. sparen sie sich eine Menge Zeit, wenn ihre Accounts zentral von Profis vom Bundesamt für Internetaccounts verwaltet werden und schon bist du mit deiner Idee durch.;)
 
@Ramose: Das Traurige daran ist: Das würde leider wirklich funktionieren. Wenn das Ganze dann auch noch zusätzlich auf RTL II von einer blonden Ex-Doktoren-Ex-Minister-Gattin gepusht würde, die dann erzählt, dass das auch alles im Sinne der lieben Kleinen wäre, hätten die schon gewonnen.
 
und dann wundern sie sich, dass da auto brennen ...
 
Hashen von Passwörtern ist nicht das gleiche wie verschlüsseln. Verschlüsseln kann man rückgängig machen. Hashen nicht.
 
Ist aber dieses Jahr lange 1. April.
 
@PCTechniker: Wollt ich auch gerade schreiben.
 
LOOOOOOOOOOOOOOOOOL, die ticken doch nicht ganz sauber da bei unseren Nachbarn. Also da müssen die Leute gegen angehen, nicht nur die ISPs. DAS ist doch echt ein Witz!
 
Hier habt ihr meine PW's und Tan's bitte erst das Postfach zumüllen dann den Rechner zerstören und zuletzt das Konto abräumen und dann noch mich verhaften lassen.... Die Spinnen die Wa...
 
da kleb ich glatt mein hausschlüssel an der haustür gleich mit, damit jeder rein kann ;P
 
@Ichigo2k8: Nimm besser das Schloss raus, falls du mal kein Tesafilm mehr hast. ;)
 
@Ichigo2k8: In Canada schliesst NIEMAND die Haustüre ab ! Siehe Michael Moore's Film.... und es funktioniert !
 
@pubsfried: Moore ist ein Spinner ! Propaganda als Doku verkaufen, two thumbs up
 
"Bei Bedarf [...]" werden "[...] verschiedene [...]" Hacker "[...] Zugriff auf die Informationen nehmen können."
 
An die Redaktion: Warum wurde mein Kommentar [o7 re:4] gesperrt? Wurde nur aufgrund gewisser Begriffe erstmal automatisch gefiltert oder was? Denn mir ist nicht bewusst, dass ich mit dem Beitrag gegen die Netiquette oder andere Regeln verstoßen hätte.
 
@Ramose: Was meinst Du mit gesperrt? Da ist nichts gesperrt.
 
@Urne: Jetzt ist da auch nichts mehr gesperrt, aber heute Mittag war es noch so. Ich vermute nun, dass die Nachricht erstmal automatisch wegen der Erwähnung einer gewissen Person mit H am Anfang gefiltert wurde und erst nachdem ein Moderator die Nachricht gelesen und als unbedenklich eingestuft hatte wurde sie freigeschaltet. Wenn das so ist, ist das OK, um somit gewisse Propaganda zu unterbinden.
 
@Ramose: Axo, ja. Die war wegen dem Nachnamen des Herren in den Wortfilter gerutscht und wird dann erstmal von einem Moderator gelesen. Ich war mir da nicht sicher, was Du mit gesperrt meinst.
 
@Urne: Ja, ist OK so:) War halt erstmal überrascht das die Nachricht weg war. Kann man die Liste eigentlich einsehen? l
 
@Ramose: Nein, da weiß nicht mal ich, was da alles drin steht. Ich muss da auch meistens den Text des Users absuchen, wenn das mal vorkommt. Die meisten Sachen, die mir da so unterkommen, sind Schweinkrams. :D
 
@Urne: Da habt ihr aber auch nicht gerade einen einfachen Job. Statt Artikel zu erstellen müsst ihr dann solche sinnlosen Kommentare entfernen. Tja, es gibt halt leider immer wieder Leute, die nicht vernünftig reden können und entweder im Internet gibt es besonders viele davon oder ich begegne denen glücklicherweise nicht in echt.^^Dann mal ein kleines Dankeschön von mir, dass ihr die Kommentare recht frei von solchem Mist haltet und weiterhin viel Gelassenheit für solche Texte. :)
 
@Ramose: Ich schreib ja keine News. Die würde wohl auch keiner lesen wollen. Ich treib mich nur zum Kommentare ansehen hier rum. Sonst bin ich eher im Forum zu finden. Danke, wir bemühen uns sehr, dass es hier lesbar ist und die User sich nicht an die Gurgel gehen, wenn hitzig diskutiert wird. :)
 
wo bleibt das recht auf privatsphähre? das die angeblichen demokratien immer mehr dazu neigen menschliche grundrechte mit füßen zu treten zeigt klar das es mit dem demokratischen system vorbei ist, das demokratie immer mehr durch diktatorische mechanismen untergraben wird. man muss wirklich sagen das die die dieses gesetz beraten und wollen, in eine geschlossene psychatrie gehören, da ihnen ihre macht zu kopfe gestiegen ist. nuja, europäische server sind eh sehr unsicher, da staatliche stellen zu viel kontrolieren (zB telekom) und auspionieren. ein ISp MUSS neutral sein, alles andere stellt die freiheit der menschen und ihre persönliche entscheidungen in frage und schließt demokratische werte aus.
 
eine ähnliche iniitiative gibt es vonner eu-komission, nun jetzt nicht mit "passwort verschlüsselung verbieten". die internet anbieter schnüffeln offiziell für die rechte inhaber aus, wer welches zeug im netz anguckt http://www.boingboing.net/2011/04/06/european-commission-1.html
 
Meine Glaskugel sagt mir zwei Dinge. Erstens: Der nächste Datengau kommt bestimmt. Zweitens: Anonymous ddost Webseiten der französischen Regierung. Naja, eigentlich braucht man dazu kein Hellseher sein um das vorher zu sagen.
 
Ich kann mich ja irren aber irgendwie kommt es mir vor, als wären die Franzosen, seit Sarkozy, etwas spezieller als in den Jahrzehnten zuvor. Vielleicht sollte sich dieser Herr nicht all zu sehr an Louis de Funes orientieren und seinen Intellekt von den Hupen seiner Frau kratzen. Unverschlüsselte Passwörter sind auch nicht mehr Wert als dieser Sarkozy - nämlich Merde!
 
Kinderpornografie, Raubkopien, Rassismus usw. Die Inet-User sind selbs schuld wenn solche Gesetze kommen. Schaut euch nur YT an und wie die Leute sich da Beleidigen.
 
@DaywalkerX: Mörder, Triebtäter, Entführer, Betrüger. Das bist du wohl auch selbst schuld, wenn 1984 an der Tür klingelt. Brauchst dich dann also nicht beschweren. *rollseyes*
 
@DaywalkerX: Richtig! Das alles sind Probleme, die es ausschließlich durch das Internet gibt, also erst in den letzten 22 Jahren. Ach halt, gab es da nicht mal vor 70 Jahren was Schreckliches mit Rassismus? Und Kinder werden auch nicht erst seit 20 Jahren misbraucht. Also erstens sind das keine "Internetprobleme" und zweitens find ich es dreist pauschal "die Inet-User" über einen Kamm zu scheren, denn es dürfte wohl weitaus die Mehrheit damit nichts am Hut haben. Ach und noch ein kleiner Tipp: du bist auch ein Inet-User und betreibst du KiPo, Raubkopien oder Rassismus? Ich hoffe nicht.
 
so ein land darf nicht in die eu... oh wait... das gilt für die türkei ne?? habs vergessen sry...
 
@microsoft_fanboi: Unterlass es bitte, Türkei in Verbindung mit deinem wertlosen Satz zu verwenden, danke!

@Topic: Solange es die Franzosen machen und Deutschland sich nichts abschaut, ist die Welt ja noch "relativ" in Ordnung. Ich bestelle auf jedenfall nichts aus FR :)
 
Die sollen bitte die EU da raus lassen... sonst kommt die noch auf dumme Ideen -.-
 
Wohnungstüren dürfen in Zukunft nicht mehr abgeschlossen werden damit es für die Polizei einfacher ist unangekündigte Kontrollen durchzuführen.
 
dann können wir ja auch bald alle Antivirenprogramme und Verschlüsselungstools in die Tonne treten...und nicht nur die Wohnungstüren sollten offen bleiben...sollte dann auch Pflicht werden den PC nicht mehr auszuschalten......Sarkozys gehören auf die Guilotine.......
 
neeeeiiiinnn!!! wie doof kann man sein! Klingt wie ein gelungener April-Scherz. Die Herren mit den Wasserköpfen scheinen es aber ernsthaft darauf angelegt haben, mit ihrer Spastiker-Idee durch aus erfolg zu haben. Ich wünsche genüßliches Auslachen vor laufener Kamera und schmunzelnde Frazten bei der Show "Ich habe eine Idee bin aber zu doof um vorher nachzudenken". hahahahhaha Ich fands lustig... und wie gehts weiter?
 
was ist der Unterschied von Politik und Alzheimer ?..... keiner. Beides hat den gleichen Verlauf und lässt den Bezug zur realitität nicht mehr zu.
 
Ist ja geil... Dann haben zich Unternehmen die Passörter zich Leute in ihrer Datenbank... Wobei viele Leute ein Standard-Passwort für alles haben... Echt klasse...
 
Meine sehr geschätzte französische Bettgenossin findet das, was das anderthalb Meter Männchen da in Frankreich treibt, einfach nur merde! Also sagt bitte nicht, dass das "die Franzosen" wären, die das wollen, sondern einige irre Terrorpolitiker die Bürger terrorisieren wollen.
 
Immer diese IN YOUR FACE Politik...
 
Ein Land welches 58 Kernreaktoren betreibt, macht nunmal schwachsinnige Entscheidungen. Gehirnkrebs scheint da weit verbreitet.
 
@Necabo: Wo bitte ist jetzt der Zusammenhang zwischen den Reaktoren und der aktuellen Politik? Ich hoffe nur, du bist nicht von "Gehirnkrebs" betroffen.
 
@brasil2

So sehe ich das auch, guter Einfall aber ist wirklich so

Mir ist das mittlerweile alles sowas von egal, welche Partei oder wie

auch immer. Irgendwo ist ebend immer ein schwarzes Schaaf dabei.

Ist doch im Grunde genommen immer das Selbe. Macht die CDU Mist

kommt die SPD. Macht die SPD Mist die CDU. Dann kommen ebend

noch die Kleineren Parteien dazu und das wars.

SO ist das immer und wird auch immer so weiter gehen.
 
Solche Ideen sollte man erschießen und in der Wüste vergraben!
 
Sarkotzy sollte mal seine finanziellen Verhältnisse offenlegen. Diktator Sarkotzy da is mir ja Gaddafi sympatischer. Was will man denn auch anderes erwarten Schweinen. Sie haben vor uns Angst darum wollen Sie uns ja überwachen, und Sie haben nicht ohne Grund Angst, denn Sie sind sich Ihrer Verbrechen bewusst.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles