Microsoft verbindet Toyota-Autos mit der Cloud

Wirtschaft & Firmen Microsoft und Toyota haben angekündigt, das Tochterunternehmen Toyota Media Service zukünftig gemeinsam unterstützen zu wollen. Der Softwarekonzern aus Redmond wird dafür sorgen, dass der weltweit größte Autobauer seine Hybrid-Fahrzeuge mit dem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oha die nächste Rückrufaktion ist schon absehbar! Die Autos werden durch die "Wolke" durcheinander gebracht. Ich bevorzuge den Wartungsintervall Hack. :-D
 
@Antiheld: Ich sehe eher ein Problem mit der permanenten Ablenkung des Fahrers. Ständig ne neue Mail (meistens Spam) dann noch Software-Updates die bestätigt werden wollen und Abstürze. Also wenn schon Telefonieren mit dem Handy am Ohr nicht erlaubt ist, dann dürfte solch ein Cloudvernetztes Auto erst garnicht durch den deutschen TÜV kommen
 
Da bin ich mal gespannt bis erste Berichte auftauchen, dass Autos "übernommen" worden.
 
@zivilist: wurde schon http://saschak.ch/vollbremsung-auto-gehackt/
 
@youngdragon: krass. Dann warten wir mal ab, dass es auch bei bezahlbaren Autos der Fall sein wird. Die Ablenkung in Autos wird auch immer größer. Aber das ist ein anderes Thema.
 
@zivilist: stell dir mal bei einem Krieg der als Cyberwar geführt wird, eine Autobahn mit Computergesteuerten Autos vor.
 
@pope: Die nennt man dann Botcars. ;o)
 
@pope: richtig. Wenn beispielsweise ein HUMMER auf einen zurollt.
 
@zivilist: Cloudcybercarjacking
 
Puh. Das ist nur n weiterer Versuch, diese "Cloud" dem Konsumenten verständlich zu machen, oder? Und: will ich mein Auto nach dem Softwareunternehmen aussuchen, was dort Services anbietet? Oder irgendwann nach dem Betriebssystem? Bing in nem Toyota? Da nehm ich lieber nen BMW.
 
@FrexXx: Dito. Kann ich nix hinzuzufügen. Vorallem Bing... warum nicht gleich Google, schreiben die doch eh ab ^^.
 
Mal sehen wann die ersten Blue-Screens auftauchen. "Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator"-Meldungen sind auch hübsch im Auto, besonders bei 140 km/h oder mehr während des Überholvorganges auf der linken Spur.
 
@onlineoffline: symantec internet security automobile edition lässt vermutlich auch nicht lange auf sich warten.
 
@zivilist: dann gehen ca. 15% der Motorleistung für den Betrieb der Antivirensoftware drauf... :-D
 
@Antiheld: Für solche Autos gibt es dann ja auch die Tempo 30 Spur auf der Autobahn.
 
"Das System kann nach einem schwerwiegenden Fehler nicht weiter ausgeführt werden und wird nun heruntergefahren. Bei Risiken und Nebenwirkungen wenden Sie sich bitte an Ihren Admin oder Mechatroniker."
 
@Krandor: Naja, also man muss Microsoft schon zu gute halten, dass es den gefürchteten Bluescreen nur noch relativ selten gibt. Was ab und an mal passiert ist, dass ein Update ein Problem verursacht. Ich denke aber nicht, dass man die Fahrzeuge derart in die Cloud einbindet, dass sie von ihr abhängig sind. Das geht (in Deutschland) schon deswegen nicht, weil hier immer und in jeder Situation der Fahrer die schlussendliche Entscheidung treffen können muss. D.h. wenn vor mir ein Hindernis auftaucht darf mich das Fahrzeug darauf hinweisen, aber wenn ich es eben darauf anlege auf das Hindernis auf zu fahren, dann darf das Fahrzeug das nicht von sich aus verhindern. Interessant sind in dem Zusammenhang ja auch immer wieder Tests und Berichte in denen Fahrzeuge selbstständig "Notbremsungen" durchführen sollen.
 
@Memfis: Derzeit gibt es aber ein Fahrzeug auf dem Markt, das eben genau dieses kann, Bremsen wenn es der Fahrer nicht tut. Break-Asisstent. Mir fällt grade die Marke nicht ein, aber ein aktueller Werbespot zeigt genau diese Funktion. Jogger nackt am Straßenrand, Fahrer glotzt hin, Fußgänger latscht über die Strasse, Karre bremst automatisch, Jogger glotzt blöd zum Fahrer und joggt weiter.
 
@onlineoffline: Blöd nur wenn vor dir ein Auto steht (aus welchen Gründen auch immer) du auf ner Kreuzung stehst und sieht wie ein Lastwagen auf dich zurast. Notbremsung um nicht in den Wagen vor dir zu Krachen dafür vom Lastwagen überrollt zu werden oder in den Wagen vor dir Krachen um nicht vom Lastwagen getroffen zu werden? Hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will.
 
@Gärtner John Neko: Drittes Szenario,... du kommst rechtzeitig zum stehen wirst von keiner Seite getroffen, dafür fällt dir vom Baukran der Baustelle gegenüber die Tischkreissäge ins Dach. ;o)
 
@onlineoffline: Du hasts erfasst!
 
1) Datenschutztechnisch stellt das ein Problem dar, da auf diesem Weg mehr als leicht Bewegungsprofile erstellt werden können und werden
2) Wird sicherlich lustig, wenn die ersten Viren, Trojaner und Rootkits die Runde machen und komm mir jetzt niemand von wegen, dass wird schon sicher sein und von wegen Sandbox, etc.. Nichts ist sicher, oder glaubt ihr man hätte bestehende Systeme wie Windows oder Linux nicht schon 100%ig sicher gemacht, wenn es gehen würde?
 
Wer weiß ob dieses Feature in DE überhaupt erlaubt wird. Wenn man schon darüber nachdenkt, das Rauchen im Auto zu verbieten.....
Aber ganz ehrlich, ich bräuchte diesen Schnickschnack im Auto nicht. Dafür hab ich, wenn nötig, nen Smartphone. Vielleicht entwickelt man ja man ein Mobildevice, welches all diese Aufgaben übernimmt und transportable ist. Beim verlassen der Wohnung ist es ein Mobiltelefon, im Auto ist es Radio/Mediazentrale etc.
 
@skyjagger: Gibt es schon. Nennt sich Automodus bzw. Car Home und läuft auf Android.
 
@Novanic: Ok, welches Gerät wäre das denn ? Hab ich bisher noch nicht gesehen.
 
also ich will ein auto zum fahren! gibts das später noch?
 
@Nomex: Nein, das gibt's dann genausowenig wie ein Handy zum telefonieren... ;-)
 
Und wenn die Karre mal unberechtigt entwendet wird kann man rufen "Die haben mein Auto gecloud!" :-D
 
@Dr. Alcome: Der is nicht von schlechten Eltern. ;o) (+)
 
Ich sag nur: Film -> I-Robot -> Wiki :)
 
@sanem: Und Star Wars. :)
 
Toyota - Moving forward... even if you don't want to
 
Schade, die nächste Hybridversion des Auris mit Lithiumionakkus hätte mich interessiert. Doch MS möchte ich nicht mit an Board haben, auch wenn es kaum noch Bluescreens gibt. Die Schwachstellen, gerade im Internet sind mir einfach zu hoch. Im Auto möchte ich nicht auch noch irgendwann eine Firewall und Virenscanner installieren und warten. Vermutlich wir Toyota nicht der letzte Hersteller sein.
 
Werde mir nie einen Toyota kaufen ...
 
Toyota und Lexus sind Superautos. Wer was anderes behautptet ist entweder inkompetent oder einfach nur blind. Gewollt oder nicht.!!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.