Microsoft Silverlight 5 Beta in Kürze, auch für Xbox?

Microsoft Konsolen Microsoft hat angekündigt, dass man auf der in der kommenden Woche in Las Vegas stattfindenden Entwicklerkonferenz MIX11 die erste Betaversion der Flash-Alternative Silverlight vorstellen will. Scott Guthrie, der für die .NET Plattform zuständig ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Des ist die Idee um die Xbox wieder nach vorn zu bringen ... fehlt nur noch die Ankündigung für einen Browser auf der Konsole
 
@Xx Dax xX: Browser würde ich sehr begrüßen.
 
@Xx Dax xX: ohja da sagst du genau das richtige. Über das MCE ist das nämlich sehr umständlich und nicht grade schön.
 
Ich glaube der Ausdruck "Flash-Alternative" passt nicht mehr - eher Laufzeitumgebung.
 
@rony-x2: Korrekt. Silverlight hat mit Flash genauso wenig zu tun, wie HTML5 ein angeblicher Flash-Killer wäre. Mal abgesehen davon, dass im Artikel steht, dass es die erste Beta wäre. Damit ist wohl die erste Beta von Silverlight 5 gemeint, denn Silverlight gibt es ja nun schon ewig.
 
ich glaube selbst die erste Version von Silverlight konnte schon wesentlich mehr als Flash... Windows Phone Anwendungen sind unter anderem in Silverlight (vb.net oder c# Code)...Desweiteren kann Silverlight auch ohne Browser laufen.
 
@rony-x2: Genau. Des Weiteren ist Silverlight im Prinzip ein abgespecktes und plattformübergreifendes WPF und beides ist extrem mächtig. Sowohl wie Programmiersprache C# als auch XAML. Gegen vektorbasierte, völlig frei gestaltbare und hardwarebeschleunigte UI, Data Binding, Zugriff auf Hardware, Video-Streaming, OutOfBrowser, etc. hat Flash nichts entgegenzusetzen :-)
 
@sushilange: *dir-die-hand-geb* Es gibt nicht viele leute die Silverlight verstanden haben. aber du hast es :) - Willkommen ^^
 
@rony-x2: Ich würde mir mehr VB.Net Turorials für Silverlight wünschen. Das war etwas, was mir gefehlt hat. Ja, ich weiß, C# ist sozusagen _die_ Sprache für .Net und Silverlight, aber für einfache Anwendungen gefällt mir VB einfach sehr gut.
 
@sushilange:
Vorab, ich mag Flash auch nicht,
aber im Vergleich zu Silverlight hat es einen Vorteil:
Platformunabhängigkeit

Mono.net hat zwar das .net framework gut umgesetzt, aber für silverlight gibt es sowas meinem Wissen nach nicht
 
@Demiurg: Naja C# ist halt von MS und wenn sie ihr eigenes Produkt fördern wollen warum dann nicht in der eigenen Sprache ^^
 
@sushilange: plattformübergreifend? genauso wie .net was? *GELÄCHTER*
 
@MastaofDesasta: Doch, das heißt moonlight. Somit gibt es für Linux und MacOS auch Silverlight. Letzteres sogar offiziell, wenn ich mich nicht irre. Und dann noch Silverlight auf WP 7 und nun bald XBOX 360. Ansich ist Silverlight ja plattformübergreifend, ob es für jede Plattform auch ein Framework gibt, ist ne andere Sache. Langfristig wird da MS aber auch noch nachlegen (müssen), wobei man auch Prioritäten setzen muss. Linux hat für Consumer überhaupt keinen Marktanteil, daher ist es zu vernachlässigen. Aber Silverlight sollte es offiziell auch für Android geben.
 
@rony-x2: Ist ja nicht schwer Silverlight verstanden zu haben, wenn man täglich damit bzw. mit WPF entwickelt :D
 
@BangerzZ und @Demiurg: VB.NET ist doch auch von MS ;-) Da C# aber sauberer ist, steht es auf Platz 1 bzgl. der Priorität und VB.NET auf Platz 2. Bis C# 4.0 hatte VB.NET sogar ein paar mehr Sprachfeatures, die erst in 4.0 für C# nachgerüstet wurden ;-) Des Weiteren wird aus beiden Sprachen MSIL erzeugt, von daher sind sie zu 99 % kompatibel zueinander. Es gibt unzählige Offline und sogar Online Tools mit denen man C# nach VB.NET und umgekehrt konvertieren kann, daher benötigt es auch nicht spezielle Tutorials für Silverlight in VB.NET. Zumal von der Code-Seite her bei Silverlight nichts Besonderes ist, für das man irgendwelche Beispiele benötigen würde. Wenn man die Trennung zwischen Code und UI bei Silverlight oder WPF verstanden hat, dann hat man einmal XAML und auf der anderen Seite kann man normal in seiner bevorzugten Sprache entwickeln. Falls man nicht genügend Silverlight-Tutorials in VB,NET findet, kann man auch nach WPF-Tutorials in VB.NET suchen. Sivleright ist nämlich nur eine abgespeckte Form davon und hat ein paar andere zusätzliche Möglichkeiten, aber zum Lernen ist es egal, was von beidem man verwendet.
 
Bin mal gespannt ob es eine x64 Version geben wird, angekündigt wurde das ja.
 
welche seiten nutzen eigentlich silverlight außer die von microsoft?
die selbe frage auch mit quicktime...
 
Ich fänd's ja scharf, wenn die SL in .NET rückintegrieren würden. AFAIK ist SL keine Untermenge von WPF.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich