DirectX-11-Demo: Liebesbrief für Konsolenhersteller

Konsolen Auf der Game Developers Conference 2011 hatte das Entwicklerstudio Epic Games eine Grafik-Demo namens Samaritan gezeigt, die auf der Unreal Engine 3 mit DirectX-11-Effekten basiert. Laut Firmenchef Mark Rein handelt es sich dabei zugleich um einen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Man ist der Meinung, dass das iPad in einigen Jahren durchaus in der Lage sein könnte, die neue Unreal Engine auszuführen." Wieso ausgerechnet das Ipad? Unglaublich...
 
@Oruam: Ich denke es wurde eher daran gedacht, dass das Ipad vielleicht Potential als Spielplattform hat, wie diese Nintendo DS oder wie die Dinger auch immer heißen mögen.
 
@Gothie:

Für Leute die nur gelegentlich spielen, mögen solche Touch Devices passen. Wer richtig spielt will auch richtige haptische Tasten, ohne die wirst du nie eine brauchbare Steuerung hin bekommen.
 
@Oruam: weils bekannt is, welcher nub kennt schon das wetab oder sonstige alternativen? und ich behaupte mal das, dass eipad jetz schon in der lage ist die unreal engine auszuführen, aber spiele spielen will damit sicher auch in einem jahr keiner wirklich, für ordentliche ruckelfreie grafik reichts auch in zukunft sicher nicht.
 
@DataLohr: man koennte auch sagen tablet.. aber natuerlich kan man auch marken statt geraetebezeichnungen nutzen .. zb koennte ich auch sagen .. ein sony vaio koennte durhc neue akkutechnologien demnaechst mit noch mehr akkulaufzeit daher kommen .. oder ich koennte sagen .. ein laptop
 
@-adrian-: du könntest auch sagen Drehpistole, aber Revolver ist doch wesentlich unkomplizierter für "normale" menschen.
 
@DataLohr: ah ok.. also assoziiert man mit dem namen ipad automatsich den allgemeinen tablet pc.. so weit isses schon gekommen? tempo pampers pril und jetzt das ipad.. im leben nicht
 
@DataLohr: Bei deinem Beispiel in re:5 wären aber die äquivalenten Wörter Revolver und Colt und nicht Drehpistole und Revolver.
 
@klein-m: kk sagen wir halt nich colt
 
@-adrian-: öhm ja, also so weit ist es schon längst. wenn ich mein htc gerät raus hole sagen "normale" leute auch eifon, wenn ich meinen zune raus hole sagen sie eipod, hab sogar schon gehört das jemand zu einem x-beliebigen lapton macobook sagt ohne zu wissen was ein macbook überhaupt ist. apple ist halt sehr präsent anscheinend, auch wenn ich, wie du, diese entwicklung als fehlentwicklung ansehe. aber ich muss zugeben das ich auch tempo (und revolver) sage, jedoch nie pampers oder pril, da hört ja irgendwo der spaß mal auf...
 
@DataLohr: Aha, und wer hat 1. die Namensrechte am Namen "Revolver" und warum ist 2. das Wort "Revolver" dann so oft in den Waffengesetzen der Bundesrepublik Deutschland vertreten?
 
@DataLohr: Solche leute sagen dann aber auch zum fön einfach rasierapparat kann ich mir gut vorstellen.Also solche leute habe ich noch nicht getroffen.Und was muckiert ihr euch wenn das ipad nun mal das gerät auf dem markt ist was am besten ist.Da kommst du dann noch mit wetab das ist ja auch ein schlechter witz oder etwa nicht.Das kann man gar nicht vergleichen.Ich vergleiche meinen benz oder bimmer auch nicht mit einem polo das wäre genauso absurd.Hat zwar auch 4 räder aber spielt in einer anderen liga.So ist es auch mit dem ipad.Ich habe zwar keins aber ich habe es genau unter die lupe genommen da bekannte teilweise mit einem da waren.Und was soll man sagen abgestimmt und stimmig im vergleich zu den anderen.Android ist auch so ein fall von hakel hier hakel da das ist meine meinung.Wenn ich mir da bei einigen die geräte ansehe wird mir anders sowas möchte ich nicht besitzen.Und es kommt nicht ansatzweise an den flow eines iphones ran.Das muss man sich doch einfach eingestehen auch wenn man apple nicht mag.Gespannt bin ich auf das webos muss ich sagen.Das könnte in meinen augen etwas gutes werden auf einem tablet/pad.
 
@Carp: wetab mit win7 und alles is gut, besser als das ipad in meinen augen alle mal ^^
 
@Carp: Kurz um, du hast keinen Plan ;)
 
@Oruam: Das iPad bietet momentan die meisten Nutzer für solch eine Engine und der andere Pluspunkt ist die einheitliche Hardware. Somit macht es die Entwicklung einfacher und günstiger. Bin kein Apple Freund, aber aus der Sicht eines Entwicklers sind Nutzerzahl und die einheitliche Hardware gut geeignet neue Entwicklungen voranzutreiben.
 
@Oruam: Hat nur eine Chance, wenn Apple die Platform vorgibt und alle anderen müssen sich dran halten. Oder wollen die sich als Übernahmekandidat positionieren?
 
@Oruam: Vielleicht irre ich mich auch aber läuft Epic Citadel nicht bereits unter UT Engine oder is das nur die Unreal?
 
@Carparso: "UT Engine" oder nur "Unreal" was meinst du damit?
 
@DataLohr: Die Engine hatte sich doch von Unreal zu Unreal Tournament geändert und ich bin mir gerade nicht sicher auf welcher Epic Citadel läuft.

@Lindheimer: ok dann ergibts sinn. danke sehr!
 
@Carparso: joa, die unreal engine ändert sich sogar täglich und einmal im monat gibts ein udk update
 
@Carparso: die "unreal engine" gibts seit jahren und wird von vielen spielen genutzt. neu ist jetzt halt noch die dx11 unterstützung...
 
@Lindheimer: ich programmier selbst mit der unreal engine ich weiß das schon ^^ aber ich versteh nich ob er einen unterschied zwischen unreal turnament und unreal engine sieht?
 
@DataLohr: war mir schon klar ^^ ich dachte aber damit seine frage beantworten zu können.
 
@Oruam: Die Unreal Engine 3 is für iOS Geräte bereits erhältich, genauso wie sie es für die Xbox und PS3 ist. Gibt also kein Grund hier solange rumzudiskutieren! Und Aufbaustrategiespiele etc sind damit genauso umsetzbar wie Egoshooter. Ein Tablet stellt dabei ein hervorragendes Einsatzgebiet dar.
 
Erstaunliche Ähnlichkeiten: http://www.chip.de/news/Unreal-Engine-3-Liebesbrief-an-Konsolen-Nachfolger_48227279.html o_O
 
@der_Dummschwätzer: Du bist jetzt mein Held, du hast Winfuture dabei entlarvt das sie News rausbringen, und das noch in völlig abgeänderter Form! Ich hätte die News jetzt gar nicht gelesen wenn sie hier nicht aufgetaucht wäre, weil ich Chip zu meiden weiß.
 
@Gothie: ja.. is echt krass.. auf sueddeusche und faz steht auch oft das gleiche wie bei der heimatzeitung .. nur in anderer form .. und im fernseh kopieren sie die auch noch
 
@-adrian-: Ich frag mich immer nur, warum die Leser sich immer dran auf geilen müssen wenn sie mal was lesen und es hier ab und an in abgeänderter Form steht. Es ist in meinen Augen völlig legitim, man muss nicht mal einen Link setzen wenn der Artikel aus eigener Feder stammt. Und der Artikel hier hat mit dem Artikel aus Chip mal gar nichts am Hut.
 
@der_Dummschwätzer: Wie auch sonst oder glaubst du, dass sich WF von Epic Games ein eigenes Video rendern lässt und selber Mark Rein interviewt?
 
@der_Dummschwätzer: Politiker mussten dafür abtreten... ;)
 
@der_Dummschwätzer: Schlimmer ist wo du dich noch so rumtreibst!
 
Da hab ich noch dieses raunen des AMD-Chefs in Erinnerung, das DX die Entwicklung behindert. Es ist nicht DX sondern es sind die räudigen Konsolen!
 
@Knarzi: Im Prinzip ist es auch irgendwo unlogisch, Sony und Apple in einem Atemzug mit DirectX zu nennen. Trifft wohl eher auf OpenGL zu, was äquivalent zu DX wäre. Ich verstehe ja immer noch nicht, warum MS an DX festhält, aber wenn die Hersteller heutzutage gerne noch für mehrere Plattformenen entwickeln wollen, sollen sie doch.
 
@bgmnt: Weil DX OpenGL überlegen ist vielleicht?
 
@mlodin84: Gibt es dafür auch Beweise? Beide liefern sich seit jeher ein Kopf-An-Kopf-Rennen, mal hat DX die Nase vorn, dann wieder OpenGL. Letztendlich nimmt sich das nicht viel. Auf beiden ist problemlos annähernd die gleiche Grafikleistung möglich, Xbox 360 und PS3 zeigen es ja deutlich. Die Grafikunterschiede sind minimal, obwohl ich behaupten würde, daß die PS3-Version meist sogar einen Tick besser aussieht. OpenGL wäre eher überlegen, weil es offen und frei verfügbar ist und außerdem von allen Plattformen unterstützt wird.
 
@bgmnt: http://www.tomshardware.de/DirectX-OpenGL,testberichte-240159.html
 
@mlodin84: Sehr witzig, der Bericht ist 2 Jahre alt. OpenGL liegt mittlerweile in der Version 4.1 vor. Wie ich also schon schrieb, es ist ein Kopf-An-Kopf-Rennen, jeder liegt mal eine Zeit lang vorne. Es gibt keinen Grund mehr für DX.
 
@Knarzi: Die Aussage des AMD Chefs war sowie so wenig von Fachwissen geprägt und zeigte eigentlich nur, dass dieser nur an ihn herangetragene Informationen ohne eigenen Sachverstand weitergegeben hat. Die Entwicklung selbst hängt nicht allein vom verwendeten Interface ab. OpenGL und DX sind nur im groben Schnittstellen die den Zugriff auf die darunter liegende Hardware vereinfachen. Es ist durchaus möglich an ihnen vorbei neue Funktionen zu integrieren, aber man sieht ja selbst an den mangelhaften OpenGL Treibern von AMD, dass gerade die eigene Firma neue Entwicklungen besonders im Softwarebereich schleifen lässt.
 
@Knarzi: Was DX angeht ist es natürlich in .NEt super von MS einegbunden und somit sehr schön zu programmieren. Aber das Hauptproblem ist halt, genau das was AMD vorgeschlagen hat, also auf Schnittstellen wie DX oder OpenGL zu verzichten, und lieber hardwarenahe zu programmieren würde nur auf den so stark kritisierten Konsolen, wegen der Hardwaregleichheit, funktionieren. Für den PC kannst du schlecht Code schreiben, womöglich noch in Assembler, der direkt die eigenschaften der Hardware ausreizt. Dafür gibt es einfach zu viele unterschiedliche Systeme. Und zum Glück sind wir ja aus den Zeiten raus wo man ein Programm starten wollte und ständig da stand "braucht aber Soundkarte XX oder Graka YY" oder so. Weil das war früher schon gang und gebe. Das muss ich nicht wieder haben.
 
Na, die Demo sollte sich aber doch irgendwo laden lassen? Drei benötigte GTX 580 hin oder her, bei geringeren Auflösungen sollte das auch 1 GTX 580 schaffen - gibts die irgendwo zum Download?
 
Stellt sich die Frage wer eine Konsole für 1000€ oder mehr kaufen würde, mal vom Stromverbrauch und Lautstärke ganz abgesehen.
 
@unbound.gene: Sagen wir es mal so: wer die 1000 € für ne Spielkonsole hat, wird sich um den Stromverauch nicht wirklich sorgen machen müssen. Und Lautstärke ist nur ne Frage davon, ob die bei der Entwicklung des Kühlkonzeptes auch mal über Billigkühler hinaus schauen, was technisch möglich ist.
 
@Link: Es soll auch Leute geben, die sich solche Sachen finanzieren lassen. Nur weil ich jeden Monat 83 € (1 Jahr lang) zahlen kann, muss ich doch nicht gleich reich sein und auf den Stromverbrauch scheissen können ;)
 
@alexlg89: und macht es dann so nen Unterschied ob es z.B. 85 oder 90 € pro Monat inkl. Strom im ersten Jahr sind. Wenn man sich schon große Gedanken wegen diesen paar € Unterscheid machen muss, sollte man sich vielleicht doch noch mal überlegen, ob man wirklich eine solche Konsole braucht bzw. ob man die sich wirklich leisten kann, denn die Spiele kosten auch noch was und die wird man sich von paar kWh/Jahr weniger auch nicht kaufen können.
 
@alexlg89: es soll leute geben die 1000 euro fuer nen tv oder ein ipad ausgeben... ;)
 
grafisch aufwändigere spiele => aufwändige entwicklung => teure spiele => knartschige kunden (z.B. mich) zzgl. Potente konsole => teure Entwicklung => teure produktion => hoher einstigspreis => kleine nutzerbasis => knartschige spiele entwickler. ich find die jetzige konsolen generation hat noch 1-2 jahre luft nach oben. aus der xbox und der PlayStation ist noch ne menge zu holen
 
@DerTürke: Deine Aussage trifft leider nicht ganz zu, weil um so älter die Konsolen werden steigt auch der Aufwand auf ihnen aktuelle Titel zu verwirklichen. Jede Neuerung, welche auf einer neuen Hardwareplattform einfach umgesetzt werden könnte, wird auf alten Konsolen mit vielen Tricks und Notlösungen über lange Zeit entwickelt und treibt so die Entwicklungskosten in die Höhe und die Qualität singt.
 
@Kenterfie: Worüber singt denn die Qualität so? Und sind die Songs eher so aus dem Schlager- oder doch mehr aus dem Metalbereich? ^^ Nee, mal allen Ernstes: Ich bin allein schon deshalb für eine Weiterentwicklung der Konsolen, weil die Softwarehersteller uns PC-Spielern ja wohl (fast) nur noch Konsolenports vorsetzen, so dass mit steigender Qualität der Daddelkisten hoffentlich auch die Qualität der PC-Games mal wieder etwas nach oben geht.
 
@Kenterfie: und die Qualität singt in den höchsten tönen. ich weiss nicht, mit etablierten mitteln (middleware und anderen werkzeugen), möglichkeiten engpässe zu umgehen und allein das ökonomische prinzip verlangt sinkende kosten mit späteren verlauf des produkt lebenszykluses. zu dem das die argumente damals von PSX zu PS2 zu PS3 war. neue architektur verlangt anpassung. es wird nicht billiger ein spiel auf einer neuen plattform zu veröffentlichen weil man da nun eine neue textur bibliothek hat. kompromiss and die kosten wäre es wenn die auflösung und die klangeinstellungen sich nicht großartig ändern (HDMI und FullHD bleibt standard, PCM ton bleibt als die spitze der audioformatierung). kann mir nicht vorstellen dass man ab tag 1 auf der nächsten generation billiger entwickeln kann als auf der aktuellen.

@DON666: PC spieler können ja die grafik einstellungen hochschrauben °-°" finde die PC grafik ist immernoch und wird in den meisten fällen über konsole sein...auch wenn ich konsolen spieler bis zum letzten klick sein werde ^-^"
 
Was das iPad oder das iPhone bereits zu leisten vermögen sieht man zB hier bei Infinity Blade

http://www.youtube.com/watch?v=JQaObpi7Rl0
 
sieht doch gut aus die grafik..... sowas als game wäre doch supi
 
@jadohavo: Das ist ein Spiel.
 
@Islander: Allerdings sollte man dazu sagen das man sich bei dem Spiel nicht frei bewegen kann :( .
 
@jadohavo: Bei Infinity Blade handelt es sich um ein Spiel.
Mist. Ich war zu langsam :(
 
ja, aber fürn PC mit der Grafik aus dem Trailer hier wäre doch cool....

N Spiel fürs Handy... nääää

PC :-)
 
@vectrex: Da liegen aber noch ungefähr 7 Jahre zwischen den beiden Grafiken aus deinem Video und dem Trailer von oben.
 
@klein-m: Weisst Du, vielleicht ist es Dir entgangen, aber das was Infinity Blade zum Leben erweckt ist eine spezielle an iOS angepasste Unreal Engine !! Darum ist es mir gegangen dies zu zeigen ! Ich glaube nicht, dass dies noch 7 Jahre geht. Das ist in 1 - 2 Jahren soweit ! *Hand drauf !*
 
@vectrex: Weisst Du, vielleicht ist es Dir entgangen, aber davon, wann die Grafik aus dem Trailer auf einem Pad möglich ist, habe ich gar nicht gesprochen, sondern davon, wie groß der grafische Unterschied ist, ergo dass was du auf dem iPad siehst, gabs vor 7 Jahren schon auf dem PC.
 
@klein-m:Gäähhnn wir werden sehen in 2 Jahren ist es soweit (nicht vergessen :-)
 
Gibt es die "DEMO" irgendwo zum Download? Wäre sinnvoll.
 
@Senfgeist: Nein, denn diese Demo händigt Epic Games nur bestimmten Firmen aus.
 
Sollen sie mit ihrer Engine halt auf dem PC bleiben, oh wait damit lässt sich ja nicht genug verdienen.
 
Infinity Blade gibts schon länger, die Grafik is derb und läuft auf dem Iphone 3gs/4 und auf dem IPad ruckelfrei nur ist die Story ziehmlich langweilig, ca. 30-60 min Story und dann wiederholt sich das alles mit stärkeren Gegnern.
Also wirklich arm wobei es schön ist auf einem mobilen Endgerät solch eine Grafik zu sehen.
Ich erwarte weitere Spiele, vor allem warte ich auf WOW auf dem IPad mit Bluetooth-Tastatur/Maus. (muss nicht WOW sein aber ähnlich und nicht wie Pocket legends ;))
Ich denke auch dass die Konsolen noch etwas mehr können als bisher aber ich wäre auch froh wenn eine neue Generation rauskommen würde, dann würde die technik mal wieder voranschreiten.
 
ist das ein kommendes spiel? sieht sehr nice aus.
 
Ich persönlich bin sehr froh darüber, dass Konsolen einen so langen Lebenszyklus haben. Ich habe keinen Bock darauf, dem "immer neu kaufen" Hype, den es beim PC gibt, auch bei der Konsole hinterherzulaufen. Alle Games kann man sich dann natürlich auch neukaufen, weil sie "natürlich" mit der neuen Konsole nicht kompatibel sind. Von mir aus können sich Sony und MS noch 2-3 jahre Zeit lassen und in Ruhe entwickeln.
 
@heidenf: sorry die xbox ist glaube ich 2005 raus gekommen und die neue soll erst 2015 kommen aber diese spanne ist Lachhaft 3-4 Jahre sollte Maximum sein
 
@wolver1n: 3-4 Jahre halte ich für zu gering. Die meisten Entwickler haben sich nach dieser Zeit erst auf die "Eigenarten" der Konsole eingeschossen. Aber über die Zeitspanne kann man streiten. Wenn Sony 2012 oder 2013 die PS4 rausbringen sollte, würde mir das durchaus reichen.
 
@heidenf: lassen wir mal die ps3 außen vor die hat sicher ihre eigen arten ich bin mir nicht sicher aber auser der steuerung macht es glaube ich keinen großen unterschied ob man für xbox 360 oder PC entwickelt... ich glaube da wird MS schon geguckt haben das man mit so wenig Aufwand wie möglich für beides gleichzeitig schreiben kann... aber am ende soll es mir egal sein ob eine Konsole 10 Jahre besteht wenn nicht immer der pc drunter leiden müsste
 
Das ist ja schön und gut, sieht an sich toll aus. Dabei vergisst Herr Rein aber eine entscheidende (zumindest für mich) Komponente. Heutzutage ist die Grafik als solche auf einem so hohen Niveau, dass es faktisch keine wirklich schlechte Grafik mehr gibt. Man kann erkennen, was dargestellt wird. Das war anno Super Nintendo mit Menschen mit 3 Punktem im Gesicht, was Auge, Nase und Mund darstellen sollte, noch anders. Den Spielen krankt es nicht in erster Linie an einer schlechten Präsentation im visuellen Bereich, sondern an dem was da präsentiert wird - nämlich den Inhalten... Und mal ehrlich, kreativ ist Epic Games da auch nicht grade... mehr als peng peng Spiele haben die auch nie geschafft. Wobei ich sagen muss, dass sie mit Gears Of War einen erzählerischen,cineastischen Aspekt mit drin haben, der mir gefällt, aber das ganze dann doch zu linear scheint um es mehrfach durchzuspielen. Und dieses stumpfe Rumgerenne und Kettensäge anwerfen, metzel metzel, das ödet mich schon seit Jahren an...
Ich will frische Spielideen und bahnbrechende Konzepte und nicht den alten Mist in Prachtoptik mit ner Versionsnummer 2011... das kickt mich einfach nicht. Nichts ist so vergänglich wie ein Spiel nur auf dessen visuelle Präsentation hin zu hypen. Wenn ein Spiel schlecht ist im Gameplay, rettet das die Optik auch nicht mehr.
 
@Rikibu: "Und weil deine Freundin Fett und hässlich ist, ist das auch wurscht, weil die inneren Wete dafür glänzen." ^^ Heute wird vorrangig alles für das Auge entwickelt. Egal ob es ein Game, Spielzeug oder ein Auto ist. Wie lang die Freude daran hält ist egal! Es soll erst mal gekauft werden! Wegen den dämlichen Kosnolen werden die Games immer nur abgespeckt ausgeliefert und auf PC portiert. Solln doch die Konsoleronoobs bleiben wo der Pfeffer wächst! :o)
 
@Willforce: Ohne die Konsolenversionen würde es nicht mal mehr die abgespeckten PC Versionen geben. Der PC als Spieleplattform ist schlichtweg tot. Bin weitsichtig wie ich nun mal bin schon vor Jahren weg vom PC Gaming, keine Lust die ganzen Perlen zu verpassen.
 
@snatcher: genau darum ist bad company 2 auch am pc am meisten verkauft worden und die Entwickler wollen jetzt für den pc entwickeln und auf Konsole portieren und Blizzard ist auch fast pleite alles ganz schlecht... wenn du kein plan hast schreibst am besten nix!
 
@wolver1n: Erstklassig, 0185 Lameshooter verkauft sich am PC am besten, *clap* *clap* Viel Spaß mit WoW und Blizzards Produktsplitting. Ich zocke dann LA Noire, RDR etc pp während man sich am PC in Azeroth rumtreibt lol
 
@snatcher: tut mir SP ist für mich total uninteressant ich spiele fast nur MP und mit einer guten Com und das gibt es nur auf dem PC... guck dir allein starcraft 2 das ist ein Spiel was man über jahre spielen kann und kein >0815< SP Konsolen Spiel für das du 70 euro zahlst und nach 5 Stunden in die ecke schmeißt ^^ ich selbst hab auch ne ps3 und das Ding taugt nur als Bluray player abgesehen von ein paar spielen die man mal gebraucht kauft und hin und wieder 30 min zocken kann
 
Trotzdem bietet zumindest die 360 die integrierteste Multiplayerspielerfahrung in einem rundum logischen System. Auf m PC hat jeder seine Insellösung, Steam hier, irgend n client da, dann noch teamspeak und was weiß ich noch drumherumgefrickelt, und nix ist irgendwie so ineinander integriert, dass es als Usability durchgeht. Blizzard könnte auch auf der Konsole große Erfolge feiern, würden die sich nicht so sehr die Eier schaukeln und durch überhebliche Ignoranz glänzen... Was sie nicht grad sympathischer macht.Jede Plattform hat seine exclusive Spiele, was für PCler WoW ist, ist für Konsolen eben Halo,Forza,Alan Wake,Red dead redemption, LA Noire, usw...eines kann der PC aber nie ersetzen, nämlich die Gemütlichkeit beim zocken, weil ich ständig mit tastatur rumfrickeln muss. ein Wow ist nun mal nicht auf Controller ausgelegt und somit absolut scheiße im sessel zu spielen mit maus und keyboard.
 
@wolver1n: Das kannst Du so pauschal nicht sagen. Von BFBC2 sind in UK beispielsweise 53% für die XBox 360, 31 % für die PS3 und nur 16 % für den PC verkauft worden. ( http://tinyurl.com/3vvn3zl ). Wie die weltweiten Zahlen sind weiss ich nicht. Denke aber nicht, dass es da so signifikante Unterschiede gibt. Wenn Du da Statistiken hast, dann schick doch mal einen Link. Ich habe da nichts gefunden.
 
@Rikibu: Also du wenn du meinen Leder Chef-Sessel am PC sehen würdest, dann würdeste das glaub ich nett sagen. Sitzt ja nett jeder auf nem alten Holz Hocker wie ein Krüppel davor. Zudem ist es doch super, eine Tastatur bietet mehr Tasten die man mit Funktionen belagern kann. Eine Maus sorgt für feine Bewegungen, wie du es mit einem Controller nicht könntest. Naja und einen Controller hab ich für meinen PC aber trotzdem. Ich mein nur weil die Konsole für dich das Tollste überhaupt ist, musste den PC als Spiele-Plattform auch nicht unbedingt schlecht machen. Zudem ist ein PC ein Allzweck-Gerät, was logischerweise auch Programme hat, die man sicherlich auch nicht alle braucht. Jeder richtet es für sich am besten ein. Eine Voice Funktion z.B. ist in den meisten Multiplayer Games zwar enthallten, die meisten nutzen es nur nicht weil Teamspeak viel mehr vorzüge hat. Die Kritik die du äusserst sind aus meiner sicht vorzüge die du auf deiner Konsole nicht hast. Bis auf Steam, da muss ich dir recht geben das es Rotz ist, aber da ich Steam Spiele eh zum kotzen finde, solls mir egal sein. Den einzigen Vorteil den ich an einer Konsole sehe ist: Game kaufen, Konsole an, CD/DVD/Blu-Ray rein und spielen... Für etwas faulere Leute die einfach ohne irgendwas zocken wollen ist es eine gute alternative. Für mich eher weniger! Es gibt zuwenig reine Konsolen Games die mich ansprechen. Die die ich gut finde gibts meist auch für PC. Zudem gibts am PC viele beschäftigungen die man tätigen kann. Konsolen sind hauptsächlich nur zum zocken da und wenn die Grafik schlecht wird muss man sich das ganze Dingen, in neuer Version, neu kaufen. Beim PC kann man nach und nach aufrüsten. Kann die Grafik nett mehr ganz mithallten kauft man sich ne neue Grafikkart usw... Konsolen sind nicht besser. Weder als Allzweck-Gerät, noch als Spiele-Platform. Auch wenn sie ihre Vorzüge haben. Zudem ist jeder Nutzer-Typ anders, da sollte man doch eine gewisse Sympathie für andere Geschmäcke aufbringen, statt Sachen schlecht zu machen die nicht schlecht sind, man selber nur schlecht findet. Man muss ja nicht immer versuchen jedem zwanghaft seine Meinung zu erzwingen. Es ist deine Meinung, keine Tatsache. **Sorry für den Roman**
 
@snatcher: Ich habe früher auch viel am PC gezockt, bin aber dann auf die PS3 umgestiegen. Weniger aus Weitsichtigkeit, sondern mehr aus Bequemlichkeit und weil es erheblich kostengünstiger ist. (Vom großen Fernseher und dem DTS Sound mal ganz abgesehen). Allerdings stimmt es schon, dass der lange Lenenszyklus die Entwicklung für den PC bremst und die PC Spieler entsprechend genervt sind. Allerdings finde ich das eine gewisse "Wertbeständikeit" heutzutage gar nicht schlecht ist. Im Endeffekt soll jeder seine Plattform favorisieren und mit den damit verbundenen Kosequenzen leben. Ich brauche nicht jedes Jahr eine neue Grafikkarte für den Preis einer kompletten Konsole (oder noch mehr).
 
@Rikibu: Ich mag Deine Sicht der Dinge im Bezug auf Spiele!
 
@Senfgeist: danke für die blumen...
 
da will sich anscheinend jemand bei apfel einschleimen! nein nein nein kein DirectX 11 auf dem IPad. auf den konsolen braucht man eh kein DirectX 11. bestes beispiel: crysis 2. der ego shooter sieht schon ziemlich geil auf der PS 3 aus und dass dank der CryEngine 3.
 
@25cgn1981: Crysis 2 könnte noch viel besser aussehen, wenn es die Konsolen nicht gäbe -.-
 
@25cgn1981: Mady my Day xD. 0x AA, 0x AF, Blur ohne Ende und niedrig aufgelöste Texturen, so dass einem die Augen bluten. Crysis 2 sieht wirklich schon richtig geil aus auf der PS3 :D. Ist ja nur die technisch schwächste Version.
 
Eine beeindruckene Grafik-Demo mit völlig überzogener Brutalität. Typisch US-Amerikaner. Aber sich wundern, wenn jemand in ihre Hochhäuser fliegt.
 
@nul: Brilliante Auswertung. Bist du ein Analyst?
 
@mr.dude: Nur eine schlichte Feststellung. Gewalt beginnt im Kopf, und aus welchen Köpfen sie bevorzugt quillt, ist offensichtlich.
 
Wo wären wir heute ohne die Unreal und Quake Engine. Das waren noch Zeiten quake 3 und Unreal Tournament. ich hatte mir damals nach der Voodoo 2 extra die Voodoo 3 gekauft. :o)
 
Erst mal das Gameplay und die Storys verbessern.
Und ne Top-Grafik schaffen vielleicht so 4-10 Entwickler, der Rest ist Durchschnitt oder schwer angestaubt. Wegen der Grafik zocke ich keine Spiele. Fifa könnte aussehen wie in echt, dass bringt mir auch nix wenn das Gameplay ätzend ist.
 
Natürlich will EPIC, dass Microsoft und Sony neue Konsolen bauen, denn nur dann kann EPIC auch ihre neue Engine an andere Firmen verkaufen. So haben se ne Engine, die auf den Konsolen nicht ausgereizt werden kann. Somit kauft die Engine vorher auch keine Firma. Es geht halt wie immer ums liebe Geld.
 
Da lobe ich mir mein Minecraft !! Grafik mit charmantem 8Bit in 3D Design aber extreme Spieltiefe ! Grafik ist nicht alles !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles