Google: 900 Mio. US-Dollar für Patente von Nortel

Wirtschaft & Firmen Der US-amerikanische Internetkonzern Google ist offenbar bereit, für eine Sammlung von rund 6000 Patenten und Anträgen des insolventen Telekommunikationsausrüsters Nortel, 900 Millionen US-Dollar zu bezahlen, so 'CNet'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Damit kann sich Google hoffentlich besser wehren gegen den Patenttroll Micro$oft !
 
@Beobachter247: Wer ist "Micro$oft" ? Konnte da bei Google leider nichts zu finden. Ansonsten agiert keine der großen namenhaften Firmen als Patentroll. Mir sind da nur Alcatel und Oracle bekannt, die so handeln.
 
@sushilange: Bist Du Kommunist oder Amerika-Hasser, weil Du so ein Problem mit dem Dollar-Zeichen hast?
 
@moribund: Tippe eher er hat Schiss, dass ihn ein Suchbot von MS findet und deren Anwälte ihm eine Verleumdungsklage an den Hals hängen
 
@moribund: Wie kommt man denn zu so einer hirnlosen Schlussfolgerung?
 
@sushilange: Zu welcher Schlußfolgerung sollte ich denn sonst kommen, wenn Du Dich darüber echauffierst, dass Beobachter247 das "böse" Dollarzeichen verwendet? (PS: danke für den unnötigen persönlichen Untergriff!)
 
@moribund: Wieso ist das $-Zeichen böse? Ich habe nichts gegen das $-Zeichen. Es ist einfach nur hirnlos und kindisch dieses anstelle eines "S" bei MS, Microsoft oder MSFT zu verwenden. Es ergibt nämlich überhaupt keinen Sinn. PS.: Du hast mich doch gleich als Kommunist oder Amerika-Hasser dargestellt ;-)
 
@sushilange: Ahem, wie Dir sicher aufgefallen ist, habe ich oben "böse" unter Anführungszeichen gestellt: damit will man meistens Ironie, Sarkasmus andeuten ;-) Meine Frage ist immer noch: wie kann man sich so aufregen, wenn jemand ein "$" anstatt eines "S" verwendet. Wenn jemand so eine Abneigung gegen das bekannteste Symbol des US-Wirtschaftssystems hat ist es doch naheliegend, dass derjenige entweder die USA oder deren Wirtschaftssystem (also Kapitalismus) hat, oder etwa nicht? BTW: würde es Dich auch so stören, wenn jemand Googl€, £inux, $un oder Appl€ schreiben würde?
 
@moribund: Ja würde mich auch stören. Weil dies ausschließlich gemacht wird, um rumzutrollen und sich cool zu fühlen und um auszusagen, dass die Firmen kapitalistische Schweine wären. Und über so ein Kindergarten-Niveau darf ich mich dann doch aufregen? Zumal ich das ja nicht mal getan habe, habe nur gefragt wer "Micro$oft" sein soll ;-)
 
@sushilange: Hm, ich hab die Einstellung zu kapitalistischen Unternehmen, dass absolut nichts Schlechtes daran ist Geld als Unternehmer zu verdienen. Und ich lasse mir doch nicht von Trollen diktieren, dass "$" etwas negativ Behaftetes wäre - von daher lasse ich mich erst gar nicht darauf ein, dass "Micro$oft" negativ wäre. "OMG, Micro$oft verdient viele $ mit seinen Produkten! Wie fürchterlich!" ;-)
 
@Beobachter247: Schau dir mal an, wie oft andere Unternehmen verklagen. Erst recht jene, die weit weniger Patente besitzen, oder gar nur mit dem Einklagen der Patente Dritter ihr Geld verdienen. Microsoft ist da noch echt harmlos!
 
@Beobachter247: Ein Troll trollt über Trolle - trollig...
 
klingt interessant, oder nicht? :) Die Frage ist doch, welche Ziele verfolgt damit Google? im telekombereich?
 
@sanem: android vielleicht?^^
 
@Comred: soweit ich weiss, ist in den Patenten: Netzwerktechnik, Internetprotokolle,etc. Einen Zusammenhang mit Android? mmhhhh
 
@sanem: Das wurde wohl in der News vergessen zu erwähnen, aber Google will damit andere vor Patenttrolle schützen. Das haben sie ja in letzter Zeit schon öfter gemacht und Microsoft macht es genauso, dass sie viele Patente kaufen, um Kunden und Partner vor Patentrollen zu schützen.
 
@sushilange: Ich glaube da steckt mehr dahinter! *Verschwörungsmodus ON*
 
gut für die gläubiger
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check