4,5 Milliarden aktive Social Network-Accounts

Social Media Social Networks und ähnliche Dienste erfreuen sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Das Marktforschungsunternehmen In-stat hat nun versucht, den Trend einmal mit konkreteren Zahlen zu untermauern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin gespannt wie sich das Social Networking in den kommenden Jahren entwickeln wird. Ansonsten gibt es ja gegen Facebook & Co nichts einzuwenden.
 
@kingchrisylive:

mal abgesehen von der Spionage, aber ist ja egal wir sind ja dumm genug
 
@kingchrisylive: Ironie ?
 
Die Zahlen können nicht stimmen.
 
@sushilange: Wieso nicht ?
 
@kingchrisylive: Es gibt 500 Mio Facebook-User. Keine Community oder kein Soziales Netzwerk hat mehr User. Nicht alle von diesen 500 Mio. nutzen Facebook. Lass es mal optimistische 80% sein, die ihren Account noch aktiv nutzen. Wie willst du da nun auf 5 Milliarden kommen? Die User sind vielleicht noch bei Twitter, myspace und Buzz angemeldet. Da sind aber wesentlich weniger User unterwegs. D.h. selbst wenn ALLE Facebook-User auch dort überall einen aktiven Account hätten, kann man rechnerisch NIEMALS auf 5 Milliarden kommen.
 
@sushilange: Windows Live hat ca. 364 Millionen Benutzer, Yahoo ca. 280 Millionen, GMail ca. 191 Millionen. Damit wären wir schon bei über einer Milliarde. So, das sind die Grossen die wir so kennen. China hat sein eigenes Zeugs, auf das der Rest der Welt gar keinen Zugriff hat. Wie viele das wohl sein werden? Somit kämen wir wohl auf mehr als 2 Milliarden. Und der Rest wird sich auch noch finden...
 
@Islander: Seit wann sind Mail-Dienste soziale Netzwerke?
 
@sushilange: Seit man mit ihnen auch chatten kann? Jeder dieser Dienste hat einen Chat.
 
@sushilange: viele haben ja mehr als einen Account. Es heißt ja nicht, dass 4,5 Mrd. einen Account haben, sondern dass es so viele Accounts gibt. Und so abwägig halte ich das dann nicht
 
Das sieht man mal wie unglaublich das ist :D
Ich denke schon,dass die Zahlen stimmen,zumindestens ungefähr.
 
@sushilange: Kann ich mir auch nicht vorstellen, aufgrund der Tatsache, dass es knapp 6,5Mrd Menschen gibt und davon sicher nicht 4,5Mrd das Inet nutzen. Ich nutze es zwar, bin aber in keinem SOZIALEN Netzwerk vertreten ;)
 
@sushilange: diese Zahl mit 500 Millionen geistert jetzt mindestens schon ein Jahr durch die Medien. Ich persönlich kenne viele Leute, die erst kürzlich dabei sind und denke, dass die reale Zahl weit größer ist. Außerdem wurden Spiele wie WOW erwähnt und ich denke, dass alleine in China viele uns unbekannte Spiele und Social-Networks existieren, das gleiche in Indien. Ich denke, dass die Zahl eher noch zu niedrig angesetzt ist, wenn der normale User mehr als nur ein Profil hat.
 
@sushilange: du solltest die news nochmal lesen, es wird alles gezählt in dem man irgendwie interaktiv mit anderen agieren kann und sei es nur chatten... das heißt es kommen ALLE MMOGs in Frage und das dürfte schon einige sein. vor allem im Asiatischen Bereich
 
@Arnitun: Yep, am besten News nochmal lesen, weil ... Jede Flirtplattform ist auch ein soziales Netzwerk und die meisten machen Cross-Profilesharing. 4,5 Milliarden ist in diesem Zusammenhang vollkommen mickrig und sagt nur aus wie wenig diese Netzwerke doch genutzt werden. Facebook hat schon lange keine wirklichen Accountzahlen mehr genannt, einerseits weils Schwachsinn ist und jeder 4. Nutzer mindestens 2 Accounts hat, andererseits würde diese Zahlen sowieso jeder anzweifeln. Die letzte Zahl die von FB kam war 600 Millionen und selbst die haben sich dabei nur auch eine externe Statistikseite berufen, die nichts mit Facebook zu tun hat, außer dass sie aus irgendwelchem Humbug Statistiken generiert. Laut dieser Seite soll es auch 16,2 Millionen deutsche Nutzer geben. Diese Zahl ist mehr als utopisch bei 81,7 Millionen Einwohnern, denn die Altergruppen u14 und ü50 kannste bei Facebook-Beteiligung fast gegen 0% rechnen und das hieße dann, dass fast jeder 2. zwischen 15 und 49 einen Facebookaccount hat. Statistik ist wiedermal nur was für die Leute, die sie erstellen. Ich selber hab 25 Twitteraccounts und da bin ich nicht allein.
 
Wieviele von der 4,5Mrd Accounts sind denn keine Doppelaccounts, NichtSpam usw.? Vor Kurzem las ich ein Interview mit einem Facebook-Programmierer, der meinte, die haben 220Mio aktive Accounts und nochmal 100Mio Fake, Doppel, Spam usw. (Es ging in diesem Interview auch darum, das ALLE Aktivitäten und Infos auf Facebook gespeichert werden.)
 
@F98: hinzu kommen noch z.b. wer kennt wen, die ganzen VZ seiten, google +1 neuerdings etc pp...aber die 4,5mrd sind schon, naja, fragwürdig
 
bevor jemand mit April-Scherz kommt, die Pressemitteilung von In-Stat ist von gestern: http://www.instat.com/press.asp?ID=3085&sku=IN1004659CM
 
@zwutz: die meldung von microsoft mit ihren 42" tablet ist auch von gestern: http://www.microsoft.com/germany/presseservice/news/pressemitteilung.mspx?id=533347
 
@Otacon2002: geschrieben, nicht veröffentlicht
 
@zwutz: und heut wurde es "offiziell" "angekündigt" ist ja egal wann es geschrieben wurde. aber niemand sagt ja hier das es ein april scherz ist;)
 
............ich schätze, es sind eher zwölf Quadrillionen aktive Accounts........und außerdem: Wayne?
 
Also dies heisst: Mutter, Vater, Grossmutter, Grossvater und Co. haben auch alle Accounts ;)
 
Aprilscherz :)
 
Warum hier immer noch Leute meinen zu müssen unter jedem neuen Thread "April, April" zu schreiben versteht ich nicht.
Wir haben es verstanden das heute Apirl ist und was bitte ist an den zahlen unmöglich?`Eben nichts!!! Wie ich sehe sind Rollenspiele auch darunter zu sehen, dann sind es bei mir doch keine 2Acc sondern 10 die aktiv genutzt werden.
 
@C47: Du weisst schon das es auf der Welt nur 6,6 Millarden Menschen gibt, und die meisten sind Arm und leben in der dritten Welt(ohne PC!).Ist nun mal Fakt.
 
@sanem: ja und du weisst sicherlich wieviele mmorpgs es gibts und allein schon in China die massen Accs anlegen für Bots und co...
Und ca 1,8 Milliarden menschen haben einen internetzugang.
;) Da kommt man schnell auf die Summe!
 
@C47: Ich glaube es trotzdem nicht.Heutzutage gibt es sehr viele möglichkeiten Statistiken zu frisieren.Beispiel - Arbeitslosigkeit: Bald haben wir "keine" Arbeitslosen mehr.Man brauch nur eine Definition oder bezugszeit zu ändern... oder ein anderes Beispiel: danach haben 90 % in der BRD einen Internetzugang(Def.: ab 768kbits), wobei das heutzutage unzumutbar ist.Verstehst du was ich damit sagen will? mfg
 
@sanem: Glaube du hast ein falsches Weltbild durch die Medien die nur hungernde Kinder zeigen. Ich bin öfters in Mali, Simbabwe oder Äthiopien unterwegs. In den Städten siehst du auch Internet Cafes oder Handys ohne ende.
 
@JacksBauer:"Ich bin öfters in Mali, Simbabwe oder Äthiopien unterwegs. " Nur weil du Orte gesehen hast, denkst du kennst die Welt? http://iobic.de/25201
 
@sanem: Wie kommst du auf 3 Städte?
 
@sanem: Nur weil du jetzt deinen Text geändert hast, wird deine Argumentation nicht besser (ganz im Gegenteil, sie wird sogar idiotischer), denn genauso könnte ich dich jetzt fragen, ob du die Welt kennst, nur weil du einen Link zu einer Grafik gepostet hast. Ich könnte zwar jetzt auch deine Theorie anderweitig widerlegen, doch habe ich momentan dazu keine Lust. Zur späteren Stunden ist dies aber möglich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!