Dropbox 1.0.28 - Dateien via Cloud synchronisieren

Dateitransfer Bei Dropbox handelt es sich um ein praktisches Tool, mit dessen Hilfe sich beliebige Dateien zwischen verschiedenen PCs und anderen Geräten austauschen bzw. synchronisieren lassen. Unter Windows wird ein Ordner namens "My Dropbox" angelegt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
5GB pro USD pro Monat ist aber nicht viel!
Wenn man da 1TB Lagern will ist es ja günstiger sich ne ordnetliche Leitung mit UP + nen klein Server mit NAS hinzuklatschen!
 
Stimmt, Dropbox ist nicht gerade billig. Aber nach meinen Erfahrungen im Vergleich zu anderen Cloud-Backup/Sync-Lösungen die einzige, die wirklich problemlos funktioniert.
 
@WinW: da kann ich nur zustiimmen, nutzen es in der Hochschule :)
 
Eine mögliche Alternative: Habe zusätzlich seit gestern mal "Sugarsync" installliert, die haben 5 GB und es sieht bis jetzt noch gut aus...
 
@ostlight: Sugarsync kann Dateien nur sharen, wenn der Empfänger auch einen Account bei Sugarsync hat. Dadurch ist der Dienst nutzlos.
 
@balini: das stimmt nicht! Eine Datei kann per Public Link geshared werden und jeder ohne SugarSync kann sie herunterladen, einen Ordner allerdings nicht! Dafür braucht man dann einen eigenen Account.
 
@ostlight: Sugarsync ist durchaus eine Alternative (nutze ich auch schon seit Jahren), der Preispunkt des 30 GB Angebots ist mit 49$ verglichen mit den 99$ des Dropbox Angebots gegebenenfalls für manche besser. Nebenbei: ich verstehe nicht, wieso hier eine Alternative mit schlechten Bewertungen niedergemacht wird.
 
@WinW: wenn es um den Preis geht, dann kann ich nur Strato empfehlen. Endlich mal ein deutscher Anbieter :)
 
Ich nutz es fast täglich. Meine Dateien immer und überall, auch aufm IPhone.
 
Ich weiß nicht genau ob dieser Anbieter ordentlich funktioniert, aber ich dachte mir zumindest das "free" Angebot von 3GB ist ein Blick Wert.

http://www.icloud.com/de/features/packages
 
@Protected: es gibt auch Anbieter, die bieten 25GB kostenlos an und dieser Anbieter bietet zusätzlich 5GB mit dem Windows Live Sync oder Mesh, wie auch immer das jetzt heißt.
 
Nutze Dropbox seit einiger Zeit auf all meinen PCs und Smartphones und bin begeistert. Was besonders praktisch ist, ist, wenn man zum Beispiel unterwegs ist und jemand einem nach einer größeren Datei fragt, die man in seinem Dropbox-Ordner liegen hat. Man kann dann bei Bedarf vom Smartphone aus einen Link auf diese Datei an die Person schicken, sodass der diese nur noch runterladen muss. Oder man gibt vom PC aus Ordner an bestimmte Leute frei oder sogar komplett öffentlich. Ganz feine Sache und für das meiste reicht die kostenlose Variante.
 
@noneofthem: bei großen dateien ab 100mb, ist es leider sehr umständlich. man muss diese zuerst komplett hochladen, und kann erst dann den link zusenden. besser ist hier www.ge.tt, welche bereits während dem hochladen den puplic link erzeugt.
 
Man wieso macht ihr soviel Werbung dafür-sind euch eig. die Nachteile auch bekannt oder ist es mal wieder blindes Vertrauen ?
 
@Hamsun: Dropbox synchronisiert auch Truecrypt-Container :D
http://stadt-bremerhaven.de/dropbox-und-truecrypt-verschluesselte-daten-in-der-cloud
 
@Hamsun: Du redest hier mit der Generation Facebook. Vergiss das nicht.
 
@Hamsun: Es sagt doch keiner, dass du deine Bankdaten da hochladen sollst, Hamsun! Ich denke, soviel Verstand sollten die meisten User schon haben.
 
@noneofthem: mutige These ;-)
 
@balini: Ich hab nicht umsonsten "sollten" und "die meisten" geschrieben. ;-)
 
Wie sieht es mit Strato aus? DropBox ist schließlich kein deutscher Anbieter bzw. bietet sein Produkt nur auf englisch an. Von daher für mich leider unbrauchbar.
 
@ProSieben: soviele englische Kenntnisse brauch man bei Dropbox nicht...
 
@ProSieben: nein, inzwischen auch auf Deutsch (Beta-Version: http://db.tt/3NeQ2GM - im Forum herunter laden und auch auf der Homepage unten Sprache wählen)
 
@ProSieben: Ich nutze HiDrive von Strato und bin sehr zufrieden. Hab beim 1€ Cebits Spezial zu geschlagen. WEBDAV, FTPS, CIFS/SMB, VPN, alles dabei. Sogar der Email Upload ist möglich. Einzig und allein der Versand von Dateien via Mail fehlt mir. Dank SMB hab ich alles sogar unkompliziert auf meinem N900 mobil verfügbar. Und im Vergleich zu T-Onlines Mediencenter unterstützt es sogar ü,ä,ß und co. Truecrypt Container lassen sich dort auch abspeichern. Die maximale Dateigröße entspricht dem gebuchten Speicherplatz.
 
@Tarnatos: HiDrive ist durchaus nett, ist aber keine Alternative zu den Syncprogrammen wie Dropbox, da dort die Daten nur auf dem Server liegen und kein Sync stattfindet, der Offline Benutzung möglich macht.
 
@Thunderbyte: Sein ein kleine Script zu schreiben oder ein Syncprogramm zu nutzen ist doch nicht schwer. Schon hat man die gleiche Funktionalität.
 
Für den kleinen Datentausch zwischendurch ist Dropbox ok. Ich nutze den Dienst, alles so weit in Ordnung. Nur diese Online Benutzeroberfläche ist alles andere als ansprechend und bequwem zu nutzen, genauso wie bei Skydrive.
 
@Laika: Wozu brauchst die online Oberfläche ? Das nistet sich ja in deinen Desktop ein und da brauchst keine Browser Oberfläche!
 
@vectrex: es gibt Leute, die benutzen auch die Weboberfläche und nicht die Desktopvariante!
 
Ich nutze Wuala und bin sehr zufrieden damit. Bietet ebenfalls Einbindung als Laufwerk in den Windows-Explorer und besitzt auch Sync-Funktion. Kann aber ebenso mit Sync-Programmen genutzt werden. Ich nutze dafür AllSync.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte