Nintendo: Wii 2 muss ohne 3D-Effekt auskommen

Nintendo Konsolen Im Rahmen der Markteinführung des Spiele-Handhelds 3DS hat sich Nintendo erstmals zum Nachfolger der Wii geäußert. Zwar wollte der für Amerika zuständige President Reggie Fils-Aime keine Details verraten, doch immerhin bestätigte er, dass die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da entsprechende TVs wie damals die HD TVs noch nicht sehr verbreitet sind, könnte diese Strategie aufgehen. Biete dem Kunden Features die auch Sinnvoll sind. 3D Tvs sind für einen großteil der Kunden NOCH nicht sehr attaktiv, von daher richitge Entscheidung.
 
@ThreeM: Also die Verkaufszahlen sagen da etwas anderes! Das 3D TV's noch nicht für die Breite Masse zugänglich sind ist klar...der Preis dafür ist noch immer sehr hoch! Da nun aber langsam immer wie mehr 3D Filme auf Blu-Ray erscheinen und die Xbox und die PS3 3D Games unterstützen, sehe ich da eine grosse Zukunft! 3D TV ohne Brille wird noch einige Zeit ein Wunschdenken bleiben...der Nintendo 3DS ist meiner Meinung nach ein Schuss in den Ofen....der 3D effekt ist um längen schlechter als bei Real 3D Systemen
 
@Edelasos: Das selbe hat man bei HD und der Wii gesagt und trotzdem war Nintendo damit genau richtig. Das 3D ne Zukunft hat wird sich noch zeigen. Da müssen wir mal abwarten.
 
@Edelasos: wieso sollte ich mir jetzt einen 3D TV kaufen wo die weit bessere Technik (ohne Brille) schon vor der Tür steht ? :) Außerdem wieso etwas kaufen wofür es quasi nichts gibt :)
 
@CvH: Das die Brillenfreie 3D Technik vor der Tür steht, ist leider nicht richtig. Auch wenn man auf der CeBit und co. schöne Präsentationen von Autostereoskopischen Displays sehen konnte, werden die noch viele Jahre nicht für den normalen Konsumer angeboten. Das ist einfach an der teils sehr aufwendigeren Produktion der Filme etc. als im normalen Stereoskopischen 3D Bereich. Auf der Seite www.live4d.de gibts es jede Menge Technisches Hintergrund dazu.
 
@CvH: Dann sag mir mal wo sie bittesehr vor der Tür steht....selbst Experten sagen dass es noch mindestens 8 Jahre dauern wird bis das erlebniss gleichgut ist...
 
@ThreeM: "Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!" Ich denke "Wii 2" fällt noch nicht in diese Zeit. Ich denke in 10 Jahren sieht das anders aus und "Wii 3" wird es dann bieten, denn dann werden auch die Geräte erschwinglich. Für 1-2% der Spieler die zum Release von "Wii 2" so ein Gerät haben werden, lohnen die Kosten der Entwicklung nicht, die dann auch die anderen Kunden die kein 3D Gerät haben mit tragen müssen.
 
Hört sich ja sinnvoll an, aber mich würde interessieren in welchen Aspekten die Wii 2 (wenn sie denn so heisst) punkten will, denn (bessere) Bewegungssteuerung gibts ja nun auch bei der Konkurrenz und das auch mit fortschrittlicher Grafik - ergo würde eine Wii HD (oder so ähnlich) imho kein Fortschritt sein :/
 
@tann: Die direkte Steuerung finde ich persönlich bei Move und Kinect NICHT besser, ganz im Gegenteil. Eine leistungsstarke Wii2 mit bewährtem Steuerungskonzept wäre mir lieber als da bei Null anzufangen. Es müsste nur besser umgesetzte Third-Party-Games geben als auf der gegenwärtigen Nintendo-Konsole. Wer einmal "Scarface - The World is Yours" oder besonders "Der Pate - Blackhand Edition" auf der Wii gezockt hat, weiß wie geil und intuitiv die Wimmote-Nunchuck-Kombination sein kann...
 
@DSchemhaus: Das Problem das Nintendo hat, ist doch eher, dass sie nur sehr wenige Must Have Titel haben. Die aus eigenem Hause entsprechen in der Regel gewissen Qualitätsrichtlinien, aber wann bringen die mal was? da gibts nur vereinzelte Titel... eine richtige Welle an Killerapps gibts nicht, und doch wird Nintendo wieder behaupten, das 3rd Party Lineup stark ausgebaut zu haben. Das Märchen hören wir seit dem Gamecube jedes mal wieder... Nintendo muss in jedem FAll am Onlinedienst arbeiten - der ist selbst auf m 3DS noch nicht konkurrenzfähig. allein das mit dem freundecode, der ejtzt zwar schon vereinheitlicht ist, aber man sich trotzdem noch manuell gegenseitig hinzufügen muss, das kanns echt nicht sein.
sie werden schon ohne großen Aufwand den Markt ködern, das haben sie mit der wii auch geschafft. Nintendo fehlt es aber trotz allem an neuen Impulsen was deren Games angeht.
 
@Rikibu: Würde ich so nicht sagen. Auch die Wii hat ihre Mus Have Titel. Mario Kart, Mario Galaxy 1&2, New SM Brothers, Metroid, Kirby, No More heroes, Die frühen Raving Rabbits Teile, Zelda, Wario Land.... das nimmt sich an sich nicht viel zu den anderen beiden. Das Problem sind eher die Multiplatform Titel. Warum sollte ich bei spielen wie FIFA z.B. auf eine beschnittene Wii Variante setzen wenn ich eine bessere Version für PS3 und 360 bekomme? Die Bewegungssteuerung nimmt sich nicht soo viel. Aber ich entscheide mich doch nicht für eine Konsole die mir schlechtere Spieleversionen bietet. Und das ist bei der Wii nun mal der Fall. Sie sieht schlechter aus (Grafik, nicht die Konsole selbst), beitet weniger Speilbarkeit durch beschnittene Spielversionen. Warum sollte ich mir sie dann kaufen wenn ich mir eine PS3 mit gleicher Steuerung kaufen kann die mehr "vom Spiel" bietet?
 
@tann: Eine Facebook Anbindung wäre ganz nett.
 
@JacksBauer: Ich gehe mal davon aus, dass das Ironie war, daher (+) von mir. :-))
 
@moribund: Eigentlich nicht, wenn man mit seinen Freunden die Ergebnisse vergleichen kann und sehen kann was der andere zockt fänd ich das schon super.
 
@JacksBauer: Nunja, ich bin halt kein Zocker, daher kann ich das wohl nicht so beurteilen. Bin nur sehr skeptisch gegenüber Facebook, aber jedem das seine.
 
Jahrelange Forschung nur um herauszufinden, dass niemand dumme Shutter-Brillen aufhaben will (genau so stehst im Text, nicht, dass sie die Zeit daran geforscht hätten es ohne hin zu bekommen). Naja egal... ich glaub 3D kommt bei mir nie ins Haus, ausser falls es irgendwann mal keine anderen Geräte mehr gibt.
 
Vernünftige Entscheidung. Ich habe zumindest keine Lust zu Hause vorm Fernseher (egal ob Filme oder Spiele) zu sitzen und mir dann ne Brille für 3D-Effekte aufzusetzen. Im Kino finde ich es hingegen nicht störend, aber auf Grund der Größe der Leinwand, kommt 3D sowieso nur im Kino richtig zu Geltung. Solange man aber auch zu Hause noch ein Brille für 3D benötigt, wird sich diese Technik im Heimbereich nicht durchsetzen.
 
@seaman: eine 3d brille wuerde dir aber.. insofern der effekt genau vor einen augen stattfindet. genau das bild von der riesen leinwand vermitteln :)
 
@seaman: im Prinzip hast du schon Recht. Aber, nicht die Spielekonsole bestimmt, ob der Zuschauer/Spieler eine Brille braucht. Das bestimmt der Hersteller des Bildschirms. Und ich glaube, 3D-Bildschirme ohne Brille werden bald standard kommen.
 
Wenn ich 3D will geh ich raus. Da ist das ohne Brille, hochauflösend und gesund ist es auch.
 
@Meckerbock: Ja, aber die ganzen Bugs nerfen doch total...
 
@monte: Und was machst du wenn du s e x in 3D willst, aber dir das echte nicht leisten kannst? *g*
 
@LastSamuraj: Dann nimmt er seine Hand - ist auch 3D. Und dazu noch billiger als ein 3D-TV. ;)
 
Hmm... Es werden immer noch so viele Konsolen verkauft und dann schon eine neue Wii ?
Ich persönlich habe auch eine, jedoch seit Jahren keine Spiele mehr für diese alte und grafisch unattraktive Hardware gekauft. Könnte dies auch ein Grund sein?

Vielleicht wird es die Konsole in einem Jahr geben, früher jedoch nicht. Problematisch ist dies dann für Sony. Die müssten sich dann ggf. doch beeilen eine neue Hardware ins Rennen zu schicken und nicht erst 2015. Der theoretische Abstand zwischen PC und Konsole ist inzwischen so enorm, dass ich hoffe in einem Jahr an Weihnachten eine neue Konsole mit 4GB Ram und guten Chips erstehen zu können.
Ich bin davon überzeugt, dass PC-Spiele bei weitem besser aussehen könnten, wenn die Hardware so genutzt werden könnte, wie die PS3 ausgenutzt wird. Seht euch einfach Uncharted 2 an. Es ist erstaunlich, was da auf 512 MB Ram und den alten Chips läuft.
 
@Kevin17x5: das sind doch ganz andere Voraussetzungen. der Kern der Konsolen ist für eines ausgelegt, nämlich fürs spielen. klein, kompakt, ein pc os muss alles können und entsprechend auch viel umfangreicher sein.
 
@Kevin17x5: Ein PC braucht auch viel mehr RAM. Was alles im Hintergrund läuft. Die Konsole ist auch nur fürs Spielne entworfen und hat fast nichts im Hintergrund. Deshalb ist der vergleich eher schlecht.
 
@GibtEsNicht: Ihr habt nicht verstanden, was ich wollte... Es geht ja eben gerade darum... Was in einer Konsole möglich mit der aktuellen Technik wäre.
 
Irgendwie ... damals der Gamecube verzichtet auf ein DVD-Laufwerk - PS2 und Xbox haben sein. Bei der Wii verzichtet man auf HD, bei Xbox360 und PS3 ist es standard. Nun will man auf 3D verzichten? Microsoft und Sony bereiten da doch schon was vor bzw. haben es.
 
@Der_da: Das Problem ist eher, dass die bisherige 3D Technik ja eher am TV liegt, die Brillen zb. werden ja direkt dort angeschlossen... somit wäre die 3D Funktionalität auf Konsolen nur ne Softwaresache. Sollen sies halt optional anbieten. Mit 2 Brillen würde ich mich jedenfalls nicht vor den Fernseher setzen, noch dazu macht so ne 3D Brille das Bild doch etwas dunkler und schränkt das Blickfeld doch arg ein... also ich halte von 3D mit Brille nüscht, der 3DS hingegen ist schon irgendwie faszinierend, jedoch fehlen hier noch die Musthave Titel.
 
ich frag mich ja sowieso, was an den 3d tvs soo super ist. auch im kino fand ichs jetzt nicht sonderlich toll.
habs bisher nur hier und da bei saturn oder media markt geschaut, einfach ein sehr komisches bild wie ich finde.
 
@andryyy: wenn der absatz stimmt und die filme dafuer ausgelegt sind..is doch im prinzip das gleiche wie dvd und hd
 
@-adrian-: ich finde selbst hd tv überflüssig..
 
@vires: so weit würde ich jetzt nicht gehen :P
 
@vires: er hat recht? wozu das alles? nur wegen besseren bild? mir reicht n fehrnsehr womit ich kanäle empfangen kann mehr nicht. Wenn ich zocken will dann hab ich pc für.
 
@BonnerTeddy: najo, son guter horror film auf nem großen tv in 720p oder sogar 1080p hat schon was. :) hd tv, also nur tv programm halte auch ich für unnötig. da reicht mir das normale bild.
 
@vires: uff, neeneee hd ist schon fast pflicht, 3d aber noch lange nicht
 
@cygnos: wieso? was bringt mir hd für einen vorteil? bei spielen? ist die grafik sekundär? bei filmen? ist die quali sekundär..
 
@vires: Hast wohl keine Ansprüche...
 
@JacksBauer: doch, an die story und umsetzung..
 
Leute, es gibt keine reinen 3D-Fernseher. Die ganzen Hersteller schreiben auf die hochgezüchteten 120Hz-LCD-TVs einfach nur 3D drauf, weil es mit der Bildwiederholrate + Shuterbrille eben funktioniert. So werden die ihre Lagerbestände los, bevor die nächste Generation von Flach-TVs die Läden rockt...
 
Bei der Scheiß Grafikqualität brauch man auch keine 3D-Ansicht ^^
 
@Angel3DWin: Was? Welche Grafikqualität? Bitte? Du kommst aus der Zukunft? Achso.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte