AMD Catalyst 11.3 mit APP-Unterstützung erhältlich

Treiber Der Chiphersteller AMD hat einen neuen Treiber für die Radeon-Grafikkarten veröffentlicht. Der Catalyst 11.3 behebt diverse Fehler und bringt zudem Unterstützung für das Accelerated Parallel Processing (APP) mit, das nun standardmäßig aktiviert ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird APP auch von CAD Programmen verwendet?
 
@Stürmische Tage: Das wirst du wohl beim Hersteller deiner Software erfragen können...
 
In dem Changelog von Win7 sehe ich jetzt nichts, was mich jetzt zu einem Update bewegen wird. Diese Version werde ich überspringen und warte auf den 11.4, der einige grundlegende Änderungen bringt.
Der 11.3 kam sehr spät und bietet kaum nennenswerte Verbesserungen, ich schließe daraus dass AMD derzeit kräftig am 11.4 arbeitet und der 11.3 nur eine Notlösung ist, um halt irgendwie einen 11.3 zu bringen.
Das soll jetzt kein AMD Bashing sein, der 11.2 läuft bei mir problemlos, deswegen kann ich problemlos warten.
 
@chronos42: Dein Schluss ist nicht zwangslaeufig richtig, da wahrscheinlich die meiste Zeit in APP investiert wurde und wahrscheinlich auch in der naechsten Version investiert werden wird um neue Fehler zu beseitigen.
 
@chronos42: Der 11.4 läuft recht gut hab den RC2 vom 23.3. drauf auf meiner HD 6950.......
 
@chronos42: wenn der aktuell installierter Treiber bei dir problemlos läuft, gibts ja auch keinen Grund daran was zu ändern. Deshalb gibts auch immer Release Notes, da kann man nachlesen, ob die Änderungen für einen interessant sein könnten, oder ob man diese Version (und vielleicht auch die paar nächsten bei einem 1-monatigen Rhythmus) überspringt und sich damit eventuell auftretende Probleme ersparrt.
 
Natürlich gibt es auch noch immer, wie schon seit einigen Versionen, eine ohne APP / OpenCL Unterstützung. Und jene mit integriertem OpenCL Support ist demzufolge auch nicht neu seit dieser Version. Ok, ist halt Winfuture, da kann man wohl keine inhaltlich ausführlichen oder gar korrekte Artikel erwarten.
 
@Patata: Der APP-Support ist nun im Standard-Paket enthalten und aktiviert. Vorher musste man explizit angeben, dass man das Paket mit APP-Support haben möchte. Ab sofort ist es genau andersrum: Man muss explizit angeben, dass man ein Paket ohne APP haben möchte. Damit ist dieser Artikel hier inhaltlich korrekt.
 
NVIDIA -The Way It's Meant To Be Played. Wer kauft schon Radeon. OMG
 
@GibtEsNicht: Leute die Ahnung haben. Ich bin weder AMD noch Nvidia Fanboy, aber vor der 560 konnte keine Nvidia Karte mit den neuen 6000ern mithalten (natürlich immer innerhalb der Klasse Low/Mid/High verglichen). Ich hatte jetzt sehr lange ne Nvidia und bin auf ne AMD umgestiegen. Auch wenn die Nvidia Treiber 100x besser sind, so leistet doch die AMD wesentlich mehr und das für das gleiche oder sogar weniger Geld als die Nvidia Karten. Selbst die 560er kann bei Preis/Leistung nicht mithalten, nur bei der Leistung!
 
@Scaver: Noch nichtmal im High-End Bereich kann nVidia mithalten. die 590 ist langsamer (und natürlich teurer) als die 6990 und zudem bei einigen Tests durchgebrannt. Weiter so!
 
@All: Ihr fallt ja alle auf den Troll rein ;) Aber ja, ich bin mit der 5850 auch nach 8 Jahren nVidia wieder auf ATI umgestiegen. Jetzt mit einer 6950@6970 Combo :)
 
@sirtom: Ich bin auch nach Jahrelangem Nvidia daddeln wieder auf ATI zurück. Die Treiber sind bei Nvidia auch nicht die besten , jede Seite hat so ihre vor und Nachteile. Und das ist belegbar ! Da brauch keiner gegen reden. Defekte Lüftersteuerung, kein dx10 unter Lotro usw.
 
@GibtEsNicht: Als ich mir vor einem Jahr die HD 5850 gekauft habe war Nvidia keine Alternative, die waren langsamer und ohne dx 11, und die 400er waren auch nicht so super.
 
@GibtEsNicht: Ach wie schön ist es wenn ich lese wie einfältig kinder seien können und ich dann immer wieder weiß das meine kinder nicht so sind ;).
 
Ich dacht schon es gibts jetzt nen app store für amd Grafikkarten
 
@Spaceboost: he he .. da musst ich doch glatt schmunzeln..
 
schade, hatte mich auf Verbesserungen für Crysis 2, NFS Shift 2 und Bulletstorm gefreut
 
Ich mag eure news zu den treibern. verschludere es meistens selbst immer jeden monat auf die herstellerseiten zu gehen etc. finds vorallem gut, das ihr auch die changelogs etc mit hineinbringt und alles "wichtige" gleich vorab auf den punkt. weiter so!!
 
Ähm. ist euch aufgefallen, das im changelog AMD Product Compatibility nur bis zur HD 4800 geht? wasn da los? WF könnt ihr ermitteln?
 
@dergünny: Bei mir geht die Liste (oben im Newstext auf "Release Notes" klicken) von der HD 6900 bis zur HD 2400
 
@Valfar: Hmm... komisch.. ich klick auch auf den link.. die richtige CCvers. wird angezeigt. aber eben die Product Fam nicht. hab auch geschaut obs am browser liegt. bei ie, opera und FF stehts jeweils nur bis zur HD4800
 
@dergünny: Also hier steht es bis HD 2400:
http://goo.gl/JnnjS
 
@dergünny: Das ist schon vollständig, die Tabelle ist aber zweispaltig, womöglich hast du nur die linke Spalte gelesen?
 
Haben dies endlich mal geschafft das Problem zu lösen das die GPU nach ner zeit auf 99% Dauerauslastung bleibt. Bin deswegen noch auf dem Treiber 10.11 ô.O
 
@TiPSY: steht nichts vom im changelog. auch mit den 11.2 isses weiterhin so... aber dieses phänomen solls ja nicht geben..
 
@dergünny: mit bzw. bei welcher Karte soll das denn auftreten?
 
@Dexter31: also bei mir ist es immer wieder am desktop mit der Sapphire HD4670er sowie aufm notebook mit der HD5650. bei einem bekannten soll der fehler sogar mit der integriertem "Notebook HD4200er auftreten. Das System OS wird nicht belastet (leerlauf) und dennoch dreht die Graka spontan nach oben und somit auch der lüfter hoch. hab deswegen auf dem desktop auch weiterhin die 10.11er drauf. bei meinem Notebook muss ich durch besseren HDMI support auf die 11.2 gehen :-(
 
@dergünny: Das hatte ich zum Glück noch nicht (*auf Holz klopf*), der Lüfter meiner 6850 ist ja schon auf den Desktop bei 300/300Mhz etwas nervig, da will ich deinen Bug gar nicht erleben.
 
@Dexter31: Sei froh.. ich sitz in der bahn, mach office und html etc. und auf einmal wirds sehr warm und die kniescheibe kocht. CPU0-5% auslastung .. GPU 99% brutzel.. echt stressig.. warte auch nur noch auf die 11.4. mit denen solls ja behoben sein.. *hoffnungstirbt zuletzt*
 
@dergünny: Dort gibt es einen Mod für Notebooks läuft bei mir ohne Probleme auf der HD 5850 Mobility.....

http://forums.guru3d.com/showthread.php?t=340227
 
@Flossenfisch: top.. werd ich zuhause gleich mal checkern.
 
@TiPSY: Nein, erst mit 11.4 RC2 ist dieser Bug behoben.
 
@knoxyz: woher hast du die info?
 
@dergünny: "ati changelog 11.4 RC2 99%" --> google
 
@knoxyz: yo danke.. aber leider is noch keiner für mobile da :-( mal schaun, wann der rauskommt, da es fürs notebook echt stressig /nervig ist und vorallem ressourcen frisst (akku)
 
@TiPSY: bei mir bei der 5870 ..
hat dann aber lang gedauert .. von 10.11 bis 11.14
 
@TiPSY: Mit dem 11.4 RC2 tritt der Fehler bei mir nicht mehr auf.
 
Wow. AMD hat die alte "Ati Stream"-Technologie umbenannt und ins Standardpaket gepackt. Kommt vielleicht 1-2 Jahre zu spät, aber immerhin. Besser spät als nie. Ich frage mich allerdings wann der Treiber gegen die Flackerbilder in Crysis 2 auf DualGPU-Konfigurationen kommt. Da würde ich sagen: Besser jetzt als später.
 
Tja und leider hat AMD es - immer noch - verpennt eine ordentliche SDK für OpenCL zur verfügung zu stellen. Ja klar, die neuen Treiberdatenbanken werden viele die vielleicht noch ohne OpenCL unterwegs sind vielleicht positiv überraschen - sie sind in manchen Dingen wirklich schneller/besser. Aber CAD, 3D oder Bildbearbeitungssoftware mit AMD GPU Support bzw. OpenCL Schnittstelle? Nope, Fehlanzeige. Und ich denke das ist auch exakt der Grund warum AMD im Profibereich leider ziemlich aussen vor bleibt. So viel Potenzial mit den FireGL Karten und fast keine Software auf dem Markt die das so richtig ausnutzt. AMD bitte bitte gebt ordentlichen Support für eure eigenen Standards und lasst nicht immer Nvidia mit ihrem CUDA die Nase so weit vorne haben, dass ihr nur noch die Schuhe seht.
 
Langsam habe ich echt die Schnauze voll von ATI. Schon wieder Probleme mit dem Treiber. Habe zuerst den alten Treiber über die Systemsteurung deinstalliert und nach einem Neustart den neuen installiert und bekomme nun immer die Meldung:"Catalyst Control Center kann nicht gestartet werden. Es sind derzeit keine Enstellung mehr vorhanden, die mit CCC konfiguriert werden können." Hatte das Problem schon einmal, fand auch eine Lösung, aber nun habe ich keine Zeit dafür rum zu pasteln. Über Gerätemanager lässt sich das Problem auch nicht lösen. Es nervt echt, mit Nvidia hatte ich noch nie solche Probleme. Dies ist echt die letzte AMD Karte jetzt reicht es mir....., auch Kunden reklamieren bei uns ständig, weil die Treiber nicht funktionieren bzw. sonst wie Probleme verursachen.
 
@Rumulus: Installiere mal nur das Controllcenter neu (nicht den Graka Treiber), das Ding hat hin und wieder mal seine Tage. Lässt sich auch einzeln herunterladen.
 
@Stefan1200: Danke für deinen Tipp, habe aber das Problem auf konventionelle Art gelöst, einfach die .inf von Hand gesucht und installiert aus System32. Nun geht es wieder, nur schade, dass ATI es nicht endlich hinbekommt, dass solche Fehler nicht immer wieder geschehen. Scheine bei Weitem kein Einzelfall zu sein, da mir die Lösung nicht gleich eingefallen ist, habe ich im Netz danach gesucht und fand unzählige gleichgesinnte Opfer, nur leider keine brauchbare Lösung. Zum Glück ist es mit wieder eingefallen wie ich es das letzte Mal gelöst habe.
 
@Rumulus: Seit 11.2 gibt es ein neues CCC. Hast du nur den Treiber (ohne CCC) installiert? Falls ja, dürfte Stefans Tipp helfen.
 
@knoxyz: Beides, ich habe das Paket runtergeladen und alles erneuert, was veraltet war.
 
Finde die Treiber seit dem neuen ControlCenter so oder so seltsam, jeder einzelne macht bei mir Probleme, und zwar laggt es extrem im oberen rechten Bildschirm Eck des Monitors mit den Treibern(Radeon 4875), wenn ich die Maus dahin bewege. Ich nutze noch immer den 10.10. Ich hoffe das irgendeine Version in den nächsten Monaten das Problem nicht hat. Oder evtl. hat hier einer ne Idee.
 
wieso CCC? heisst doch nun anders... tzz :D

"AMD Vision Engine Control Center" AVECC xD
 
@illuminati: Das kommt darauf an, was für eine CPU du hast. Ist ein Intel-Prozessor oder ein Chipsatz von einem anderen Hersteller verbaut, heißt das Programm weiterhin CCC. "AVECC" heißt es nur, wenn diese drei Komponenten alle von AMD stammen.

Und im 11.3 ist das neue Kontrollprogramm eh noch nicht enthalten.
 
mit dem 11.4 ist Brotherhood bei mir unspielbar.. schwarzer unter- bzw. hintergrund... nur die symbole drum herum zu sehen..
 
@illuminati: 11.4 ? Wo gibt es den denn?
 
@sirtom: Es gibt eine Previewversion von 11.4. [15] wirklich 11.4 meinen und nicht 11.3 dann kann man nur sagen "Previewversionen sind nicht fuer den normalen Betrieb gedacht".
 
@illuminati: Also ich habe die erste Preview drauf und es läuft wunderbar (HD 6850):
 
@DeepBlue: hab die hd 6950, aber hab über ATT auch alles hochgeschraubt was geht.. denke da verträgt sich irgendwas nicht, werds nachher probieren...
 
@illuminati: Ich hab die Erfahrung gemacht das die RC Versionen von ATI schon öfters besser liefen als die Finals
 
Leider gibt es immer noch BlueScreens mit AGP HD3/4xxx Karten. Der Unmut wird langsam größer zumal man die Fehler meldet (mit memory dumps) und anscheint nicht beachtet werden. Siehe: http://forums.amd.com/game/messageview.cfm?catid=279&threadid=146929&enterthread=y
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles