Microsoft gibt Fehler bei Windows Phone 7 Update zu

Windows Phone Microsoft hat auf die scharfe Kritik vieler Nutzer am Umgang mit dem ersten größeren Update für Windows Phone 7 mit dem Codenamen "NoDo" reagiert und sich für die anhaltenden Verzögerungen entschuldigt. Anders als zunächst behauptet, laufe der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist erfreulich aber für viele Nutzer wohl keine Entschuldigung im moment! Die Gründe sind zwar nachvollziehbar aber es nervt trotzdem! Habe das Update noch immer nicht erhalten (Ungebrandetes HD7) Hoffe Microsoft hält sein Versprechen!
 
@Edelasos: und diese Tolle Liste, "wann krieg ich das Update" hat sich auch noch kein bischen verändert seit sie online gestellt wurde. nur die ungebrandeten Geräte werden teilweise versorgt, kein einziges Providerphone ist dort als "delivering" gelistet... Da hätten sie auch direkt auf die Seite 3 Worte schreiben können: When it's done!
 
@LoD14: Das sind aber 4 Worte :D
Ich versteh nicht, wieso diese Eile?! Das Update kommt, es gibt wichtigeres als sowas im Leben.
 
@rrakateli: 2 Leerzeichen sind für mich 3 Worte :P Ja du hast recht ;)
 
@rrakateli: Dann ist aber das Argument gegenüber Android fast hinfällig.
 
@LoD14: Ja die Liste ist auch nicht gerade der Hammer...Provider aus der Schweiz sind keine darunter! Auf Pocketpc.ch gibt es eine Umfrage! Gebrandete Geräte haben zum Teil schon ein Update erhalten...das ganze ist meiner Meinung anch nicht sehr Professionell! Naja...warten wir ab..:/
 
@Edelasos: verschoben ist nicht aufgehoben mehr fällt mir dazu echt nicht merh ein.....
 
@rush: Danke...das weis ich auch!
 
@Edelasos: hast de schon mal den Timing Trick probiert ob du es dann bekommst?
 
Würden die dämlichen Provider die Telefone nicht mit Bloatware bis zur Decke hin vollstopfen, wäre das Leben schöner. Brandings sind echt zum kotzen.
 
@LoD14: Ich verstehe einfach nicht, warum sich alle über Brandings aufregen. Keiner wird gezwungen, Handys mit Branding zu kaufen. Wers doch macht, macht es freiwillig und bewusst.
 
@mcbit: wenn du nen vertrag abschließt oder verlängerst, bekommst du eigentlich fast immer nur handys mit branding angeboten. zumindest wenn du es nicht über x umwege im netz machst. und zumindest war es bei mir in vergangenheit immer so, dass die handys vom preisverhältnis her besser waren, als wenn ich bei ner verlägerung ne gutschrift genommen hätte. aber das ist nen thema für sich.
@iBot3: das ist mir zu riskant, die garantie zu verlieren. Und es gibt noch keine gescheite vollbackup möglichkeit :/ das ist das ärgerlichste.
 
@LoD14: Wann lernt ihr endlich dass man bei de-branding, custom ROMs etc. NUR die Softwaregarantie aber nicht die Hardwaregarantie verliert?
 
@LoD14: Dann hast Du für Dich entschieden, dass Dir die Konditionen gefallen und das gebrandete Handy eben für Dich eine Gewinn ist. Nichtsdestotrotz machst Du genau das freiwillig und ohne Zwang. Desweiteren steht es Dir frei, das Branding zu entfernen. Wie auch immer, es ist und bleibt freiwillig.
 
@LoD14: Ich hab das Branding meines Omnia 7 entfernt. Hab dadurch jetzt schon Nodo bekommen:)
 
@iBot3: st DeBranding, Unlocks usw nicht in Deutschland Illegal?
 
@SpeedFleX: Warum sollte?
 
@mcbit: http://goo.gl/odgYQ, Göttigen schickt immernoch solche Beschuldigtenanhören wegen Computerbetrug, Ausspähen von Daten usw, hat ein Kumpel letzens bekommen, nett oder^^
 
@mcbit: meistens machste nen vertrag mitm betreiber, dass du nicht die software verändern darfst. darüber hinaus ist es nicht immer gewiss, dass du vom hersteller des handys eine lizenz auf die originalsoftware erhälst, wenn du ein handy mit gebrandeter software kaufst. das ist meist ne grauzone.
 
@SpeedFleX: Dir ist aber aufgefallen, dass es im Beitrag um 4 Inhaber eines Handygeschäftes geht, die das gewerblich nebenbei "angeboten" haben?
 
@LoD14: Richtig, und da es dahingehend keine Urteile gibt, bleubt es auch Grauzone.
 
@mcbit: was aber nicht automatisch bedeutet, dass es legal ist ;)
 
@mcbit: ja kla und der Kumpel hat sich von denen es Entperren lassen, dadurch wurde er auch sozusagen aufgefordert die 100 euro zu bezahlen und diese Beschuldigtenanhörung auszufüllen, spircht er ist auch eine Beschuldigte nicht nur der Betreiber
 
@LoD14: Wieso nicht? Android z.B. kannst Du im Grundsystem sogar verändern.
 
@SpeedFleX: Beschuldigt wegen was?
 
@mcbit: android ist nicht das einzige handy os.
 
@mcbit: Tatvorwurf: Ausspähen von Daten, Datenveränderung, Geheimnishehlerei, Urhaberrechtsverletzung und Computerbetrug.
 
@LoD14: Richtig. Und wo genau steht geschrieben, dass man den SIMLOCK nicht entfernen darf oder ein C-ROM installieren?
 
@SpeedFleX: UNd das steht in unmittelbarem Zusammenhang zum Installieren eines C-ROM? Na warten wir mal das Urteil ab. Bisher gibts da nämlich keines.
 
@mcbit: ja schon ich frag nur wie die auf solche Ideen kommen^^ deswegen warten wir es ab, aber jetzt ganz auf Legal plädieren würde ich auch nicht mehr wollte ich damit nicht sagen^^
 
@SpeedFleX: Es geht ums gewerbsmäßige Entsperren, deswegen.
 
@mcbit: umbehung von schutzmechanismen ist in de meines wissens nicht legal. Ich denke darunter fällt auch das entsperren eines handys. Aber alles reine laienaussage
 
@0711: Es gibt dazu keine Urteile. Zählt das installieren eines alternativen Bootloaders zum Umgehen des Kopierschutzes? Und ist ein signierter Bootloader z.B. ein eindeutiger Kopierschutz? Dieser muss nämlich als solcher erkennbar gemacht sein, damit das Verbot auch wirksam ist.
 
Wenn jetzt noch Taten folgen passts's doch. :) Allerdings ist es echt schade, dass man die Provider branden lässt. Aber MS will sich eben nicht nur bei den Nutzern und Entwicklern, sondern auch bei den Anbietern einschleimen.
 
@smoky_: Ja natürlich, ohne Provider ist schlecht mit Absatz. Das hat mit einschleimen nichts zu tun, sondern sind normale Geschäftsvorgänge.
 
Eine Firma, die seit über 10 Jahren erfahrungen mit Updates hat - schafft es nicht, für ein handy, wo es genaue hardware vorgeben gegeben hatte - ein fehlerfreies update zu bringen ? Sorry, aber das zeigt wieder, welche professionalität hinter wp7 steckt..
 
@Horstnotfound: die meisten probleme gibt es bei samsung.. bei den anderen herstellern gibt es keine probs bzw. fast keine..
hm.. ob samsung (auch bei android immer wieder fehler) etwas damit zu tun hat
 
@Horstnotfound: Es gab glaube ich mal Zahlen von irgend was um 100 Telefon die Probleme machen...hier geht es um etwas Anderes...
 
Traue keiner Statistik, welche du nicht selbst gefälscht hat - ich glaube die zahl 100 ist von Microsoft heraus gegeben wurden...ANDERE QUELLE - ""Ein fehlerhaftes Update für Windows Phone 7 führte beim Samsung-Handy Omnia 7 zu einem Systemausfall. Immerhin waren somit rund 10 Prozent aller am Markt befindlichen WP7-Smartphones betroffen."" sollen das wirklich nur 100 Handy´s sein ? dann stimmen aber die verkaufszahlen nicht ? Entweder lügt ms bei den verkaufszahlen oder bei der anzahl der betroffenen handy´s..
 
@Horstnotfound: Genaugenommen war es so, dass die 10 % alle Fehlermeldungen darstellen. Überwiegend soll es sich um Geräte gehandelt haben, die nicht genug Speicherkapazität vor dem Update zur Verfügung hatten.
 
@Horstnotfound: Diese Meldung mit dem Omnia wurde ja auch nur mehr aufgebauscht wie alles andere, ich hab weder bei xda noch sonstwo von jemandem gelesen dass das update zu einem "systemausfall" führte, lediglich dass es abgebrochen ist und man danach halt den alten softwarestand hatte. Was jetzt nicht wirklich tragisch ist. Ich selbst hatte auch den updateabruch beim omnia 7 aber unbrauchbar war das telefon danach keinesfalls
 
Scheiss Apple!! irgendwie hasse ich den Laden so langsam.... da funktioniert irgendwie alles die updates kommen an dem Tag wo sie auch angekündigt sind die Hardware funktioniert und selbst mit gebrandeten Geräte hat man keine Probleme....
 
@rush: Nur die Komma-Taste wurde noch nicht erfunden :)
 
@LoD14: darauf habe ich gewartet deswegen war es mir dann egal....
 
@rush: iOS Updates werden angekündigt? Und wenn dann kommen sie wann sie sollten? Komisch dass das irgendwie nicht der Realität entspricht...iOS 4.2.1 für das iPad...war Monate zu spät...4.3 hat mehrere iPhone 3GS mit Vodafon Sim-Karten in den Tod geschickt...noch ein wenig mehr?
 
@bluefisch200: WTF 4.2 für das iPad zu spät?

Ist am selben Tag erschienen wie 4.2 für iPhone und iPod, genau wie angekündigt.
 
@tobias.reichert: ich hab das zwar nicht wirklich verfolgt aber 4.2 kam zu spät (für alle)...ob es eine weitere verspätung für ipad user gab weiss ich nicht.
 
@tobias.reichert: 4.2 kam viel später als Apple gesagt hat...für ALLE iOS Geräte...
 
@rush: Scheiss Apple!! Immer nur die gleichen Geräte und jeder rennt mit dem gleichen Zeugs rum, ausser in verschiedenen Hardware-Revisionen. Merkst du was? Sind eben doch mehr unterschiedliche WP7-Geräte als es verschiedene iPhones gibt.
 
du hast echt recht - appel ist in der hinsicht echt scheiße, wenn ich denke wie viel spaß die meisten mit dem iphone haben, weil es eben so inovativ und durchdacht ist, ohne probleme funktioniert - und man mit seinem wp7 phone da sitzt, ausgelacht wird, weil nach einem update nichts mehr geht... So ein scheiß laden, warum muss appel nur so gute handy´s herstellen..
 
ja wie der name schon sagt: no do.....
 
aber ohne spass - warum machen die das über "brandings" und nicht so wie apple - dort bleibt das telefon trotz update beim provider? hatte mal ein sony ericsson, auch mit so einem providerabhängigen systemupdate - nur fands A1 nicht mehr der mühe wert, die letzten freizugeben, wo wirklich noch fehler behoben waren. ist das bei android auch so? - ging damals ja eh nur um syncprobleme...
 
@bst265: Bei android ist es so wie bei deinem alten se handy...erstmal müssen die hersteller bock haben ein update zu releasen und dann müssen noch die provider ihren branding scheiss reinfriemeln und dann bekommste vielleicht n update aber auch nur vielleicht. Bei wp7 bist du trotz des aktuelle mangelhaften updateverlaufs weder an provider noch an hersteller gebunden...ms kann freigeben wie se lustig sind. Das wird künftig hoffentlich besser laufen (und da ms ja die aktuellen fehler eingesteht gehe ich auch dvon aus dass es besser läuft)
 
@bst265: Weil, die Händler angst haben das bei so einem update die Handys kaputt gehen könnten und endlos viele Beschwerden kommen... Wenn es nur ein WP7 Gerät gäbe wäre das sicherlich kein Problem. Nur da es ein paar mehr sind, ist natürlich auch die Fehlerrate bei einem solchen Update höher und somit die Angst der Anbieter.
 
http://pocketnow.com/windows-phone/force-wp7-nodo-update-for-some-unlocked-phones

Viel Spaß mit NoDo
 
Cool, jetzt geht es mit WP7 so los, wie mit dem Desktopwindows seit Jahren. OEMs verhunzen die Softwareinstallation und Microsoft bekommen das Problem in die Schuhe geschoben.
 
Wieß eig eine nun wan das update für das omnia 7 kommen soll.
Also des war der größte vehlkauf was ich je gemacht habe vorallem hab ich grade mitbekommen das das handy nur noch 280€ wert ist alter was für einen wertverlust ist das den?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles