Earth Hour: YouTube schaltet heute das Licht aus

Internet & Webdienste Auch in diesem Jahr findet am heutigen Samstag wieder eine der weltweit größten Klimaschutzaktionen - die als Earth Hour bekannte Aktion - statt. Daran wird sich auch die Videoplattform YouTube von Google beteiligen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich kleb mir ne rote nase an die backe.
 
@PCLinuxOS: Hmmm also bei mir ist es noch hell. Und nen Lichtschalter hab ich auch nicht...?!?
 
@PCLinuxOS: Die hätten ma besser für 1 Stunde Youtube abgeschaltet, das hätte weitaus mehr Strom gespart. Aber da hätte man ja dann ja Verluste hinnehmen müssen für den Klimaschutz und das geht ja dann doch zu weit. Machen wir doch lieber einen symbolischen Lichtschalter, der kostet nur 10 Minuten Programmieraufwand und man kann noch ne Menge Publicity einfahren. Ich mach jetzt auch ma für 1 Stunde die Rolläden runter, wegen des Klimaschutzes LOL
 
@Shiranai: LOL, sehr gut resümiert =)
 
Ein dunkler Hintergrund erzeugt bei einem Flüssigkristall Monitor (das ist der inzwischen übliche Flachbildschirm) sogar mehr Stromverbrauch! Ohne angelegte Spannung sind die Kristalle transparent, das Display ist weiß, da es dann die Hintergrundbeleuchtung durchlässt.
 
@Feuerpferd: Ich denke, dass ist eher ne symbolische Sache. ;)
 
@Darksim: Ja, das denke ich auch, dass das bloß Show ist. Der Mehrverbrauch beim eigenen Flachbildschirm hält sich auch in engen Grenzen, im Portemonnaie wird man den Unterschied zwischen hellem und dunklem Bildschirmhintergrund bei Flachbildschirmen nicht wirklich merken.
 
@Feuerpferd: ja aber Schwarz ist ja die Farbe für Dunkelheit und Dunkelheit wiederum stellt symbolisch keinen Stromverbrauch dar. Und das ist ja der sinn der Aktion ;)
 
@Feuerpferd: rechne den unterschied aber mal hoch auf die mio benutzern ^^ und dawären wir wieder beim tema e10^^
 
@Feuerpferd: Interessiert dass hier jemand? Glaube nicht ;)
 
@Feuerpferd: Ich glaube da liegst Du ganz schön falsch!! Nehme mal ein Strommessgerät und stecke es zwischen die Steckdose und den Stromanschluss vom PC. Du wirst feststellen, dass je dunkler (....und oder kontrastärmer) der Bildschirm eingestellt oder die Hintergrundfarben sind, automatisch der Stromverbrauch sinkt. Bei "Gamer-PC's" kann das schon mal schnell 100Watt pro stunde ausmachen. Bei einem durchschnittlichen "Inbetrieb" von 4 Stunden pro Tag macht es schon pro Jahr 146 kwh = 32€ im Jahr aus die Du verschenkst.................. Das gleiche gilt auch für Fernseher, egal ob Rohrengerät oder Flachbild.
 
@wbiberthomsen: Da verwechselst Du Ursache und Wirkung! Wenn Du die Hintergrundbeleuchtung des Flachbildschirms runter regelst, dann zieht der Flachbildschirm natürlich weniger Strom. Das hat aber ganz genau gar nicht mit dunklem oder hellem Bildschirmhintergrund zu tun.
 
@Feuerpferd: ..........glaube es weiter!
 
@wbiberthomsen: Ich zitiere hierfür sogar auch noch mal Wikipedia, wo es eigtl. ganz passabel erklärt wird: "Da das Display im Ruhezustand durchsichtig ist, wird diese Betriebsart als Normally-White-Mode bezeichnet. Legt man eine elektrische Spannung an die Elektroden an, so tritt unter dem Einfluss des elektrischen Feldes eine Drehung der Flüssigkristallmoleküle ein, die sich parallel zum elektrischen Feld ausrichten. Die Verdrillung wird damit zunehmend aufgehoben, die Polarisationsrichtung des Lichts wird nicht mehr gedreht und damit kann es den zweiten Polarisationsfilter nicht mehr passieren."
Es muss der höchste Spannungswert anliegen, damit ein Pixel schwarz wird!
 
@wbiberthomsen:
unter der Annahme, dass der Stromverbrauch wirklich um 100W sinkt, ergibt das eine Energieeinsparung von 0,1kWh pro Stunde.
Die Einheit Watt pro Stunde gibts nicht. Sie würde eine zeitliche Leistungsänderungsrate beschreiben, man kann sagen die Leistung ist innerhalb einer Stunde von 100W auf 200W gestiegen dann waren das 100W/h aber sonst gibt es diese Einheit nicht.
Wann wird das die Welt endlich lernen?
 
@wsnow: ..wenn Du so ein Messgerät dazwischenschaltest und im Normalbetrieb einen Verbrauch von 500Watt (ProStunde) hast, dann ist doch bei der oben beschriebenen Messung die Einsparung = 100Watt pro Stunde - oder?
 
@wbiberthomsen:
Ein Bsp:
Energie = Leistung * Zeit also ist die Einheit Watt*Stunden also Wh oder 1kWh = 1000Wh. Watt alleine hat kein pro Stunde dabei.
eine Analogie zur Kinematik:
Energie [Wh] entspricht Weg [m];
Leistung [W] entspricht Geschwindigkeit [m/s];

An den Einheiten kann man schon sehr viel über die physikalische Größe bzw. über die Formeln für diese Größen erkennen.
 
@wsnow: ......als Langzeitmessung über 1 Stunde. Von der Formel gebe ich Dir recht. Nochmal: der Versuch (wurde wiederholt) zog sich über eine Stunde hin, um die Aussagen von Herstellern zu wiederlegen dass die Geräte sehr wenig verbrauchen.
 
@wbiberthomsen: Die Hintergrundbeleuchtung eines Flachbildmonitors ist immer eingeschaltet. Um ein dunkles Bild darzustellen muss man diese Beleuchtung "verdecken" was zusätzlich Energie kostet. Und die Märchen mit den 100 Watt kannst du woanders erzählen denn in den Bereichen in denen diese Tricks zum Tragen kommen (z.B. Desktop oder Webseiten) verbrauchen PCs eh nur einen Bruchteil ihrer Leistung, die Einsparung die man durch solche Tricksereien erreicht liegen allenfalls im einstelligen Wattbereich.
 
@Feuerpferd: Danke, wieder was gelernt! :)
 
@Feuerpferd: Ganz so einfach ist es nicht mehr: bei den neueren LCDs mit LED-Hintergrundbeleuchtung werden die LEDs auch vereinzelt abgeschaltet, wenn diese ohnehin durch das LCD abgedunkelt wird. Dennoch eine ausschließlich symbolische Aktion.
 
Irgendwie viel besser mit schwarzem Hintergrund Videos anzuschauen. Kann das nicht immer so bleiben?
 
@mutenroshi: Userscripts.org
 
@mutenroshi: http://tinyurl.com/ytblack
 
@mutenroshi: http://code.google.com/p/turnoffthelights/ __ Suche dir deinen Browser aus und dann installiere das Addon!
 
@mutenroshi: Einfach im Browser einstellen
 
@Laika: Meine Güte, was für eine viel sagende Antwort! ;-) Könntest du es bitte unterlassen, solche detaillierten Antworten zu geben. Da platzt mir ja der Kopf, wenn ich diese unglaubliche Fülle an Informationen lese. ;-)
 
@seaman: ich passe mich nur an die Allgemeinheit hier. hast du mindestens 10 von diesen Posts gelesen hier? Da erscheint eine Antwort wie meine beinah hochintelektuell. In schwarz sehen viele Seiten besser wenn diese auch so konzipiert sind. Im Browser z.b. IE kann man ja die Hintergrundfarbe ändern, jedoch gilt es für alle Seiten. Im Opera wenn ich mich nicht täusche, kann man pro Seite einstellen. Die Aktion selber ist reinster Blödsinn. Was ist das denn für Idiotie. Soll ich jetzt anfangen YouTube zu nutzen weil sie die Hintergrundfarbe gewechselt haben, oder soll ich etwa glauben YouTube geht die Umwelt was an? Nicht einmal symbolisch kann ich mir erklären was das soll. Da steckt einfach keine Symbolik dahinter. Klimaschutz, da lachen ja die Hühner. Ich stell mich morgen am Brandenburger Tor mit einem Schild "Ich bin Gegen Öl" Ja fantastisch, der Oberhammer. Und die Bude ist voll mit Plastikverpackungen. Aber wir reden ja über YouTube.
 
@Laika: Was hat denn dein Kommentar jetzt mit meinem oder den von "mutenroshi" [O3] zu tun? Von [O3] bis [O3_re:3] ging es lediglich darum, dass sich Videos auf z.B. YouTube einfach besser anschauen lassen, wenn die restliche Seite abgedunkelt wird. Und da ist wirklich etwas dran und deshalb habe ich auch einen Link zu dem Addon gepostet, welches auf YouTube die Seite automatisch abdunkelt, sobald ein Video (egal ob Flash oder HTML5 mit WebM) abgespielt wird. Das ist ungemein praktisch und ich nutze das Addon gerne unter Opera 11 sowie Firefox und Chromium. ____ Aber wenn ich deinen Kommentar jetzt mal allgemein in Bezug auf alle anderen Kommentare hier betrachte, dann gebe ich dir schon recht.
 
Ein dunkler Hintergrund wird ja so gut wie keinen messbaren Effekt haben. Eine Stunde die Server runterfahren und nur eine Infopage schalten wärs gewesen.
 
@ElGonzales: Der Effekt dürfte wirklich 0 sein. Die Entwickler haben ja Zeit in das Feature gesteckt, anstatt in der Zeit was anderes sinnvolles zu machen (-> "sinnlos" Strom verbraucht), dann müssen die Browser eine neue CSS-Datei laden oder JS oder wie auch immer die das umgesetzt haben -> Browser-Cache greift ins leere -> höhere Netzwerkauslastung -> mehr Serverzugriffe (letzteres beides ergibt auch einen minimal höheren Verbrauch), ... . Und Strom spart man mit dem Feature nur, wenn man Direct-LED hat (also keine CCFL bzw. Edge-LED, so wie momentan zu gefühlten 99% verkauft wird) oder bei einem Röhrenmonitor (Kathodenstrahl kann für die paar Pixel "aussetzen"). In Summe dürfte das Feature wirklich nur einen symbolischen Charakter haben - da ist das Zimmerlicht ausschalten wesentlich effizienter.
 
Wieso den Hintergrund schwarz machen. Können doch auch für ne Stunde die Server ausschalten, würde wohl mehr bringen ^^
 
@Pineparty: schwarz=dunkel=symbolisch kein Licht ;-)
 
@andreasm: Die Hintergrundbeleuchtung Deines TFT brennt aber weiter. Das ist als würde Dir das Elend der Welt nicht gefallen und Du ziehst als Lösung den Vorhang zu. Dann siehst Du auch kein Elend mehr. ;)
 
Ist mir vorhin schon aufgefallen, ich find es cool, ich find YouTube schaut mit schwarzem Hintergrund viel besser aus...
 
Diese Diskussionen hier sind herrlich, wie philosophisch man Dinge betrachten kann... :-)
 
woohoo und das Ausschalten groß ankündigen, damit in der Zeit noch mehr leute am PC sitzen um sich den Spaß anzugucken :D
 
Können sie meiner Meinung nach das ganze Jahr so lassen. Hat jeder was davon.... Mutter Erde hat ihre 0.0001%tige Stromeinsparung und die Augen der Nutzer werden geschont....btw gefällt mir das Design wesentlich besser als das schlichte Weiß.
 
@MasterFaßel: Problem ist nur das ein schwarzer Bildschirm mehr Strom verbraucht als ein weiß leuchtender.
 
So ein Schwachsinn, mit jedem Klick auf den Schalter verbrauchen die Server mehr Strom.
 
@Golum1289: Soll ja auch nicht _wirklich_ Strom sparen!
 
hoffentlich darf sich Japan auch an diesen Event beteiligen????.......
 
@LaBeliby: Ist das eine Frage oder eine Aussage? Und seit wann sind Satzzeichen Rudeltiere? Sind Japaner jetzt auf einmal vom Internet abgeschnitten? Fragen über Fragen.
 
@pvenohr: satzzeichen rudeltiere, den muss ich mir merken ;D
 
Schwarz fördert den Stromverbrauch von TFTs.
 
@Menschenhasser: Nein, der Verbrauch wird erhöht.
 
@pvenohr: Ich glaube genau das wollte er damit sagen
 
@Menschenhasser: Beweise
 
@Zero-11: Um mir die Erklärung zu sparen geht das gut beschriebene Bsp. [o2][re:8]
 
Ich werde von 20:30 bis 21:30 auch alle Geräte, inklusive Rechner, ausschalten oder über meine Solaranlage laufen lassen. Bin mal gespannt wie das Stromnetz auf das plötzliche Ausschalten und Einschalten reagiert. Messgeräte stehen bereit :-)
 
Ich freu mich schon auf die Zeit wenn ich nicht nur Kalorien zählen darf sondern auch CO² und wenn ich mein Monatsverbrauch von CO² zu hoch war darf ich nachzahlen. Ich liebe das grüne Gesindel. Geburten Rate wird auch noch eingeführt bald weil Kinder produzieren ja auch CO² und das ein lebenlang. Alte Leute sollten sobald sie nicht mehr Produktiv sind am besten CO² freundlich ableben wer brauch die dann noch alles unnötige CO² erzeuger und dann die verdammten Hartz4 Leute bei dennen muss man auch den CO² austoß kürzen wenn sie sich net bewerben so als Sanktionen. Auch dieses ganzen Fleisch esser sollten doppelt soviel Zahlen, wegen dennen wird auch unnötig CO² produziert. Hoffentlich gibts bald die Nationalökosozialisten also die NÖS zu wählen damit wir dem CO² endlich den gar ausmachen.
 
Es würde schon Ressourcen (Speicherplatz, Seitenaufrufe,...) sparen, wenn man die ganzen unnötigen Videos löschen würde, in denen Niemande ihren Alltag erklären, sich gegenseitig dumm machen wollen oder sonstige schlaue Dinge tun... :-D
 
Warum wird nicht einfach der Youtube Server für eine Stunde abgedreht?
 
Mein ganzes Windows is Schwarz eingestellt, bin eine "High Sensitive Person" Weiß ist zu viel Überreizung für meine Augen. Das Nervensystem filtert da nicht so viel = stärkere Wahrnehmung.
 
Warum sind eigentlich im Internet die meisten Web-Seiten standardmäßig weiß?

Ich z. B. nutze Style Sheets bzw. das addon Stylish für den Firefox, dadurch haben bei mir alle Seiten einen schwarzen Hintergrund sowie eine weiße Schrift.

Meiner Meinung nach sieht das irgendwie moderner aus; in Star Trek sieht man das ja gut an den LCAR-Displays.
 
@pc-fuzzy: Da mit die Wahrnehmungsschwache, Reizüberflutete, Unsensible Masse was erkennen kann.
 
Also für mich persöhnlich finde ich,dass dieses schwarze Design besser aussieht!
Wäre schön,wenn man dies immer zur Auswahl hätte!
 
Ich kann das Wort Klimaschutz nicht mehr hören.
Wieso sollte man überhaupt das Klima schützen ? Ist es krank ?
Einzig und allein der Mensch hat Angst ob es mit der Anpassung schnell genug klappt. Der Erde ist das Klima so ziemlich scheißegal. Die hat schon viel schlimmeres mitgemacht.

PS: Das CO² Geschwafel geht mir genauso aufn Keks. Aber damit läßt sich wunderbar Geld verdienen.
 
@Klartext: Richtig! Eigentlich müßte man uns selbst vor uns selbst schützen.
 
gefällt mir persönlich auch besser in schwarz, werde das auch mal mit dem firefox addon testen
 
Wenn ich das immer lese...SYMBOLIK...
Wenn Google beim Stromsparen helfen möchte, dann sollen se einfach mal ihre ganzen Serverfarmen für ne Stunde ausschalten, dann hätten sie wenigstens auch was dafür getan! Es wird immer auf die anderen abgewälzt!
 
selbst wenn man den klimawandel durch eine stunde strom sparen aufhalten könnte... wenn ich eine suchanfrage über google zum thema erderwärmung starte, ist die gesparte stunde wieder dahin weil ich eine ganze kette an gerätschaften in gang setze...das ist ein expotentialer wert wenn das jeder macht...
 
Heuchler! Baut mal lieber ein paar knackige Windkrafträder anstatt hier so eine Volksverdummungsaktion zu starten.
 
@Sesamstrassentier: Ja schön Betonfundament in der Nacht in den Boden kloppen, voll Umweltfreundlich.
 
@Sesamstrassentier: Google hat doch schon lange z.B. Solaranlagen?

Was genau willst du somit?
 
Wo ist der Lichtschalter? Seh nix..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles