iPhone 4 übersteht Sturz aus 300 Meter Höhe

Kurioses Unabsichtlich hat der Air Force Combat Controller Ron Walker sein iPhone 4 aus einem Flugzeug in der Höhe von 300 Metern fallen lassen. Diesen Sturz hat das Smartphone aus dem Hause Apple offenbar ohne größeren Schaden überstanden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bitte darum, dass in Zukunft über all solche Fälle von allen Handy-Modellen berichtet wird. Ansonsten ist so eine News einfach nur Müll.
 
@sushilange: Manchen leuten wie mich interessiert es so eine news zu lesen. Wenn es dich nicht interessiert dann klick doch gar nicht drauf ...
 
@TuKeMaz: Ja das berücksichtige ich doch mit meiner Aussage! Nur dann soll bitte über jedes scheiß Handy berichtet werden, was runtergefallen ist, was Leben gerettet hat und weiß der Geier nicht alles!
 
@TuKeMaz: Man sollte zwischen Desinteresse und freier Meinungsäußerung als kontruktive Kritik unterscheiden können.
 
@sushilange: Wunschdenken...anderen Smartphones fehlt etwas ganz wichtiges: Ein angebissener Apfel^^
 
@Edelasos: Wenn ich nicht aus jedem deiner post bei apple news den neid lesen würde dann hättest sogar du ein plus verdient!Aber so kann man nur weiter schmunzeln.Ich hoffe du verstehst das auch wenn dich deine missgunst selber auffrisst.
 
@sushilange: Ich hab hier noch nie einen Beitrag mit so vielen positiven Bewertungen gesehen oO
 
@Chiron84: Leider kann man nichts gewinnen, auch wenn es wohl gleich dreistellig wird, was ich ehrlich gesagt auch noch nicht gesehen habe :-D
 
@sushilange:
Es wird doch auch über jeden Furz berichtet, wenn z.B. in Norwegen mal ein Iphone splittert, oder ein einzelnes iPad mal überhitzt, oder Schutzhüllen weiße iPhones verfärben. Da kann man doch auch mal erfreuliche News zur Gegendarstellung bringen.
 
@GlennTemp: Das Problem und was sushilange meinte ist, es gibt nicht nur Iphones!
 
@sushilange: Jep, es handelt sich heir eindeutig um einen Fall von perfekt lancierter Werbung seitens der Apple-Marketingabteilung. Aber nach außen wirkt alles, als wäre es ein rein zufälliger Augenzeugenbericht. Ist klar. Da es also reines virales Marketing ist, sollte sowas heir schlicht garnicht erscheinen.
 
@nize: haha... mein erster Gedanke war genau der Gleiche
 
@sushilange: Ich wünschte das Zukünftig über Handy gar keine Berichte mehr kämen, denn ich finde das die Winfuture zu sehr damit beschäftigt. Selten oder kaum noch wird berichtet ob es nützliche Futures für Windows gibt. Nur noch da Handy hier Handy, aber keine nützliche Faq. bzw. Howto`s.
 
@sushilange: Morgen kommt wieder etwas, das nur ein Handy-Modell betrifft. Fehler bei der Zeitumstellung ;-)
 
@tinko: Ich deaktivere gleich mal bei meinem HTC HD2 die automatische Zeit und sende das morgen als News ein, dass mich mein HD2 nicht rechtzeitig zur F1 geweckt hat :-D
 
@sushilange: ich kenne das problem. ständig fällt mir mein IPhone aus dem Flugzeug. ich denke das Problem haben die meisten und das iPhone ist extra darauf konzipiert. :))
 
@sushilange: Ich verstehe sowieso nicht, warum mitlerweile auch WF das iPhone so puschen muss mit solchen News. Da sieht man mal, wie Medien das iPhone ins Gespräch bringen. Als ob wir keine anderen Sorgen hätten. Da wunderts mich nicht, dass dieses Smartphone so ein Absatz geniesst. Jede IT-Seite muss, auch wenn es noch so irrelevant ist, ne News über dieses Teil schreiben. Tja mir kann keiner erzählen, dass das Handy von Apple nicht gepusht wird in den Medien. Die ganze News wird auch noch schön abgerundet, indem man dazu schreibt: "Das Smartphone stürzte jedoch nicht ohne einen Schutz ab. Aus einem Bericht des Online-Portals 'iLounge' geht hervor, dass das iPhone in einem Griffin Motif TPU Case verpackt war." Noch Fragen?? Solch einen Sturz hat damals auch das 3210 ohne Schutz überstanden. Lediglich der Akku ist herausgefallen... Schwachsinn. Liebe Grüße.
 
@sushilange: Und wenn darüber berichtet wird, dass bei irgendeiner Einsiedlerin aus dem tiefen Norwegen bei -98 Grad ausnahmsweise das Display gesprungen ist dann ist das eine legitime News weil man dann gegen Apple bashen kann? Manche Leute haben Ansichten, wahnsinn. Ein bisschen mehr Toleranz auf der Welt würde uns allen mal gut tun
 
Klingt so fantastisch unglaubwürdig, kurios ;)
 
@Narf!: x faktor
 
@Narf!: Ich würde sagen in der Realität wäre ein solcher Mensch seien Job los. Gar nicht vorzustellen was los wäre, wenn das auf einen Menschen gefallen wäre oder auf fahrende Autos.
 
@gibbons: oder er das iphone nicht fallen hätte lassen und sich weitergespielt hätte damit
 
@krauthead: irgendwie scheint dein Satz keiner Grammatik zu gehorchen, oder ich bin noch nicht wach^^
 
@12monkeys: naja, ich wollte damit eigentlich nur aussagen dass noch mehr hätte passieren können wenn ihm das iphone nicht aus der hand gefallen wäre.
 
@gibbons: Da sage ich immer: Hätte hätte herren toilette.Was wäre wenn kannst du doch auf alles und jeden beziehen oder?!
 
@Narf!: das ist ein klarer fall für aiman abdallah
 
@reSh: Was würde Aiman Abdallah schon rausfinden?! Er würde ein Video zeigen, wo man Genanntes sehen kann und letztendlich ans Tageslicht bringen, das man ein iPhone unbeschadet 300m hoch werfen kann - ist also alles nur andersrum passiert, so klingts aber cooler :)
 
@Narf!: und was haben die illuminaten damit zu tun... ?
 
@Narf!: Ich finde das ist ein Fall für das GALILEO MYSTERY Team! (:
 
@imamac: Die Myth-Busters müssen sich derer annehmen, für das Galileo Mystery Team ist das eine Nummer zu hoch.
 
@knuprecht: Mal schauen hab es gerade ins Mythbusters-Forum gepostet. Die werfen ja ohnehin so gern Zeug aus dem Flieger. ^^
 
@Narf!: ein fall für gallileo mysterie^^
 
ist es in einen heuhaufen gefallen? außerdem stell ich mir grade vor, wie mr. ron walker in windigen 300m höhe neben der geöffneten flugzeugtür steht und gerade noch etwas bei facebook twittern will, als das gute stück nen abgang macht...
 
@jim_panse: War vielleicht in der Wüste ;)
 
@jim_panse: Das mache ich auch immer wenn ich gerade im Einsatz bin und die Flugzeugtür offen habe damit ich noch kurz eine Rauchen kann! Du etwa nicht?^^ :P
 
@Edelasos: bei Facebook twittern xD
 
@jim_panse: ...ist betimmt hinterher gesprungen,ist ja nicht billig das iPhone..:p
 
nicht schlecht, aber hat nicht mal ein HTC Smartphone eine Gewehrkugel aufgehalten ;-)
 
@H_O_M_E_R: http://www.youtube.com/watch?v=uQiLEDk7Bfw
 
Finde solche News uninteressant. Er hat einfach Glück gehabt.
 
@easy39rider: Nein, das war kein Glück! Das war ein angebissener Apfel mit der neusten Absturzsicherheits-App, welche seit kurzem den Absturz aus 300m unterstützt.
 
@seaman: Interessant. Hätte ich gerne gehabt. An meinem gibt es das nicht ;-)
 
Habt ihr vergessen zu erwähnen, dass da noch ein Fallschirm dran war? :D
 
@Straßenkobra: Fallschirm-App?
 
garnicht so unglaubwürdig oder fantastisch. wenn das ding auf ner weichen wiese landet dann passiert dem glas halt nix. und so schnell wird das auch nicht, weil das ding recht groß ist und wenig wiegt. von daher ist der luftwiderstand groß genug dass es nicht mit 1000km/h auf den boden klatscht, sondern eher gemütlich einschlägt.
 
@LoD14: Durch den Luftwiderstand kann es eh nich viel schneller als 200 km/h werden... Echt nich so spektakulär. Mein altest Nokia hat auch schon 15m überlebt, und das auf Asphalt...
 
@www.SerialGFX.de: Kommt auf die Höhe an, da gaaaanz weit oben weniger Luftwiderstand ist ;)
 
@PumPumGanja: irrelevant, da ein Gegenstand im freien Fall naturgemäß irgendwann Luftschichten mit höherer Luftdichte durchquert
 
@LoD14: ...vergiss nicht die Erdanziehungskraft mit ein zu berechnen,gilt auch fürs iPhone...:p
 
Na und? Nokia Handys funktionieren auch noch nach dem sie eine Woche lang im Fisch Magen durchs Meer geschwommen wurden ;-)
 
Komisch, die meisten iPhone 4s überstehen nicht mal einen Sturz auf 1m Höhe, ohne dass das Display kaputtgeht.
 
@Hennel: Korrigiere: Das Display geht auch ohne Sturz kaputt!
 
@schrotti12: Natürlich, mein Display ist gesprungen als ich es Böse angeguckt habe...
 
@I Luv Money: Wo aber noch zu beweisen wäre, ob das nicht herstellerunabhängig passiert :p :)
 
@Hennel: Kann ich nicht bestätigen. Und ich geh wirklich nicht zaghaft mit dem Teil um. Ist ja schliesslich ein Arbeitsgerät
 
@easy39rider: ich frag mich gerade wie man mit einem iphone arbeiten kann. wenn du nicht ein mailagent bist
 
@Hennel: könnte daran liegen das es noch kein "iphone 4s" gibt :P
 
Also hat Apple jetzt ne "Fall"-Studie das ihre Handys auch 300 Meter-stürze aushalten. :D Die Versicherungen wirds freuen.
 
@MarcelP:
ab sofort wird keiner mehr ein neues Display bekommen, wo das Handy aus weniger als 300m runtergefallen ist oder wie xD
 
Das ändert alles. wieder einmal.....
 
Was nützt mir ein Handy, welches ich zwar vom Berg werfen, nicht aber damit telefonieren kann, wenn ichs falsch halte? Oder dessen Glas ohne erkennbaren Grund einfach mal so bricht und nicht von der Garantie abgedeckt wird... Super Apple! Super Winfuture! Ich sach nur: Es sinkt für sie Das Niveau!
 
@schrotti12: Jaja, Antennagate...bis auf die Hateboys hört man eigentlich nichts mehr von dem "Fehler". Bei mir selber ist jetzt in einem Jahr nicht ein Gespräch deswegen abgebrochen...
 
@I Luv Money: Ich sitze regelmäßig mit 2 Kumpels zum Zocken im Keller. Einer hat ein iPhone 4, wir anderen beiden das 3GS. Alle sind im D1 Netz. Die beiden 3GS haben generell kein Netz, das iPhone 4 hat 2-3 Balken und 3G. Wenn er es allerdings Anntenagate mäßig anfasst, kann es passieren, daß auch bei Ihm die Verbindung dort abbricht. Für mich heißt das, das iPhone 4 hat generell durch die außen liegenden Antennen einen sauguten Empfang, aber wenn man es falsch anfasst, wird der Empfang so schlecht wie bei den anderen Geräten. Packt man es in einen Bumper hat es wohl immer besseren Empfang.
 
@schrotti12: Oh ja, Glas das durch einen "Temperatur-Schock" bricht ist nun wirklich kein erkennbarer Grund :O Ich finds interessant - nicht mehr, nicht weniger. Und wenn es gerade keine wichtigere News gibt - mein Gott, dann lässt man das eben als interessante Rand-Nachricht zu. Wo isn' das Problem?
 
@kazesama: Es berichtet niemand drüber, wenn mal ein HTC runterfällt oder wenn ein Nokia-Handy irgendwas besonderes aushält... Aber wenn ein iPhone das kann, dann iss es einen News-Beitrag wert... Warum das?
 
@schrotti12: Ganz einfach, wenn es hier um ein Nokia/XYZ Gerät gehen würde hätte die News vielleicht so 10 Kommentare. Da es aber ein Apple Gerät ist sind es schon 55 Kommentare, die meisten für die heutigen News. Wenn man dann noch bedenkt das WF mal wieder die Kommentare zensiert hat (die Kommentare die sich über "Werbung" aufgeregt haben) wären es wohl schon so 70. Und das bei einer News die absolut keine Bedeutung für die IT Welt hat. Aber generiert halt massig Klicks. Seriös ist WF doch schon lange nicht mehr.
 
@schrotti12: Du bist auf "whinefuture" bzw. "waynefuture". Kritiken verhallen und werden sofern jemand vom Team darauf eingeht schön geredet. Gibt es weiterführende Links in den meisten Artikeln? Nein. Gibt es Verbesserungen was die Orthografie angeht? Mehrheitlich Nein. Werden Fehler im Beitrag kenntlich geändert? Seltenst. Also kann man entweder sich damit arrangieren oder sich andere Newsseiten suchen.
 
@schrotti12: Hast du völlig recht! Mein Samsung Galaxy hat auch schon viele Stürze überlebt, OHNE Gummihülle, dafür nun halt mit vielen Kratzern. Ich weiss zwar, dass in iPhone und Galaxy viele Komponenten in Plastik eingegossen sind, damit sie geschützt sind. Doch scheint mir obiger Bericht ziemlich dubios und deshalb unglaubwürdig! Weshalb? Deshalb: 1. Wo stand der gute Mann mit seinem Smartphone? Ich meine: wie bringt man es fertig, ein Smartphone in einem FLIEGENDEN FLUGZEUG zu verlieren?? Die einzige Erklärung hierfür wäre, dass er in einem offenen Flugzeug (alter Doppeldecker, Flugzeug für Aeroakrobatik) befand, was ich aber nicht annehme. 2. WO oder AUF WELCHEN UNTERGRUND ist das iPhone aufgeprallt? Wohl kaum auf Beton! Ich denke, das sind zwei einfache Fragen deren Antworten nicht nur mich interessieren würden.
 
@schrotti12: Komisch mein iphone4 hat Empfang wo mein 3G oder mein HTC Mozart schon den Löffel abgibt. Klar, wenn die Überschrift wäre, dass einem Hindunesen angeblich das Display zersprungen ist als er es schief angesehn hat, würdest du vor Freude Luftsprünge machen. Ich war früher auch Apple-Hater und hab mich so wie du verhalten. Aber mittlererweile bin ich umgeschwenkt weil ich einfach nichts, aber auch gar nichts finde was an die Qualität rankommt, auch wenn sicher nicht alles perfekt ist. Schönen Tag noch ^^
 
Der NAME iPhone hat den sturz überstanden das dazu.:)
 
Hoffentlich ist dem armen Stück Boden nichts passiert.
 
@hasslinger: Da wird jetzt Apple die alleinigen Nutzungsrechte für beantragen!
 
@The Grinch: Dieses feature wird beim nächsten firmware update bestimmt entfernt. lol
 
Damit dürfte der Rekord meiner Kaffeetasse, welche 13(!) Treppenstufen überlebt hat, gebrochen sein...
 
@Vollbluthonk: wtf? was war das den für eine kaffeetasse? O.O
 
@krauthead: vermutlich eine aus Porzellan ;)
 
@krauthead: Edelstahl =)
 
@Vollbluthonk: mir viel mal ein gewöhnliches glas aus dem 6. stock runter direkt auf beton... blieb heil... alles eine sache des aufschlags
 
Aber keinen TEMPERATURsturz um 20 Grad *gg*
 
Ohne Krieg im nahen Osten wär das Keinem aufgefallen...traurig nicht wahr?
 
Ich behaupte mal dass jedes andere Handy mit normaler Qualität das auch überlebt hätte wenn der gleiche Faktor Glück mit im Spiel ist.
 
Einfach nur lächerlich, dass ein "Air Force Combat Controller" sein Handy mit in sein Flugzeug nimmt, wo den Soldaten der Bundeswehr schon verboten wird, bei einem Marsch einen Walkman (o.ä.) zu benutzen, um sich von der Tristesse des Marschierens abzulenken...
Zusammenfassung des Artikels: dumm gelaufen und Glück gehabt.
 
@der_Dummschwätzer: Im Einsatz in Afghanistan muss man bei der Bundeswehr Rechenschafft über jede verschossene Kugel ablegen. Die Amis ballern aus Willkür damit rum. Da kannste garnix an Vorschriften vergleichen ;-)
 
uh klasse, ein baby hat auch mal nen sturz ausm 11 Stock überlebt,...und trotzdem ist es keine Sache die man mit Babies öfters machen sollte...
 
Den Versicherten wirds jetzt ärgern XD
 
Wenn das Smartphone weich genug landed ist es egal ob es aus einem Meter fallen gelassen wird oder aus Tausend Metern.
 
lol, ein gefaktes iphone4??
das ding geht schon nach 50cm kaputt, meine erfahrung
 
@cygnos: War bestimmt so ein Schaufensterdummy
 
Einfach nur Lächerlich, oder ist schon der 1. April?????????????? Wer das glaubt, glaubt auch noch an den Osterhase.
 
da hat apfel wohl in eine story investiert und einen aus der air force mit geld bestochen damit der ron walker es an die smartphones nutzer weltweit verkauft! ich frage mich ob der ron walker auch werbung für samsung & co. gemacht hätte!? was würde aus einer frucht (apfel) passieren wenn ich es aus dem 3. stock vom balkon werfe was ca. 12 meter hoch ist? einfach nur lachhaft ...
 
@25cgn1981:
Schonmal was von "Ockham's Razor" gehört?
 
@GlennTemp: Wie wäre das auf diese Werbestory hier anzuwenden?
 
Na und vor ein paar Tagen stand ein 1.2 Tonnen auto auf meinem Nexus One und das kein Kratzer!
 
@BadMax: Sollen wir nun über Dein Handy staunen oder Dich für den Umgang mit Deinem Handy be-"wundern"? ;-P
 
Welcher Marketingfuzzi war da wieder auf Crack?
 
Ist schon ein tolles Telefon...mein lieber Schwan!
 
Wäre schön gewesen, wenn ihr (wie die anderen Newsseiten auch) noch erwähnt hättet, dass er zusätzlich zum Griffin Case auch noch die Glas-Rückseite seines iPhones einem Gehäusemod unterzogen und durch Metall ersetzt hatte. (Sieht übrigens sehr gut aus, dieser Mod.)
 
Also ich bin mir ganz sicher, dass jedes andere Smartphone komplett zerstört und in sämtliche Einzelstücke zerschellt wäre. Aber so ein iPhone geht doch nicht einfach kaputt nur weil es aus 300 Meter Höhe auf den Boden knallt. Ich werde mir jetzt auf jeden Fall direkt ein iPhone4 mit einem passenden Griffin Motif TPU Case dazu kaufen. Lang lebe Apple... :-)))
 
wenns zu oft hängt überlebt es die wand aber trotzdem nicht dreimal
 
die news war sicher nicht ganz richtig...die hatten vergessen das das Ding an einen Fallschirm hing......und aus Versehen aus einen Flugzeug fallen gibt es ohnehin nicht...es sei denn die hatten 3 Promille......
 
Nunja von meinem Arbeitskollegen, ist das Iphone 3gs aus dem 4. Stock gefallen, auf Betonboden aufgeklatscht und war nur noch schrott. Jedes andere Mobile wäre da auch kaputt.
 
Hinweis für Sebastian: Wegen verlangt den Genitiv. Also nicht "Wegen einem sehr großen Temperaturunterschied musste...". Richtig muss es heißen: "Wegen eines sehr großen Temperaturunterschiedes musste...".
 
Selten eine unglaubwürdigere Gschicht gehört! Also, ein Flugzeug hat normalerweise keine Fenster die man aufmachen kann. Ein Flugzeug für Falschirmspringer wird in 300 Meter Höhe eher die Türen zu haben, weil bei 300 Meter hat man irgendwie schon sehr wenig Zeit für einen Sprung. Gehn wir mal davon aus dass es wirklich unabsichtlich passiert ist, dass einer der Ground Compat Force in einem Flugzeug bei 300 Meter sein Handy verliert. Wie kommt sowas an die Öffentlichkeit? Alarmier ich als Air Force Soldat sofort die Medien? Und wenn ja, mit dem Hinweis: Aber es hatte eine Schutzhülle, und zwar der Firma XYZ? Ist es nicht ein bissl riskant dass er eine gröbere Rüge bekommt, wenn er aus 300 Meter ein Geschoss in Richtung Erdboden auskommen lässt? Und dann soll das Gerät ernsthaft ohne kaputt zu werden am Boden angekommen sein, wenn bei einigen iPhones im Freundeskreis das Glas bei weit weniger zersprungen ist? Sorry, aber das wirkt mir nach schwer konstruiertem Werbegag...
 
@Tintifax:
According to Mr. Walker, who works as a Jump Master, ensuring that the airplane is in the correct position when he sends parachute jumpers out of the aircraft, the plane was traveling at 130 knots (roughly 150 mph) when he stuck his body out of the plane door to look for landmarks. At that point, one of his pockets opened and his iPhone took flight before plunging to the ground. “Well, guess I’ll be buying a new phone,” he thought to himself, and continued on with his duties.
 
gibt ein schönen Spruch...der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...:p
 
@AndyMacht: Auch wenn mir die ganzen Hater-Flames hier derbe aufn' Sack gehen: Made my day :D
 
@kazesama: Sag bloß, Du glaubst die (Werbe)Story?
 
@mcbit: Ich habe etwas derartiges nicht gesagt, aber du glaubst doch nicht im ernst, das die meisten hier aufgrund des evtl. recht zweifelhaften ereignisses ihre flames loslassen oder? Den meisten wären die Ungereimtheiten doch nie im Leben aufgefallen, springen jetzt aber munter auf den Zug auf, da neben den Produkten von Apple zeitgleich auch eine Anti-Apple Einstellung "cool" bzw. "in" zu sein scheint.
 
@kazesama: ...heisst es nicht Make My Day....:p
 
Bei meinem Schwager waren 80cm Höhe schon zuviel und da war sein apfelspielzeug hinüber. Also 300m erscheint mir recht fragwürdig, ist vielleicht ein Gag der Werbeabteilung von Apple.
 
so ein geistiger dünschiss, meins is aus nem halben meter runtergefallen und die ganze rückseite ist gesprungen -.-
 
Ab einer gewissen Höhe spielt das dann keine Rolle mehr ob es 100 oder 300 sind weil so ein kleiner, zudem auch noch recht flacher Gegenstand durch den Luftwiederstand beim Fallen einen Maximal geschwindigkeit erreicht, die scheinbar "überlebbar" für so ein Gerät ist, wenn es zusätzlich noch eine Schutzhülle und Glück mit einer relativ weichen Landung hatte.
 
Ja nee is klar und ich war am wochenende noch mit der apollo 13 auf dem mars :D
 
RedBull verleiht Flüüüüüügel......:P
 
Wenns doch mal lieber nen Qualitätstest überstehen würde ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles