Windows Phone 7: Update-Zeitplan für "NoDo" ist da

Mobile Betriebssysteme Microsoft hat zwar vor kurzem mit der Auslieferung des ersten größeren Updates für Windows Phone 7 begonnen, bis "NoDo" aber auch bei deutschen Nutzern ankommt, kann es noch dauern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese sch*** Brandings...das ist doch die größte Seuche der Welt! Bei Android das gleiche...
 
@wassollndas: Ich habe ein Ungebrandetes und vom Update fehlt noch immer jede Spur....
 
@Edelasos: Es steht ja auch nicht da, dass alle ohne Branding in diesem Augenblick ein Update bekommen.
Es ist aber auch Fakt, dass die Geräte mit Branding immer warten müssen und das nicht nur paar Tage...
 
@wassollndas: Ja ich kenne mich damit aus! Das lächerliche ist, das es beim iPhone auch klappt. Die Geräte sind auch "Gebrandet"
 
@Edelasos: Nur das Apple sich aben alles rausnehmen kann woran sich normale Handy Hersteller nie wagen dürften...
 
@Hades32: Tja... Apple hat auch nur ein "Branding" und zwar den T-Mobile-Simlock. WP7 und Androids haben das nicht, auch nicht mit Branding. Wer sich jedoch ein Telefon mit Branding holt/geholt hat, der weiss dann spätestens jetzt woran er gespart hat :D. @Topic: Ich weiss noch wie bei den Ersten WP7-Update-News die ganzen WP7 Fanboys den gebrandeten Androiden vorwarfen "Bei uns gibts sowas nicht!" - tja... wohl Falsch gedacht.
 
@RocketChef: naja bei android bekommt man ja auf "standardwegen" die mitgelieferten apps nicht vom handy.
 
@Hades32: Ehm doch dürfen Sie...Sie machen es nur nicht!
 
@Edelasos: Du willst doch Appel nicht mit solchen Amateuren vergleichen .... ^^
 
@Hades32: Falsch. Apple hatte lediglich die Eier dazu, es zu machen. Wenn die anderen vorher immer nur die kleine Pussy machen, was willste erwarten? War doch klar, dass irgendwann einer kommen musste, der es mal probiert.
 
@Narf!: Nicht Falsch. Denkst du MS hätte die T-Com dazu gebracht so massiv Werbung für WP7 zu machen, wenn sie gesagt hätten: "Ihr könnt uns mal, wir geben euch absolut kein Mitspracherecht!" Ich glaube nicht...
 
@Edelasos: welches gerät hast du? heute mittag erst samsung omnia 7 upgedated (gestern gings noch nicht)
 
@0711: HTC HD 7
 
@Edelasos: hm merkwürdig...laut xda habens in de die ersten hd7 bereits bekommen. In zune mal extra danach suchen lassen?
 
@0711: Bei mir findet er auch kein Update, selbst im zune nicht. omnia7 ohne branding
 
@wassollndas: Ich hab mir extra ein handy aus holland bestellt. versteh auch nicht wie leute eins mit kaufen können. angebot = nachfrage.. wenn die leute auf hören schrott zu kaufen wird auch keiner mehr angeboten :D
 
@wassollndas: Dann kauf doch ohne Branding. Also ich verstehe das nicht, es ist doch allgemein bekannt, und trotzdem kaufen die Leute weiter Providergeräte....kopfschüttel....knack, ....oh zu doll geschüttelt.
 
@wassollndas: Bei Android ist es noch schlimmer ... Google bringt ein Update ... dann musst du hoffen, dass der Handyhersteller dafür eine Firmware bringt und danach musst du hoffen, dass dein Mobilfunkanbieter die Firmware anpasst und ausliefert ... zumindest wurde ein Teil schonmal ausgeschlossen und vergleichsweise zu anderen dauert es anscheinend auch nicht soo lange bis es kommt. Trotzdem sehr ärgerlich, stimmt. Aber ich glaube Microsoft musste einen Kompromiss finden. Viele Handyhersteller wollen eben solche Dinge nicht und ich kann mir vorstellen das auch Provider Wert drauf legen, dass ihr Name drauf steht irgendwo.
 
Warum Microsoft es nicht schafft allen Nutzern das Update etwa gleichzeit anzubieten wird wohl immer ein Geheimnis bleiben....Apple Schafft es doch auch...Sehr Schade und für viele bestimmt ein Grund kein Windows Phone 7 Device zu Laufen sondern z.B ein eiPhone!! Und was zur Hölle muss der Provider gross Testen? Am OS darf der Provider ja keine Anpassungen vornehmen....das einzige was vom Provider drinsteckt ist die SIM Karte oder nicht?
 
@Edelasos: Da haste ja das Problem mit den Brandings nicht. Microsoft kann ja net einfach ein Update bringen und am Ende funktioniet die Software der Anbieter nimma...wäre ja echt schade
 
@wassollndas: Welche Software? Die Apps die er Installiert? Die sollten auch danach Funtionieren....MS wartet auch nicht bis jeder Entwickler seine App angepasst hat...Oder dann soll MS das Update den Providern früher zu Verfügung stellen!
 
@Edelasos: Primär liegts an dem das Microsoft es den Anbieter ermöglicht zu testen ob das Update überhaupt noch mit den Anbieter Funkantennen zusammenarbeitet. Mobilfunkantennen und deren Software sind ein grosses gebastel mit etwa 1000 Softwarerevisionen...
Das ist der Hauptgrund weshalb die Mobilfunkanbieter zuerst gerne testen möchten, was sie bei Apple nicht dürfen.
 
@pato: Microsoft ändert ja nichts was mit der Antenne zu tun hat...und dies zu Testen dauert 1 Monat? Sorry aber das glaubt kein Endkonsument, doch genau diese will Microsoft mit Windows Phone 7 Ansprechen! Also eben...bei Apple Funktionierts auch ohne das Wochenlange Testen
 
@Edelasos: Die Telekom vermüllt die Geräte zb mit Navigationssoftware, eigenen Tönen und Menüsounds, nem "Mediencenter" für diesen THome Quatsch, ner "Top Apps" Anwendung, etc... der ganze Schrott muss von der Telekom erstmal in das ROM integriert werden, bevor es ausgeliefert wird. Und das kann bei der Kompetenz der Telekom dauern, bis die sowas schaffen...
 
@LoD14: Warum in das Rom Integriert werden? Wenn es "fest" Integriert ist, wird es auch nicht Gelöscht! Bei einem Update wird ein Backup angefertig und somit werden die Apps, Einstellungen usw. nicht gelöscht! Die News von Heute bestätigt meine Vermutung. Es liegt doch an Microsoft...Viele Provider haben grünes Licht für das Update gegeben aber Microsoft noch nicht....
 
@Edelasos: die telekom hat aber das rom an sich modifiziert, sprich zb eigene warntöne, menüsound und klingeltöne integriert. diese sachen dürften im rom an sich gespeichert sein. und die telekom gehört auch nach wie vor zu den clowns, die noch "testen" und nicht auf die auslieferung warten. da hängts noch an der telekom und nicht an microsoft.
 
@Edelasos: Du irrst dich bezüglich Apple. Habe gerade diese Woche ein iPhone 3GS auf 4.3 aktualisiert. Am ende der Installation hat es gemeckert das es kein Update für den Mobilfunkanbinder gab. Somit wird das auch bei Apple während dem Firmwareupdate gemacht.
 
@pato: Das ist mir sehr neu! noch nie gehört
 
@Edelasos: Du labberst ja einen Müll, ey. Also, Apple hat EIN Modell, WP7 und Android haben mehrere Modelle. Welche Testphase dauert nun länger? Sogar Du müsstest drauf kommen.
 
@thomas.g: Ich labere keinen Müll! Microsoft hat selbst gesagt das die Updates immer Schnell kommen....Testphasen dauern nicht 1 Monat da an der Antenne usw nichts verändert wird! Desweiteren hat kein Provider 6 WP7 Modelle sondern emistens nur 2-3
 
No do! Zwar viel reinassoziiert, aber trotzdem irgendwie keine gute Namenswahl. Das es in Deutschland erst so spät ankommt, liegt doch bestimmt daran, dass das Update mit dem Schiff von Amerika nach Deutschland kommt, oder? Aber kein Wunder wenn immer mehr Softwareentwicklung ausgegliedert wird und ein man trotzdem eine angebrandetes Softwarepordukt haben möchte. Schluss mit Brandings!!!
 
Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Microsoft hat doch groß und breit angekündigt, dass sie aus den Fehlern von Windows Mobile und Android gelernt haben und genau deswegen keine Fragmentierung wollen. Und jetzt geht es schon beim ersten Update los? Klar, in 2 Monaten werden 99% ihr Update haben. Aber das ist ja auch erst der Start in einem kleinen Rahmen. Was ist in einem Jahr? Haben die Hersteller und Netzbetreiber dann noch Interesse an den Bestandskunden? Bei Android scheinbar nicht bzw kaum und vor allem nicht lange. Das hat ja nichts mit dem OS zu tun. Also, entweder man verteilt das Update DIREKT und an ALLE (zumindest bis zu einer bestimmten Mindestkonfiguration, wie bei iOS), oder man gibt es weiter und ist auf dem gleichen Pfad wie Android und WinMobile. Dazwischen gibt es nunmal nichts.
 
@Rodriguez: die netzbetreiber geben ja unabhängig vom modell das update frei (und die hersteller haben garkeinen einfluss)...also bekommen bestandskunden gleichermaßen die updates wie neukunden. Das ist durchaus eine andere situation wie bei winmobile und android (wobei hier ja die fragmentierung zum einen durch die hersteller UND die provider zustande kommt). Dazwischen gibt es scheinbar also doch was...auch plant ms ja updates auch ota anzubieten und ob und wie die netzbetreiber da die auslieferung verzögern (auf eigenen wunsch) können ist auch fraglich (bzw generell bei künftigen update). Im zweifel haben die nämlich keinen einfluss...ms will aber wohl gute laune verbreiten, da sie eben im moment nicht die marktposition haben sichs mit den providern zu verscherzen (von wegen großes update ota -> hohe netzlast -> netzbetreiber fluchen)
 
@0711: Stimmt, da lag mein Denkfehler. Es ist nur vom Netzbetreiber abhängig, nicht vom Gerät. Das geht ja noch.
 
@Rodriguez: Was zählt ist dass am Ende 100% aller WP Geräte auf NoDo sein werden was man von Android nicht sagen kann...für manche dauert das einen Monat länger aber ist auch egal...
 
@bluefisch200: Wenn der Mobilfunkanbieter es gleichzetig für alle Modelle freigibt, dann ist das kein Problem. Denn die werden ja dann dauerhaft das Interesse haben. Sobald es einzelne Modelle betrifft, ist die Versionfragmentierung nicht zu stoppen. Denn wen interessiert der Bestandskunde, wenn er sich gleichzeitig um Neukunden kümmern kann ;)
 
@Rodriguez: Du verstehst das falsch...einige Provider geben das Update noch nicht raus...am Ende werden es aber alle haben...sie dürfen es nicht ein behalten wie bei Android...daher wird die "Fragmentierung" wenn dann nur über 1-2 Monate existieren und auch nur bei wenigen Geräten...dann sind alle Geräte auf dem selben Stand...
 
@bluefisch200: Ja, das habe ich ja jetzt verstanden ;)
 
na da bin ich mal gespannt, wann ich das update bekomme.... habe ein O² handy mit t-mobile sim.
 
@Alan76: Du kriegst das Update, wenn o2 in die Puschen kommt. Es ist Geräte und nicht Sim abhängig. Ich habs andersrum, Telekom Handy mit o2 Sim, ich habe bislang noch nichtmal das vorbereitende Update, was die o2 Kunden sonst schon haben und die Telekomopfer noch nicht...
 
@LoD14: Zur Not einfach ein original-ROM flashen. Habe ich auch bei meinem Omnia gemacht und dann kam das erste sofort. edit: Fürs Mozart gibt es die ja auch.
 
@Knarzi: dafür brauchst du doch nen dev unlock, oder?
 
@LoD14: Soweit ich weiß nicht. Beim Omnia wars ganz simple und lief wie ein ROM-Update bei ihren Androids über KIES. Beim Mozart scheint es genauso simple zu laufen: http://www.pocketpc.ch/htc-7-mozart/117508-anleitung-branding-beim-mozart-entfernen.html Viel Spaß! :)
 
@Knarzi: und wie hast du dein omnia 7 entbrandet? habe auch ein omnia 7 (von 3) mit t-mobile sim.
 
@dartox: http://www.pocketpc.ch/samsung-omnia-7/118033-anleitung-firmware-update-omnia-7-a.html Bei Samfirmware.com musst du dich anmelden, dann kannst du da das ROM, den Flasher und den Treiber runterladen. Du musst nur mal schauen welchen Bootloader du hast. Wenn du den 4.1.9 hast, dann kommst du nicht über eine Tastenkombination in den Downloadmodus vom Telefon. Da hat Samsung den selben Mist wie bei den Androids gemacht. Da brauchst du dann einen USB Jig, gibts bei Ebay für 5€. Ist ein kleiner USB-Stecker wo ein 300k-Wiederstand drin ist der irgendwas überbrückt. Den steckt man dann einfach rein wenn es aus ist, es geht an und geht in den Downloadmodus. Den Rest dann wie oben beschrieben in dem Link.
 
@Knarzi: passt, danke, hat alles geklappt. hab jetzt ein entbrandetes omnia :D mal schauen ob ich schon das nodo-update rauf bekomm. danke nochmal ;)

edit: und wie es der zufall so will, nodo IST für mich verfügbar, yeah :D jetzt freu ich mich aber :P
 
@dartox: Sicher, dass es nicht das erste Update erst war? Das 7008?
 
Die Telekom hat es bist heute noch nicht mal auf die Kette bekommen, das vorbereitende Update für mein Mozart rauszuhauen. Das dauert wieder Jahrzente, bis die das schaffen. Microsoft hätte den Handyherstellern da keinen Spielraum lassen sollen, das Update sollte für alle gleich sein. Mein Hass auf die Telekom wird immer größer...
 
@LoD14: es ist sehr warscheinlich dass, das februar update entweder übersprungen wird oder gemeinsam für t-mobile kunden veröffentlich wird
 
Ich muss ganlich sagen, dass es überhaupt kein ding ist noch ein paar tage zu warten, denn beim letzten update musste ich mit meinem Vodafone gebrandetem htc trophy gerade mal bis zum 28.2. warten und das wird dieses mal nicht anders sein beim Märzupdate. Spätestens Montag rechne ich damit. Und ich denke bei anderen Vodafone-Kunden wird's ähnlich sein. Leider werden die t-mobile-Kunden solange hingehalten, find ich ne sauerei. --- Benny von seinem HTC Trophy
 
@TheBNY: jop laut zeitplan dürfte es bei allen vodafonekunden die nächsten tage eintrudeln
 
Es ist No nit Do !
Soweit ich weiß setzt MS aber ein Zeitlimit beim testen, wenn das verstrichen ist kommt das Update egal ob der Btreiber will der nicht. Ganz anders wie bei android wo die volle "Macht" beim Mobilfunkanbieter liegt.
 
Ich hab kein branding und dennoch kein Update :-(
 
naaaa warten wir mal ab, was nach dem update wieder alles nicht am handy funktioniert.. *lol* mal sehen wenn es die letzten merken, das man sich auf ein wp7 update nicht freuen kann, sondern angst haben muss, was danach alles am handy nicht mehr geht *rotfl*
 
ich habe kein branding aber ich habe es immer noch nicht..

mich kotzen solche meldungen einfach nur noch an.. es ist da.. aber keine hats.. ey.. 3 tage schaut man ständig ob mans kriegt, aber nix.. und am ende dauerts 2 wochen..

affentheater
 
@Dawn of Nightmare: affentheater veranstaltest doch eigentlich nur du -.- wieso kannste net einfach warten bis du es hast.. wird dich nicht umbringen wenn du 3 tage kein text markieren kannst
 
@-adrian-:

weils seit dem vorupdate völlig unstabil ist und sich ständig aufhängt bei jeder gelegenheit??

aber hey.. kann ja nicht sein gell!!

goth .. lass es hirn regnen
 
Weiß jemand zufällig, ob man selbst geschriebene Software für WP7 auf ein Gerät installieren kann ohne eine Entwicklerlizenz bei Microsoft zu erwerben und den Umweg über den Marketplace zu gehen?
 
@Yogort: Dort findest Du weitere Infos:
http://www.pocketpc.ch/windows-phone-7-entwicklung/114332-anleitung-jailbreak-aller-windows-phone-7-geraete.html

Nachteil ist, dass Du nach jedem erneuten anschliessen vom Handy an den PC den Jailbreak wieder duchführen musst. Mit dem Update auf NoDo soll es sogar gar nicht mehr funktionieren.
 
Also ich hatte ja auch das Problem keine Updatemeldung zu bekommen (HTC Mozart), obwohl ich kein Branding mehr habe.
Nun habe ich folgendes gemacht.
Das original ROM von HTC in der Version 7389 eingespielt und danach Zune gestartet.Anschließend kam dann endlich die Meldung über ein neueres Update.Jetzt wurde das aktuelle NoDo übertragen und ist auch als Version 7390 angegeben.
Das möchte zwar nicht jeder machen, aber ich hatte einfach keine Lust mehr zu warten.
 
Muss ja ganz ehrlich sagen, dass ich anfangs genauso ungeduldig war, bis das vorbereitungsupdate kam. Da aber No-Do im Februar auf März verschoben wurde, hab ich gedacht, "Lass mal gut sein, das kommt schon noch".
Wenn ich das so beobachte, wie ungeduldig manche Leute sind (nicht nur hier), muss ich teilweise echt an die Spielsüchtigen bei uns in der Halle denken, so nach dem Motto "Jetzt muss er doch mal ne volle Reihe geben!". Schlimm ist das. Wartet doch einfach ab, obwohl ich T-Mobile-Kunden echt ein Debranding empfehlen würde, wenn jetzt noch nicht mal das Vorbereitungsupdate da ist.
 
@TheBNY: Angeblich bringt die T-Com beide Updates in einem Paket. (MS hat do so eine Andeutung gemacht). Von daher müssen wir - hoffentlich - nicht auf noch schlimmeres schließen...
 
@Hades32: Ja sowas ähnliches hab ich auch gehört. Naja, mal abwarten und Tee trinken;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles