Intel: Leiter der Mobility-Sparte schmeißt hin

Personen aus der Wirtschaft Der Chiphersteller Intel muss sich einen neuen Chef für seine Mobility-Sparte suchen. Anand Chandrasekher, der bisher den Bereich leitete, hat sich für einen Rückzug aus dem Unternehmen entschieden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zitat: "... wesentlich dem Atom-Prozessor zu verdanken war..." Nach meiner Meinung war dies einer der Hauptgründe, warum es der Netbook Sparte immer schlechter geht! Als Beispiel mein Arbeitgeber: Für über 100 Aussendienstmitarbeiter liessen wir uns verschiedene Netbook Typen zum testen zukommen. Das damalige Zwischenfazit: ALLE Netbooks mit Atom schnitten für die tägliche Arbeit (Rapporte etc) in der Performance schlecht ab.... Von der Hardware bis hin zur Starter Software möchte ich hier gar nicht schreiben, es geht ja hier um die Prozis.
 
@AlexKeller: Keine Frage, die Dinger sind nicht wirklich flott, aber die Software ist ein Teil des Problems. Mein EeePC 901 läuft mit Ubuntu schneller und flüssiger als mit XP. Das 1015 meiner Mutti mit W7 Starter ist dagegen richtig lahm.
 
@AlexKeller: Hm, das ist doch die Frage, was man für so einen günstigen Preis erwartet? Die Leistung eines Notebooks? Dann sollte man bereit sein, ein paar Euros mehr auszugeben.
 
@AlexKeller: für Internet und OfficeAufgaben reicht ein Netbook wirklich aus. Habe meiner Freundin ein Acer mit Athlon Neo 2 Prozessor gekauft und sie ist mehr als zufrieden damit.
 
@JasonLA: Könnte einfach daran liegen das der Neo 2 mehr Power hat als der Atom. ;-)
 
@Akkon31/41: Nicht wirklich... Es läuft Windows 7 sehr gut darauf
 
@AlexKeller: Lass mich raten: ihr habt versucht Windows darauf laufen zu lassen. Und ja, das ist extrem lahm und eine einzige Quälerei auf Intels Atom CPUs.
 
Also ich fand die Netbooks garnicht so schlecht also für unterwegs auf reisen usw. Schnell mal ins Internet da mal n Word aufmachen für dass hats gereicht. Habs auch nur genommen weil ichs zum Inet Tarif dazubekommen habe :) Aber seit dem ich ein Samsung Galaxy S habe brauch ich das Netbook nichtmehr ^^
 
Finde es einfach nur gut, das es mal ein Unternehmen gibt. Das dafür sorgt, das ein Riesen Unternehmen sich ins Zeug legen muss. Um nicht viele Markt anteile zu verlieren. AMD schafft das ja nicht wirklich derzeit.
Freuen wir uns auf viele neue Leistungseffizentere geräte in der Zukunft
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links