YouTube erweitert seinen Online-Videoeditor

Musik- / Videoportale Vor neun Monaten hat Google sein Videoportal YouTube um einen Online-Editor erweitert, der grundlegende Funktionen zur Bearbeitung der Clips mitbringt. Jetzt wurde die Web-Anwendung um zwei Neuerungen erweitert, die Videos optisch verbessern sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na also, bei den Demos sieht man jetzt auch schön die Skalierung die bei der Bildstabilisierung nötig ist. Bie bei den bisherigen Marketing-Demos wurde diese rausgetrickst, indem bereits das Quellmaterial skaliert wurde. Witzig find ich, dass Kamerabewegungen sehr ansehnlich stabilisiert werden, während stehende Bilder sehr schwammig stabilisiert sind und einen gruseligen 3D-Effekt bekommen. Trotzdem, ne coole Sache für Leute mit nem Koffeinproblem.
 
@lutschboy: Ja, man sieht beim Endergebnis die komischen Skalierungseffekte, aber dennoch ist der Unterschied zum Original richtig krass - finde ich eine tolle Sache!
 
Für den Anfang nicht schlecht, aber gibt sicherlich noch Optimierungsbedarf. Zwar wackelt das bearbeitete Video nicht mehr, dafür hakt es an den Stellen nun immer kurz, was beim Betrachten ebenfalls stört, da keine flüssigen Kamerabewegungen mehr vorhanden sind.
 
Wie bekommt man sowas nur hin? :D
 
@arcsinh: In dem man die Technik kauft wie in der News vor 5 Tagen zu lesen.... die sollen den Laden zu machen... de Lizenzgeschichten unserer Medienlobby sind sowieso der Todesstoß für jegliche Entwicklung mit kulturellen Inhalten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube