Google Chrome: Browsergröße und neues Logo

Browser Die Entwickler von 'Google' haben sich über die weiteren Pläne mit dem Browser Chrome geäußert und zu diesem Zweck eine neue Arbeitsgruppe gegründet. Zudem wurde ein neues Logo für Chrome offiziell vorgestellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schick, weg vom Pokemon Spielzeug ;)
 
@ThreeM: Chrome mach deine Blitzkugel, loooos gehts!!! :D NEIN FUCHS! Feuerwand... der IE wirft private Cookis zum vernebeln... und Opera chillt in der Ecke und lacht :D
 
@DUNnet: und Safari fängt schon zum Schwitzen an ;)
 
@XP SP4: ders abgesoffn :P
 
@DUNnet: made my day! :D
 
@ThreeM: Aber stimmt schon irgendwie, an sich das 3D sieht "besser" aus. Aber in der Windows Taskbar macht sich das neue Logo irgendwie besser als das alte.
 
@nodq: Das scheint so der neuste Trend zu sein. Die Icons werden immer einfacher und primitiver. Letztens uTorrent installiert, die Icons sind da schrecklich langweilig und billig gemacht. Im Firefox 4 die Icons alle einfarbig grau. Ist mir in letzter Zeit auch noch in anderen Programmen in neueren Versionen aufgefallen. In Computerspielen greift die Seuche auch um sich - alles wird einfacher, konsoliger, teilweise auch knalliger. Ätzend.
 
@dodnet: Mir gefallen die neuen utorrent-icons viel besser als die aus den älteren versionen. Das neue Chrome-Logo hingegen finde ich auch schlechter als das alte.
 
@dodnet: Das nent man "Vector-Style-Graphics" und jap, das ist definitiv momentan der Trend. Nach den ganzen Photoshop-Schlagschatten und "3D bis zum Abkotzen" Effekten in meinen AUgen jedenfalls ne Wohltat.
 
@Slurp: schon :) starbucks hat auch ein neues logo .. schlichter und ohne schriftzug :)
 
@-adrian-: Tatsache. Gut, die haben im Prinzip nur den äußeren Ring entfernt; wirkt aber so deutlich schlanker
 
Es ist schon toll daß wir in einer Welt leben in der "Designer" ein solches Logo verbrechen dürfen und trotzdem nicht verhungern müssen. ;)
 
@Johnny Cache: Ein professionelles Kunststück ist das wirklich nicht. Aber ich finde es schon interessant das Farben und Stil sehr Microsoft Orientiert sind. Rot, Grün, Gelb und blau waren stets die Farben für Windows. Nun geht Microsoft in Richtung metro, Google zieht nach.
 
@gibbons: Rot, Grün, Gelb sind so ziemlich die Farben jeder weiteren Farbe ;)
 
@ThreeM: Naja, grün mischt man aus blau und gelb, also sind rot, blau und gelb so ziemlich die Farben jeder weiteren Farbe.. Aber blau ist ja auch im Logo drin. :)
 
@ElDaRoN: also mein monitor kann grün, blau und rot ohne mischen :P
 
@ElDaRoN: Lustig das du der einzige bist der meinen Fehler entdeckt hat :)
 
@ElDaRoN: Naja, das kommt jetzt drauf an, ob man additiv, subtraktiv oder integriert mischt...
 
@gibbons: Viel witziger finde ich, dass die Farben jetzt fast identisch zu denen im winfuture-Logo sind :-)
 
@wwwMarkus: es ist nicht sehr ungewöhnlich in einem Logo auf einen Komplementärkontrast zu setzen und dafür werden die Farben eben benötigt
 
schade, ich finde das jetzige Logo schaut echt viel besser aus, na wenn sie meinen...
 
@XP SP4: also ich finde auch, dass das alte besser aussieht. Auch nicht mein Geschmack aber besser als das neue...
 
@XP SP4: Ich hab mich auch geärgert als chrome grau wurde statt dem alten blau. mitterweile finde ich es besser. und mit dem logo geht es mir ähnlich. als ich es vor einer woche gesehen habe, dachte ich auch erst mal OMG .. und nu find ich es sogar ganz gut
 
@wolle_berlin: das ist nunmal so. Der Mensch schreckt immer vor neuem zurück und weigert sich es auszuprobieren. Ich finde an das Logo könnte man sich gewöhnen, allerdings verkrafte ich das graue Design von Chrome immer noch nicht und verwende ein Theme für Chrome, wo es wieder wie vorher schön blau ist :)
 
o2, o3: Ihr check den Sinn nicht oder?
 
@ayk: Was ist denn der tiefere Sinn? Dass es ausschaut wie eine zusammengefallene Windows-Flagge?
 
@ayk: Da könntest du recht haben, aber du darfst mich gerne erleuchten. Bis auf weiteres bin ich einfach nur froh daß dieses Logo eine Designer vor dem Hungertod bewahrt hat. ;)
 
@Johnny Cache: Der Sinn ist, dass Chrome schlanker werden soll. Das neue Logo soll das symbolisieren, da der 3D-Effekt rausgenommen wurde.
 
@ElDaRoN: Ah, jetzt, ja! So richtig megaphorisch und so.
 
Oh wie ich dieses "Wollen sie Google Chrome mitinstallieren?" hasse!
 
@Aeleks: Japp, solche Software hat bei mir verschissen.
 
@Aeleks: Damals wars Firefox, und da hat sich scheinbar fast jeder darüber gefreut... So what? :D
 
Ich finds crappy
 
wenn die es schaffen unter OS X die GPU Beschleunigung zu "aktivieren", dann wechsel ich zu Chrome, ansonsten bleib ich bei Firefox 4. Ich vermissen die Funktion, ich kenn das vom IE 9 (Respekt Microsoft!) und der Firefox 4 kann das ja jetzt auch unter Windows, unter OS X kann das leider noch keiner :(
 
@m2moritz: "ich kenn das vom IE 9 (Respekt Microsoft!)" - naja ist ja auch irgendwie keine Kunst das in ein Programm einzubinden, wenn das Betriebssystem aus dem selben Haus kommt ^^
 
@m2moritz: nicht zu vergessen die verschwommene Schrift im IE9. Respekt Microsoft.
 
@m2moritz: Na denn gib doch mal "about:flags" ein und aktiviere das "GPU Accelerated Compositing" und zieh den Fuchs auf den Papierkorb! ;)
 
Erst am Ende des 4. Absatzes kann man erahnen, dass mit Größe "Dateigröße" gemeint ist, weil dort etwas von langsamer Internetverbindung steht. Bis dahin bin ich davon ausgegangen, dass die UI noch schlanker gemacht werden soll....
 
@sushilange: Ging mir genauso :D
 
Es ist an sich ne Riesensauerei, dass die Chrome an zig Installer binden.
 
@Kirill: Die bekommen ihren scheiß wie ihre Toolbar verteilt. Eigentlich eine Frechheit, weil es immer Opt-In ist.
 
@Knarzi: Es ist ein Opt-Out. Das ist ja das Problem. Opt-In wär ja noch fair.
 
@Kirill: Tschuldigung, nur verwechselt.
 
@Knarzi: Kei Stress.
 
@Kirill: Du findest es also schlecht, dass einige Entwicker sich damit finanzieren, indem sie Programme wie eben Chrome in die Installer ihrer Software einbinden?
 
@eppic: Auf die Weise, ja. Wenn sich etwas standardmässig installiert (die nette "Chrome installieren"-Checkbox ist ja meistens vom Start weg an), sieht das stark nach Malware aus.
 
Mal eine andere Frage: Wo sind die 2 Spiele die in Chrome 10 integriert wurden ?
 
@wolle_berlin: es wurden spiele integriert? oO
 
@wolle_berlin: Zum Glück nicht dabei, die waren wohl nur in der Entwicklerversion. Ich will ein Browser, und nicht so einem scheiß in einem Browser. Wenn ich so etwas wöllte, könnte ich das immernoch manuell nachträglich installieren.
 
@Larucio: Ich freu mich auf drüber das Sie es nicht in die Final geschafft haben. Aber wenn es Sie gegeben hätte, hätte ich doch gern gewusst wo und sie auch einmal gespielt ^^. Dann sollte sich mal jemand an den Wikipedia Eintrag ran machen.
 
@wolle_berlin: Die Spiele waren nur Verknüpfungen zu Browsergames und keine Addons oder eigenständige Programme.
 
Sicher lag das alte Logo als unkomprimiertes Bild in der Installation mit drin. Jetzt haben sie es endlich gemerkt und komprimiert. Dabei ist halt das Detail etwas flöten gegangen und das neue Logo entstanden. Aber es wurden gleich mehrere MB gespart! Sensation! ;D
 
Das neue Logo ist zwar gewöhnungsbedürftig, passt aber besser zu Google - weniger schnick schnack... :D
 
@arcsinh: Sorry, der Javascript hat mich verklickt.
 
In Chromium-Blauönen sieht es weniger billig aus, finde ich.
 
mir ist das logo relativ egal. hauptsache die software stimmt und ich möchte trotz schnellem rechner chrome nicht mehr missen.
 
Werde trotzdem Firefox benutzen ;P
 
Design war noch nie Google's Stärke.
 
@Larucio: Das stimmt. Bleibt eben alles funktionell ohne Effekthascherei. Aber wenigstens sieht man somit auf den ersten Blick, dass vieles nicht wirklich so gut ist wie prophezeit.
 
Die alte Interpretation des Logos fand ich besser. Auch wenn Google jetzt auf 3D im Logo verzichtet, hätte man mehr daraus machen müssen.
 
Für alle schlummernde Designer hier. Das Logo, wenn es von einem gutem Designer kommt, entspricht bzw. symbolisiert das Produkt auf dem es prangt. Chrome soll jetzt verschlankt, in der Bedienung vereinfacht werden. So sieht auch das Logo aus. Schlank und einfach.
 
@Laika: Egal, ob aufgedunsen oder entchlackt, den Browser macht es dadurch auch nicht besser! Abgesehen davon, sind beide Varianten irgendwie nicht so der Bringer.
 
Ich finde, das neue Chrome-Logo passt besser in die Windows-7-Taskleiste, hat so einen Stil wie das neue Explorer- oder IE-Logo, jedoch sieht das neue Chromium-Logo einfach nur scheiße aus.
 
Kommt iwie mit ein bisschen Schräg anguggn Hakenkreuzig rüber :S
 
@Screenzocker13: Ich finde eher dass sich Picasa daran stören könnte als Zionisten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles