Bericht: Microsoft arbeitet an neuer Xbox für 2015

Microsoft Konsolen Microsoft hat offenbar mit der Planung der nächsten Generation seiner Spielekonsole Xbox begonnen. Dies legen Angaben eines Industriedesigners nahe, der mit der Unterhaltungssparte des Softwarekonzerns zusammengearbeitet hat. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann irgend wer was auf diesem Entwurf erkennen? :O
 
@bluefisch200: nicht wirklich ;o)
 
@bluefisch200: Sieht aus wie etwas mit Klavierlack lackiertes und auf hochglanz poliertes.
 
@bluefisch200: Wenn man da etwas erkennen könnte, würde die Konsole nicht erst in 5 Jahren auf den Markt kommen. :)
 
@pool: Na ja, ich mache ENTWÜRFE meist damit ich eine mögliche Lösung habe...und auf meinen Entwürfen sieht man auch wie das Produkt aussehen könnte...
 
@bluefisch200: Das ist der neue Tarnkappenbomber von EADS, nein, es ist das neue IKEA-Regal...oder doch nicht? nein, es ist der iPhone-Prototyp, den ein jemand in ner Bar vergessen hat. Oder ist es doch vielleicht nur die Entwurfsplanung für Stuttgart21 (Schwarz ohne Gelb)^^
 
@bluefisch200: Das ist einer der Design-Gumminippel, auf dem das Ding rutschsicher stehen wird. ;]
 
@bluefisch200: Also ich kann einen Schmetterling erkennen !
 
@hamst0r: ich kann die zukunft erkennen ... http://tinyurl.com/39pu9sb *lol*
 
Ich würde ja mal eine Stromsparende Konsole klasse finden. Die in Sachen Leistung gar nicht mal viel höher ist als die aktuelle, dafür aber nicht mal 10 Watt zieht und nahezu lautlos ist. Vielleicht sogar eine silent Lösung. Technisch ist das auf jeden Fall machbar.
 
@gibbons: jemand der sich fuer das geld eine console kauft interessiert sich aber nicht dafuer ob die stromrechnung jetzt hoeher oder niedriger deshalb ist
 
@-adrian-: Für welches Geld, gibt es schon Preise? Die aktuelle xbox ist nun keine Reichenkonsole und wenn ich mir angucke wer so ein Ding überall zu stehen hat... Das sind schon Leute, die sich darum Gedanken machen müssen, wie sie denn ihre Stromrechnung bezahlen können.
 
@gibbons: und du denkst wenn sie so clever sind sich ne konsole kaufen wenn sie ihre stromrechnung nicht zahlen koennen .. dann achte sie darauf dass sie stromsparend ist?
 
@gibbons: Ich denke die machen die aktuelle XBOX 360 mit jeder revision so stromsparend wie es geht, die leistung der 360 bleibt dabei gleich - also ist Deine Forderung ja schon erfüllt. Die Grafikleistung einer 360 oder PS3 ist derzeit einfach nicht mit 10W Stromverbrauch machbar, sonst gäbe es auch Gaming Power Notebooks mit diesem Verbrauch! Das Problem wird sein, dass die neue generation wieder ans Leistungs-Limit gehen muss und damit wieder deutlich lauter wird!
 
@Givarus: Wenn ich mir so den aktuellen Trend ansehe bzw. mir angucke wohin sich gewisse Dinge entwickeln, ist Leistungs-Limit eigentlich nicht meine Beobachtung. Ich könnte mir schon gut vorstellen das man in Richtung low-end geht. 2015 ist ja auch nicht schon morgen, bis dahin entwickelt sich ja auch eine ganze Menge. Niedrigere nm für CPU und GPU.
 
@gibbons: Aber die XBOX 360 und die PS3 entwicklen sich doch bis dahin zum Low-End... Wenn die in, was weiß ich, 18nm gefertigt werden, sind die sehr sehr sparsam und haben die gleiche Leistung wie heute. Warum sollte MS oder Sony dann eine Konole mit den gleichen oder nur leicht verbesserten Specs veröffentlichen? Die neue Generation wird dann wieder deutlich besser, aber dafür auch wieder an die 150-250W Verbrauch haben! Schau Dir doch mal aktuelle High-End Grafikkarten im PC Bereich an.
 
@Givarus: Der Punkt ist, das immer weniger High-End kaufen. Der heutige mainstream Kunde kauft im besten Falle mittleren Durchschnitt. Der Grund ist, das die Entwicklung deutlich langsamer voran schreitet, als es noch vor 10 Jahren der Fall war. Dies ist auch im Konsolen markt der Fall. Was muss man tun um die xbox 360 Grafik zu überbieten? So viel ist das nicht. Der Schritt zwischen xbox 360 und xbox 2015 wird nicht so ein starker sein wie xbox 1 zu 360. Darum wird man umdenken, das man weniger auf high-end geht, sondern mehr in die Sparsame dafür aber auch lautlosere Richtung. Z.B. nicht nur eine Spiele- sondern auch eine Mediakonsole könnte es werden. TV, Mediacenter, spezielle Windows Version, silent und Gaming. Diese Richtung sehe ich als wesentlich Zeitgemäßer als ein High-End Ziel.
 
@gibbons: Das stimmt im gewissen Rahmen bestimmt, aber die Entwicklung bei der Grafik der letzten 6 Jahre ging teilweise auch deswegen so langsam, weil die Konsolen nun mal das Limit vorgegeben haben und die Games-Hersteller das auf Konsolen machbare als Zielvorgabe genommen haben und dem PC vielleicht mal etwas bessere Texturen oder die höhere Auflösung gegeben haben - mehr nicht. Ich glaube wir könnten heute technisch deutlich weiter sein... ich denke MS und Sony werden 2015 das für 500 Dollar machbare umsetzen und auch technisch in die Zukunft denken, denn wenn es dann so ist wie heute muss man bedenken, das diese Generation dann wieder bis ca. 2025 verkauft werden soll!!
 
Das hätte ich auch sagen können, ohne ein "Experte" zu sein ^^
 
haha, dann werden PC-User wieder haten, dass es bis 2015 nur Konsolenportierungen geben wird :D ^^
 
@scootiewolff22: und danach Portierungen der "Nextgen" Konsolen :-)
 
@Maetz3: ich bin optimistisch, dass dann die Nachfolge Konsole wenigstens ein halbes Jahr, leistungstechnisch an der Spitze mit spielt ;)
 
@scootiewolff22: Was werden PC-User ???
 
@sushilange: oh man -_- http://szenesprachenwiki.de/definition/haten/
 
@scootiewolff22: Oh je, nun braucht man für so einen Mist schon ein Wiki/Wörterbuch. Laut der Definition ist dein Satz dann aber immer noch nicht richtig. Man kann nicht einfach "rum hassen". Man kann jemanden oder etwas hassen, also wen oder was werden die PC-User "haten"?
 
@sushilange: was sie haten? dass es konsolen portierungen gibt .. steht zumindest im post
 
@sushilange: die konsolen bzw dir portierung von spielen von der konsole auf den pc. um was gehts hier in der news den ;)
 
@krauthead: Ja d.h. wenn man weiß worum es in der News geht, brauch man keine vollständigen Sätze mehr schreiben? Sind wir hier bei Piet Klocke? :P
 
@sushilange: er hat doch geschrieben dass PC-User Konsolenportierungen hassen?
 
@krauthead: Soll er einfach vernünftiges Deutsch schreiben, dann kann man auch verstehen, was er uns mitteilen will!
 
@sushilange: vielleicht bist du auch einfach nur zu kleinlich
 
@scootiewolff22: Ausser dass der Satz ziemlich komisch ist, ist die Aussage auch sehr seltsam! Warum sollte es bis 2015 nur Konsolenportierungen geben?? Gerade jetzt bis 2015 ist der Zeitraum in dem sich der PC technisch deutlich von den Konsolen absetzen wird und daher technisch deutlich mehr zu bieten hat, was so langsam auch von den Spieleherstellern wieder genutzt wird! Das zeichnet sich jetzt schon aktuell bei vielen Veröffentlichungen ab...
 
@Givarus: oh nenn mir bitte exklusivtitel, die keine portierungen sind? :) komm mir jetzt nicht mit starcraft oder MMORPGs
 
@scootiewolff22: Witcher2, Total War: Shogun 2, Civilisation 5, Diablo 3 (noch). Aber es geht doch nicht nur um exclusive Titel. Bei Titeln wie Crysis 2, Dragon Age 2 u.s.w. ist die PC Version auch technisch mittlerweile deutlich der Konsolenfassung überlegen. Immer mehr Hersteller nutzen z.B. die Features von DX11. Wenn die PC Gamer sich über Konsolen-Portierungen geärgert haben, dann die letzten 3-4 Jahre! Die kommenden 3-4 Jahre ärgern sich die Konsolen-Gamer, daß die PC Versionen deutlich besser aussehen :-) -> Und 2015 gehts dann wieder andersherum...
 
@Givarus: Witcher 2 ;) noch
Crysis 2 bringt von Haus aus kein Direct X 11, Dragon Age 2, da ist die Performance miserabel bei DX 11.

Konsolengamer sind nicht so Grafik verbohrt wie die PC-User, uns ist einfach bewusst, dass es nur eine begrenzte Möglichkeit gibt. Spielspaß setzt sich auch noch aus anderen Teilen zusammen.
 
@scootiewolff22: Witcher 2 ist aber PC-Exklusiv und sieht geil aus! Die DX11 Performance von DA2 ist mies das stimmt, aber mit DX10 + High Res Texture Pack in 2560x1440 mit 2x AA sieht es trotzdem deutlich besser aus als auf den Konsolen - wo die Framrate trotz schlechterer Grafik teilweise deutlich unter 15 FPS einbricht - und das mit einer superleisen Mainstream-Garfikkarte die gerade mal 140 EUR kostet! Natürlich ist Grafik nicht alles, da geb ich Dir vollkommen Recht, aber es ist auch ein Teil des Spielerlebnisses. Sonst bräuchte man auch niemals neue Konsolen...
 
@Givarus: Witcher 2 ist nicht PC-Exklusiv, google hlft.
Ich finde es gut, ich brauch meinen Rechner nicht aufrüsten, ich freu mich über die Games ohne Angst zu haben, dass es nicht vernünftig läuft.
 
@scootiewolff22: Die Konsolenversion von W2 kommt, wenn überhaupt, Monate nach der PC Version! Die Entwickler konzentrieren sich voll auf die PC-version und geben evtl. eine Konsolenversion in Auftrag. Das war auch schon beim ersten Teil geplant und es ist nix daraus geworden. Alleine bei diesem Spiel bin ich froh, dass ich nicht nur Konsolen besitze! Auf Konsolen zocke ich alles was exklusiv ist und es nicht für den PC gibt. Wenn es eine PC Version gibt nehme ich lieber die.
 
Die neuen Konsolen müssen auf jeden Fall ordentlich Leistung bringen, damit der (technisch) sehr viel potentere PC-Markt nicht stagniert... Konsolen-Ports sind ja nicht partout schlecht... Es nervt nur, dass sie der "größte gemeinsame Nenner" sind und PC-Games durch die gleichzeitige Entwicklung dadurch auf der Stelle treten... Ich bin ja immer noch für eine System übergreifende API für Konsolen und PC. Dann können sich alle Spiele-Schieden auf eine Schnittstelle konzentriere und diese ausreizen und weiterentwickeln, statt krankhaft die eigene (meist auf DX basierende) zur Nr. 1 machen zu wollen...
 
@Lay-Z187: Die Konsole ist doch eigentlich gar kein zeitgemäßes Format mehr. Ich verstehe auch nicht warum es das noch geben muss. Alles kann am PC gelöst werden, Gamepads gibt es auch zu genüge. Warum auf Aufteilung heute noch?
 
@Lay-Z187: Wieso denn? PC und Xbox (hat erst gerade die Wii als meist verkaufte Konsole überholt) nutzen DirectX...
 
@bluefisch200: Und warum? Weil man die alte Hardware mittlerweile so günstig wie die ohnehin technisch schwaache Wii verkaufen kann. Mit Kinect spricht man zudem seit November auch Custom-Gamer an...
 
@Lay-Z187: Nicht das ich klugscheißen will, aber du meinst sicher kleinster gemeinsamer Nenner ;). @eilteult: Konsolen haben ihre Berechtigung immer genau dort wo man einfach ohne große Probleme spielen will. Also Medium rein und los. Keine Probleme mit irgendwelchen inkompatiblen Kopierschutzmechanismen, keine Aufrüstorhienweil irgendetwas ruckel, die ja dann teilweise auch gerne mal so teuer werden können wie eine Konsole.
 
@Tomarr: Wie auch immer :D Aber es stimmt... Es ist erschreckend zu sehen, dass fast alle Generationen nach mir (ich bin mit Win3.1 und Win95 groß geworden) nicht mal ein Os auf dem Pc installieren können... Ich bin 27 und rede von 12-40 Jährigen. Da will man denen doch nicht zumuten, ein Spiel auf einem Compuer zu installieren. Die Kiddies haben kein Plan von nix. Und auch das wird sich nicht bessern. Die brauchen alles in mundgerechten Häppchen. Und darum gibts auch Konsolen... ;) Daran wird sich so schell auch nix ändern...
 
@Lay-Z187: Na bei mir fing alles bereits mit DOS 2.0 an, und vorher scho mit nem TI 99 4A usw. Ich kann mein OS durchaus noch selber aufspielen und konfigurieren. Auch ich finde es schade das meine Tochter mit ihrem Laptop nichts weiter auf die Reihe kriegt als diesen Facebookmisst und Chaten. Trotzdem spiele ich sehr gerne an meiner XBox 360. Wenn ich bedenke was ich früher an Aufrüsten ausgegeben habe, und wieviel Zeit dabei drauf gegangen ist, das ist der glatte Wahnsinn. Wenn ich mir die Zeit hätte bezahlen lassen können, ich glaube ich würde einen Audi A8 mit allen Extras fahren können. Ich erinnere mich noch gut, Grafikkarte, muss unbedingt neu, und wenn sie schon neu kommt dann auch das beste und neueste. Damals war es die Geforce 6800 Ultra. Ich habe gesehen wie sie raus kam, irgendwas mit 750 Euro. Dann habe ich ein paar Monate gewartet bis sie 650 Euro kostete, gar nicht mal so lange, weil sollte ja auch ne tolle aktuelle sein. Bei 650 Euro zugeschlagen, und nicht einmal einen Monat später war wieder ne neue aktuellere auf dem Markt. Gut, meine war noch immer Leistungsstark, aber eben halt nicht mehr das Beste, für 650 Euronen, knapp 1300 DM für eine Grafikkarte. Mal abgesehen von CPUs und RAM-Speicher und sonstiges was immer mal aufgerüstet werden musste damit die Spiele auch toll liefen. Ich war quasi süchtig nach Power. Und jetzt mit der Konsole, ok, technik ist nicht die neueste, kostet aber komplett nur halb so viel wie meine damalige Grafikkarte, hat ansprechende Grafik, die Spiele sind OK, und vor allem, sie laufen alle, egal wie neu sie sind, ohne ruckeln. Ich sag mal, besser gehts doch nicht.
 
@Tomarr: Ja, ich hing auch schon vor nem Atari... Aber seit Win 3.1 tobe ich mich an den Dingern aus. Habe auch eine Xbox 360. Und ja, das ist bequem. Ich muss aber auch sagen, dass Spiele im Gegensatz zu früher einfach nur noch Einheitsbrei sind... Ich kenne zwa alles, aber habe als eines der wenigen Games Assassins Credd II durchgezockt... Sonst hab ich da gar keinen Nerv mehr drauf. Man könnte also eigentlich sagen: Ist doch okay, wenn dasselbe Spiel auf vielen Plattformen landet, dann kann ma sich auf die Story und das Gameplay konzentrieren. Aber so ist es ja nicht... Technisch bleibt alles beim Alten (außer Crysis=Tech-Demo), spielerisch leider auch.
 
@Tomarr: (klugscheissmodus an) *Welches* DOS (Disk Operating System) 2.0 meintest du genau? QDOS, MS-DOS, PC-DOS, CP/M, DR-DOS, Atari-DOS, Apple-DOS oder eines der Dutzenden anderen DO SYstemen die es seit den 1950er gab? (klugscheissmodus aus) ;)
 
@Lay-Z187: Allen Negativklickern zum trotz, ich würde es langfristig eher begrüßen, wenn sich MS langfristig von Windows OS=Spiele- UND "Arbeits"-plattform verabschieden würde.
 
@Lastwebpage: Du meinst 2 Plattformen für Gamen und Arbeiten?? Vielleicht gar nicht so dumm... Ein bootbares DX... Wär sicher Ressourcen schonender und schneller als beides gleichzeitig laufen zu lassen...
 
@Lay-Z187: Ja auch Hardwaretechnisch könnte sich da, zumindest für "Otto-Normal-User", im Gegensatz zu Grafikdesignern, Entwickler und Co, die vielleicht etwas "bessere" Systeme benötigen, einiges tun. Stichworte: Stromverbrauch, PC Größe, Geräuschkullisse, usw. *ICH* könnte mir ja jetzt vielleicht schon einen solchen "Office-PC" zusammenbauen, blos bei Lidl, Aldi, Dell, Mediamarkt & Co, gibt es eben nur "Universal PCs".
 
Das ganze ist eine Ente.
http://www.eurogamer.net/articles/2011-03-21-new-xbox-release-date-2015-report
 
@mike1212: Und hier nochmal funktionierend, bevor sich wieder Leute aufregen. :) http://goo.gl/LIFdj
 
wie sie sehen, sehen sie nix...
 
Das ganze wurde von einem Design-Studenten entworfen und ist ein Fake - war schon gestern/vorgestern bekannt.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum