ZTE kritisiert Microsoft für Windows Phone 7

Wirtschaft & Firmen Der chinesische Handyhersteller ZTE hat Microsoft öffentlich für Windows Phone 7 kritisiert und sich entschieden, selbst keine Smartphones auf Basis dieses Betriebssystems anzubieten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ZTE ist hierzulande hauptsächlich durch UMTS - Sticks vertretten. Ist für Microsoft natürlich ärgerlich, aber kein Weltuntergang.
 
@Arhey: ZTE ist vorallem auch "versteckt" - so gibt es viele "Vodafone" und einige T-Mobile Handys, die eigentlich ZTE-Handys sind
 
@DRMfan^^: welche denn von tmobile?
 
@-adrian-: http://www.computerbild.de/artikel/cb-Test-Handy-T-Mobile-Vairy-Touch-4348410.html das da zB :)
 
@DRMfan^^: ah ok.. noch nie gesehen.bin immer davon ausgegangen das htc der einzige fertiger ist fuer die t-mobile branding modelle
 
@DRMfan^^: also da würde ich doch mal direkt windows phone 7 vorziehen bei so einem müll was die bei dem T-Mobil Vairy Touch fabriziert haben.
 
@-adrian-: das base lutea ist auch ein zte
 
@DRMfan^^: Ich habe auch ein ZTE aber ohne Label da es als ein Minderwertigeres Modell verkauft wird (Noname) da für hatte es mich NEU nur 50,-€ gekostet und ist ein Dual-SIM Handy.
 
Was, Apple will nicht WP7 einsetzen? Ich bin schockiert!
 
@elbosso: Was redest du da?...es geht um ZTE nicht um Apple Edit: Ach du meinst das Apple nicht mit MS Kooperiert...naja ist wirklich seh Erstaunlich :O
 
@Edelasos: genau! Eigentlich sollte auch auf jedem Macbook Win7 als Zweit-OS ausgeliefert werden ;)
 
@elbosso: stimmt den jeder Mac User den ich kenne hat windows 7 oder Vista als zweites OS Installiert =)
 
@Edelasos: ich nicht - ich habe zum Zocken noch einen extra PC :-)
 
@Givarus: oder so...aber eben die mehrheit der Mac User hat auch irgendwo ein Windows OS =)
 
Wenn sich jemand öffentlich beschwert, dann ist der jenige angepisst, sonst gäbe es dafür kein Bedarf. Also vermutlich sind ZTE die Lizenzkosten einfach zu hoch und man hat lange verhandelt und am Ende ist der Deal halt geplatzt. Oder man wollte irgendwelche Exklusiv-Rechte (Märkte, Anpassungsmöglichkeiten, etc.). Sonst hätte man nicht schon Prototypen daliegen und hält es sich für die Zukunft offen, doch WP 7 zu verwenden. Ist alles nur eine Frage des Geldes.
 
@sushilange: so interpretiere ich das auch...u.U. ist zte auch angepisst weil es bei nokia wohl gewisse zugeständnisse seitens ms gab
 
@0711: ich denke auch dass sie hier bissl druck ausueben wollen.. wenn nokia 1 mrd bekommt.. dann wollen die auch ein wenig mehr vom kuchen
 
da werden sich apple und google freuen
 
Mal ganz ehrlich, man kann mit seinem Produkt nicht allen gefallen, das mal als erstes. Dann noch die Begründung, es sei nicht populär genug, ist an sich schon etwas albern. Wie lange ist WP7 jetzt auf m Markt? Ist man tatsächlich so naiv und glaubt, gleich am Tag 1 den ganzen Smartphonemarkt mit einer neuen Plattform umzukrempeln, die sich noch nicht bewiesen hat? Es wird grad so getan, als würde man sein Betriebssystem fürs Handy frei wählen können, also freie Software-Hardware Verbindungen... aber dem ist ja nicht so. Wie soll also eine Plattform auf Softwarebasis breiteren Zuspruch finen, wenn die Hardwarebastler sie von vornherein ablehnen? Zumal viele ihre Wahl auf ein Gerät anders treffen als "is windows drauf? dann nehm ichs nich". Viele sind problemlösungsorientiert und die Frage der Plattform ist egal.
 
@Rikibu: Auf dem HD2, kann ich mein System selber wählen. Wer nur auf Monokultur setzt, dem ist das Thema anscheinend eh egal...
 
@Zombiez: du kannst auch in einem auto dein motor frei waehlen.. ob dein auto jetzt dafuer gebaut wurde und ob dein kofferraum dann noch entriegelt werden kann.. ist ja egal ... hauptsache neuer motor, gell :).. aber wenn du jetzt soviel wert auf den motor legst.. wieso kauft man sich dann nicht den wagen wo der motor drin ist
 
@-adrian-: Wenn du mir ein Handy zeigst wo ich Android, WP7 und WM6.5 ausführen kann ist es gekauft... Die aktuellen Builds stehen außerdem den anderen Geräten in nichts nach. Ganz im Gegenteil. WP7 ist schon sehr gut gemacht, als alleiniges OS aber zZ nicht zu Empfehlen da noch zu wenig Features, deshalb hat man Android noch parallel (zwar nicht ganz so schön, dafür massig Apps). Falls ich von den ganzen kiddymüll wieder Lust auf ein richtiges OS habe, nehm ich halt wieder WM6.5.
 
@Zombiez: boah.. sobald es bei den phones geknackt ist kannst du doch drauf spielenwas du willst.. so alt wie das hd2 ist.. kein wunder dass da alles drauf laeuft -.-
 
@Zombiez: mir ging es darum zu symbolisieren, dass es eben keine telefone gibt ohne software os und du dir einfach dein wunsch system dazu kaufst, so wie es bei pcs möglich ist. klar könnte ic auf meinem telefon auch was anderes drauf frickeln, aber dann muss ich auch auf bestimmte sachen verzichten. ovi maps gibs halt nich für linux... oder maemo oder maego.. es ist immer ein Kompromiss den man machen muss. für mic sind die Apps die mir Probleme lösen, wichtiger als die Plattform als solche... mit einem os alleine kann ich nur bedingt was anfangen, wenn mri die benötigten drittanbieter apps fehlen, daher verstehe ich das rumgereite auf marktanteilen von handybetriebssystemen nicht, da man ja ein gerät kauft wegen dem gesamtkonzept und nicht wegen einer software die als os fungiert, ber man andererseits mit der hardware unzufrieden ist, das wäre ja unlogisch.
 
@Rikibu: Du sagtest, Plattform ist wesentlich unwichtiger als Apps. Ich habe bisher immer Windows Mobile genutzt und bin auch bisher immer ein Befürworter des OS gewesen, nutze es aber selbst seit einem 3(4 Jahr nicht mehr, sondern Android auf meinem HD2. Das liegt aber einfach an den Apps. Für Windows Mobile gibt es nur uralte Apps, die alle auf Stiftbedienung ausgelegt sind und das nervt im Alltag. Auch die mühsehlige Suche im Internet nach den Apps, mangels vernünftigen, aktuellen App Stores ist nervig. Nichtsdestotrotz ist Windows Mobile von der Funktionalität und Leistung immer noch eines der besten mobilen Betriebssysteme. Dafür lassen sich Apps entwickeln, die Desktop-Anwendungen in keiner weise nachstehen. Die Apps ansich für WM sind daher auch alle sehr gut und haben viele Funktionen, aber eben halt nicht mehr zeitgemäß und nicht touch-freundlich.
 
@Zombiez: Das ist aber kein Feature des HD2. Das ist möglich, da einige Leute es einfach hinbekommen haben, Linux auf dem Gerät auszuführen. Dadurch ist dann Android, MeeGo und Ubuntu möglich. WP7 wiederum ist nur deshalb möglich, weil es bis auf die Suchen-Taste und Kamera-Taste die Spezifikationen einhält und WP 7 auf dem HD2 entwickelt wurde. Zum damaligen Zeitpunkt war es nämlich das einzige Gerät auf dem Markt, was für WP 7 ausgelegt gewesen wäre. Ich nutze selbst seit einem 3/4 Jahr Android auf meinem HD2, aber wie gesagt ist das kein Feature des HD2. Das ginge und geht auf anderen Handys auch. Hab auch auf dem Diamond schon Android gehabt. Macht aber nur kein Spaß. Das HD2 ist halt immer noch topaktuell, was Leistung und Features angeht :-)
 
MS schaut dass der Nutzer ein flüssiges und schneller Nutzererlebnis hat...wenn ZTE das nicht bieten kann..selber schuld...
 
@bluefisch200: mein san franciso bietet das aber o_O hast du ein zte? oder worauf begruendet sich deine aeusserung?
 
@Loc-Deu: Habe den Artikel anderswo (pocketnow.com) gelesen...und da steht dass MS nicht mit der Arbeit von ZTE zufrieden war...
 
ZTE entwickelt Handys im Billigsegment... kein Wunder also
 
Irgendwie kannich die Aussage von Wu Sa nicht verstehen. Das Betriebssystem ist nicht populär genug. Sorgen nicht die Handyhersteller mit guten Produkten dafür, das das verwendete Betriebssystem populär wird? Sicher MS könnte vielleicht nen bissl mehr Werbung fahren, aber ohne vernünftige Geräte wird auch das nichts nutzen.
 
@skyjagger: ich denke das Problem liegt immer noch an der folgenden Aussage:"...und Microsoft habe keine hinreichende Reaktion auf die Entwicklungen in dem Segment gezeigt." Finde MS hat sich da auf jeden Fall schon irgendwie gebessert, schlafen tun sie aber trotzdem immer noch. MS reagiert einfach immer zu spät und verschläft alles und jeden. Es müssen immer andere Hersteller sein, die den ersten Schritt machen. Ein Bsp. wäre hier auch schon wieder der Tablet-Markt. Das ist finde ich immer noch eines der größten Probleme von MS. Jedenfalls konnten sich in der Zeit Apple und Google einfach die meisten Marktanteile schnappen, weshalb für viele ein anderes BS schon gar nicht mehr infrage kommt. Kommt dann noch natürlich dazu, dass nicht jedem WP7 gefällt
 
@skyjagger: Das wird eher die Anzahl de verfügbaren Apps sein oder fehlende Speicherkartenslots etc ...
 
Wu Sa... ich reibe meinen Ärger in die Wüste =)
 
Bestenfalls für Microsoft-Aktionäre von Relevanz - oder für asiatische ZTE-Fans ^^
 
Wie unglaublich gut ist der Name Wu Sa bitte?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.