ProSiebenSat.1 & RTL: Kartellamt stoppt Plattform

Wirtschaft & Firmen Das Kartellamt hat die Entwicklung eines gemeinsamen Videoportals der RTL Gruppe und von ProSiebenSat.1 unterbunden. Die privaten Fernsehsender wollen sich damit aber nicht abfinden und planen eine Klage. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und immeroch nicht wird erklärt, WIESO genau Bedenken estehen. Das Kartellamt druckst hier nur mal wiede dumm rum, anstatt klipp und klar zu sagen "das und das stört uns". Aber was soll man von nem Verein auch erwarten, der freundlich in die Kamera grinsend erklärt, dass man "keine Anhaltspunkte zu Preisabsprachen zwischen Tankstellenbetreibern finden" konnte.......
 
@Slurp: tjo, alle korrupt... es gibt denke ich keinen punkt an dem man wirklich was aussetzen könnte, pro7 und sat1 dürfen ja jetz auch schon ihre sendungen online zeigen. das der unterschied fürs kartellamt so groß ist wenn diese seiten zusammengefasst werden und etwas erweitert glaube ich kaum. aber die anderen sender haben natürlich was dagegen, meiner meinung nach sollten die anstatt zu meckern bei solch einem projekt mitmachen und wenn sie nicht mitmachen dürfen sollten sie wenigstens ein eigenes projekt nach diesem vorbild machen. aber wir wissen ja auch wie offen unsere gesellschaft und insbesondere medienunternehmen gegenüber internet sind ^^
 
@Slurp: Die Gründe stehen in der Pressemitteilung vom 24.02.2011 auf der Website des Bundeskartellamts.
 
@Slurp: Habs mal rausgesucht:"Solange die Planungen aber eine Beschränkung des Zugangs auf Fernsehsender und einschränkende Vorgaben zu Verfügbarkeitsdauer, -zeitpunkt und Qualität der Angebote vorsehen, überwiegen nach der derzeitigen Auffassung des Bundeskartellamtes eindeutig die wettbewerbsbeschränkenden Effekte des Vorhabens. Eine so ausgerichtete Plattform hätte nach Auffassung des Bundeskartellamtes den Effekt, die bestehenden Verhältnisse auf dem Fernsehwerbemarkt zu konservieren und auf das Segment der Video-Werbung in Online-Video-Inhalten zu übertragen." Quelle:http://www.bundeskartellamt.de/wDeutsch/aktuelles/presse/2011_02_24.php
 
@Shorty72: das ist ja malwieder doppelzüngig. Einerseits HD+ gesetzeskonform abnicken, womit ja restrktiv in die Werbung eingegriffen werden kann... indem man sie ansehen muss... aber hier im Internet verhindern, einen Ausgleich an Werbeeinnahmen zu schaffen? was ist das für Irrsinn? Paradox isses zudem, dass die Telekom mit allen möglichen Firmen kooperieren darf, aber die anderen nicht Staatsunternehmen dürfen das nicht? versteh ich alles nicht mehr...
 
@Rikibu: vermutlich wird dort nach Tagesverfassung entschieden. Ich kann bis heute noch nicht nachvollziehen warum HD+ mit solchen Beschneidungen der Rechte des Konsumenten zugelassen wurde.
 
@Shorty72: rand(0, 1); So wirds gemacht ;)
 
@Slurp: sollten besser mal Bedenken gegen die ÖR äußern, die sich durch die GEZ-Zwangsabzocke Wettbewerbsvorteile verschaffen !! Von dem Energiemonopol ganz zu schweigen....
 
Ich denke am günstigsten (für uns Konsumenten) wäre es, wenn so eine Plattform von einer Dritten Partei kommen würde, die selbst keinen Fernsehsender hat, und nicht von RTL, Pro7, etc kommt. So wie z.B. Hulu in den USA auch kein Fernsehsender ist, sondern ein von den TV-Anstalten "unabhängiger" Betreiber. Dann könnte auch das Kartellamt nicht meckern.
 
Warum sollten die sich absprechen? Eine Tankstelle legt 'nen Preis fest, und die andere zieht nach. Die brauchen ja meist nur auf die andere Straßenseite zu schauen, fertig. ;D
 
@eN-t: So machen es noch die freien Tankstellen. An den Tankstellen von zB Aral und Shell werden alle Preise direkt von der Zentrale gesteuert. Da haben die an den einzelnen Tankstellen gar keinen Einfluss drauf.
 
@Slurp: Achtung das ist ganz gefährlich aus News von Winfuture voreilige Schlüsse zu ziehen! Besser die Presseerklärung von den Verantwortlichen selber lesen. Und zum Thema: Finde ich echt klasse das dieses Projekt verhindert wurde. Ansonsten passiert im Internet das gleiche wie beim HD+, keine Konkurrenz und wir deutschen müssen für HD TV Bezahlen. Andere Länder wie Polen haben deutlich mehr HD Programme als Deutschland. Man sollte für Selbstverständlichkeiten wie Fernsehen nicht noch bezahlen müssen, wenn schon 50% des Spielfilms mit Werbung voll ist.
 
Die sollten mal lieber gegen HD+ vorgehen. Da gibt es nämlich auch genügend unerlaubte Absprachen. Ohne RTL und ProSieben würde HD+ schon längst verschwunden sein.
 
@sushilange: stimme dir zu. schon die ci+ vertreibung ist ein graus...bevormundetes fernsehen. am besten klotze aus, und im frühling raus an die luft, nature ist das beste fernsehen, man wird nicht fett, rostet nicht ist billig und man hat hd nature kostenlos-bzw bleibt fit und gesund
 
@Frecherleser2: Es gibt alternative Receiver mit Mod Fimware wo HD+ dann ohne Fesseln läuft. Das ist kein Geheimniss ;)
 
@sushilange: Bitte erklär mal wo es bei HD+ unerlaubte Absprachen gibt? Ich finde es zwar auch nicht gerade TOP, aber wer nicht gerade PVR´ler ist stört sich daran auch nicht
 
@P4ge: Im Mai 2010 gab es sogar ne Razzia bei RTL und ProSieben wegen des Verdachts auf illegale Absprachen. Das Kind hatte doch schon viele Namen vor HD+! Entavia und davor Dolphin. Man versucht schon seit Jahren Free TV endlich als Pay TV zu verkaufen, um zum einen Kontaktdaten seiner Zuschauer zu haben, und trotz Werbung mehr einzunehmen. Es geht gar nicht mal um die ganzen scheiß HD+ Restriktionen. Es geht um die Plattform. RTL und ProSieben haben eine große Marktmacht und zwingen andere somit HD+ zu verwenden, da es keine Alternative gibt.
 
@sushilange: genau die markmacht ist das schlimme
 
@sushilange: Aber es wird doch niemand gezwungen die privaten in HD zu schauen. Anders bei SKY, da muss ich SKY Welt abonieren, obwohl ich nur Buli + Sport haben will.

Kann deinen "Argumenten" nicht wirklich folgen. Vielleicht leigt das auch daran, dass du Free TV falsch definierst. Free TV sollte nur ARD ZDF und Co sein.
 
@P4ge: Es geht nicht darum, wozu du gezwungen wirst. Du wirst nicht gezwungen RTL zu schauen. Du wirst höchstens gezwungen dafür Geld zu bezahlen, wenn du es willst, obwohl es bisher kostenlos war. Es geht darum, dass andere Sender gezwungen werden HD+ zu verwenden, da HD+ zum Monopol wird.
 
ein reciver mit ci+ kommt mich nicht ins haus... dann besser kein hd tv! die sollen ihren schrott behalten!
 
@sushilange: Steh jetzt irgendwie aufn Schlauch, aber was ist so schlimm an HD+ und CI+-Modulen? Muss gestehen, habe ein CI+_Modul im TV und das macht irgendwie genau, was es soll, mir digitale Inhalte der Sender wahlweise in SD und HD entschlüsseln.
 
@mcbit: Dafür würde im Prinzip CI ausreichen. Aber mit CI+ und HD+ haben die Sender die Möglichkeit z.B. zu verhinder, dass du eine Sendung aufnimmst. Oder wenn du eine Sendung aufgenommen hast, können sie bestimmten, dass die Aufnahme automatisch nach 7 Tagen wieder gelöscht wird, oder dass du die Werbung nicht vorspulen kannst (da es keine Erkennung für Werbung gibt, bedeutet dies, dass du gar nicht Vorspulen kannst und die Sendung immer von Anfang an gucken musst, inkl. aller Werbeblöcke). Und dann soll man auch noch jährlich 50 € dafür zahlen, dass die meine Adresse bekommen... denn einen Mehrwert hat keiner. HD kostet die Sender keinen einzigen Cent mehr als bei SD und die Sender finanzieren sich durch Werbung, da es kein Pay TV ist. Mal abgesehen davon, dass zu 99% nur hochskaliertes SD Material gezeigt wird.
 
@sushilange: was hast du immer mit deiner Adresse???? ich hab für mein HD+ nirgends einen Vertrag oder sonstwas unterschrieben, ergo haben sie auch meine Adresse nicht?!?!?!?
 
@Flow2k: Ähm.... du hast vermutlich einen HD+ Receiver gekauft. Da ist eine Karte dabei. Aber nur für ein Jahr. Danach musste da anrufen, um die zu aktivieren. Von da an bist du dort registrierter Kunde.
 
@sushilange: ähm....nö.....du gehst in den Laden kaufst wie bei Handys eine Karte mit 50 Euro Guthaben gehst ins Internet auf die HD+-Webpage, gibst dort deine Kartennummer und die Nr der Guthaben-Karte ein, drückst auf OK und fertig, nirgends was mit Namen, Registrierung oder ähnlichem!
 
@Flow2k: Dann haben sie das mangels Protesten wohl nun eingeführt. Davon hab ich aber bisher noch nichts gehört. Sinn von HD+ war es ja unter anderem, die Zuschauer identifizieren zu können.
 
@sushilange: wir vertreiben die hier direkt im Geschäft und von Registrierung war offiziell noch nie die Rede bei HD+, man kann sich zwar auf der Seite für den Newsletter registrieren, aber ist kein Muss....
 
@Flow2k: Ich folge das Thema schon von Anfang an. Auch als es noch Entavio und Dolphin hieß und es war damals immer die Rede davon, dass die Karten zwar mit den Receivern ausgeliefert werden, man nach einem Jahr dann aber wie ein PayTV-Kunde anrufen muss und Daten hinterlegen muss, z.B. auch damit das Geld abgebucht werden kann, oder man eine Rechnung erhalten kann, weil man wie gesagt die Kunden identifizieren können wollte. z.B. für Werbemaßnahmen und um überhaupt zu wissen, wieviele HD+ nutzen. Denn bis heute weiß keiner, nicht mal die Betreiber, wieviele HD+ wirklich nutzen.
 
@sushilange: ich gehe mal davon aus das es an den Verkaufszahlen festgemacht wird?!?!
 
@Flow2k: Verkaufszahlen an Endverbraucher kennen die doch auch nicht, oder teilt ihr diese den Betreibern mit? Die kennen ja nur die produzierten Stückzahlen an HD+ Karten und Receivern. Wieviele davon im Einsatz sind und wieviele davon auch genutzt werden und nicht nur an Kunden verkauft wurden und dort als Eiskratzer verwendet werden, weiß ja niemand. Und selbst diese Zahlen trauen sie sich ja nicht zu veröffentlichen. Seit Monaten werden sie ständig danach gefragt und man hört nur, dass sie zufrieden sind, aber nie Zahlen. Die werden sich wohl auch hüten die zu veröffentlichen, weil sonst bekannt werden würde, dass HD+ schon wieder gescheitert ist. Wieder, weil es die Vorgänger ja auch sind. Wäre HD+ ein Erfolg, würde man ja damit prahlen.
 
@sushilange: Ah, danke. Also reines DRM. Das erklärt, warum sich das "durchgesetzt" hat. Na jut, um etwas mal aufzunehmen, was so ca 1-2 Mal im Jahr vorkommen kann, nehme ich meinen analogen HDD-Recorder, daher habe ich mich damit auch noch nicht beschäftigt. Hab das Modul auch nur wegen der Kids, ich selber schaue keine Privaten, und die ÖR habe ich auch ohne CI-Modul. Blöd, dass ich hier an Telecolumbus gefessalt bin ...grrrr.
 
@mcbit: Kabel ist immer Mist. Hier in NRW müsste ich UnityMedia nehmen. Die sind noch schlimmer. Die bekommen es nicht hin HD-Sender einzuspeisen und sind schlimmer als die Mafia. Ich bekomme JEDE Woche von denen Post, dass ich doch bitte Kunde werden soll. Hab mir ne Schüssel aufn Balkon gestellt und mit flachen Kabel durchs Fenster. Vermieter kann da nichts gegen sagen und ich hab meine Freiheit :-) Hier noch ein interessantes Video zu HD+ : http://www.youtube.com/watch?v=mvXQqnggZWs
 
@sushilange: Ich habe blöderweise nen Baum vorm Balkon, das mit der Schüssel klappt nicht, schon probiert. Werbung bekomme ich wöchentlich 1-2 Mal von TC.
 
@mcbit: Dafür gibt es doch Kettensägen! :-D Also für den Baum, mein ich jetzt :-D
 
@sushilange: LOL - Ich habe in der Tat wegen Fällung nachgefragt, weil das Teil enorm Licht wegnimmt. Is abgelehnt worden.
 
@mcbit: Weil irgendeine bedrohte Käferart da drin lebt? :-D Einfach vor dem nächsten Gewitter ne Metallstange in die Krone packen, dann regelt sich das mit dem Baum von selbst :D
 
@sushilange: HiHi, wär nen Versuch wert;)
 
@mcbit: kann ich nur unterschreiben.......wer es nicht will braucht es nicht zu holen......ende gelände! Ich gebe gerne die umgerechnet 4,17 Euro im Monat aus um die technischen Möglichkeiten des HD meines TVs auch zu nutzen.....Wem das zu teuer ist oder wer es nicht einsieht "von einem Monopol gegängelt zu werden" holt es sich eben nicht. Weiss nicht warum es da jedes mal wieder so Diskussionen deswegen gibt?!?!?
 
Vermutlich wollen ARD&ZDF was vom Kuchen abhaben. Die GEZ-Milliarden reiche noch nicht.
 
@tt13: Würd mich nicht mal stören, die öffentlich Rechtlichen sind das einzige was man noch gucken kann mit Phoenix, Arte und 3Sat. Und auf ARD und ZDF laufen auch des öfteren richtige Blockbuster wie Stirb langsam in HD ohne Werbung.
 
@JacksBauer: Ähm... ARD und ZDF zeigen zwar ab und zu Blockbuster, aber meist nur nachts und am besten noch unter der Woche! Sorry, aber so gehen die mit dem Geld um? Wenn die schon für sehr viel Geld Filmlizenzen von Herr der Ringe, Harry Potter, etc. pp. kaufen, dann sollen die das bitte auch um 20:15 Uhr senden... aber nein, damit könnte man sich ja die ganzen alten Säcke ausm Altersheim vergraulen, die ihre Krimis und Musikantenstadl sehen wollen!
 
@sushilange: Treffender kann man es leider nicht ausdrücken. Es ist schon eine Schande daß Geld für hochwertige Inhalte ausgegeben wird, welche dann aber nur in homöopathischen Dosen nach Mitternacht gesendet werden. Selbst mit ihren sicher 20 Sendern schaffen es die ÖR IMHO nicht ein Vollprogramm zu senden.
 
@tt13: Vorstellen kann man es sich schon, nur geht es hier um reine Privatsender, wo die GEZ nichts verloren hat
 
@Slurp: DOCH es geht um die ÖR!! sollten besser mal Bedenken gegen die ÖR äußern, die sich durch die GEZ-Zwangsabzocke Wettbewerbsvorteile verschaffen !!
 
@pubsfried: aha wer HD gugen will beim Privaten los zahlt geld pro TV gerät dan dürft ihr oder wer sich die sendungen nach 2 wochen anschauen will geld herr usw und ist das nicht abzocke hoch drei 1 für jedes gerät abzocken 1 online nach 1 woch abzocken usw also bei ÖR zahlst nur 1 mal und kannst für xxxx geräte und xxxx mal online abrufen auch IN HD
 
@dgvmc: WAS??? Du solltest mal ganz schnell is Wochenende und dich ausruhen... XD
 
Jetzt regen sie sie auf. Aber vor nem halben Jahr haben sie die ARD und ZDF Verklagt 50% ihrer Webinhalte abschalten zu lassen, weil sie die Dominanz befürctet haben. Wenn sie dass dürfen, dann sollen auch die wesentlich besseren Inhalte der ARD/ZDF wieder online getellt werden dürfen!
 
@Team-Leader0206 und was macht RTL, sat1 usw um 20.15 nur DSDS, usw und wen mal nee film nah dann mit xxx werbungen alle xx minuten nah toll PS: die machen genug ilegale werbung aller preishit.tv usw sollen ganz schnell den mund halten. weil sonst könnte man sie auch strafrechtlich verfolgen lassen wegen verbreiten und dulden von ilegalen Inhalten
 
@Team-Leader0206: genau die dürfen alles und auch ihre müll sendungen gegen xx euro anbieten wer sich das anschaut ist echt dumm oder weiß nicht was gut ist weil ARD und ZDF sollen alles on stellen wieder weil die leute schauen das ja an ich schon
 
@dgvmc: WHAT?????
 
@dgvmc: wer soll deine texte verstehen?
 
Tja, dumm gelaufen! Nach der Aktion der Privaten, dass die Öffentlichen die von uns finanzierten Sendungen nach 2 Wochen offline nehmen müssen, ist das dann zwar noch nicht ausgleichende Gerechtigkeit, aber doch Grund zur Schadenfreude. Abgesehen davon versteh ich aber nicht wo das Portal jetzt eine Gefährdung für den Markt wäre. Das Internet bietet doch genug Platz für alle Sender. Die Leute suchen sich ja ihre Portale nach Interesse und Geschmack aus, nicht nach der Größe - wie beim TV halt auch. Wer gute Dokus sehen will schaut Phoenix, nicht RTL, egal wie groß die Firma oder der Sendungspool ist.
 
@lutschboy: vieleicht weil sie bestimmen können was sie zeigen und wie teuer das wird wenn es erlaubt sein würde sieht man ja bei HD + usw
 
@dgvmc: Ich hab jetzt 4 Beiträge von Dir gelesen. Wahrscheinlich willst Du etwas, evtl sogar das Richtige, aussagen. Aber was, das ist aus Deiner Ansammlung von Wörtern in einer random-ähnlichen Reihenfolge und ohne Punkt und Komma leider nicht selektierbar.
 
Konsequent ist diese Entscheidung nicht, erst recht nicht, weil es keine stichhaltige Erklärung dfür gibt, diese Kooperationsplattform u versagen... Im TV Sektor hat man die Sender doch auch zugelassen? Irgendwie doppelzüngig, aber was erwarte ich von deutscen Entscheidungsträgern und Machthabern?
 
wenn es nach mir geht, würde ich diesen werbeschleudern das senden verbieten.
 
Kartelämter sollen sich eher mal mit Tankstellen beschäftigen wo der Beschiss offensichtlich ist!
 
@ChuckNorris050285: Die meisten Tankstellen beziehen ihren Sprit aus dem selben Lager. Diese Lager kaufen das zentral ein (Börse?). Der Rohölpreis wird auch nicht für jede Raffinerie einzeln festgelegt. Das der Spritpreis überall ähnlich ist, außer bei kurzzeitigen Aktionen wie hier bei mir umme Ecke, dürfte daher leichter nachvollziehbar sein.
 
Wenn Kartellämter Kartelle verhindern sollen, wer kontrolliert dann die Kartellämter?
 
@Rikibu: Die da, die besten der Besten!
 
ich sehe so eine plattform auch als marktverhinderung. die privaten tun schon mehr als genug in ihren sendungen werben...da braucht es kein werbeportal um ihre gewinne zu steigern! werbung in dieser for wie sie die privaten sender machen, ist mißachtung der zuschauer, da sie bewust nur ihren vorteil sehen. ich halte tv werbung eh für verstümmelung der sendungen/filme. wer tv werbung macht (egal welches unternehmen) ist für mich nicht seriös, da er den zuschauer grundsätzlich keine reine produktbeschreibung vorlegt. wer werbung erstellt ist immer betrüger im sinne des stgb.
 
@MxH: jeder wirbt doch auf alle öglichen wege, wieso das eine schlimmer sein soll als das andere, mus mir mal einer erklären. ich habe zwar gelernt werbung gezielt zu ignorieren, wei ich die vielen impulse gar nicht in kaufentscheidungen umsetzen kann, aber sollen sie doch das werbetrallala zulassen - man muss es doch nicht nutzen, oder wird man gezwungen die web angebote zu benutzen? auch die öffentlichen haben gewissermaßen ein gesetzlich gerechtfertigtes monopol, welches natürlich gerechtfertigt begründet wird - warum auch immer, aber so weiße weste ist der öffentliche apperat auch nicht... ganz im gegenteil... wieso muss das zdf werbung im radio für seine sendungen schalen? wohlgemerkt auf einem dt. privaten radiosender... und die erzählen etwas von marktmissbrauch? lächerlich.
 
nuja werbung ist schlecht, böse und lügt. siehe milcschnitte (enthält alkohol, das wird aber in der webung nicht gesagt). auch etwas verschweigen ist lügen. einerseits alkohol usw ab 16/18 machen...aber werbung dafür zulassen, die kinder sehen. man sieht das die branche die sich um werbung scharrt, nicht seriös sein kann, da ihr sinnen nicht information ist, sondern geldverdienen.
 
@MxH: naja, milchschnite enhält nicht direkt alkohol, soweit ich weiß ist da aber ein stoff drin, der im körper eines kindes zu alkohol umgewandelt wird... kann mich aber uch irren... man sollte einfach die werberichtlinien unter denen de sender - und ich meine alle - werben dürfen... für mich fielen die ganzen abzockereien, call in kacke usw. gleich mit rein. product placement, sponsoring vonsport events usw.
 
Einfach nur lächerlich. Das Kartellamt soll sich lieber um Energie- und Mineralölkartelle kümmern !
 
@asamoha: sie kümmern sich doch, sie sichern deren Einkünfte... :- dass man keine Absprachen findet, heißt ja nur, dass man genauer hinsehen muss... woher weiß sonst zb. der Ölpreis die Ferientermine und passt sich daraufhin an?
 
Wenn das was die Privaten machen mit einer zu grossen Marktdominanz enden könnte dann sollte die GEZ abgeschaft werden weil die ÖR mit dem imensen Geldberg einen extrem grossen Wettbewerbsvorteil hat.
 
Ich kann es immer nur betonen. Der technische Aufwand den die ÖR betreiben damit jeder rund um die Uhr und überall in Deutschland und teilweise Weltweit (DLR), 16 TV Programme und 56 Radioprogramme empfangen kann ist gewaltig. Nur mal so zum umrechnen. Die GEZ Gebühr liegt momentan bei ca. 18 Euro pro Monat. Das sind 0,60 Euro pro Tag und 0,025 Euro pro Stunde. Eine ! Zigarette kostet 0,25 Euro, 1 Brötchen etwa gleich viel und die Bild Zeitung 0,60 Euro - also genauso viel wie ein ganzer Tag TV und Radioprogramme ! Also, was ist daran Abzocke für ein TV Programm, das ohne Werbung, inhaltlich ausgewogen und in sehr guter Qualität geliefert wird. Egal ob über Kabel, Satellit oder Terrestrich. Allesamt in bester Qualität. Um ein halbwegs vernünftiges Bild ohne Werbung zu bekommen, muß ich diese Gengelform von HD+ bezahlen. Dazu ist das eine Programmqualität die der Bild + Gala Zeitung in nichts nachsteht. Von mir aus können die sich ruhig zusammen schließen. Ich schaue mir die Privaten sowieso nur noch zum Einschlafen an. Billiger als eine Schlaftablette ist das allemal.
 
@Brassel: Ja, genauso sehe ich das auch. Ich habe auch kein Problem mit den 18 Euro GEZ. Ich zahle sie gern und bekomme dafür auch was geboten. Die Privaten bekomme ich über meinen Kabel-Anbieter auch digital kostenlos und gucke gerade Pro7 und Kabel1 eigentlich sehr gerne, wegen den zahlreichen Comedy-Serien, aber zahlen würde ich dafür nicht. Ich würde es sehr begrüßen, wenn es in Deutschland endlich ein Portal wie Hulu gäbe. Aber Grundvorrausetzung wäre natürlich, dass man die Filme und Serien dort in HD (1080p für hohe Bandbreiten und 720p für etwas niedrigere) und DolbyDigital 5.1 schauen bzw. ausleihen kann. Wahlweise mit Werbung (kostenlos) oder ohne Werbung (max. 3-4€).
 
@Brassel: Aber ich bin kein Raucher und auch kein Bild-Leser und kann Frei nach Bedürfnis entscheiden wohin ich mein Geld stecke. Qualität hin oder her, sollte freiwillige Spenden annehmen statt gezwungen Mutterstaat-Tatik.
 
@Brassel: Der Unterschied ist ich muss mir nicht die Bild kaufen oder ne Zigarette rauchen. Ich muss auch die ÖR nicht gucken, aber bezahlen.
Außerdem haben die ÖR speziell ARD und ZDF auch ordentlich Werbung geschaltet. Zwar nur bis 18 oder 20Uhr aber bis dahin stehen die kaum den Privaten nach. Und bei Soprtevents gibts Werbung auch noch nach 20Uhr.
 
ja der aufwand ist schon immens. natürlich darf man nicht vergessen, dass dies staatsfernsehen ist.

in deutschland gibt es ca. 40 millionen haushalte:

40 millionen x 18 euro = 720 millionen im monat.

720 millionen/monat * 12 = 8 milliarden und 640 millionen pro jahr.

teile ich dies durch die tv und radiosender, dann bleibt für jeden im jahr 120 millionen. ja denen geht es schon sehr schlecht...
 
@sucofin: Schlecht geht es denen bestimmt nicht. Während der Finanzkrise kam ja zum Vorschein dass die sogar soviel Geld haben um in diese dubiosen Aktienpakete zu investieren. Das zeigt mir das Sie einige dort zuviel haben.
 
Toll.. also sehen wir bald bei Galileo neue Geschichten aus mitten im Leben...
 
Pro Sieben und RTL, die Idee an sich ist nicht schlecht. Nur was die da

online stellen wollen, ist die Frage. Zusammenfassungen ist doch ein

sehr dehnbarer Begriff. So großartige Sachen laufen da ja wohl nicht.

Wer wird Millionär, Stern TV ( RTL) und PRO Sieben mit Galileo.

Also ich würde mir es schwer überlegen da zu klagen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles