Firefox 4.0 Final ist da - Neuerungen und Download

Browser Nach einem langen Betatest hat die Mozilla Foundation heute die Version 4.0 des Browsers Firefox veröffentlicht. Damit muss das Unternehmen seine dominante Marktposition in Deutschland verteidigen, die zunehmend von Googles Chrome angefochten wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kommt mir das so vor oder haben die Browser IE9 FF O Crome eine sehr ähnliche Benutzeroberfläche mit kleinen unterschieden.
 
@Cihat: Nee, ist auch so. Da ist der Trend nunmal hingegangen. Schlanke Oberflächen, die so wenig Platz wie möglich verbrauchen und Menüs einfacher aufteilen und "verstecken", wenn man sie nicht braucht. Und ansonsten sahen sich Browser schon immer sehr ähnlich, da die Oberfläche einfach am besten/angenehmsten zum surfen ist - geht bis zum Mosaic zurück...
 
problem: hab mir ff 4.0 installiert, meine java runtime wird allerdings nicht erkannt. bei 3.6 allerdings schon, weiss jemand einen rat?
 
@Tropicalia: Forum!!!
 
@Tropicalia: neuste java runtime mal installieren?^^
 
@Cihat: Also ist mir sofort aufgefallen das das neue Add On System genauso aussieht wie die Einstellungen von Chrome. Finde ich persönlich nicht gut fand das alte besser.
 
@Cihat: Viel alternativen gibt es ja nicht mehr wenn die Oberfläche auf Tabs und Navigationsleiste reduziert werden. Zurzeit sagt mir bei den Oberflächen Chrome am meisten zu. Dort wird sogar auf den vom Ribbon abgekupferte Application-Button verzichtet. Den Minimalismus-Trend finde ich top. Ab und zu würde ich mir sogar wünschen dass die Navigations-und Bookmarkleisten verschwinden würden. Ähnlich wie man es von Smartphones kennt mit dem Zusatz dass auf den Cursor reagiert wird: Sobald die Seite geladen wurde und man scrollt weiter nach unten, verschwinden die Leisten oben. Fährt man mit der Maus an den oberen Bildschirmrand oder scrollt nach ganz oben, tauchen sie wieder auf.
 
Auf dass dann nun bald endlich die/das API erscheint, damit Webseiten auch die App Tabs entsprechend nutzen können (beispiel: Google Maps Suchleisten und Menü anstatt der Adressleiste, etc). Ansonsten sehr schick gewordener BRowser; hat ja auch lange genug gedauert. @WinFuture: Wieso unterteilt ihr diese große News nicht wieder in einzelne Seiten? Momentan muss man sich totscrollen um zum Kommentarbereich zu kommen und ne riesen Textwand demotiviert ein wenig ;)
 
@Slurp: Immer noch besser sich durch zig Seiten klicken zu müssen.
 
@Johnny Cache: Ich denke, so hatjeder seine eigenen Vorlieben, was das betrachten einer Website angeht. Sollte ja auch nur ein Vorschlag sein und kein "ÖÖÖÖH!!! IHR MÜSST!" ;) Grüße
 
Ehm was? ich hab gerade den Beta 12 RC2 bekommen erst? oO
 
@FrexXx: Ehm falsch. Erst Beta 12, dann RC 1, dann RC 2 und heute Final. Der RC 2 kam bereits Samstag raus.
 
@FrexXx: RC2 und final haben die selbe hashsum - sind somit identisch
 
@FrexXx: Beta und RC ... was denn nun? Beides gibts nicht :D!
 
Diese ständige Aussage bezüglich den Zyklen einer neuer Version finde ich schlichtweg ein Witz. Für mich ist es völlig egal ob man jetzt 4, 5, oder 6 hat, oder 4.1,4.2 usw.! Nicht die Nummerierung ist wichtig sondern die Erneuerungen und nur weil man die Version-Nummer schneller erhöht, heisst das noch lange nicht, dass die Entwicklungen auch schneller und besser voranschreiten.
 
@Rumulus: Ich hab auch lange gebraucht, um es zu verstehen. Deshalb vesuch ichs kurz zu umreissen: Die Minor-Updates wie 3.5, 3.6 und Co enthielten meist immer nur irgendwelche Bugfixes, Sicherheitsupdates, etc aber keine wirklichen Neuerungen in Sachen Features. Diese blieben bis auf wenige Ausnahmen immer den Major-Updates vorbehalten (ich denke mal irgendeine Firmenpolitiks-Sache). Damit man nun nicht mehr anderthalb Jahre auf irgendwelche neuen Features warten muss, wird es künftig deutlich weniger "Minor-Bugfix-Updates" und dafür mehr "Major-Neue-Feautres-Updates" geben.
 
@Slurp: Da hast du sicherlich nicht unrecht, aber Entwicklungen brauchen nun mal ihre Zeit, dass bedeutet aber auch, dass die Veränderungen von z.B. 4 auf 5 eher marginal ausfallen werden und wahrscheinlich, zum jetzigen Verständnis eine neue Version Nummer, nicht immer rechtfertigen werden.
 
@Rumulus: Denke ich auch und deswegen hoffe ich, dass sie weiterhin mehr Minors bringen und nur bei wirklichen Feautre-Neuerungen die Majors. Trotzdem: so lange zu warten um den Browser mit zig Neuerungen spicken zu können, könnte einem das Genick brechen ;)
 
@Rumulus: Es geht nicht darum dass jetzt schneller Funktionen entwickelt werden, sondern dass schneller fertige Funktionen ausgeliefert werden. In der Vergangenheit gab es öfter Features die, obwohl sie fertig implementiert waren, monatelang in den Betas und Trunks blieben. Das soll jetzt geändert werden. Und schau dir Chrome oder Opera an, da sind die Änderungungen zwischen den Versionen auch eher marginal, und Mozilla sieht sich halt offensichtlich genötigt dass genauso zu kopieren, wie alle Browser untereinander Oberfläche und Features kopieren. Abgesehen von der seltsamen Versionsnummerierung kann man es doch aber nur begrüßen wenn fertige Features schneller an den Mann kommen, weiß garnicht wieso man das gut finden sollte wenn die in der Schublade sinnlos vor sich hinstauben.
 
@lutschboy: Ich sehe aber darin eine Gefahr, dass man dadurch evtl. Finale bekommt die noch nicht ausgereift sind, nur weil man schneller etwas auf den Markt bringen will als die Konkurrenz. Im Klartext, man wird evtl. noch mehr zum Betatester. Wir können hier noch lange spekulieren, die Zukunft wird es zeigen wohin es führt. Mich störrt daran nur, dass einem suggeriert wird, dass in Zukunft die Neuentwicklungen schneller voranschreiten sollen und daran glaube ich nicht. Wie du richtig erkannt hast, Chrome (Google) hat damit angefangen und nun machen alles es nach, nur der Nutzen für uns, wird dadurch wohl kaum gesteigert.
 
@Rumulus: Also Mozilla, bzw Entwickler von Mozilla, haben ganz klar gesagt, dass es darum geht fertige und auch getestete Features sofort auszuliefern. Nicht darum, unfertige, ungetestete Features auszuliefern. Ich denke den Worten darf man durchaus glauben, wer bisher die Entwicklung von Betas usw verfolgt hat weiß dass es wirklich oft Features gibt, die sich praktisch ab einer gewissen Version über monate nicht geändert haben, einfach weil sie fertig waren - die 3.6er-Nutzer haben davon aber nie profitiert. Ich seh auch nirgends die Suggerierung dass Firefox nun schneller voranschreitet - ich seh nur die Suggerierung, dass fertige Features schneller ausgeliefert werden. Eine Gefahr oder Augenwischerei kann ich da absolut nicht erkennen. Den Nutzen hingegen kann ich durchaus darin erkennen, auf ein finales Feature nicht unnötig Monate warten zu müßen, wie eben schon erklärt. Ich versteh deine Argumentation wirklich nicht :| Im Artikel von 08:12 Uhr ist der Prozess doch schön erklärt.
 
@Rumulus: Ich würde mal sagen das spätere Finale Versionen keine großen Schritte mehr sind so das man sich als Final abtun kann. Gucke dir Chrome an... Nach Herkömmlicher Mozilla Versionierung wäre Chrome noch nicht mal 2.0. Ich bin ein großer "Feind" Googles Politik, denn die Versionsnummer suggeriert mir ein reifes, umfangreiches Produkt - was Chrome, meiner Ansicht nach, nicht ist. Mozilla steigt auf dem gleichen Zug auf und damit verliert das Unternehmen ein ganzes Stück an Seriosität bei mir.
 
@gibbons: Ich danke dir, denn genau das wollte ich hier aussagen! Es geht nicht darum, ob Mozilla in jeder Version eine Erneuerung integriert, sondern darum, dass bisher ein Version-Nummer Wechsel von 1 auf 2 eine komplett Überarbeitung bedeutet hat, (zumindest einen grösseren Schritt), nun geht man einen anderen Weg und suggeriert damit eigentlich etwas was es vermutlich zum grössten Teil nicht sein wird. Dies ist ja in sich auch nicht weiter schlimm, aber warum dies in den Medien und auch von den Browserhersteller immer so hervorgehoben wird, störrt mich, denn es ist nur Marketing.
 
@gibbons: Ich finde es vorteilhaft, dass fertig implementierte Funktionen nun schneller ausliefern kann aber direkt ein Major-Release für ein paar neue Features sehe ich auch nicht als sinnvoll an. Es würde doch reichen, große Releases an erster Stelle der Versionsnummer hoch zu zählen, neue Features an zweiter Stelle und Bugfixes etc. an dritter Stelle. Es gibt ja genügend Projekte außerhalb der Browser-Welt die es so handhaben. Ich glaube aber das im Gegensatz zu vielen andern hier, dass sich die Qualität dadurch eher verbessert. Ansonsten liegen viele fertige Funktionen Monate lang im Trunk und müssen bei fast jeder Änderung an der Klasse neue getestet werden. Somit kommen neue Features mehr oder weniger direkt in den Code und Änderungen müssen nur noch einmal implementiert und getestet werden.
 
@Rumulus: Die neuen Zyklen sind ein Witz, wenn man bedenkt, dass die Entwicklung der Version 4 bereits 2009 begonnen wurde.
 
@Rumulus: Das beweist doch nur das die meisten Programmierer männlich sind, je mehr Penise umso besser. ;)
 
"Firefox 4.0 Final ist da"? Warum bekommt man dann auf der Mozilla-Homepage (http://www.mozilla-europe.org/en/) immer noch Firefox 3.6.15 angeboten?
 
@Micropot: Lese die News nochmal! ES STEHT DA!!!
 
@Rumulus: Erstens heißt es "Lies die News" und zweitens musst du nicht gleich ausrasten, weil man diese überlange News nicht vollständig gelesen hat. Außerdem ist die Formulierung auch ein wenig "schwammig". Wer die Beta hat, kann einfach im Browser auf "Nach Update suchen" klicken und sich freuen =)
 
@Micropot: Es handelt sich um die finale Ausgabe 4.0, die seit Montagmorgen auf den Servern der Mozilla Foundation angeboten wird. Das offizielle Release findet morgen statt. Der Download ändert sich nicht mehr.
 
@Micropot: siehe Newstext: "Hinweis: Es handelt sich um die finale Ausgabe 4.0, die seit Montagmorgen auf den Servern der Mozilla Foundation angeboten wird. Das offizielle Release findet morgen statt. Der Download ändert sich nicht mehr." Scheinbar hat Herr Winfuture den per FTP geholt und bietet ihn in seiner eigenen Downloadrubrik an.
 
@departure: Warum bekomme ich dann den RC2 angeboten, den ich schon drauf hab? Dann sollte doch aber die News eher erscheinen, also als der RC2 released wurde. Weil von Final steht bei der Version nix.........
Wäre also besser gewesen zu schreiben RC2 ist da und wird zur Final.
 
@Micropot: Hhmm, bei mir steht "Firefox 4, Version ist aktuell". Nichts von RC2.
 
@departure: die Install-Datei von dr RC2 ist genauso groß wie die Final. Es is schon möglich, das die RC2 zur Final erklärt wurde.
 
@departure: stand schon bei RC1 nur Version 4.0 (ohne RC1)
 
@Micropot: Dir ist schon klar, wofür RC steht? Falls nicht: Release Candidate. Zu deutsch. Veröffentlichungskandidat. Soweit ich dass seh wurde der 2. Kandidat nun releast, die RC2 also zur Final.
 
@Micropot: Ich gehe auch stark davon aus, das die RC2 einfach zum Final erklärt wurde. Woher WF diese Information hat würde mich dann doch allerdings interessieren. Selbst, wenn man sich mal die Releaseseite des 4.0 ansieht wird man auf den RC verwießen...

http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/4.0/

MfG
 
@sanso1: Ist doch einfach. Man sieht auf dem FTP "4.0" und schlussfolgert "uuh, Final ist da". Der Rest ist reine Interpretation ;)
 
@Slurp: der Ordner ist da, aber nur eine html Datei drin
 
@Dexter31: Öhm, nee. Da ist auch der Rest (Linux-i686, Win32, usw)
 
@Slurp: ich hatte grad nur eine html Datei drin gehabt, jetzt sehe ich zwar eine Ordnerstruktur, aber wieder nur html Dateien drin
 
@Dexter31: Komisch... Vielleicht sind sie grad auf dem FTP am rumräumen, ich weiß es nicht. Hier wird wie gesagt alles top angezeigt. Naja, soll a nun auch nicht soooo wild sein ;)
 
@Dexter31: http://goo.gl/294Uh
 
@Slurp: Habe je schon den RC2 installiert, kann also auch warten. Interessant finde ich das der Download vom ftp-Server blockiert wird (sehe jetzt auch die Pakete) und das plötzlich der Free Download Manager funktioniert.
 
@sanso1: das die rc2 die final wird is och klar gewesen, so kurz vor release wird nicht mehr rum geschraubt weil keine test zeit bleibt*scrn*
 
@neuernickzumflamen: wenn das so klar war, warum wurde dann überhaupt ein RC2 veröffentlicht? Klingt nicht logisch.
 
Derzeit fahre ich Privat den FF4 RC2 und werde auf das Auto-Update warten, es ist für mich die Sicherste und beste Variante auf die Final 4.0 zu aktualisieren
 
@Futurestar: Da wird keines kommen. Das Setup von RC2 und Final sind binär 100% identisch. Du hast also schon die Final, RC2 steht im Programm selber ja nirgends.
 
@Harald.L: Das Auto-Update hatte ich bereits von RC1 auf RC2, obwohl da schon 4.0 stand, wird man ja sehen
 
@Harald.L: Kann aber nicht ganz richtig sein, habe diese Version einfach über die RC2 installiert und es wurde als Upgrade erkannt. Wenn man ansonsten die gleiche Verison installiert, steht da, dass man die Version schon installiert ist.
 
@Rumulus: Ich habe beide Setups gerade vorher selber mit einem Hex-Editor verglichen, 100% identisch.
 
@Harald.L: Etwas muss aber anders sein, denn ansonsten würde die Meldung auch anders aussehen. Ich bezweifle, dass du alles verglichen hast. Versteh mich nicht falsch, deine Aussage mag stimmen, aber es widerspricht sich zu meiner Erfahrung und wie es so ist, glaubt man dem, was man selbst sieht.
 
@Rumulus: Öhm. Die Meldung, dass die selbe Version schon installiert ist, kommt seit Firefox 2.1 nicht mehr. Seitdem kann man die selben Installationen drüberbügeln wie man lustig ist; das interessiert das Setup überhaupt nicht mehr. Ich hab grad übrigens auf dem FTP geschaut und sowohl die RC2 vom 18.03. als auch die Final vom 19.03. tragen identlische Versionsnummern.
 
@Rumulus: Vergleiche einfach selber, Final findest du hier: ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/4.0/win32/de/ und RC2 hier: ftp://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/4.0rc2/win32/de/ wie du siehst sind schon mal Größe, Datum, Uhrzeit identisch. Und ein kompletter Binärvergleich mit HexWorkshop zeigte keinerlei Unterschiede
 
@Harald.L: Stimmt du hattest recht, ich habe nun die Hash-Werte verglichen und sie sind indentisch. Sry, die Upgrade-Nachfrage hat mich dazu vernanlasst zu zweifeln.
 
@Rumulus: Die Checksummen und die Dateigrößen vom RC 2 und vom 4.0 Quellcode sind unterschiedlich. Allzu genau hat wohl keiner geprüft, wenn die Unterschiede nicht bemerkt wurden.
 
@Feuerpferd: MD5: 5a84ca3572655668a758f5ba83ab8af3 ,--SHA1:78015d0572fa58104a6ad8c8dcc5c92834318eec---RIPEMD160: 783112ac34c088dbf6af4c2c92ee08e065b73765 ---CRC32: 8e67f37e ----- Diese Angaben sind bei beiden Versionen gleich.
 
@Rumulus: SHA256 (firefox-4.0.source.tar.bz2) = 78b1e0a66be3604af49b81193e557c27ffaee16b8c26fead052455dd42c9150f Und zum Unterschied hier die RC 2: SHA256 (firefox-4.0rc2.source.tar.bz2) = d38d94b66568c549bd4046838e61da783a7d4f53eb040a10fbad3e4811ce9c54 Dateigrößenunterschied: Firefox 4.0 Source 66024327 Byte und RC 2 Source: 66022050 Byte.
 
@Feuerpferd: Ich habe die RC2 von WF und diese hier in der News verglichen, da sind meine Angaben indentisch. Wenn du aber sie woanders bezogen hast und diese unterscheiden sich, dann hat dies zweilerlei zur Bedeutung, erstens WF hat hier die falsche zum Download bereitgestellt und zweitens ich hatte doch recht in der Diskusssion weiter oben, dass sie sich unterscheiden. Ich bin ehrlich zu faul deine Angaben zu prüfen, aber wenn du lust hast, kannst du meine nachprüfen, lade dir zuerst diese hier in der News runter und dann diese Version im folgenden Link und vergleiche den Hash.http://winfuture.de/news,62105.html Edit: Ich habe die hier angebotenen zwei Versionen noch den SHA256 verglichen und beide haben den e2facfbda8db86fd7263ebab09b6e469ad3cb3bbd5d05df1fb3465aee4f9d7c6 Ich denke, dass es evtl. daran liegt, dass ich die Windows .exe verglichen habe und du die Source. Es kann darum wirklich sein, dass es bei der .exe keine weitere Änderungen gegeben hat (?).
 
@Rumulus: Das was ich verglichen habe ist alles direkt vom Mozilla ftp Server.
 
Fünf Minuten bei Wiki zum Thema Versionierung von Software hätten gereicht, um das "Problem" zu klären. RC steht für Release Candidate, d.h. die Software ist theoretisch fertig und für den Produktiveinsatz geeignet. Wird innerhalb eines definierten Zeitraums ein Fehler entdeckt, dann wird dieser behoben, die RC-Nummer um eins erhöht und das Spiel geht von vorne los. Läuft dann der Zeitraum ab lässt man die RC-Bezeichnung einach weg und sagt, dass das jetzt die Final ist. Da der letzte RC vom Firefox 4.0 der RC2 war und es keinen neuen gibt muss der RC2 also de facto auch Final sein und ein Vergleich der Setups ist eigentlich überflüssig, da Mozilla sich seit Jahren an dieses System hält. ;)
 
@ElDaRoN: Tja, die 5 Minuten hättest du investieren sollen, denn deine Aussage ist leider falsch. Eine RC ist noch keine endgültige, aber bereits recht stabile Version eines Programms, die kurz vor der Markteinführung für Betatester, interessierte Anwender und Journalisten verfügbar ist. Die Abkürzung RC in Versionsbezeichnungen weist auf einen Release Candidate hin. Der RC ist auch die Version einer Software, die letztendlich von den Programmierern für die Kaufleute eines Unternehmens freigegeben wird, um das Marketing für das neue Produkt zu beginnen. RTM/RTW (Release to Manufacturing/Web) ist die fertige Version und das was du beschreibst. Kann sein, dass Mozilla das etwas anders angeht, aber wenn ich dein Beitrag lese stellst du das als allgemein dar und somit ist deine Aussage klar falsch.
 
@Rumulus: Rate mal aus was der RTM/RTW erstellt wird. Lösung: Dem RC! Der RC ist eine Version einer Software, die alle Features enthält und keine bekannten Bugs hat. Innerhalb eines bestimmten Testzeitraumes (abhängig vom Umfang der Test) wird dieser RC dann unter Produktivitätsbedingungen getestet, um zu gewährleisten, dass der Nutzer keine bösen Überaschungen erlebt. Und der letzte RC ist nunmal dann auch die Final bzw. der RTM/RTW, wenn keine Fehler entdeckt werden. Wie ich geschrieben habe macht Mozilla (!!) das seit Jahren. Nicht nur mit Firefox, auch mit Thunderbird. Ob andere das exakt genauso machen habe ich nie behauptet! Das Änderungen im Hash vorhanden sind ist ja auch nur logisch, denn das Setup selbst und auch im Code wird ja mindestens die Versionsnummer geändert und evtl. Produktdokumentationen für den Endkunden (also in diesem Fall uns User) ergänzt/hinzugefügt/geändert, die im RC evtl. so noch nicht da waren, da der RC prinzipiell für Tester gedacht ist.
 
@ElDaRoN: Richtig insoweit, in eine RC werden in der Regel keine gravierende Veränderungen mehr implementiert und es wird nur noch nach Bugs gesucht, aber es ist immer noch ein Produkt in der Entwicklung im Endstadium und erst wenn es zur RTM wird ist es fertig. Es gibt z.B. Entwickler die bringen 2, 3, 4 und mehr RC noch bevor die Final (RTM) erscheint und auch hier hat es 2 gegeben. Darum ist es falsch von dir zu behaupten nur weil es als RC bezeichnet wird, ist es schon die Final, denn RC1 von Fx4 ist nicht gleich wie die RC2 von Fx4. Ansonsten schau mal hier was Mozilla z.B. alles noch geändert hat zwischen den RC. http://www.mozilla.com/en-US/firefox/4.0rc2/releasenotes/ Edit: Deine Ironie kannst du dir ersparen, es ist ja klar dass die RTM nach der RC kommt und aber wenn nach der RC die RTM kommt, was ist dann ironischer weise die RC? Richtig keine RTM ........ RRate mal aus was die Beta erstellt wird, richtig aus der Alpha, nun rate mal aus was die RC erstellt wird? Richtig aus der Beta, na wird dir klar wie bescheuert deine Frage nun ist?
 
@Rumulus: LOL! Wenn du dir meinen ersten Post nochmal genau durchliest, dann erkennst du, dass der RC2 der Final vom Firefox 4.0 entspricht, weil kein weiterer Bug mehr gefixt wurde. Hätten sie noch mindestens eine Bug gefixt, dann hätte es einen RC3 gegben - hat es aber nun nicht, also ist die Entwicklung abgeschlossen und der RC2 entspricht der nun veröffentlichten finalen Version. Das heißt nochmal deutlich: Der letzte RC einer Software-Entwicklung etspricht (zumindest bei Mozilla) der Final/RTM/RTW. ___ Zum "Rate mal ...": Ich gebe zu, dass ich das unglücklich formuliert habe. Geauer meinte ich damit, dass der Quellcode naheu eins zu eins übernommen wird. Der Sprung von Alpha zu Beta bzw. weiter zum RC ist eine "größere" Veränderung. Aber von RC zu RTM/RTW ist de facto keiner, der Auswirkungen auf die Benutzung der Software hat (die von mir in [re:16] genannten Versionsinformationen oder Software-Dokumentation zähl ich mal nicht dazu).
 
Gibt es ein Tutorial, wie man diese Ausgeburt der Chrome-GUIhölle wieder zu dem wunderschönen Browser machen kann, der es mal war?
 
@DRMfan^^: Wie meinst das? Wie definierst du "wunderschön"? Was fehlt die bei der neuen GUI?
 
@seaman: Spontan würde ich mal eine ordentliche Statusbar sagen, aber die gibt es so wie es aussieht wohl nur noch mit Addons.
 
@Johnny Cache: Ja, das und noch einiges mehr - zB ne Navigationsleiste mit schönen großen Icons, Tabs unter der Navileiste,Lesezeichenleiste(gut,die hab ich gefunden) - Was ganz anderes: warum zeigt ir winfuture beim einloggen nicht mehr antworten auf meine kommentare?!
 
@DRMfan^^: Rechte Maustaste ---> anpassen ;-)
 
@DRMfan^^:

Drop-Down Menüs für Buttons? Wollen die einen ver....??? Man sieht erst was einem für Optionen angeboten werden wenn man's aufklickt? WTF? Und die Overlay-Popus (Passwort...) die Seiteninhalte überdecken sind ja wohl das letzte.
Ich finde den FF4 schrecklich. Ich verstehe ja, das man vertikal Platz gewinnen muss (Vielen dank 16:9 Sehschlitze) aber das kann's doch wohl nicht sein. Wieso kann man die (für mich sehr wichtige) Statusleiste nicht nach Usergmeschack ausblendbar machen und muss sie komnplett (aber halbherzig) abschaffen?
Jetzt werden URLs permanent ein- und ausgeblendet, was außerordentlich unruhig und unprofessionell wirkt (und hässlich) -gleiches gilt für das abweichende UI zwischen Fenster und "maximiert". Früher war Firefox mal individuell und innovativ. Heute hechelt man dummen aktuellen Trends hinterher und kopiert sie um jeden Preis -nur in schlecht. Ich hoffe sehr dass es Add-Ons gibt die diesen Mist in eine halbwegs nutzerfreundlich Form bringen, sonst war es das nach vielen Jahren mit Firefox für mich.
 
@cuotos: "Drop-Down Menüs für Buttons" ?! - Statusleiste gibts via "Status-4-Evar" (Erweiterung) - so langsam wirds wieder angenehmer :)
 
@DRMfan^^:
Ja, die habe ich schon instaliert. ;) Aber es gibt noch viele Baustellen. Es ist nich talles schlecht, aber fast.
DropDown: Wenn er mich bei einer Seite beispielsweise fragt ob ich das Passwort speichern will, dann popt diese potthässliche Sprechblase über dem Content auf, darauf sind jetzt nicht mehrere Buttons (speichern, jetzt nicht, niemals usw.) sondern es ist ein Button und neben dem ist ein dropdown-Pfeil, erst nachdem man draufgeklickt hat, sieht man die Optionen (was eigentlich nur "diesmal nicht" ist, niemals scheints nicht mehr zu geben). Ich halte das für absolut dämlich und hat mit guter Gestaltung nichts zu tun.
 
@cuotos: sind wohl allemitm Netbook unterwegs, so wie's hier Minuspunkte hagelt :)
 
@DRMfan^^:
Scheit mir auch so.
 
Ich finde Firefox sehr gut. Die neue Ansicht, mit Tableiste oben und ausgeblendeter Menüleiste finde ich zwar weniger gut, aber das kann man ja ändern.

Schade das es immer noch keine x64 Version gibt. Minefield gibt es zwar in x64, dann aber stellt man fest, dass es keinen Flashplayer und Shockwave in x64 gibt.

Für mich irgendwie unverständlich, wie Stiefmütterlich x64 Fähigkeit behandelt wird.

Interessant ist, dass man deswegen einen neuen Scanner braucht, falls der Treiber des alten kein x64 kann. Da ist mir in den Produktbewertungen aufgefallen, dass ca 80 % wegen dieses Problems einen neuen gekauft haben.

Lohnt sich für die Hersteller.

Warum Microsoft nicht dafür gesorgt hat, dass ein x32 Treiber auch auf einem x64 läuft, verstehe ich auch nicht. Bei Programmen geht es ja teilweise auch.

Aber auch da gibt es Programme die absolut nicht unte x64 laufen, oder sich übehaupt installieren lassen.

Bsp. Autodata, das läuft auch in keiner VM.

Ich finde das ganz schön arm.
 
@janeisklar: das ist so nicht korrekt...erstmal informieren.http://labs.adobe.com/downloads/flashplayer10_square.html
 
@RedBaron: Nun, ich rede nicht von veralteten Beta Versionen, sondern von fertiger Software.

Square kenne ich, ist etwas kompliziert zu finden, geht aber.
Shockwave habe ich vergebens gesucht.

Informiert bin ich also, da selbst testet.

Warum glaubst Du, geben die dem Teil nen anderen Namen und pflegen es nicht richtig!?

Weil Adobe da auch keine große Lust hat endlich mal was vernünftiges zu releasen.
 
@janeisklar: Dein Post ist etwas wirr und off-topic. Dein Scanner funktioniert auch unter 64Bit mit VueScan. Ansonsten möchte ich nur Anmerken, dass Programme und Hardware-Treiber nun mal ganz unterschiedliche Schuhe sind...
 
@alastor2001: Scanner geht nicht mit VueScan. Selbst wenn, nutze ich gerne die Hardwaretasten, das geht bestimmt nicht mit Vuescan. Programme und Hardware Treiber sind verschiedene Dinge, aber es funktioniert nur nicht, weil da Kommerz hinter steckt.
 
@janeisklar: Also bei mir gehen die Hardware-Tasten mit VueScan wunderbar. Welchen Scanner hast Du? Dein Kommentar zu Programmen, Treibern und Kommerz mag bei günstiger Hardware und auslaufenden Produktlinien ja teilweise stimmen. Ich habe aber andere Erfahrungen gemacht. Der Hersteller meines Scanners hat bisher alle Umzüge von WinXP über Vista zu Win7-x64 problemlos mit gemacht. VueScan nutze ich wg. der besseren Einstellungsmöglichkeiten... Aber ich habe noch eine alten Agfa-Scanner, schon nicht mehr unter WinXP unterstützt wurde. Der läuft prima unter Win7-x64...
 
@janeisklar: Wozu brauchst du überhaupt einen Browser mit 64Bit-Unterstützung? Nur damit er nativ läuft?
 
@B_E: mimimimimimi...wozu wirds denn etwickelt? wozu wird der Dowload angeboten? wozu? wozu? wozu?
 
Ich hab Probleme mit der Google Toolbar, an sich funktioniert sie fehlerfrei, aber wenn ich auf einen Suchbegriff in der Dropdown-Liste des Verlaufs klicke dann passiert gar nichts... und die letzte Version ist wohl schon 2 Jahre alt, ob das ein Versuch von Google ist, zu Chrome zu drängen?
 
@Islander: Die Toolbar kannst du auch ohne Chrome runterladen und installieren. Ein Upgrade wäre bei dir sicherlich zu empfehlen.
 
@Rumulus: Die Deinstallation der Google Toolbar hat bis jetzt bei allen damit infizierten Rechnern, die mir in die Finger gekommen sind, fehlerfrei geklappt. Das reicht doch vollkommen aus.
 
@DON666: Ja sicher, ich habe aber angenommen das er die Toolbar haben will. Wenn er aber mit einer 2 Jahren alten Toolbar Probleme hat, wäre eine Aktuallisierung sicherlich ein Versuch wert um das Problem zu lösen.
 
@Rumulus: Ich hab dich schon richtig verstanden. Bitte den kleinen Seitenhieb nicht übelnehmen ;) Nichtsdestotrotz ist Islander der erste mir "bekannte" Mensch, der dieses Programm wirklich bewußt nutzt; alle anderen haben das Ding immer nur deshalb installiert, weil sie den Haken bei irgendeinem Setup nicht rausgenommen haben.
 
@Islander: Was kann denn diese Toolbar? Warum benutzt du sie?
 
@seaman: Na zum Suchen in Google halt. Der Vorteil im Vergleich zur integrierten Suche ist der Verlauf (welcher jetzt nur eingeschränkt funktioniert), die Möglichkeit, in bestimmten Bereichen zu suchen (Bilder, Maps, etc.), die Übersetzung und die Hervorhebung der Suchbegriffe. Darauf möchte ich nicht verzichten. Laut Google Webseite ist das übrigens die aktuellste Version.
 
"Mozilla spricht mit dem Do-Not-Track-Header vor allem ehrliche Werbeanbieter an." - Ja, klar. Und Bankräuber unterschreiben in Zukunft auch Quittungen, bei den bestohlenen...
 
@Kobold-HH: Ich habe ja noch die Hofnung, dass die Do-Not-Track Funktion verpflichtend für Anbieter werden wird. Entsprechende Verhandlungen sollen ja momentan laufen.
 
@Slurp: Und wenn sie es nicht tun? Man sollte sich einfach im klaren darüber sein daß es Gegenden auf dieser Welt gibt in denen man solche Wünsche nicht durchdrücken kann. Von daher kann man das ganze Konzept in die Tonne kloppen wenn man ohnehin Blocker installieren muß.
 
@Slurp: Im IE9 ist doch ein solcher Tracking Schutz bereits vorhanden
 
@ProSieben: Richtig. Nur nützt es nichts, wenn die Webseitenbetreiber das ganze nur optional anbieten *können* und nicht *müssen*. Dann dann ist es wie Johnny sagte.
 
Ich hab die Version eben installiert und mich erstmal ueber die unscharfe Schrift geaergert. Zum Glueck ließ sich das Problm schnell beheben (in den Optionen die Hardwarebeschleunigung deaktivieren) und jetzt macht die Version eine gute Figur.
 
@Valfar: Das Problem kenne ich nicht. Vielleicht solltest Du eher Clear Type in den Systemeinstellungen deaktivieren, als die Hardwarebeschleunigung von FF...
 
@alastor2001: Das Problem ist uralt und in der Community sehr bekannt. Da hilft in der Tat nur die Beschleunigung auszuschalten, zumindest momentan. Es gibt natürlich auch Fälle, wie offensichtlich deiner, wo Technik oder Auge kein Problem haben.
 
@lutschboy: wodurch kommt aber die unscharfe Schrift? Chrome 11 Beta und Opera 11.50 Labs haben auch Hardwarebeschleunigung und haben keine unscharfe Schrift. Liegt das an OpenGL?
 
@ProSieben: Das liegt an DirectWrite, was von Opera und Chrome nicht genutzt wird (diese nutzen wie du schon richtig erkannt hast OpenGL), aber vom IE 9 und Fx 4. Ich empfehle diesen Artikel dazu: http://goo.gl/DRPMv
 
@ProSieben: ja, soweit ich weiß ist die unscharf Schrift ein reines DX-Problem...
 
@XP SP4: ich frage mich warum das Entwickler Team von Mozilla nicht auf OpenGL setzt?
 
@ProSieben: ganz einfach, weil die meisten Leute Windows nutzen und DX in diesem Fall leistungsstärker als OpenGL ist.
 
@XP SP4: Dafür gibt es auch Nachteile. Nur in Wíndows vertreten und eine unscharfe Schrift in den Browsern....
 
@ProSieben: Bei Mac OSX setzt Mozilla ja die volle Hardwarebeschleunigung mit OpenGL um. Bei Linux gab es aber massive Probleme, weil laut Mozilla die Treiber von Linux ziemlich verbuggt sind. Momentan gibt es darum nur eine teilweise OpenGL-Hardwarebechleunigung für Linux, aber es wird an einer vollständigen gearbeitet.
 
@Valfar: Ich werde mal schauen ob ich dadurch auch das Problem der Artefakte bei Hintergründen hinbekomme, wenn ich Scrolle.
Das passiert mir bei
Twitter, MyDeals und anderen Seiten, dass plötzlich der Hintergrund nur noch aus Klötzchen besteht.
Alte Geforce4 Onboard.
 
Ähm gibt es denn nun wie in der Vergangenheit mehrfach berichtet auch eine 64 bit Version des Browsers?
 
@djatcan: Mit der Version 4 leider doch noch nicht. Evtl ja mit der Version 5, die in 16 Wochen kommen soll.
 
@djatcan: Wenn du ganz mutig bist, kannst du ja die Nightly mal antesten, dort findet sich auch eine 64bit Version.
Davon kann ich momentan aber eigentlich nur abraten, wenn der Browser als Hauptwebanwendung genutzt werden soll.

http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-trunk/

MfG
 
gehen folgende Version mit der 4.0 ? Den dann steig ich erst um. Adblock plus Downloadhelper Deutsches Wörterbuch und eventuell fasterfox
 
@Bullz: AdBlock Plus laeuft. Das benutze ic auch. Zu den anderen kann ich nichts sagen
 
@Bullz: Warum gehst du nicht einfach auf die Erweiterungsseite von Mozilla und schaust nach?
 
@Bullz: Das Wörterbuch läuft.
 
@Bullz: Die Addons AdBlock Plus und das deutsche Wörterbuch funktionieren beide in der Final, bzw. Sind kompatibel. Diese beiden Addons will ich nicht mehr missen.
 
@Bullz: Läuft alles.
 
Was mich wirklich stört sind die zwei getrennten Leisten: Adresse und Suche. Gibt es eine Möglichkeit die wie bei Chrome zu vereinen?
 
@borbor: Meinst du sowas? http://cybernetnews.com/cybersearch/
 
@borbor: Keywords wären ne Möglichkeit. Zb in das Google-Suchfeld rechtsklicken, Schlüsselwort hinzufügen, und mit diesem kannst du dann aus der Adressleiste suchen.
 
@borbor: Die Browserleiste geht genauso wie unter Chrome...
FF-User nutzen die rechte Such-Leiste, um schnell mal die Such-Engine zu ändern.
 
@borbor: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/omnibar/ Bitteschön.
 
Wie ist es eigentlich wenn man Firefo Sync bereits als Addon benutzt? Wie ist die Vorgehensweise?
 
@Ichigo2k8: Du meldest dich einfach an und gut is.
 
@gibbons: mich interessiert es ehr ob es da konflikte gibt und ob man nicht eher den addon davor entfernen sollte
 
@Ichigo2k8: Natürlich solltest du das Addon entfernen. Mozilla hat dies in den Browser integriert.
 
Das einzige was mich an Firefox 4 stört, ist das mein Nagios-Plugin (noch) nicht funktioniert. Sonst finde ich ihn spitze. Also Daumen hoch für Firefox 4 ;)
 
@Micropot: Gibt noch so einige Plugins, die noch nicht laufen. Find ich irgendwo nicht nachvollziehbar. Ok, teilweiße wird man mit der Entwicklung halt einfach nicht fertig. Das kann ich als Programmierer durchaus nachvollziehen. Aber bei manchen Addons bin ich mir sicher, dass noch nicht mal mit der Umsetzung für den neuen FF begonnen wure. Dabei steht das neue AddOn konzept ja nun schon mehr als ein halbe Jahr.
 
@Micropot: probier das mal aus https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/add-on-compatibility-reporter/ damit liefen alle meine Addons wieder die nicht mehr funktionierten seit Firefox 4
 
@restX3: Alle nicht!
 
Kann man diese Gruppen irgendwie Speichern? Wäre toll, denn ich will nicht alles wieder neu Gruppieren müssen wen der Browser aus ist.
 
Uh! Jetzt doch an meinem Geburtstag. Da scheint wohl Mozilla meinen Kommentar gelesen zu haben und möchte mir ein Geschenk machen. ;p Vielen lieben Dank. Das warten hat sich gelohnt. Firefox 4 ist großartig!
 
Da stimmt etwas nicht. Unter "Digitale Signaturen" steht bei "Firefox 4.0 RC2": 18. März 2011 18:57:02. Genau das Gleiche steht bei der hier angebotenen "Final-Ausgabe". Das heißt, was hier unter Final läuft, ist noch RC2.
 
@eolomea: Der RC2 wurde offiziell zur finalen Ausgabe ernannt. Firefox 4.0 Final wird auf den Servern von Mozilla bereits in dieser Form angeboten. Der WinFuture-Download ist lediglich eine 1:1-Kopie der Datei vom Mozilla-Server.
 
@xylen: Danke für den Hinweis. Ich war wegen der gleichen Signatur verunsichert.
 
@xylen:
Sorry, aber das kann ich nicht bestätigen - no offense

http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/4.0/

EDIT: bzw. ich kann nicht sehen woher die Info kommt, das der RC2 jetzt zur Final wird ;)

MfG
 
@sanso1: ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/4.0/
 
@MonztA: 550 failed to change directory
 
@DRMfan^^: Haben die jetzt gesperrt.
 
@xylen: Also quasi "geguttenbergt" ;)
 
Mal sehen, was morgen unter "Digitale Signaturen" steht.
 
Ich bin mit Firefox 4 sehr zufrieden, vorallem hab ich das Gefühl dass die Datenbanken viel schneller sind, anscheinend haben sie endlich Defragmentierungsmethoden (Vacuum?) implementiert. Früher hat Firefox gestottert wenn ich Feeds updateten oder ich viele Tabs geöffnet hab, dass ist jetzt praktisch garnicht mehr der Fall. Die Oberfläche find ich auch gut, außer dass die Statusleiste gestrichen wurd. An die Tabs oben hab ich mich schnell gewöhnt, und seit ich sie mit CSS richtig in die Titelleiste gesetzt hab, ist das ganze auch noch wirklich platzsparend. Von den neuen Features nutz ich allerdings fast keine - Sync brauch ich nicht, Tab-Gruppen werden nicht gespeichert und sind somit für mich nutzlos, der App-Tab ist im Grunde momentan noch witzlos, weil er keine Funktion hat außer klein zu sein - nichtmal gesperrt ist er (also dass man ihn nicht aus versehen schließen kann). Aber der soll ja noch stark ausgebaut werden... . Die Hardwarebeschleunigung hab ich auch erstmal noch aus, wegen der Kantenglättung der Schrift, auf die ich garnicht klarkomm, find sie sehr anstrengend für meine Augen. Viele Funktionen erreichen mich so irgendwie nicht wirklich, aber trotzdem, er ist schneller als früher, die Oberfläche modern und nicht mehr so träge, und auch die Addon-Community war fleißig und hat zumindest alle bis auf ein einziges Addon (Save Image in Folder) fit für Firefox gemacht, auch wenn viele Addon-Entwickler noch nich von der Statusleiste auf die Addonleiste umgesattelt sind. Sorge macht mir nur der Absatz "Zukünftig sollen die Extensions der ersten Generationen nur noch mit größeren Einschränkungen verwendet werden können." - Heißt dass bald gibt es für den Firefox überwiegend so vergleichsweise poplige Addons wie für Chrome und Opera? (Nicht abwertend gemeint, aber ihr wißt sicher wie ich es meine).
 
@lutschboy: Genau dieser Satz macht mir auch Angst, weil es der Hauptgrund für mich ist überhaupt Firefox zu nutzen.
 
@lutschboy: Die Statusleiste gibts weiterhin, heißt nur jetzt "Add-on-Leiste" (resultiert aus einem hin und her in den letzten Trunks, ob die Statusleiste nun entfernt werden soll oder nicht; aber dann hätten Addons ja Probleme, und und und). App-Tab nutze ich momentan für die Addon- nd Download-Übersicht (Download-Manager-Tweaker Plugin sei dank ist der nun auch in nem Tab). Meine Freundin nutzt dazu noch Twitter als App-Tab und neue Tweets werden über ein blaues Leuchten des App-Tabs angezeigt. In Zukunft will Mozilla ja ein(e) API bereitstellen, damit Webseitenbetreiber Funktionen in die Adressleiste der App-Tabs einbauen können. Hoffen wir, dass es auch so kommt. Das Save-Images Addon sollte s hiermit wieder tun: http://dj-corny.de/jTjbb Zu den Jetpacks: Ich habe mittlerweile schon einige Addons gesehen, die zwar Jetpacks sind, trotzdem den gleichen Funktionsinhalt bieten wie die XUL-Addons, daher mache ich mir momentan noch keine Sorgen darüber...
 
@Slurp: Die Addonleiste hab ich ja erwähnt, die ist mir schon bekannt - aber mit der Statusleiste hat die nix mehr zu tun, sie ist nur sozusagen eine zweite persönliche Leiste - zur Statusleiste wird sie erst durch die Nutzung von zb Status-4-Evar. Für die Addonübersicht hab ich mir übrigens ein Lesezeichen angelegt (einfach auf about:addons) und mit nem Base64-Icon verziert. Find ich noch besser als der App-Tab. Als ich mir Jetpacks angeschaut hab (ist sicher schon weit über ein Jahr her, war da noch ne recht neue Sache) gab's eigentich nur Addons im Greasemonkey-Script Umfang - ich hoffe sehr, dass du recht hast, und sich da doch einiges rausholen läßt. Addons wie TMP, ABP und NS möchte man ja wirklich nicht kastriert sehen.
 
@lutschboy: Stimmt, ich entschuldige mich wegen der Addon-Leiste. Du hast natürlich recht. Da ich auch S4E installiert hab, hab ich da für nen kurzen Moment nicht dran gedacht (ich hab mir die Statusmeldungen wieder in die Adressleiste gesetzt; find ich persönlich schöner). Gut, wenn du das Lesezeichen als besser erachtest, ist das natürlich dein Ding.. persönlicher Geschmack und so ^^ Afaik sind die ABP Macher beispielsweise schon dabei, das ganze as Jetpack zu realisieren. Sollte ja auf Basis von Chrome auch nicht allzu schwer sein ;)
 
@Slurp: Ja, S4E ist echt gut umgesetzt, da kann man schnell vergessen dass es ein Addon ist :D Aber was meinst du mit "auf Basis von Chrome"? Die Entwickler von ABP haben mit denen von Adblock für Chrome ja nichts gemein, bzw die Addons an sich untereinander nichts. Aber falls du das als Vorbild meinst, seh ich das etwas skeptisch, denn es gibt ja schon einige Dinge wie DIV-Filterung/Element Hiding und die Manipulation der Browseroberfläche (browser##) die Adblock (Chrome) nicht bietet... . Muss aber auch zugeben, dass es ne Weile her ist dass ich mir Adblock für Chrome dass letzte mal ansah - da konnte es noch nichtmal filtern, sondern nur ausblenden, was ja aber mitterweile gehen soll. Naja - abwarten und hoffen.
 
@lutschboy: Werden bei Chrome die Addons nicht auf Basis von CSS/JS realisiert? *koppkratz* Gut, dann hab ich nichts gesagt und behaupte das Gegenteil ^^
 
@lutschboy: Die Aussage ist zwar schon ein Jahr her, aber ich hoffe, das sich das nicht geändert hat: http://goo.gl/gBs6n und hier auf Deutsch: http://goo.gl/ZTOZ5
 
@OttONormalUser: Also wenn man diesem Artikel hier glauben schenken darf, scheinen XUL-Addons ja nicht aus politischen Gründen zurückgedrängt zu werden, sondern aus Inkompabilitäten zu Electrolysis, worauf der von dir verlinkte Artikel leider nicht eingeht. Da ist dann jetzt wohl die Frage wie sich diese Inkompabilitäten äußern und ob davon wirklich die meisten XUL-Addons betroffen sein werden.
 
@lutschboy: Ich denke mal das Maßnahmen ergriffen werden um Firefox deutlich näher an Chrome und Opera zu bringen. Dies wird wohl ein notwendiger Schritt dafür sein.
 
Gibt es für Mac auch schon irgendwo den Download?
 
@Sequoia: http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/4.0/mac/
 
@SpeedFleX: "We aren't quite finished qualifying Firefox 4 yet. You should check out the latest Release Candidate."
 
@Thunderbyte: Dann haben die wohl die RC vom Server genommen? Bei Win krieg ich die gleiche Fehlermeldung
 
@SpeedFleX: Wenn man /de/anhängt, dann gehts! Steht auch weiter unten, bzw. da ist auch ein Direktlink.
 
Wie befürchtet hat Mozilla die mir wichtigen Fehler in der Final NICHT ausgemerzt. INCREDI MAIL XE und NORTON Toolbar funktionieren NICHT, wie auch schon in allen Betas und den RC´s ...

Damit trenne ich mich nun endgültig vom Firefox.

Viele Grüße
 
@Seepferdchen: Vielleicht solltest du dich von INCREDI MAIL XE und NORTON Toolbar trennen....
 
@Seepferdchen: Ich muss mich da auch etwas gegen dich stellen. Die Auswahl deiner Toolbars und wie mir scheint, deiner Software, ist wirklich mies.
 
@Seepferdchen: Ganz bestimmt werde ich mich weder von INCREDI MAIL XE noch von der NORTON TOOLBAR trennen !
Wenn es Mozilla nicht fertig bringt, diese Probleme auszumerzen, ist es nach über 10 Jahren vorbei mit dem Firefox.
In allen anderen neuen Browsern wie dem IE 9.0 funktioniert alles so, wie es sein soll. Deshalb kann es auch nicht alleine an NORTON oder INCREDI MAIL liegen.
Das schlimme ist, es reicht die Installation des FF 4.0, damit INCREDI MAIL nicht mehr startet. Der FF muss nicht gestartet sein.

INCREDI MAIL 2.0 funktioniert hingegen bei Installation des FF 4.0. Auch darauf steige ich nicht um, da ich eine lebenslange Lizenz für INCREDI MAIL XE habe. Auch liegt es mir nicht, die Preispolitik von INCREDI MAIL eigens für den FF zu unterstützen.

Dann lieber ab sofort den IE 9.0 ...

Und @gibbons, die Auswahl meiner Software ist meine Sache. Die NORTON TOOLBAR als mies zu bezeichnen ist jedoch von dir MIES ! Du solltest dich mal erst informieren, weshalb man die NORTON TOOLBAR benutzt und was sie macht !
 
@Seepferdchen: Wie oft noch? Es ist nicht Mozillas Problem, wenn irgendwelche Add-ons nicht vom Entwickler selber angepasst werden (bzgl. der Toolbar)!
 
@MonztA: Keinen Kommentar.
 
@Seepferdchen: Wow, jetzt hast Du mich kaputt argumentiert. Bin echt sprachlos.
 
@MonztA: Was denn? Incredimail ist doch ein suuuuper Programm! Und Norton erst <3
 
@Seepferdchen: du bist ziemlich ignorant. Es ist deine Sache, wenn du auf kommerzielle Produkte setzen willst, statt auf Addons die weiterentwickelt werden (WebMail Notifer, WOT). Aber du kannst Mozilla nicht vorwerfen nichts hinzubekommen! Denn die Weiterentwicklung der Toolbar und die Anpassung an den neuen Bedingungen des Browser ist die Sache des Toolbar Herstellers!
 
@Seepferdchen: In jedem Fall solltest Du Dich von der CAPS LOCK Taste trennen...
 
@Thunderbyte: Aber dann kann er doch nicht mehr in Incredi so schöne "KUCK MAL HABSCH BEI YOUTUBE GEFUNDEN ICKS DEH" Mails schreiben =)
 
@Seepferdchen: Gratulation, ich habe selten so einen köstlichen Trollpost gelesen!
 
@Seepferdchen: Du bist ja ein Spaßvogel. Als nächstes beschwerst Du Dich wohl noch bei dem Hersteller von Deinem Auto, dass der Duftbaum von der Tankstelle die falsche Geruchsnote hat... XD
 
@Seepferdchen: ums noch mal ganz neutral zu erklären: Mozilla hat mit den Problemen nichts zu tun. Der jeweilige Hersteller (Symantec und die von Incredi Mail) sind dafür zuständig, ihre Toolbars und sonstigen Extras an die Browser anzupassen bzw. diese für sie zu programmieren und nicht Mozilla. Bei den Herstellern solltest du dich beschweren, nicht bei Mozilla ;)
 
@Seepferdchen: Es gibt noch Leute, die Incredimail nutzen? Ich wusste nichmal, dass es das noch gibt. Wie die anderen aber bereits sagten. Das ist nicht Mozillas Problem, wenn die anderen ihre Produkte nicht schnell genug anpassen. Testversionen gab es ja, besonders diesmal, schon ewig. Da hätte man genug Zeit gehabt.
 
Wo ist denn beim 4erder Punkt "Nach Updates suchen" der sonst immer im Menü Hilfe war?
 
@RollinCHK: Firefox > Hilfe > Über Firefox. Die Updates werden beim Öffnen dieses Dialogs automatisch gesucht ;)
 
@Slurp: Darauf muß man auch erst mal kommen. Danke.
 
@Johnny Cache: Gerne. Ich hab beim ersten Mal auch erst ein wenig verwundert geschaut und gesucht ^^
 
@Johnny Cache: Das lieg im übrigen daran, das Mozilla plant die Updates - wie bei Chrome auch - automatisch ein zu spielen. Um den Nutzer daran zu gewöhnen wurde die Funktion quasi versteckt ;)

MfG
 
@sanso1: Und jede Wette daß sie dann vorher nicht überprüfen ob auch alles kompatibel ist, sondern erst installieren und dann entsprechende Kandidaten einfach abschalten. Wie ich automagic updates doch hasse...
 
@Johnny Cache: Naja, davon ausgehend das mit Jetpack genau dieses Problem gelöst werden soll denke ich das es in Ordnung geht.
 
@sanso1: Sofern den Jetpacks auch entsprechende Funktionen zur Verfügung stehen. So wie ich das bisher mitbekommen habe geht mit denen noch nicht sonderlich viel.
 
@Johnny Cache: Wenn die Updates weiterhin so laufen, wie in der Pre, bekommt man einen Dialog ob man das neue Update einspielen will. Auf Kompatibilität der Addons überprüft wurde in der Pre allerdings nicht. Vorteilhaft empfand ich aber, das nicht ständig alles ein Update erfuhr, so wurden meist nur die neuen teile des Programmcodes aktualisiert, so lud das Update halt nur 2 MB anstatt 15.
 
Jeder verbesserte Browser bringt das Internet voran, von daher schöne Sache. Ich bleibe allerdings bei Chrome.
 
Gefällt mir richtig gut. Selbst auf dem alten Rechner hier auf der Arbeit ist die Performance zur letzten FF 3.6 Version um gefühlte 300% gestiegen.
 
An alle Versionsnörgler und Nicht-Versteher: Es geht um Geld (Marktanteile, Werbeverkäufe, Googleklicks (ja auch in FF)). Wenn eine neue Major Version released wird, berichten zig tausende Blogs und Newsseiten darüber, Magazine bringen Testberichte auf zig Seiten mit vergleiche gegenüber anderen Browser (Computerbild, PCWelt, Chip usw.). Sie können Fett auf ihre Cover schreiben "GEIL !!! Firefox 4.0 auf HeftDVD, noch besser, noch schneller, die ultimative PC-Welt-Edition !!!!" Und was passiert dann? Immer mehr User laden die Version runter, mehr downloads, mehr Seitenbesuche, mehr im Gespräch, mehr Diskussionen und Mundpropaganda "FF 5 ist so geil". Mozilla wird wertvoller und bekannter. Das alles passiert in einem Versionssprung von 3.1 auf 3.2 nicht in dem Maße. Es geht NUR um Marktanteile und das ist ein andres Wort für GELD!
 
@Nippelnuckler: Aber wenn PC-Welt den auf Heft-CD bringt, laden die Nutzer doch nichts mehr bei Mozilla runter *fg* Nein, Spaß. Weiß natürlich was du meinst. Nur der Satz klang komisch ^^
 
Wie bringe ich die Bulid Nr weg? Die nervt!
 
@Rezzerjoh: Es heißt Build. Ich sehe keine.
 
@Nippelnuckler:http://img703.imageshack.us/i/42393051.jpg/

Da schau mal.
 
@Rezzerjoh: Bin ich eigentlich der einzige, der die letzte Zeit Probleme damit hat bei ImageShack Bilder im Zoom-Modus (also Bilder in der Originalgröße) anzusehen? Bekomm da immer nur einen undefined-Fehler
 
@Slurp: Das liegt am geblocktem Google Analytics Skript. Das Blocken bringt zahlreiche False Positives mit sich.
 
@MonztA: Tjoa... Noch ein Grund mehr, imageshack zu meiden. Mal abgesehen davon, dass es einfach ein scheiss langsamer Anbieter ist ;)
 
@Slurp: Das stimmt. Behalt aber im Hinterkopft, dass das Blocken des Skripts ähnliche Probleme (zB klicken auf Buttons geht nicht etc.) theoretisch auf jeder anderen Seite, die GA einsetzt, aufauchen können.
 
@MonztA: Natürlich. Dessen bin ich mir bewusst. Genauso bin ich mir aber bewusst, dass ich keine Seiten betreten werde, die auf biegen und brechen versuchen mir irgendeinen Analytiker unterzujubeln. Dann werden diese Webseiten halt nicht mehr angesteuert und gut ist.
 
@Rezzerjoh: NIghtly Tester Tools installier? Ist dort deaktivierbar.
 
@MonztA: Genau das war es ^^ thx
 
Einen weiteren Browser den ich zu meiner Liste "Browser des kleineren Übels" addieren muss, (Da stehen IE, Chrome, Safarie und Opera auch schon drauf) und es leider auch nicht auf meine, noch leere, Liste "Den besten Browser für mich" schafft. :(
 
@Lastwebpage: Sehr treffend formuliert. Und leider läßt sich das auf so ziemlich alles um uns herum anwenden. Wirklich gut zu sein scheint irgendwie niemand mehr anzustreben.
 
@Lastwebpage: Liegt natürlich an dir, was du als gut oder schlecht erachtest. Aber magst du nicht doch kurz begründen, wieso es so ist, bevor es nach "dummen trollen" (sry) aussieht?
 
@Slurp: Die GUI ist bei keinem der aktuellen Browser, für mich ganz persönlich, das gelbe vom Ei. Entweder zuviel, zuwenig oder nicht anpassbar, oder, auch nicht viel besser, erst mit irgendwelchen Addons/Plugins einigermaßen vernünftig für mich. HTML5, Geschwindigkeit alles nett, blos Verbesserungen der GUI, nicht nur "Verschönerungen", sehe ich bei keinem der HTML5 Browser.
 
@Lastwebpage: Ah okay. Verstehe deine Differenzen. Danke für die Erklärung =)
 
Nichts für ungut zu Fierfox 4. Der auch wirklich super läuft. Und vor allen schneller. Aber dafür funktioniert mein SitdeAdvisor von McAfee nicht mehr. Das ist doof. Und würde mich doch schon interessieren, ob es an Mozilla´s Entwickler liegt oder an McAfee. Aber sonst, kann nicht klagen. Der ist etwas schneller als IE9. Auch wenn hier wieder immer das Gegenteil behauptet wird. ich deke, kommt auch immer auf das System an, was man verendet.
 
@devastator: Der SitdeAdvisor hat massive Probleme verursacht und wurde geblockt. Siehe https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=637542

Du kannst Dir eine neue Verson bei McAfee runterladen
 
@nightdive: danke für den Tip. Aber funktioniert nicht so wie Du es meinst. Da der trotzdem blockiert wirst.
 
@devastator: Die aktuelle Version 3.3.1 sollte laut bugzilla nicht mehr geblockt werden
 
@Slurp: Danke Dir, hab es so gemacht. Und jetzt geht es wieder. Hab mein SiteAdvisor von McAfee wieder. HabeDir dafür ein + gegeben. Für alle die auch den SiteAdvisor bei Firefox4 verwenden. Der SiteAdvisor muß aktualisiert werden, damit der mit Firefox wieder geht.
 
Meine neue alte Nr. 1!
 
Jawoll, Chapeu!

Habs mit FF 3.6 kaum noch ausgehalten, widerlich langsam war der geworden.

Jetzt mit V4 alles schneller denn je, wie nach einem frischen Windows und FF ohne Add-Ons,
fast alle Add-Ons, auch die komplexen wie TabMix wurden inkl. Einstellungen übernommen, nur Multirow Bookmarks Toolbar geht noch nicht, schlimm, aber nicht tragisch.

Sekundenschnelle Installation und keine Einstellungen zu machen, klasse!!!
 
Wie kann ich die Tab-Leiste denn wieder an die alte Position setzen?

Edit: Schon gefunden :-) Rechte Maustaste, Tabs oben wegklicken. Wer will die denn so weit oben haben? Das ist ja voll sinnlos...
 
@Siamkat: (alt Taste)/Ansicht/symbolleiste/Tabs obn
 
@nightdive: Danke
 
komisch bei mir geht seit Installation des 4ers gar nichts mehr. FF braucht ca. eine Minute, um eine Seite aufzubauen. :(
 
@smartin79: lösch mal deinen cache und starte fx4 mal ohne addons.
 
und das erste was mn machen darf, dank hardwarebeschleunigung: diese deaktivieren, da sonst die schrift zu matschig wird -.- top feature
 
@Warhead: Keinerlei Probleme diesbezüglich.
 
@OttONormalUser: Ganz ehrlich, ich kann diese Aussage bezüglich den Schriften auch nicht nachvollziehen, schon beim IE9 habe ich mich über solche Diskussionen gewundert. Wenn ich die Hardwareb. abschalte ist der Effekt sehr marginal und nach meinem Empfinden eher schlechter. Ich frage mich wirklich, machen die Leute hier solche Ausssagen um einen Kritikpunkt zu haben, oder benutzen sie so schlechte Hardware, dass es bei ihnen wirklich Auswirkungen hat? Mein Fazit ist einfach, ich sehe keinen merklich grossen Unterschied bezüglich der Schrift zwischen Fx 3.6 und 4 und auch keinen zwischen IE8 und 9.
 
@Rumulus: Das könnte vielleicht daran liegen daß du auch mit den äußerst bescheidenen Standardeinstellungen von ClearType zufrieden warst? Mir fangen jedenfalls nach ein paar Minuten fast die Augen an zu bluten... was ich als schlechtes Zeichen werte. ;)
 
@Johnny Cache: absolut richtig. scheinbar stehen manche leute auf verschwommene schrift. und @rest im www mal dazu googlen zeigt, dass das kein hardware-problem ist
 
@Warhead: wenn man sich die Handys so anschaut, dann kann man sowas nachvollziehen. Ich hatte mir das SE X10 mini gekauft und hab es sofort reklamiert. Die Schrift ist abscheulich, wenn man als iPod Touch 4 G besitzer so etwas bestellt.
 
@Johnny Cache: ich bin in Windows 7 auch mit den Standardeinstellungen des ClearTypes zufrieden. Mir fällt bei der Einstellung zwar verschiedene Merkmale auf, aber nachdem ich es so eingestellt hab, wie ich es für gut empfinde, hat sich meiner Meinung nach nichts verändert.
 
Leute bevor ihr hier rumjammert, beschäftigt euch doch einmal mit den Funktionen die euer OS mitbringt. Nur ein Beipspiel, ab XP bringt MS eine Einstellungsmöglichkeit mit, wo jeder ClearType nach seiner Vorstellung/Empfinden einstellen kann. Bei mir ist seither alles scharf und wunderbar. Ich gehöre nicht zu den Leute die immer nur jammern, sondern suche aktiv nach Lösungen und mir fällt auch kein Zacken aus der Krone, nur weil ich nach einer Installatiom kurz schnell was selbst einstellen muss. Aber für diejenigen die keine Ahnung haben, dann versucht es doch mal damit: Systemsteuerung/Anzeigen/ClearType anpassen und folgt dann einfach den Anweisungen.
 
@Rumulus: toll, nur das cleartype im os aktiviert ist und im ff4 incl hw-beschleunigung nicht mehr, da as nicht parallel funktioniert...hauptsache klugscheißen

siee http://www.computerwissen.de/freeware-open-source/firefox/artikel/firefox-4-probleme-mit-schriftarten.html
 
@Johnny Cache: Vor gefühlten 500 Jahren hatte ich mal einen Uralt-Monitor mit einer billigen Grafikkarte, da sah auch ClearType scheiße aus, alles total verschwommen usw. Unter Firefox 4.0 kann ich keine verschwommenen Texte feststellen. Mir bluten auch die Augen nicht. Und das ganze ist auch mit deaktivierter Hardwarebeschleunigung nicht anders. Vielleicht solltest du also mal nen bisschen Kohle in die Hand nehmen und dir was vernünftiges kaufen, dir ne Brille zulegen oder diese Funktionen einfach ausschalten. Ich kann so Leute nicht leiden die andere angreifen, nur weil sie selbst irgendwas nicht auf die Kette kriegen.
 
@RootingBill: Sorry, aber du da keinen Unterscheid zwischen beschleunigter und ClearType Darstellung erkennst wäre ich dir überaus dankbar wenn du dir deine Augen noch mal untersuchen läßt... oder alternativ dem Straßenverkehr zur Sicherheit aller fern bleibst.
 
@Johnny Cache: Vll. solltet ihr mit mit euren Oldtimern dann aber auch gleich dem Verkehr fernbleiben :-)
 
was mir sofort auffällt, das der FF4 ein ziehmlich fetten rand unten und an den seiten hat und es aussieht springt dieser Aero schatten Links und recht immer, wenn man etwas anklickt. (Hat man die Add-on Leiste zu ist es nicht mehr) Bisschen buggy ist der FF4 schon noch.. Aber ich behalt ihn drauf falls ich mal längere videos werbe frei bei myvideo sehen will
 
@wolle_berlin: Stimmt. Der Rand ist tatsächlich 2px breiter pro Seite als es beim Standard Aero der Fall ist. Ist mir bislang aber noch nicht aufgefallen, dem entsprechend hats mich auch nicht gestört ;) Ebenso kann ich beim Schatten keine Probleme erkennen, was natürlich nicht heißen soll, dass es bei dir nicht sein kann.
 
@Slurp: Nachdem ich Adblock installiert hatte, war unten aufeinmal eine Leiste names "Add-on Leiste" und als ich die geschlossen habe war es nicht mehr.. Aber das war mir auch schon in der RC2 aufgefallen
 
@wolle_berlin: Komische Sache. Ich kann nur für meinen Teil sagen, dass ich mit besagter Addon-Leiste keine Probleme habe (weder mit noch ohne aktiviertem Status-4-Evar Addon). Naja, die großflächigen Bugreports werden spätestens nach dem offiziellen Release morgen eingehen. Viellecht ist ja auch der Fehler dabei ;)
 
@Slurp: Seit 3.6 kann man "Absturzmeldung Senden" nicht deaktivieren. Klickt man den pfeil weg und dann auf "OK" wird der Pfeil automatisch wieder gesetzt. Ich hab den Fehler mitgeteilt, aber wie man sieht hat sich auch in Version 4 keiner dem Problem angenommen. Deswegen mach ich mir mit dem mini bug auch keine hoffung
 
@wolle_berlin: Auch hier hab ich keine Probleme. Kurze Frage am Rande: benutzt du den Inhalt des 3.6 Profilordners? Denn ich hatte vor einiger Zeit auch verschiedene Probleme (beispielsweise konnte ich keine Addons instalieren, da der Download nicht beendet wurde). Ich habe dann testweise ein komplett frisches Profil aufgesetzt und siehe da, alles lief wieder reibungslos. Vielleicht solltest du das auch mal in Erwägung ziehen; nicht dass da irgendwo eine kleine Datei in irgendeiner Art quer hängt.
 
@Slurp: Ne, ich hatte den Firefox schon deinstalliert und auch in den 3 Ordnern unter "DataApp" alles gelöscht, genau wie in der registry.. selbst beim neu installieren pc ist das problem vorhanden
 
@wolle_berlin: Dannnnnnn... weiß ich auch nicht. Sorry
 
@wolle_berlin: Der dickere Rahmen ist Persona geschuldet, also dem Theming. Ein dünnerer Rahmen würde derzeit nicht mit Persona funktionieren. Das Problem soll wohl etwas aufwändiger sein...
 
Wo ist die OSX-Version???
 
@X_Burner: Da: http://dj-corny.de/Gjadw
 
@X_Burner: falls es beim ersten link nicht klappt http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firef­ox/releases/4.0/mac/
 
@wolle_berlin: Du willst doch wohl nichts gegen meinen Shortener sagen? :D
 
@Slurp: rofl ;D ich habs nicht angeklickt weil ich dachte es wäre ein scherz ^^
 
@wolle_berlin: Nee nee, keine Sorge. Ich mag nur lieber so viel wie möglich aus eigener Hand nutzen und so unabhängig wie möglich von irgendwelchen Anbietern sein (deswegen uppe ich auch meistens irgendwelche Bilder und Co auf meiem eigenen FTP und nicht auf abload, twitpic und wie sie alle heißen) ^^
 
Na, hervooragend...! Dann gleih mal drauf damit... Super, dass WinFuture da so schnell war...^^
 
winfuture beste ^^
 
Ich muss ehrlich sagen, von der Speed her und der Optik find ich ihn auch ganz nice... Aber die Tabs oben nerven mich wie sonst was. Ich arbeite überwiegend am Laptop. Und da konnte ich bis jetzt immer schön mit Doppelklick einen neuen Tab öffnen, bequem hin- und her wechseln. Jetzt hab ich beim dopplklcik maximieren/minimieren. Tochpadkrüppelei ganz noch oben... Voll nervig. Das gefällt mir gar nicht...
 
@Lay-Z187: "Tabs oben" ist doch optional.
 
@MonztA: Oh, echt? Hab noch den RC installiert, und da nichts gefunden... werd nochmal schauen.. Danke ;)
 
@Lay-Z187: Das ist schon länger optional.^^ Siehe http://bit.ly/fzt1d6
 
@MonztA: Na, dann: Asche auf mein Nap-Haupt :D
 
ich werde noch warten, bis die bookmark sync erweiterung von der ovi suite aktualisiert ist kann ja nich mehr lang dauern.
 
Gibt es für den FF 4.0 eigentlich Paketquellen für Ubuntu?
 
@XP SP4: https://launchpad.net/~mozillateam/+archive/firefox-stable Ist aber noch nicht drin
 
Ich habe 2 Probleme:
1) Den gemeinsamen Reloadbutton hab ich nicht in der Adresszeile, sondern wie beim FF3 neben dem Vor und Zurück Buton
2) Meine offenen Tabs werden immer geschlossen und nicht wiederhergestellt beim starten :/

kann mir wer helfen?
 
@Icemine: Zu 1: Den Reload- und den Stop-Button rechts neben die Adresszeile schieben, dann müsste automatisch der gemeinsame Button in die Adresszeile integriert werden. Zu 2: Drücke nach dem Start den "Firefox Button" und gehe auf Verlauf, dort kannst du die Session wiederherstellen. Alternativ kannst du als Startseite auch "about:home" eingeben. Damit kannst du die Session mit einem Klick wiederherstellen.
 
@DraGonIR: Danke das mit dem REloadbutton hab ich hinbekommen. Das mit der Startseite auch:

Einstellung -> Allgemein -> und dann bei Start kann man in der Dropdownliste auswählen was passieren soll beim starten ;)
 
ich hab auch ein problem : Bei Facebook werden die spiele nicht richtig angezeigt ! Sprich, ich hab keine Freunde in der Liste wenn ich was verschicken will! Hab jetzt wieder den 3.6.15 drauf. Hoffe das wird noch gemacht. Sonst ist er echt klasse.
 
@BigTune: Schau mal nach, ob es mit deaktiviertem Adblock Plus funktioniert (falls installiert).
 
@MonztA: geht auch nicht. Hab aber den IE Tap jetzt mal genommen. Jetzt geht es. Immerhin ne Lösung ;)
 
Das Erscheinungsbild "Walnut" gefällt mir sehr gut. - Firefox ist einfach wunderschön. - Ich kann mir nicht vorstellen, dass Firefox eines Tages auf der Verliererseite stehen könnte. Nein, das gibt es nicht.
 
Warum ist die Schrift beim neuen FireFox 4.0 eigendlich so verschwommen?^^
 
@sesam: Hardware-Beschleunigung deaktivieren. Dann ist alles im grünen Bereich.
 
Bei über den Firefox upater, unter Hilfe>Über Firefox, kommt bei mir kein update der Fireox4Final.
Gibt es den Fireofx4Final noch nicht über den upater von Firefox?
 
@BestQuality: so ist es
 
@BestQuality: RC2 ist Final. Du hast wohl RC2.
 
@BestQuality: geht bei mir auch nich.
probiers seit gestern...
und solange auf der homepage noch rc2 steht werd ich ihn auch noch nich downloaden.
egal ob diese werte rc2 - final gleich sind !
eine einfache,anzuklickende updatefunktion die nichts meldet.....
 
gibt es eine möglichkeit die 1px breite weiße linie am unteren rand wegzubekommen? ich nutze keine status- o. addonleiste und das ist mir ein dorn im auge auf dunklen seiten.
 
@|DeathAngel|: Ja mach Rechtklick und Harcken bei Addonleste weg, oder meinst du die nicht?
 
@Icemine: nein, die meine ich nicht. öffne mal eine website mit dunklem hintergrund und maximiere das firefox-fenster, dann siehst du am ganz unteren bildran eine 1pixel hohe linie. die möchte ich wegbekommen.
 
@|DeathAngel|:
e sry die hab ich net und kann daher auch nicht helfen =(
 
Komisch daß sich noch niemand über das elende "Switch to Tab" aufgeregt hat. Auf meiner Testmaschine macht es gleich drei verschiedene Dinge. Mal kommt bei der Eingabe von "winf" erst der Vorschlag für winfuture.de gefolgt vom switch, bei "hei" kommt erst der switch gefolgt von heise.de und bei "yout" kommt nur der Vorschlag für yotutube.com ohne switch, obwohl natürlich schon ein entsprechender Tab offen ist. Und dann kann man dieses Feature noch nicht mal deaktivieren... bravo!
Und bevor jetzt gleich jemand fragt, ja, das ist ein sauberes Profil mit dem ich das teste. ;)
 
Kann man geöffnet Tabs beim beenden nicht mehr speichern?
 
@webkl: vor dem Problem stehe ich auch gerade....ist für mich ein wichtige Feature.
 
@delirio: Einstellung -> Allgemein -> und dann bei Start kann man in der Dropdownliste auswählen was passieren soll beim starten ;)
 
@Icemine: danke. Aber das find ich auch nicht optimal. Hin und wieder hab ich auch Tabs offen, die beim nächsten Start nicht wieder angezeigt werden sollen. Ich finde das beim FF 3 besser gelöst...
 
@delirio: Unter der Chronik gibt es den Punkt "Letzte Sitzung wiederherstellen". Damit funktioniert es auch ohne explizites Speichern. Da ich diese Funktion nur sehr selten genutzt habe, dürfte das für mich ausreichen.
 
Mal ne Frage, wie kann ich am günsigsten von 3.6 auf 4 umziehen? Ein einfaches UPDATE wird es ja nicht geben! Ich meine damit, Add-ons, Lesezeichen, Passwörter halt so die ganzen Einstellunen, wie ich Ihn mir hergerichtet habe...Kann an das mit MozBackup lösen???
 
@stronzo: doch! Einfach die Setup ausführen und upgraden...Favos, Passwörter usw. bleiben.
 
@delirio: Ach geht so einfach? Das ist mal Klasse! Ich DANKE DIR! :)
 
Zum Glück sind die wichtigsten Addons in den letzten Wochen bereit gemacht worden, aber so einige wurden sträflich vernachlässigt, waren offiziell schon seit längerem nicht mehr kompatibel mit 3.x, aber liefen dank Nightly Tester Tools trotzdem ohne Probleme.
Nur jetzt nicht mehr.
Auch sind alle (neuen, 4er-kompatiblen) Themes doch nicht so recht kompatibel, das fällt im Addons-Manager-Tab am meisten auf.
Also heißt es: vorläufig default theme nutzen.
 
Facebook spackt ganz schön rum mit dem neuen FX.
Z. B. wenn ich ein Video offen und auf Pause gestellt habe und dann ein Bild z. B. auf der Pinnwand öffne startet im Hintergrund das Video automatisch. Oder wenn ic wo auf Share klicke komme ich nciht mehr zurück auf die Facebook Seite usw....
 
@ecki_76: Warum gibt es dafür ein - ? Es ist nunmal so.
 
btw wo ist der plugin container für flash geblieben? jetzt kann ich in cfosspeed keine höhere priorität mehr für die plugin-container.exe nutzen...
 
Juhu Endlich Final *freu*
Kommt das bei anderen eigentlich auch vor, wenn man Firefox grad angeklickt hat, dass das Fenster erstmal nur kurz weiß ist bevor der Browser richtig da ist? Oder ist das nur bei mir so? Hab Win 7 Home Premium x64.......
 
richtig richtig nice!
 
so jungs nun helft mir mal, kriegt man den 4er optisch so hin wie den 3er ? diese abgespeckte oberfläche gefällt mir einfach nicht, ich möchte weiterhin meine favoriten fest links an der seite haben, die favoriten symbolleiste unter der adressleiste , die menüleiste, navigationsleiste usw., das alles ist der grund warum mich andere browser nerven, chrome, safari , opera und wie sie noch alle heissen, sowas unübersichtliches mag ich einfach nicht.
 
@Al13:
Ja kann man.
Ich habe unter Ansicht>Symbolleisten überall haken hin gemacht.
Menüleiste ist haken
Navigations Symbolleiste ist haken
Lesezeichen Symbolleiste ist haken
Addon leiste ist haken
Tabs oben ist haken.

Damit konnte ich den Firefox 4 so anpassen im aussehen wie FF3 war.
 
Kann der eigentlich auch CSS-Animations? Also mit Keyframes und dergl. oder nur Transitions?
 
Ich habe mir den Firefox 4 heruntergeladen und muss feststellen, dass die Darstellung der Webseite schlechter aussieht, als es noch beim Firefox 3 der Fall war. Die Schrift sieht nicht so scharf aus, sondern irgendwie verwaschen. Unter Win7 ist dieser Effekt besonders schlimm. Es dürfte an der Verwendung von Direct 2D liegen. Für mich jedenfalls ist der Firefox schon lange nicht mehr mein Browser, jetzt verwende ich Opera oder auch einmal Chrome. Ich denke, dass viele User dem Firefox den Rücken gekehrt haben und kehren werden. Früher war der Firefox einmal gut, jetzt ist sogar der Apple Browser Safari oder der IE9 besser.
 
@HansF: Wenn ich die Kommentare hier so lese, und feststellen muss, dass es viele User nicht mal schaffen sich Symbolleisten wieder einzublenden oder Icons zu verschieben, dann sind die wohl auch bei Chrome, IE9 oder Safari besser aufgehoben. Leute die die stärken von Firefox zu nutzen und zu schätzen wissen, werden nämlich bestimmt nicht zu einem der genannten wechseln. Und die Schrift soll bei manchem im IE9 auch nicht besser aussehen, wobei ich das pers. eh nicht nachvollziehen kann, ich frag mich was ihr alle für Hardware habt.
 
@OttONormalUser: Wo schrieb ich, dass ich Symbolleisten wieder einzublenden oder Icons zu verschieben nicht schaffe?
Hardware: i7-950 und ATI Radeon HD 5800 Series - ist das so schlechte Hardware?
 
@HansF: Nirgends, du schaffst es aber anscheinend nicht mal richtig zu lesen, auch sagte ich nicht, das du schlechte HW hast. ;-)
 
Ich kann im neuen Firefox 4 keine Innovationen finden. Er kann nichts neues, nur das, was andere Browser auch schon können. 2009 wurde die Entwicklung begonnen, was man in dieser Zeit besonderes gemacht hat, bleibt mir ein Rätsel.
 
@HansF: Artikel hier nicht gelesen? Oberfläche ist nicht alles. Andere Changes gefällig: http://www.golem.de/1103/82063.html
bzw. auf der Mozilla Seite: http://www.mozilla.com/en-US/firefox/RC/features/
 
@HansF:
Was soll er denn können, ausser schnell zu browsen?
Hast Du etwa keinen Staubsauger und keinen Kühlschrank in der Wohnung? Dann benutz Chrome, der kann saugen und Getränke kühlen.
 
@Siamkat: Andere Browser wie Opera mit Unite und der Schnellwahl haben wirkliche Innovationen gebracht. Oder Chrome mit dem Sicherheitssystem und der Javascript Engine. Welches innovative Alleinstellungsmerkmal hat denn der Firefox?
 
@HansF: Erweiterungen die was taugen! Wenn ich Unite oder Schnellwahl brauchen würde, könnte ich mir das einfach nachrüsten, bei allen anderen Browsern steht man sehr schnell ohne Lösung da.
 
@HansF: Er kann (noch) erweitert werden, mit Erweiterungen, die auch was taugen, das reicht doch. Alle die das nicht auf die Reihe bringen oder brauchen, haben die Wahl zwischen anderen Browsern.
 
na endlich bekommen die firefox fans auch ihre neue technik auch wenn ich schon lang von weck bin hab ihn mir mal angesehen start macht ehr mal ganz fix was nicht so schön ist die kleine schrift da is der ie 9 bei mir am besten und geschwindigkein muß ich sagen beim seiten aufbau ist chrome immer mein fav haupt browser technik ist auch viel besser schon alein die sandbox und der intigrierte flash ist gut
 
I love Firefox!
 
Benutzt noch jemand das Mausrad zum durchscrollen der geöffneten Tabs? Geht glaube ich nur mit einem Add-On, allerdings ist die Funktion in mehreren Add-Ons implementiert. zB in Tab-Mix-Plus.

Bei mir wird nun immer nur jedes zweite Tab angesteuert wenn ich das Mausrad drehe. Vorher kam wie gewünscht immer das Nachbar-Tab in den Fokus. Habe häufig 20 Tabs offen, und jetzt kann ich die gar nicht mehr mit dem Mausrad bequem durchschalten, merkwürdig.

Wenn ich die entsprechenden Addons deaktiviere kann ich seltsamerweise immer noch mit dem Rad die Tabs durchscrollen, un in der Windows-Systemsteuerng ändert es auch nichts die Mauseinstellungen entsprehend zu ändern, ob ich da auf 1, 2 oder 3 Zeilen pro Rad-Bewegung speilt keine Rolle.

Hat jemand dasselbe Problem oder scrollt sonst neimand auf diese Weise durch die Tabs. Oder geht es bei Euch wie gewünscht?
 
@Siamkat: Das ist bei mir eine der wenigen Sachen die noch so tun wie gewünscht, und das obwohl ich verdammt viele Addons habe die in diesem bereich TMP dazwischen funken könnten. Hast du das ganze auh schon mit einem neuen Profil versucht?
 
@Johnny Cache: Werd ich mal probeiren, ist also scheinbar kein Bug.

Hab jetzt auch festgestellt, dass auf extrem langen Webseiten (wie diese Seite mit 300 Kommentaren) das allgemeine Scrollen spinnt, eine Radbewegung und die halbe Seite scrollt selbstständig runter. Kommt sicher vom drüberinstallieren auf den kranken 3.6 - wollte eh die Tage WIndows XP neu draufknallen, ist ewig her.
 
Also des "Panorama" will bei mir irgendwie noch ned so wirkich werkln *g*
 
Ich habe bei mir die Tabs wieder nach unten gelegt, weil ich das viel ergonomischer finde (kürzerer Weg). Jetzt hat man zwar mehr Platz, wenn die Menüleiste ausgeblendet ist, dafür habe ich jetzt eine komplett leere Titelleiste wo nur dieses hässliche Firefox-Menü (Office-Verschnitt) drin ist. Kann man in dem ungenutzten Platz wieder den Titel des aktiven Tabs anzeigen?

Und die neuen schwarzgrauen Buttons sind einfach nur langweilig hässlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles