Internet Explorer 9: 27 Downloads pro Sekunde

Internet Explorer Am frühen Dienstagmorgen hat Microsoft die finale Ausgabe des Internet Explorer 9 zum Download freigegeben. Jetzt veröffentlichten die Entwickler die ersten Statistiken. Demnach wurde der Browser in den ersten 24 Stunden 2,35 Millionen Mal ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist gut geworden der Browser... Da ich meinen Rechner neu aufsetzten musste verwende ich momentan nur IE9 und sehe bis jetzt noch keinen Grund einen anderen Browser zu installieren...
 
@schrotti12: guter adblocker (mit ausname winfuture *g*) ?
 
@MarZ: IE9 hat einen Adblocker eingebaut also erst recht kein Grund, einen anderen Browser zu installieren. Ausserdem gibt es mindestens 4 Plugins mit derselben Funktion.
 
@Kirill: Also meiner hat nur nen Popup-Blocker
 
@DennisMoore: http://tpl.funkydude.co.uk/
 
@Kirill: Das ist kein Ad-Blocker
 
@DennisMoore: Öhm, doch? Oder wie kommts, dass er bei mir Werbung blockt?
 
@Kirill: Blockieren=verlieren!^^
 
@Kirill: Wahrscheinlich weil die Tracking Protection zweckentfremdet wird.
 
@DennisMoore: Jo und? Werbeblocker ist Werbeblocker. Muss es echt Adblock heißen, damit man einen Werbeblocker als solchen erkennt?
 
@unknowen: Sag das mal den Werbetreibenden. Auf WF.de ist das ja angemessen aber es gibt diverse Webmaster, die denken dass viel auch viel hilft und es maßlos übertreiben.
 
@Kirill: Nö. Aber es verwirrt doch etwas wenn man ein zweckentfremdetes Schutztool für persönliche Informationen als Werbeblocker verkauft. Also mich zumindest.
 
@DennisMoore: Jetzt weisst du es ja. Installier die 3 Listen und schau, wie Werbung ohne Addons verschwindet, du wirst dich daran gewöhnen.
 
@Kirill: Es gibt einen großen Grund ihn nicht zu nutzen: In der Vergangenheit waren große ausgenutzte Sicherheitslücken immer im IE zu finden.
 
@TheRealMarv: In der Vergangenheit gab es Firefox nicht mal. Wenn du in der Vergangenheit lebst, bleibt dir nur das World Wide Web (der meines Wissens nach erster Browser). Die Gegenwart zählt, mein Freund. Lass die Vergangenheit ruhen.
 
@Kirill:Stimmt damals hieß er noch phoenix ;).
 
@MarZ: http://adblockie.codeplex.com/
 
@schrotti12: Mit mir hat der IE es sich verscherzt. Version 6 war noch angenehm flott, hatte aber auch keine Funktionen außer webseiten falsch darzustellen. Danach wurde es nur noch schlimmer mit ie. Ich kenne keinen Browser, der bei so wenig Funktionen so Funktionsarm ist.
Und mittlerweile habe ich mich gänzlich von ms abgewendet und bin froh dass ich mir das nicht mehr antun muss ;P
 
@schrotti12: Hab ihn Installiert.. und Nutze den IMMER häufer... Chrome und Firefox ADE
 
Interessant, und das ganz ohne nochmaligem Auswahlmenü? Der Kunde wählt freiwillig ein neue Version des IE? Also da muss die EU doch was gegen machen können.
 
@mcbit: Wo im Auswahlmenü steht denn, dass man den IE nicht wählen darf? Sinn nicht verstanden? Setzen 6!
 
@OttONormalUser: Schön, dass Du Dir gleich ne 6 gibts. Ich habe kein Auswahlmenü gesehen, seit IE9 draußen ist, und trotzdem habe ich ihn runtergeladen, genau wie die anderen 27x/Sekunde. Jetzt verstanden?
 
@mcbit: Und was hat das ganze mit dem Auswahlmenü zu tun? Das ist nicht für diejenigen gedacht, die wissen das sie wählen können, gegen die will und muss die EU auch nix machen, du tust gerade so, als ob man mit dem Menü die Leute unbedingt vom IE wegbringen will. Die 6 ist also für dich und die Minuskiddies!
 
@mcbit: Naja, mit Windows Update im Rücken klingen diese Zahlen nur gut, nichts weiter. Das sagt absolut nichts über das Nutzen des Browsers aus.
 
@gibbons: Über die Nutzung wurde auch nichts gesagt. Außerdem, bei Ubuntu z.B. kommen Opera, FF, Chrome und und und alles per zentraler Updatefunktion. Warum sollte MS SEINEN Browser auch nicht übers Update anbieten.
 
@gibbons: Der IE9 wird derzeit nicht per Windows Update ausgeliefert.
 
Etwas OT: Ich habe ein kleines Problem bemerkt: Wenn man Websites in die Taskleiste hinterlegt und diese startet, öffnet sich immer der 32 bit IE. Kann man das irgendwo einstellen dass sich die 64er version öffnet?
 
@Reactic: Mal ganz zu schweigen davon, dass ich dir nicht helfen kann: Hast du folgenden Artikel gelesen? http://winfuture.de/news,62035.html Headline: "Internet Explorer 9 in 64 Bit deutlich langsamer". Welchen Grund hättest du also, diese 64 Bit Version zu nutzen? Sorry, bin nur neugierig.
 
@Reactic: Nein, die 32bit version ist der Standard. Der 64bit version fehlen essentielle Teile wie die neue JavaScript Engine und ist daher DEUTLICH langsamer as die 32bit version.
 
@HazardX: Äh ja, und? Ob ich jetzt 500 Milisekunden warte oder eine Sekunde iss mir herzlichst wurscht... Denn in diesem Bereich bewegt sich der Zeitunterschied... Und wenn man Seiten in einem anderen Tab öffnet und derweil die Ursprüngliche weiter anschaut merkt mans gar nicht...
 
@schrotti12: Und warum willst du dann unbedingt 64bit nutzen? Es bringt dir doch nicht das geringste ausser einem Geschwindigkeitsverlust.
 
@HazardX: nein der 64bit version fehlt nicht die neue javascript engine, es fehlt der jit compiler.
 
@Reactic: Du musst die dateiendung .website dem 64bit IE (C:\Program Files\Internet Explorer) zuordnung (Standardprogramme - "Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen"). Dann sollten deine abgelegten links vom 64bit ie geöffnet werden.
 
@0711: LOL. Ist ja fast hier wie in Linuxforen wenn man fragt was man machen muss um in der GUI als root arbeiten zu können. Da kommt auch nur "das macht man nicht" statt einfach den Eintrag in der Konfigurationsdatei zu nennen ^^
 
@DennisMoore: ? ich hab ihm doch die antwort gegeben...oder meinst die antworten davor?
 
@0711: Die Antworten davor ;) Sowas passiert aber auch irgendwie nur bei IT-Themen weil jeder meint etwas besser zu wissen. Wenn ich nach nem Rezept für Hühnchen frage kommen komischerweise keine Antworten wie "Wieso Hühnchen, mach dir doch Rindergeschnetzeltes. Das geht viel schneller und schmeckt besser" ^^
 
...ich schon, das erste was ich vom "Neuen" gesehen haben: "Das Programm reagiert nicht mehr....." und außerdem sind alle Browseranpassungen weg!
MS bleibt sich auch diesmal wieder Treu.....no more IE.
 
@bmz100: Die Hälfte meiner Addons kann ich sit Wechsel von FF3.6 auf FF4 nicht mehr nutzen. Ist also kein Problem, was MS für sich allein beansprucht.
 
@mcbit: Du kannst aber jetzt nett im ernst Addons mit Browser-Einstellungen verglichen. Mit den Addons ist sowas vorauszusehen, zudem gibt es ja auch zahlreiche Addons die in FF4 total überflüssig sind, z.B. Personas oder Glass. Naja aber von persönlichen Einstellungen erwartet man eig. das diese nach einem Update noch vorhanden sind.
 
@Si13nt: Er hat "BrowserANPASSUNG" geschrieben - nicht Einstellungen. Du verstehst den Unterschied?
 
@bmz100: deine meinung in allen ehren (darum auch das + ) aber denkst du wirklich, dass ms allein an deinem problem die schuld trägt? ich hab den 9er auf diversen maschionen installiert, 32 und 64bit-version, alle maschinen mit unterschiedlichster vorgeschichte und es hat überall anstandslos geklappt und alle notwendigen einstellungen wurden übernommen. ich persönlich nutze den ie nur im lokalen netz ansonsten nicht und trotzdem finde ich, dass der ie echt toll geworden ist. mir fehlt nur noch adblock plus, wenn es soweit ist werde ich den ie auch weit häufiger für das internet nutzen. bisher ist es chrome.
 
@Fallguy: Wozu adblock ? Aktivier den neuen Tracking-Schutz. Das ist ein selbstlernender Ad-Blocker und funktioniert super. Und sobald es im Internet noch entsprechende Listen dafür gibt erwischt man selbst die besser getarnten Ads.
 
@HazardX: Tracking-Schutz muss erstmal lernen, wenn ich mich nicht Irre. Addblock gibt es schon ne weile und hat für viele Länder und Websites schon zich Blockfunktionen, von daher siegt da doch ganz klar die Erfahrung. :P
 
@HazardX:
Ansonsten einfach mal eine (oder mehrere) Tracking Liste(n) von http://ie.microsoft.com/testdrive/Browser/TrackingProtectionLists/ probieren! ;)
Btw. die meisten ActiveX Controls arbeiten mit IE9 genauso wie mit IE8, die AcitveX Schnittstellen sind weitgehenst gleich geblieben und darin unterscheidet sich der IE ganz eindeutig von allen anderen Browsern!
 
@bmz100: Und VOR der Installation mal auf das IE8.0 Icon geklickt? Wenn dieser auch nicht läuft, liegt der Fehler bei DIR :P Browseranpassungen? Tja, dann probier es eben ohne Addons aus. Müllige Addons zwingen JEDEN Browser in die Knie.
@All: AdBlocker gibt es für den IE genug, oder man investiert einmal im Jahr 10€-20€ für AdMuncher, das läuft dann für alle installierten Browser.
 
und trotzdem ist Firefox in den Chip download charts viel weiter oben und mir ff 3.6 und ff 4 ^^ der IE wird es extrem schwer haben das zu ändern
 
@DNFrozen: Der IE9 ist ein schlechter Witz!
 
@Sighol: Würdest du das mal untersetzen? (Soll heißen erklären)
 
@RATTENBAER: Reine Spionage seitens MS und keine Vernünftigen ADD-Ons. Reicht das? Sinnlose Minus-Klick Kids ...
 
@DNFrozen: Bei Heise ist er nicht mal in den Top 100^^
 
Grandiose Downloadzahlen sind das aber nicht. Firefox hat 2,5 Mio Downloads jeden Tag. Opera 11 hatte 6,7 Mio am ersten Tag.
 
@ouzo: Daran sieht man, wie viele/wenig Leute sich tatsächlich bewusst für den IE entscheiden, hat Opera also doch Recht gehabt ;-)
 
@ouzo: In den Downloadzahlen von Firefox und Opera sind aber sicher auch Updates bereits bestehender Installationen enthalten. Beim IE9 jedoch enthält die Statistik nur manuelle Downloads. Die meisten Leute dürften garnicht wissen dass der IE9 bereits draussen ist und updaten überhaupt dann nur per WindowsUpdate.
 
@ouzo: Stimmt, die Downloadzahlen sollte man in Relation zu den Nutzerzahlen setzen. Denn wenn der Fx 2.5 Millionen Downloads pro Tag hat und man setzt dies zu den tatsächlichen Nutzerzahlen, dann wird ersichtlich, dass wohl die meisten User den Fx wieder deinstallieren. Oder mit anderen Worten, die meisten User finden ihn so schlecht, dass sie sich für den täglichen Gebrauch für einen anderen entscheiden. Ob die Downloadzahlen bei den Angaben überhaupt stimmen, sollte man ernsthaft anzweifeln, denn rechnet man alle Angaben von jedem Hersteller einmal zusammen, dann müsste wohl im Durchschnitt jeder Rechner täglich zwei bis drei Mal den Browser wechseln, bzw. einen neunen Browser installieren.
 
@Rumulus: Ich hab überlegt, ob ich es extra noch dazuschreibe oder nicht und mich dummerweise dagegen entschieden. Nutzerzahlen wollte ich _nicht_ diskutieren, sondern nur das was im Artikel auch behandelt wird, nämlich die Downloadzahlen. Und dein Beispiel mit dem Deinstallieren ist ein wenig unpassend, denn den IE deinstallieren, da war doch was...
 
@ouzo: Ja mit dem IE deinstallieren war doch was ...., aber ich meine es wahrscheinlich etwas anders als du! Aber wir wollen ja jetzt nicht spitzfindig werden ...... Tja, was die Nutzerzahlen anbelangt, da muss ich dir deine Aussage wohl glauben, aber ich denke, dass die Nutzerzahlen wohl doch etwas ausschlaggebender sind, als die Downloadzahlen. Da war doch mal was, dass Mozilla ihre Donwloadzahlen gefälscht bzw. sehr zu ihren Gunsten ausgelget haben, oder nicht?
 
@Rumulus: Das war nicht Mozilla selbst, das war eine Fehlangabe auf Spread Firefox, aber selbst wenn, über fehlerhafte Angaben zu eigenen Gunsten, willst du dich doch nicht ernsthaft unterhalten oder?
 
@OttONormalUser: Ich glaube du verstehst sehr wohl, warum ich das erwähnt habe. Ich denke jeder weitere Diskussion in der Richtung wäre sinnlos und nicht mehr der News entsprechend. Wir kennen es ja zu Genüge, dass man gerne mal auf die Feher der anderen zeigt, aber die eigenen ignoriert, oder noch schlimmer, noch so lächerlicher Ausreden dafür hinhalten müssen um es zu rechtfertigen.
 
@Rumulus: Ich habe nie behauptet, dass die Nutzerzahlen nicht ausschlaggebener wären! Wieso lenkst du das Thema wieder in eine andere Richtung? Wenn du Mozilla die Downloadzahlen nicht glaubst, dann solltest du sie von keinem Hersteller glauben.
 
@ouzo:
Sobald MS glaubt, gute Zahlen zu haben, posaunen sie die raus, obwohl sie in Perspektive gar nicht gut sind: Firefox 3 , Opera 11 und auch Safari 4 haben am Launch Tag mehr Downloads erhalten. Bei Chrome ist das leider immer etwas undurchsichtig, da ja alle 2 Wochen eine neuer Versionssprung kommt.
@HazardX, die Hersteller haben immer bewusst darauf hingewiesen, dass es nicht um Updates geht sondern manuelle Downloads.
 
@ouzo: Dann rechne mal nach wieviele Downloads das sind wenn der im Schnitt 27x / pro sec geladen wird.
 
@radar74: Steht doch in der News: "Demnach wurde der Browser in den ersten 24 Stunden 2,35 Millionen Mal heruntergeladen" ..... und 24h sind doch ein Tag oder? ;-)
 
@radar74: So, hab ich nachgerechnet. Und was wolltest du mir nun damit sagen?
 
@ouzo: Das sich die Downloadrate beider Browser die Waage halten.
 
Nette Download Zahlen, bin zwar FF Nutzer aber Microsoft hat da mal eine feine Version entwickelt, die sich sehen lassen kann.
Schade allerdings ist nur, das Microsoft sich mit dem IE9 sowas von rausputzt, das sie gleich ihren Home Browser, als König aller Browser nennen und das muss nicht sein
 
@Futurestar: Henkel sagt auch, dass ihr Waschmttel das Beste ist.
 
Runterladen und installieren kann man den ja, als Systemupdate quasi und für das FF-Addon "IE-Tabs", welches hin und wieder zum Einsatz kommt.
 
Da lade ich den mal runter, den IE9. Muss mal schauen, ob meine arbeiten auch damit funktionieren.
 
Ich verstehe den Hype nicht. Der IE9 ist von der Schrift her total unscharf. Ein echter Rückschritt. Wenn ich mein Windows irendwann neu mache installiere ich wieder IE8. Nutze aber eh meist Firefox :D
 
@Memfis: Ich konnte genau das Gegenteil beobachten, der IE9 hat als einziger Browser eine nicht nur schön scharfe und klare Schrift, sondern sie ist ausserdem kantengeglättet, was sich gerade bei gösseren Schriften extrem bemerkbar macht.
 
@Memfis: Habe jetzt einen kleinen "Erste Eindruck" Test gemacht. Kurz verglichen dabei habe ich, IE9(32Bit), Opera, Chrome, Safari und FF3.6.15. Bei mir ist es so, das die Schrift bei allen Browsern gleich wirkt, also nicht schärfer oder unschärfer wie bei der Konkurrenz auch. Von der Geschwindigkeit her, macht Chrome auf mich den schnellsten Eindruck, aber der FF3.6.15 (mein main Browser) fährt immer noch sehr gut mit. Jedenfalls habe ich nicht gemerkt, das der IE9 hier schneller sein könnte. Bei scrollen der Seiten, muss sich der IE9 allerdings geschlagen geben. Mein FF.3.6.15 schlägt den IE9 hier locker, während der IE9 langsamer scrollt und teilweiße sogar stockt. Kurzer Fazit, kein Überflieger, kann per default mit anderen Browsern mithalten. Bei mir, kommt es an meinem FF3.6.15 nicht vorbei. Seitenaufbau ist praktisch identisch, nur bei scrollen der Seiten verliert der IE gnadenlos Punkte. Wohl der beste IE bisher, das wars aber auch schon.
 
@kinterra: Mir ist klar, dass du nur einen subjektiven Eindruck wiedergegeben hast und ich möchte deine Aussage gar nicht anzweifeln, aber das mit dem Scrollen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Denn selbst, einem schon in Jahre gekommen Rechner (4 Jahre alt) bemerke ich kein Ruckeln beim Scrollen. Neuere erst recht nicht. Was der Speed allgemein anbelangt, schneidet zwar der IE 9 in unabhängige Test, die jeder selbst machen kann, gegenüber dem Fx 3.6 deutlich besser ab, aber hier müssen wir auch sachlich bleiben, es bewegt sich alles in einem Bereich ab, wo wir als normale Menschen schon aus rein physischen Gründen eigentlich gar nicht mehr bemerken können.
 
@Rumulus: Sehe ich genauso. Deshalb habe ich mich auch auf keine Benchmarks eingelassen, sondern es einfach nur benutzt und auf mich einwirken lassen. Um es objektiv zu bewerten, reicht die Kommentarfunktion von Winfuture nicht aus. Zudem müßte man sich viel mehr Zeit dafür aufwenden, richtig alles zu werten. Vielleicht ist es beim IE9 auch als Effekt gedacht, damit es einfach "geschmeidig" rüberkommt. Ich habe das zb. mit www.zeit.de ausprobiert. Da braucht man sich auch nicht besonders anstrengen um zu sehen das der IE9 nicht mitkommt, man sieht es eigentlich deutlich. Mein Rechner ist schon etwas alt, ein C2D 3GHz mit 4GB RAM und Radeon6870HD. Benchmark macht die Unterschiede natürlich deutlich. V8 Benchmark bei IE9(32bit) liegt bei mir bei 2746 Punkten und mein FF nur bei 623. Spitzenreiter wäre der Chrome mit 9162 Punkten. Normal bekomme ich davon aber nichts mit und daher sind solche Werte für mich, doch nur was für nen Schwanzvergleich :p
 
@Memfis: 1. Solltest Du Windows 7 haben und neu installieren, ist der IE8 automatisch wieder dabei, ausser natürlich bei Vista, da ist der IE7 drin. 2. Wieso Windows neu installieren? Du kannst auch jetzt den IE9 problemlos deinstallieren. Gehe wie folgt vor: Systemsteuerung, Programme und Funktionen, dann links auf dem Link "Installierte Updates anzeigen" klicken und dort kannst den IE 9 dann wieder deinstallieren. ;)
 
Die meisten landen eh wieder bei Firefox 4....
 
@Taleban: Also wenn man die Entwicklung der User Entscheidung der letzten Monaten sachlich berücksichtigt, dann wohl eher bei Chrome ,-)
 
@Rumulus: Jop, finde ich auch. Wenn nicht IE (weil Linux oder Kiste endslahm), dann Chrome. Aber FF ist nunmal eine Religion und wo kämen wir hin, wenn Gläubige über den Telerrand schauen würden?
 
@Kirill: Solche Aussagen sind immer lustig. Ich nutze etwas nicht, was Du als unverzichtbar und das Beste ansiehst, also schaue ich nicht über den Tellerrand. Das es Leute gibt, die Chrome einfach nicht nutzen wollen, kann natürlich nicht sein, das wäre ja auch ein Sakrileg.
 
@mcbit: Wenn du selber zugibst, nicht über den Telerrand zu schauen, macht den Rest deiner Aussage recht wertlos.
 
@Kirill: Womit Du bewiesen hast, mein Posting nicht verstanden zu haben. ich habe lediglich Dich zitiert, nichts zugegeben. Denn wenn Du im Kontext liest, kann ich gar nicht "nicht über den Tellerrand geschaut" haben, weil ich ja Chrome probiert und lediglich nicht als FF-Ersatz befunden habe. Wenn Du freie Entscheidung eines Users als "nicht über den Tellerrand schauen" ansiehst, solltest Du vielleicht drüber nachdenken, ob Dein Blick über den Tellerrand vielleicht etwas zu kurz ist.
 
@mcbit: Du hast mein Posting auch nicht verstanden. Jedem seine Meinung. Ich find's nur armselig, wenn Leute bei ein mal gefundener Religion bleiben. Ich sagte icht, dass ich den FF an sich mies finde.
 
@Kirill: Juti. Aber es gibt nunmal auch Leute, die nich krampfhaft immer was neues probieren müssen. Ich hatte letztens nen Rechner zur Reparatur. Das Teil war aber hin. Ich ich die Kosten für einen preiswerten Ersatz zusammengestellt. Wollte er nicht, da er bei Windows ME!!! bleiben wollte. Es war einfach nicht umzustimmen, nicht mal für XP zu begeistern, nein, e musste ME bleiben. Warum? Weil er keine Lust hat, sich in was Neues einzufuchsen. Ich habs nicht verstanden, aber es ist seine Sache udn das muss ich akzeptieren. Also haben wir Hardware zusamengesucht, die etwas älter ist und für die es noch ME oder zumindest 98er-Treiber gab.
 
@mcbit: Während du teilweise recht hast, kenne ich schon persönlich, wenn nicht noch mehr aus Foren, diverse Enthusiasten, dennen das Einfuchsen kein Problem ist und die es gerne machen. Aber dennoch glauben die unbeirrbar an ihren FF und wollen nix anderes.
 
@Kirill: Menschen sind halt unterschiedlich ;)
 
@mcbit: Tja, Religionen auch. Aber wie schon mit als solche anerkannten Religionen verlange ich von Menschen, die ich ernst nehmen will, dass sie über den Telerrand schauen, wodurch man Religionen natürlich angreift. Schon Luther hat gesagt, dass die Vernunft der Feind der Religion ist, jemand anders meinte, dass wenn man Kindern nicht die eigene Religion näherbringt sondern alle, die am Ende nicht daran glauben und ich war früher selber gläubig, bis es aufhörte, einen Sinn zu machen, nachdem ich mich mal gebildet habe.
 
Ich finde sie hätten ihn ruhig noch für XP machen können. Mittlerweile wurde das OS echt zum Stiefkind abgestempelt...
 
@legalxpuser: Joa wäre nett gewesen, allerdings ist der einzige Grund der mir für XP einfällt, Software/Treiber, die nicht unter 7 laufen..
 
gibt es schon einen guten adblock für ie9? dann wäre das mein neuer standard-browser...
 
Bitte um Hilfe! Bin sehbehindert, muß unbedingt die Bildschirmlupe benutzen können. IE9 unter Vista hat bei mir diese Option nicht mehr zu untertützen, somit wäre für mich der ganze Browser unbrauchbar, wenn ich nicht erfahren kann, wo ein Fehler liegt.
 
@sitojo: Wie unterstützt nicht? Etwas genauer bitte.
 
@Urne: Das Systemeigene Bidschirmlupe macht das Dokument nicht mehr sichtbar, nur den Rahmen. Es ist also nicht mehr möglich z.b. den Inhalt zeilenweise vergrößert darzustellen. Es ist unvorstellbar daß sowas von MS übersehen wird, wohin soll ich mich wenden für Antworten?
 
@sitojo: Stell Deine Frage mal bei uns im Forum. http://www.winfuture-forum.de/index.php?showforum=58
Ich hab den IE 9 bisher noch nicht installiert, aber etliche andere User. Vielleicht kann da jemand das Problem nachvollziehen.
 
@sitojo: Ich verwende keinen IE, aber mit anderen Browser kannst du mit Strg und der + Taste das Schriftbild vergrößern, vielleicht funktioniert das beim IE9 auch.
 
@sitojo:

Versuch mal Sysinternals

http://winfuture.de/news,62031.html

Da gibts ein Programm Namens ZOOMIT

Vielleicht ist das eine Übergangslösung
 
Kann nur Chrome Plus Empfehlen.

Alles andere unter Windows sind nur Trabis :)
 
Der IE9 ist súper. nur das er ständig auf 100% Prozent Zoom zurück

stellt ist wirklich fies. Warum kann ich die Zoom Einstellung nicht

dauerhaft auf 150% Prozent ändern?
 
@Googlewolf:
Ja, das kann man, musste nur mal die Einstellungen durchgucken:
Internetoptionen, erweitert,Barrierefreiheit >Zoomfaktor für neue Fenster zurücksetzen, Haken raus !
 
www.adblockpro.com wenn ihr den besten Blocker haben wollt, habe mir das Teil gekauft und bin sehr sehr zufrieden... :) Funktioniert super mit dem neuen IE9...
 
http://www.der-postillon.com/2011/03/getestet-neuer-internet-explorer-9-ladt.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles