Google spendiert Generalüberholung für Blogger

Internet & Webdienste Google spendiert seiner Blogging-Plattform Blogger ein umfangreiches Update. Auf der Veranstaltung SXSW (South by Southwest), die derzeit in Texas stattfindet, präsentiert das Unternehmen die erste Vorschau auf die neu gestaltete Benutzeroberfläche. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gratulation zur Überschrift. En heißer Kandidat im wf Wettbewerb "sensationelle missverständliche Überschriften 2011"
 
@balini: Alle Blogger werden generalüberholt. :)
 
@F98: manche haben es aber auch nötig °_°. hat Alice Schwarzer nen blog? Merkel den BundesBlog? naja..egal...alle ab in die Google WashStreet
 
@balini: Öhm? Blogger ist Googles-Blog-Dienst? Das kann man sich einfach zusammenreimen? Da gibts bei WinFuture schon deutlich schlimmere Kandidaten.
 
:-| das Design ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. Deshalb das ständig besser werdende Wordpress 3!
 
@pedaa: oder gleich etwas selbstprogrammiertes ;D
 
@pedaa: Wordpress hat in den vergangenen Jahren wirklich mächtig zugelegt. Inzwischen verwende ich es für alle meine Webseiten/Blogs. Es gibt kaum ein anderes System, dass sich so bequem managen lässt wie WP. Alleine die Plugin-, Theme- und Updateinstallation ist gold wert. Bei anderen muss man im Dateisystem rumfrickeln, WP regelt alles über den Adminbereich.
 
@web189: Fürs Blogs ist Wordpress eine gut und einfache Möglichkeit diese zu realisieren, für richtige Webseiten ist es aber immer noch eher ungeeignet. Leider wurden das damals sehr guten Blog-System einfach zu einem mittelmäßigen CMS aufgebläht. Die on-the-fly Updatefunktion (incl. Hinweis) ist aber wirklich nicht schlecht, da spart man sich z.B. das laden der Source-Dateien oder weiß zumindest immer bescheid was Sache ist. Auch die Updatefunkion für Plugins ist echt gut. Die Templates hingegen kann man mal komplett in die Tonne treten, schlimmer kann man das Umsetzen von Templates eigentlich garnicht umsetzten, solange man sich an standard-Templates bedient ist aber noch alles schön und gut. Da ist z.B. TemplaVoila von Typo3 um Welten einfacher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen