Internet Explorer 9 steht zum Download bereit

Internet Explorer Microsoft hat heute den Internet Explorer 9 veröffentlicht und eröffnet damit eine neue Runde im Kampf um die Vorherrschaft auf dem Browser-Markt. Verlorene Marktanteile sollen mit der neuen Version zurückerobert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der IE9 ist jetzt da. Es hat lange gedauert, aber selbst der IE wird wieder modern. Die Zeit als Bremsklotz hat er nun zumindest überwunden ...
 
@SimonHessen: Naja größtenteils zumindest ;) Ein paar Eigenheiten hat auch der IE9 noch - aber nicht mehr als wahrscheinlich jeder andere Browser... Für Entwickler ändert sich aber solange nichts, bis IE6, IE7 und IE8 (endlich) vom Markt verschwunden sind. Das Problem was jetzt kommt ist HTML5 und CSS3: Bis es da nicht ein akzeptables Grundlevel gibt, darf sich keiner ausruhen - sonst muss man am Ende wieder auf 3-5 Browser hin optimieren, ist ja nicht der Sinn eines Standards ;)
 
@SimonHessen: Das ist nur eine vorübergehende Situation. Da es bis zum IE10 sicherlich wie immer keine funktionalen Updates geben wird, ist das Ding schnell wieder veraltet bzw. den anderen Browsern hinterher. In der heutigen schnellebigen Zeit ist mir der IE einfach nicht flexibel genug. Das betrifft auch die fehlende Addon-Schnittstelle usw. Nach wie vor ist der IE für mich keine Alternative zu den Alternativen.
 
@MAPtheMOP: Wo bitte hat denn der IE keine Addon-Schnittstelle?
 
@tienchen: Wenns eine Addon-Schnittstelle gibt, wieso ist dann die beliebteste Erweiterung "AdBlock" garnicht vorhanden?
 
@krusty: Und was macht man deiner Meinung nach unter "Extras > Add-Ons verwalten"? Schnaps brennen? Natürlich gibt es eine Add-On-Schnittstelle, doch kann der IE ja nichts dfür, dass die AdBlock+ Leute nichts für den IE programmieren. Es gibt aber was anderes: http://www.ghacks.net/2009/04/19/internet-explorer-8-ad-blocking-gets-easier-with-adblock-ie/
 
@krusty: Adblock for IE9 ist in der Mache (afaik)
 
@krusty: Gibt doch http://simple-adblock.com dafür.
 
@XChrome: Den simple-adblock gibts, ja, aber den haben sie stillschweigend mal eben kostenpflichtig gemacht. 30 Tage trial, dann 22 Euro pieps....
 
@Slurp: Adblock für IE???????????????. kannst du mir sagen wozu du eins brauchst? Ich nutze kein, habe trotzdem keine Werbung. Einfach n´paar url´s in den Router eingeben, fertig is.
Wer unbedingt braucht, nutzt IE7Pro.
 
@SimonHessen: modern? löl.... http://www.golem.de/1102/81457.html alter dr3ck in neuem gewand sagt man im marketing
 
@muesli: ... sagt Mozilla. Geh Müsli essen.
 
@hhgs: Das ändert nichts an der Tatsache, dass der IE9 einen Haufen an Standards einfach nicht beherrscht. Teilweise liegt er hinter der 2 jahrealten FF3.5-Version und 1 jahralten FF3.6-Version zurück.
 
@MonztA: Welche "Standards" sind das denn genau?
 
@hhgs:
Und was Microsoft behauptet glaubst du uneingeschränkt?
Gewiss, der IE9 ist um Längen der beste Browser aus dem Hause Mircosoft, das ist aber keine Kunst. Das ist der erste IE von den ich sagen kann, "na gut dann nutz' ihn halt". Nicht mehr und nicht weniger.
 
@hhgs: sülzt du nur oder liest du auch mal? "Rouget schließt mit einer Aufzählung von Dingen, die der Internet Explorer 9 nicht kann, und nennt unter anderem Application Cache, Web Workers, HTML5-Formulare (Validierung, CSS3-Selektoren), Javascript Strict Mode ForeignObject in SVG und SMIL Animations, das File API, das HTML5 History API und WebGL sowie CSS3-Funktionen wie Transitions, Text Shadow, Gradients, Border Image und das Flex Box Modell"
 
@muesli: Dann schau Dir doch mal an, in welchem Zustand sich jedes einzelne genannte Feature im Standardisierungsprozess befindet. Das sind (fast) alles Dinge, die sich noch in einem Entwurfsstadium befinden oder erst vor kurzem den Schritt zur Implementierungsreife genommen haben, was für IE9 zu spät war. Irgendwann muss man ja auch mal liefern.
 
@Daniel [MS]: aha, und warum können das die anderen browser bereits seit jahren? ist doch wie immer bei IE, hinken dem markt in der entwicklung hoffnungslos hinterher und versuchens dann mit viel blabla und trallala überblendet...
 
@muesli: Du meinst sowas wie die Implementierung von Web Sockets, die zu keinem Zeitpunkt zwischen Browsern interoperabel war? Oder die Unterschiede beim Rendering von border-radius -> schau Dir mal http://ie.microsoft.com/testdrive/HTML5/BorderRadius/Default.html oder http://ie.microsoft.com/testdrive/Graphics/IELogo/Default.html mit Firefox und IE im Vergleich zu Safari und Chrome an und animiere die Darstellung.

Es geht nicht darum, möglichst viele Checkboxen bei Testseiten wie html5test.com zu erhalten, sondern interoperable Implementierungen abzuliefern.
 
Man kann auch einfach den eingebauten Trackingschutz und Active-X-Filter bei "Sicherheit" aktivieren. Reicht völlig imo.
 
@SimonHessen: So schnell wird der IE6 aber LEIDER doch nicht verschwinden! Sämtliche deutsche Behörden und z.B. die Deutsche Telekom beutzen den IE6 als STANDARDBROWSER (mit Win XP als Std.-OS)! Andere sind VERBOTEN! Das liegt hauptsächlich an der Unternehmens-/Behördensoftware und Webfrontends, die für den IE6 maßgeschneidert sind und diese sind mit allen/vielen neuen Browsern inkompatibel! So ist das leider...
 
AD-Block für JEDEN browser: www.proxomitron.info ad-block für FF usw basiert auf proxomitron und ad-block ist im vergleich sogar schlapper als proxomitron, da proxomitron auch komplexe skritpe (shoen zB) blocken kann. man kann sogar seine headerdaten verfälschen lassen.
 
@MxH: Leider ist die Installation von Proximitron zu umständlich. Den ABP brauch man nur im Firefox adden, den Filter auswählen und das wars....
 
@MxH: Wie meinst Du das, dass Adblock für FF auf Proximitron basiert?
 
@SimonHessen: Sehe ich anders! Im Fish-Tank bekomme ich gar nix zu sehen. Ihr auch?
 
Er ist schön!
 
@bluewater: ja, aber etwas gewöhnungsbedürftig. gibts mittlerweile den schon einen guten adblocker für den ie? das ist das einzige was mir fehlt im vergleich zum ff. bekommt man das favoritenicon irgendwie nach links verschoben (favoritenleiste aktivieren ist keine option)?
 
@chris1284: Es gibt Ad-Block Pro und noch ein paar andere. Widdu haben? Muddu googlen! :D
 
@DennisMoore: Ad-Block Pro ist nichtso prall wenn ich als refferenz mal ADP aus ff nehme.
@bluewater: simple-adblock.com kannte ich noch nicht, mal testen. EDIT: das tool von simple-adblock.com scheint m ie9 nicht sauber zu laufen...
 
@chris1284: Also ich find ihn gut. Vor allen Dingen gefällt mir wie man Banner usw der Blockierliste hinzufügen kann. Einfach mit der Maus auf den Bereich hovern der einem nicht passt, es erscheint ein roter Rahmen, klick und weg :D
 
@chris1284: simple-adblock.com Und ja, ich habe es gekauft.
 
@bluewater: Ich find die Oberfläche richtig, richtig gruselig. Runde Navigationsbuttons und eckige Tabs find ich ziemlich unhomogen, dann ist auch noch einer der Buttons größer als der andere und abgehackt. Ganz zu schweigen von der winzigen Breite für die Tableiste. Ist natürlich Geschmackssache, aber meinen trifft's absolut nicht.
 
@lutschboy: stell auf windows standard/classic theme um, dann sieht der IE9 buttontechnsich wieder wie der IE8 aus ..
 
@lutschboy: Najo, die Idee, das der eine Button grösser ist als der andere, kam von Bloatfox ... Die Tabseite hab ich sowohl in Chrome als auch in Opera und Safari gesehen. Die schlanke UI wie ein verkrüppelter Bloatfox oder ein leicht geändertes Opera, aber an die Schlankheit von Chrome kommts leider noch nich ran ... etc etc... im Endeffekt ist der IE, was er immer ist *schulternzuck* Von den Konkurrenten zusammengeklaut.
 
@Ðeru: Bloatfox? Kenn ich nicht. Gibt's den auch für Windoof und Udummtu? Aber mal ernsthaft: Bei Firefox sieht dieses Schlüsselloch-Design der Navbuttons wenigstens okay aus, dass mein ich nicht rein subjektiv, sondern aus designtechnischer Sicht. Da ist nichts abgehackt und es passt zum übrigen, "ründlichen" Design, wirkt daher nicht so frankensteinartig zusammengekleistert wie die IE Oberfläche. Aber ansonsten klaut doch jeder Browser von jedem...
 
@lutschboy: Ich kann auch immernoch nicht glauben, dass der abgehackte Button so gewollt ist. Und in Verbindung mit dem eckigen Rest einfach grausam.
 
Ein großer Schritt nachvorn, sicht echt um einiges besser aus und funktional hat sich auch einiges getarn... Allerdings gefallen mir die Alternativen doch noch viel besser... Firefox 4 oder Google Chrome sind meiner Meinung nach kaum schlagbar... Auch wenn der Google Chrome meiner Meinung nach noch etwas unausgereift ist... Naja und Firefox sich mit Version 4 ein paar sachen von Google Chrome abgeschaut zu haben scheint... Die Konkurenten sind schwer zu schlagen... ^^
 
@Si13nt: Dein Favourit, Bloatfox4, hat also paar Sachen von einem Konkurrenten der deiner Meinung nach unausgereift ist ... soso ...
 
@Ðeru: "Bloatfox4" Sind wir hier im Kindergarten?
 
@MonztA: Hmm, den Zusammenhang musst du mir jetzt aber erklären, womöglich reicht mein durchschnitts Kindergartenkind IQ hierfür nicht aus...
 
@Ðeru: Ich denke, das ist ziemlich offensichtlich und bedarf keiner Begründung.
 
@MonztA: Das Firefox nur noch Bloatware ist, ist auch ziemlich offensichtlich und bedarf auch keinerlei Begründung... Yep, sogar im Kindergarten wissens das schon.
 
@Ðeru: Das ist lediglich Deine Ansicht.
 
@Ðeru: Ich habe hier nur meine Meinung geäußert... Und ich habe lediglich gemeint das Google Chrome unter garantie der schnellste Browser ist, zudem ist alles am rechten Platz und er ist sehr benutzerfreundlich, was aber Addons und Sicherheit angeht ist er eben etwas unausgereift... Dennoch sehr beliebt... Naja und Firefox ist garantiert keine Bloatware, die Version 4 ist sehr abgespeckt, sehr schnell und bietet nur die nötigsten Funktion - durch Addons kann es vlt. zu Bloatware werden, aber das hat jeder Anwender selbst zu enscheiden... Zudem hat Firefox sich das Design von Google Chorme etwas abgeschaut, naja und ob es jetzt schlimm ist sich etwas von der Konkurenz abzuschauen ist mal dahin gestellt... Microsoft hat sich z.B. für Windows 7 einige Sachen von Mac abgeschaut... Metapher: Irgendwann kam auch der erste Ego-Shooter mit dem Modus Deathmatch raus, natürlich verurteilst du sicherlich auch alle anderen Publisher die in ihren Ego-Shooter einen Deathmatch Modus eingebunden haben, das haben die ja von der Konkurenz abgeschaut... Aber ich möchte dich jetzt auch nett wirklich angreifen. Find es aber auch ein wenig kindisch wie du dich hier aufspielst!
 
@Si13nt: "Irgendwann kam auch der erste Ego-Shooter mit dem Modus Deathmatch raus, natürlich verurteilst du sicherlich auch alle anderen Publisher die in ihren Ego-Shooter einen Deathmatch Modus eingebunden haben, das haben die ja von der Konkurenz abgeschaut..." Nein, wenn schon, verurteile ich Shooter an sich... Ja ok, ich hab nur 4 angespielt, MoH-RisingSun, CoD-MW, CS1.6, Bulletstorm ... *schulternzuck* Ich kann nicht wirklich nachvollziehen was in der Gameskategorie Spass machen soll, aber najo, jedem das seine :) ... Kindisches Verhalten ist eine Sache der interpretation, über das Internet kann man ja schlecht wahrnehmen... "Ich habe hier nur meine Meinung geäußert." Hat dir das wer verboten? Wofür soll ein Kommentarsystem sonst gut sein? ;) ... und das ich mich aufspiele... hmm, nun ja, das lass ich jetzt unkommentiert einfach so da liegen *schulternzuck* Aber naja, meine Erwartungen an die Gesellschaft sind nicht mehr allzu hoch, hab ich doch echt in irgendeinem Spiel mal ne Gilde verloren weil ich im TS im sehr gut gelaunten Ton sagte "lol du bastard" und sogar noch nebenbei lachte! Kann also, nicht sonderlich ernst gemeint gewesen sein oder? Aber das ist halt die typische Landesmentalität... Das ist wie, wie ich schon mal woanders erwähnte, man beim Rechnungssupport anruft "Computer sagt nein"... mir scheiss egal was DER Computer sagt, der Computer vonner Bank sagt das ich es getan hab...PUNKT ^^ Naja egal, könnt mich ruhig weiter minusen, die Futurepoints sagen ja nun wirklich nichts aus :D Oder steht ihr euch immer die Profile der anderen an um in etwa das Niveau der anderen zu erschätzen? Applaus, Applaus... das ist genauso wie die Tatsache das angeblich alle Sozis Schmarotzer wären, von der Masse einfach als solche abgestempelt ... Aber ich wünsche euch allen noch viel Spass in der grauen, emotionslosen Welt :) Aso, was ich noch sagen wollte, hmm, warum beschimpfen sich Autofahrer eigentlich gegenseitig? Ganz einfach, weil sie das Gesicht des anderen nicht sehen können, somit auch nicht die Körpersprache, das ist Interpretation... Du glaubst der Typ hat dich mit voller Absicht geschnitten, dabei war es nur ein Versehen und es tut ihm auch Leid ... Genauso ist es im Internet, werd ich oft als Kindergarten... ehm... teilnehmer abstempelt nur weil ich nicht son ernstes und langweiliges Leben führen würd ... Is halt so, najo, shit happenz :D
 
@Si13nt: Ich kann mich dir nur anschließen. MS hat mit den IE9 mit der Konkurrenz (fast) gleichgezogen. Zum neuem Design fällt mir aber nur eins ein: FAIL. Die Begründung das man mehr Platz für die Seite schaffen wollte ist lächerlich. Auf diese 1-2 Zeilen kommts auch nicht an und ausserdem entscheidet die Monitorgröße&Auflösung wieviel man von einer Seite sieht. Viele Websites nutzen immer nochnicht das 16:9 Format optimal aus. Und das die Favoriten erst über ein extra Button angezeigt werden müssen war genau so ein schuss ins Knie. Auch wenn es sich nur um einen Klick mehr handelt, ist es doch ein Klick zu viel. Und viele der neuerungen sind, wie auch im Artikel erwähnt, von der Konkurrenz geklaut. Nur ganz wenige Dinge sind wirklich gut und neu. Z.b. die Anzeige um wieviel Sekunden der Browser langsamer wird. Aber letztendlich belebt neue bessere Konkurrenz nur den Markt und ist damit auch gut für uns.
 
Hallo,
habt ihr unter INFOS auch "Updateversionen: RTM (KB982861)"
stehen?

RTM=Release to Manufacturing also nicht die finale Version?

Danke schön
 
@Tiranon: Release to Manufacturing = Freigabe zur Fertigung. Microsoft bezeichnet als RTM-Version die erste für den Verkauf bestimmte Version eines Programms.
 
@stony: RTM heisst bei Software immer "fertig".
 
verschiedene versionen für vista und 7. das ist neu oder ?
 
@wolle_berlin: nö.
 
Ich hatte den RC drauf und musste mit Entsetzen feststellen, dass die Bedienung mal wieder total verschlimmbessert wurde.
Daher bleibe ich erst mal beim IE8 und werde mir wohl irgendwann alternativen wie FF usw. ansehen.
 
@joker0222: Was genau wurde verschlimmert? Ich habe ebenfalls die RC installiert und alles genauso eingerichtet wie bei den vorigen IE-Versionen (Favoriten-Bar eingeblendet). Habe nur einen Kritikpunkt, was wirklich stört und was Google viel besser gemacht hat, ist die "Webseite als App"-Funktion, warum wird die aktuelle Seite geschlossen (Formulardaten gehen verloren, etc), kann man es irgendwie deaktivieren? Ich ziehe eigentlich immer Links welche Interessant sind auf den Desktop um sie später anzuschauen, ich brauche dafür keine "App-Verküpfung"
 
@joker0222:
Einfach den Firefox 4RC, Opera 11 und/oder Chrome/Chomium installieren und ausprobieren. Solange du diese nicht als Standard während der Installation wählst, bleibt dein IE8 der Standardbrowser.
 
Sollte das Update auf den RC nicht per Windows Update ausgeliefert werden?
 
@Mister-X: Direkt bei MS von der downloadseite gezogen. Ist die sicherste Variante.
 
@Mister-X: Wird sicherlich kommen. Vielleicht beim nächsten Patchday oder so.
 
Wow, ein Downloadmanager. Ich bin begeistern. Ist zwar geschätzt 10 Jahre zu spät, aber immerhin
 
@cam: Ach so, und deswegen hätten sie ihn dann lieber weglassen sollen, oder was?
 
@DON666: Ne, 11 Jahre früher wäre toll gewesen!
 
@cam: Das beantwortet meine Frage nicht. Nur weil sie's - zugegebenermaßen - verpennt haben, heißt das ja noch lange nicht, dass es nicht gut wäre, dass jetzt endlich ein DL-Manager eingebaut wurde.
 
@DON666: Okay, ganz langsam für dich: Wenn zum Zeitpunk X andere ein neues Feature einbauen, der IE es aber schon X-1Jahr hat kann man es groß feiertn. Nicht X+10Jahre
 
Weiß jemand, ob der IE9 64-Bit auch für Server 2008 R2 und die beiden (32 und 64) für Vista auch für Server 2008 gelten?
 
@departure: http://windows.microsoft.com/en-US/internet-explorer/downloads/ie-9/worldwide-languages Hier findest du die Server-Varianten
 
@Matti-Koopa: Danke. Darin sieht man nun auch, daß die Browserversionen für Windows 7-64 und 2008 R2-64 sowie die 32- und 64-Bit-Versionen für Vista und Server 2008 die gleichen sind. Danke nochmals.
 
"Von der zusätzlichen Rechenleistung der GPU profitiert man vor allem bei hochauflösenden Videos, wie sie beispielsweise YouTube anbietet." ? Die werden doch mit dem Flash Player von Adobe beschleunigt und wiedergegeben.
 
@MonztA: Nicht, wenn man die HTML5 Version von Youtube nutzt
 
@Slurp: Stimmt, total vergessen.
 
@MonztA: Passiert. Ich muss mich da auch noch dran gewöhnen ;)
 
war ich grad geschockt, notebook vorinstalliert, aufeinmal ie9 download hää ? o0 mailware ? oh tatsächlich :D
 
@xxxFrostxxx: Was ist eine mailware? Ist das Ware die man Bestellt und mit der amerikanischen Post kommt?
 
Ich muss sagen die Schrift im Chrome gefällt mir besser. Auch wenn ich auf Softwarerendering umstelle ändert sich nix.
 
@wolle_berlin: Neu gestartet nach dem Umstellen? ^^
 
@Slurp: den IE, ja. windows, nein.
 
@wolle_berlin: rofl musste man jetzt echt windows neu starten? habs aufjedenfall gemacht und es ist besser. oder bilde ich mir das nur ein :O bei wikipedia ist die schrift immer noch mist (daran lag es, ich hab nur bei wiki geschaut) alle anderen seiten sind bis jetzt OK.
 
@wolle_berlin: Bei wikipedia ist es mir am Wochenende mit dem IE9 RC und dem Firefox 4 auch aufgefallen. Die Schrift dort ist mit diesen beiden Browsern wirklich sehr anstrengend zu lesen. Edit: Versuch mal für Wikipedia die IE8 Kompatibilitätsansicht zu aktivieren.
 
@Chris81: Bei winfuture fällt es mir auch gerade auf. sind wohl doch mehrere seite. ich finde die Kompatibilitätsansicht nicht, die war doch sonst immer in der adressleiste. und per rechts klick kann ich sie auch nicht aktiviren
 
@wolle_berlin: Der versteckt sich in den Entwicklerwerkzeugen, zu erreichen über F12 oder über das Zahnrad, da kann man es umstellen. Leider wirkt sich das auf alle Programme aus die auf die Engine zugreifen, z.B. in ICQ fällt das im Chat auch schnell auf. Hoffentlich kommt da noch eine Möglichkeit das irgendwie zu ändern, ClearType und co. find ich einfach anstrengend zu lesen. Der Firefox 4 macht hier zum Glück diese Probleme nicht.
 
@Smurfy: Ich hab mittlerweile einfach alle seiten auf ie8 gestellt. über die befehlsleiste (rechts klick oben in die leiste) und dort "seite" "einstellungen zur kom..."
 
kann der IE9 nun mehrere alte Sitzungen laden, also eine Art Tab Mix oder gibt es dafür ein gutes Add-On?
 
@bladerunner: Nope. Wie beim FF4 nur die jeweils letzte Sitzung. Und Addon ist mir momentan auch keines bekannt. Die Addons beschränken sich momentan zumindest noch auf irgendwelche Suchanbieter oder Rechtsklick-Verlinkungen.
 
@bladerunner:
bei Opera kann man geschlossene Fenster und Sitzungen wiederherstellen.
 
das einzige, was ich beim ie9 sehr gewöhnungsbedürftig finde ist, das die suchleiste (die rechts oben neben der adressleiste war, wo man beim ie7 und 8 seinen suchanbieter drin hatte) in die adressleiste integriert hat.
 
@karl marx: Ja, das ist für mich auch die gewöhnungsbedürftigste Neuerung.
 
@Slurp: Tja, da hat sich Microsoft wohl in erster Linie an Chrome angepaßt.
 
schaut ganz gut aus, installiert sich sogar so schnell wie ich das noch nie erlebt habe von microsoft. allerdings fehlt ein wichtiges addon. adblock+ ohne dieses addon kann ich nicht surfen. gerade winfuture ist so ein kandidat. ohne adblocker kriegt man augenkrebs...
 
@wwj: Aktivier bei "Sicherheit" Trackingschutz und Active-X-Filterung. Die nervigen Flash-Ads sind dann mal weg.
 
Habt ihr auch Probleme, dass die CPU-Auslastung sehr hoch ist?
Der Browser ist mit nur drei Tabs offen, sonst wird nichts gemacht und die Auslastung bewegt sich permanent zwischen 0 und 70 %. Durchschnitt sind 30-50%
 
Ich konnte das nun etwas eingrenzen. Sobald eine Seite offen ist, die Flash abspielt (meist Flash-Werbung), bleibt die Auslastung so hoch, selbst wenn dies nicht der aktive Tab ist. Das war beim IE8 noch anders... könnt ihr dieses Problem auch nachvollziehen? Bei mir war es ComputerBase und dessen Flash-Werbung.
 
@rampage: Ich glaube, dass das ein Einzelproblem bei dir ist. Ich nutze den IE 9 seit der ersten öffentlichen Beta auf zwei Systemen 32 und 64 Bit, konnte das Problem nicht nachvollziehen. In der ersten Beta hatte ich das Problem, dass ich keine I-Netseite richtig drucken konnte, aber das Problem ist nun seit der RC nicht mehr vorhanden.
 
@Rumulus: Kann sein. Muss ich heute Abend dann noch auf meinem x64er Desktop-Rechner ausprobieren. Ansonsten hilft nur Bug-Report an MS ;)
 
Es gibt keine Option um das Schließen des Fensters beim Schließen des letzten Tabs zu verhindern. Das stört mich schon bei Chrome ungemein. Außerdem wird sich der Fensterstatus beim Beenden nicht gemerkt, sodass beim Starten immer nur ein Verkleinertes Fenster angezeigt wird, statt dem maximierten Fenster. Das Aktualisieren und Abbrechen des Ladens rechts in der Adresszeile finde ich absolut unergonomisch und die ehemalige Titelzeile ist nun nur noch verschwendeter Platz.
 
@ouzo: Rechtsklick auf den "Aktualisieren"-oder "Stopp"-Button, Auswahl "Stopp und Aktualisieren VOR Adressleiste anzeigen".
 
Jetzt muss man nur noch warten, bis es denn mal einen vernünftigen Adblocker gibt. Diverse Webseiten (diese hier inklusive) sind so zugepflastert mit Werbung, dass man kaum noch den Inhalt erkennen kann. Bewegliches Banner oben, drehendes Banner rechts, Google Anzeigen überall im Text, Intellitext, so kann doch kein Mensch eine Webseite lesen. Die Möglichkeit zum Einbinden von TPLs sollte sich eigentlich auch dafür nutzen lassen, ausuferndes Werbegeblinke einzudämmen. Warten wir mal ab, wann es so weit ist.
 
@der_ingo: Ich will eigentlich auf den IE9 umsteigen, aber als ich mich damit (ohne AdBlocker) in's Web getraut habe, da musste ich auch feststellen, dass es nahezu unbenutzbar ist! Deswegen werde ich wohl vorerst noch beim FF3.6 bleiben müssen
 
Ich entschuldige mich schon vorweg, aber solche Aussagen bezüglich Werbeblocker sind einfach ein klares Zeichen, dass ihr keine Ahnung habt, oder einfach zu faul seid, danach zu suchen. Es gibt zahlreiche sehr gut funktionierende Werbeblocker für den IE9. Nur hier mal zwei Beispiele die sehr gut funktionieren Simple Adblock , oder der Werbeblocker von IE7Pro. Ich kann solche Aussagen schon nicht mehr hören, genauso wie solche die dann kommen wenn man ihre Unzulänglichkeit vor Augen geführt hat, aber im Fx geht es besser. Blödsinn, sie funktionieren beinahe auf den genau gleichen Prinzip und im IE9 hat man sogar noch Schutzfunktionen die der Fx nicht mitbringt und es auch nicht als Erweiterung gibt. Fazit an meiner Aussage soll sein, informiert euch über ein Produkt und jammert nicht immer gleich los, nur weil ihr keine Ahnung habt.
 
@Rumulus: Simple Adblock in der IE9 Version ist nicht mehr kostenlos. IE7Pro wird m.W. schon ewig nicht weiterentwickelt und ist nicht offiziell kompatibel mit IE9. Insofern sind beide Programme keine Lösung des Problems. Außerdem wieso extra Software installieren, wenn der Browser die Mechanismen dafür selber mitbringt? Es fehlt momentan nicht die Software oder die Technik, sondern schlichtweg eine Blockliste im passenden Format.
 
@der_ingo: Nimm einfach die Beta von Simple Adlbock funtkioniert einwandfrei und ist kostenlos! Habe ich im Einsatz und keine Probleme. Es gibt noch unzählige andere wie z.B. Hostblock,Proxomitron, Ad Muncher, Proximodo, Privoxy es sind auch kostenlose darunter. Aber dein Beitrag ist genau das was ich schon im ersten Kommentar von mir angedeutet habe mit dem Fx ......... Leute flammt hier nicht einfach rum und sucht Ausreden für eure Unzulänglichkeit, sondern nutzt einfach einmal eine Suchmaschine und ihr werdet bestimmt fündig.
 
@Rumulus: reg dich ab, wenn du nicht verstehst, worum es eigentlich geht. Es geht nicht um irgendwelche zusätzliche Software auf dem PC. Es geht darum, dass es momentan noch keine verfügbare Werbe-Blockliste im IE9 TPL Format gibt. Nicht mehr und nicht weniger. Das war keinerlei Kritik an irgendeinem Browser. Das war nicht einmal eine Kritik. Nur der Wunsch nach einer passenden, in den IE9 einbindbaren Blockliste.
 
@der_ingo: Wie wäre es mit den Easy Listen?
https://easylist.adblockplus.org/de/#easyprivacytpl
https://easylist.adblockplus.org/blog/2011/02/10/easyprivacy-tracking-protection-list

"While all subscriptions in the repository, including EasyList, are automatically converted to Tracking Protection List format, the aim of the Internet Explorer feature is to only remove trackers, demonstrated by the fact that it lacks features that are typically used for the removal of adverts, such as distinction between item types and element hiding. We therefore only encourage the use of EasyPrivacy Tracking Protection List and do not intend to promote the addresses of the other subscriptions, although they may be found relatively easily due to the structure of the repository."
 
@Daniel [MS]: ich hatte die EasyList TPL hier eingebunden, habe aber bisher keinen wirklichen Effekt gesehen. Scheinbar scheint das aber tatsächlich ein Problem auf diesem PC zu sein. Auf einem anderen System wurde die Anzahl der eingebundenen Anzeigen nach der Einbindung der EasyList TPL tatsächlich deutlich weniger. Ich werde das mal weiter testen.
 
ClearType läßt sich jetzt nicht mehr vollständig deaktivieren - meiner Meinung nach eine totale Bevormundung seitens MS. Alle Websites werden jetzt mit Cleartype angezeigt, nicht jeder mag das. Die Einstellung des IE 9 bezüglich Rendering über die Grafikkarte oder nicht haben darauf auch keinen Einfluss.
 
Ohne der Vielfalt an AddOns wie bei FF oder Chrom wird esschwierig für den IE.
 
Mmmh, erster Schock? ich lade rund 39 mb runter und das Setup holt trotzdem irgendwelche Daten aus m Netz? Während der Installation wird gleich mal der MSE Hintergrundüberwachungsdienst vorübergehend angehalten? Das riecht nach Ärger, wenn viele ihre Viren als IE9 Update tarnen und selbige Strategie anwenden. Hätte man durchaus eleganter lösen können. ansonsten is das Teil echt flink geworden...
 
@Rikibu: Also 39MB für einen Webinstaller finde ich auch schon fast eine Frechheit. Andere schaffen es sogar in unter 10MB alles reinzupacken ohne etwas nachzuladen.
 
@ouzo: ich bin ernsthaft von ausgegangen dass das ein offline installer ist...bei der größe...
 
@Rikibu: Hab ich bei der Bezeichnung "Standalone-Installer" auch gedacht...
 
@Rikibu: Sehr schlimm bei der Bandbreitengeschwindikgeit heutzutage .... oh man, was ist denn daran so schlimm?
 
@bluewater: Es geht um effiziente Programmierung. Und nicht alle Leute haben dicke Bandbreiten (obwohl ich nicht dazugehöre).
 
@bluewater: Ähm, nicht jeder hat fette leitungen! -.- Hatte mich mit meinem DSL Li...and auch gewundert...
 
@bluewater: ich finds nicht schlimm, nur verwirrend... das ist alles. der kann sich ja von mir aus das ganze windows aus m netz runterladen beim installieren . einzig die at der installation, während sämtliche schutzdienste abgeschaltet werden, finde ich bedenklich...
 
@Rikibu: Das ist ein Offline-Installer, der aber im Internet nachschauen kann, ob Updates vorliegen. Mit ie9_package.exe /quiet /norestart /update-no kanst Du ihn auch anweisen, die Updateprüfung zu unterlassen.
Bei der Größe beziehst Du Dich auf die 64-bit-Version? Bitte beachte, dass diese sowohl den 32-bit, als auch den 64-bit Browser enthält. Das 32-bit Paket allein ist <18MB groß. Das ist im Vergleich mit der Konkurrenz nicht wirklich viel. Hast Du mal geschaut, wie groß der Google-Ordner bei Dir im AppData-Verzeichnis ist? Bei mir >1GB und ich nutze den nur zum Testen.
 
@Rikibu: Ein Offlineinstaller, der zusätzlich nach Updates sucht. Die obige Version lässt sich problemlos in die Windows 7 DVD integrieren. :)
 
Für alle die den IE9 schon heruntergeladen haben und Trackingschutz aktiviert haben hier ein eine Zusammenstellung von guten Trackingschutzlisten zum hinzufügen: http://ie.microsoft.com/testdrive/Browser/TrackingProtectionLists/
 
@Matti-Koopa: Kein Anschluß unter dieser Nummer oder anders ausgedrückt, dort öffnet sich (bei mir) keine Seite! Gibt es noch eine andere Seite mit TS-Listen?
 
@Uechel: http://tinyurl.com/4ud8elz
 
@Matti-Koopa: Danke!
 
Ich komme mal auf die praktische (Anwender-) Bedürfnisse zurück. Da ergibt sich für meine Bedürfnisse und mein System Folgendes: Der neue IE9 startet fast so schnell wie Chrome, Firefox fällt da noch deutlich ab (beim Browser-Start!). Nach wie vor baut Chrome (bei mir!) die Seiten noch etwas schneller auf als IE9 und Firefox, die in diesem Bereich ziemlich gleich liegen. Daraus ergibt sich für mich: Standard-Browser ist Chrome, dann auch mal der neue IE9, Firefox wird wohl in das Hintertreffen gelangen als Browser bei mir. Noch mal deutlich! Das sind meine Erfahrungen bei meinem System und hat keine Allgemeingültigkeit. Aber wäre ja auch interessant zu lesen, welche Erfahrungen diesbezüglich andere machen.
 
@Uechel: Der IE9 (sogar schon der RC) startet bei mir schneller als der aktuelle Chrome-Browser. Seitennavigation ist gleich schnell. Hinsichtlich Firefox könntest Du Dir aber auch mal die aktuelle 4 Beta ansehen. Die startet bei mir ebensoschnell wie Chrome.
 
Welcher kampf ?? Den haben die vor jahren scho lang verloren, und nun solln wir alle diese neuen Müll von Microdoof testen nur weil der bissl css3 und html5 beherscht ? Was firefox, safari, Chrome nebenbei beherschen ? is dochn Witz oder.
 
@xkoy: Was soll dein Beitrag darstellen? Voreingenommenheit, oder einfach nur Flammen?
 
@Rumulus: Flammen? Hilfe, es brennt! ;-)
 
Ab wann wird er automatisch verteilt?
 
@pool: vermutlich dauert es ein paar tage/wochen ... genaueres wird du wohl dann in den winfuture news finden, denke ich.
 
IE10 kommt angeblich schon 2012:

http://derstandard.at/1297820418884/Microsoft-Oesterreich-Internet-
Explorer-10-soll-schon-2012-kommen
 
@kottan1970: jepp, jedes jahr ein release, ie8 ist z.b. genau vor einem jahr (märz 2010) erschienen. mir ist das leider etwas zu "konservativ", aber viele firmen wollen das leider so.
 
@krusty: der IE8 ist 2009 erschienen
 
@kottan1970: Es hieß, daß AB DEM IE9 jedes Jahr eine neue Version des IE erscheinen soll.
 
Die herkömmliche Schrift gefällt mir nicht. Wenn ich unter "Einstellung der Kompatibilitätsansicht" das Häkchen bei "Alle Websites in Kompatibilitätsansicht anzeigen" setze, erhalte ich ein besseres Schriftbild. Die Schrift ist schlanker und angenehmer.
 
*neidisch auf Sprunglisten und das ganze Geraffel, was der in der Taskleiste anstellen kann bin*
 
nuja, erstmal abwarten was die praxis meldungen und fehler betrifft. wenn in ein paar wochen, keine klagen kommen...dann kann man überlegen den mal zu installieren.
 
Kann mir jemand sagen wie ich den Kompatibilitätsmodus ab stelle ? Ich hab bei Winfuture oben in der Adressleiste auf diese "Zerrissene Papier" (oder was auch immer das Logo darstellen soll) und nun ist der Modus an, aber Button zum abstellen weg :(
 
@wolle_berlin: Geh mal unter "Extras" und stelle den Modus so ein, wie ich es unter [27] beschrieben habe. Dann müßte alles in Ordnung sein. Auch das Schriftbild ist danach erheblich besser.
 
@eolomea: ach dafür muss man erst die "befehlsleiste" wieder aktiviren, da soll man mal drauf kommen. das ist echt doof die die funktionen dort verstecken. ich hab shcon überall in den "internetoption" gesucht
 
@wolle_berlin: Ja, leider ist das so. Hast du wenigstens Erfolg gehabt?
 
@eolomea: Jo, sieht jetzt alles gut aus. Danke //hoffentlich ändern die webseiten betreiber das schnell, damit man den modus abstellen kann.
 
@wolle_berlin: Ich habe mich auf den IE9 gefreut. Er spricht mich aber nicht besser an als der IE8. So provokatorisch es für einige auch klingen mag: Mit Firefox bin ich lieber unterwegs als mit dem IE9. Firefox bietet z.B. ein besseres Schriftbild als der IE9. Vom IE9 habe ich mehr erwartet, ein wenig Enttäuschung ist vorhanden. Es ist nicht der große Sprung, der die anderen Browser hinter sich läßt.
 
also die schrift ist der letzte dreck.beim wikipedia lesen wird mir schlecht.nichtmal das deaktivieren der hardwarebeschleunigung bringt was.
 
Wie Chrome alles wegbumst in den Benches! :D
 
@braternie: Dazu muss man sagen das man die Benchmakrs sehr leicht manipulieren kann. Man kann das auch so ausführen, das der IE an erster Stelle steht. Bei Redaktionen steht das oben, was sie oben stehen sehen wollen. Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist absolut null aussagekräftig.
 
Microsoft sollte sich dringend von den Gestaltern seiner Webseite trennen. Auf der Titelseite von microsoft.de steht groß und breit "Neu: Internet Explorer 9". Klickt man darauf, kommt man zur Seite des IE9 RC und sieht die folgenden Links: "Sehen Sie IE9 in Aktion" und "Holen Sie sich Internet Explorer 8". Das ist doch echt nicht zu fassen! Welche Deppen sind für die Seite verantwortlich? Die wären bei mir sofort entlassen worden!
 
@Der_da: Ist mir auch schon aufgefallen. Schon etwas peinlich.
 
Genau das Problem mit der Schrift ist der einzige Grund für mich, den IE9 nicht zu verwenden. Ich bleibe beim 8er.
 
Für mich ist der IE9 auch schon gestorben augrund der fehlenden Möglichkeit, das nervige ClearType komplett deaktivieren zu können.
 
STOP! Der IE9 mag zwar im reinen Benchmark schneller sein, doch was nützt das unter Windows, wenn ich jede Datei, jedes Bildchen vorher durch einen Virenscanner jagen muss?!? Somit schlägt der Firefox unter Linux den IE9 im Alltagsbetrieb um Längen!!! Ätsch..
 
@Bloggy: ClearType ist ja klasse und funktioniert einwandfrei - nur der IE9 nutzt es nicht, er nutzt irgendwas von der GPU... wenn es ClearType wäre, wäre es wie Schrift innerhalb von Windows und somit gut leserlich.
 
mit firefox 4.0 kann er vom seitenaufbau nicht mithalten
 
@Senfgeist

Für mich leider nicht. Ich habe schlechte Augen und nutze seit jeher nicht die Klickibunti-Oberfläche von Windows, sondern immer die von Windows 95 und immer ohne ClearType.

Das ClearType beschert mir starke Kopf- und Augenschmerzen.
Also: wenn beim IE9 ClearType nicht abgeschaltet werden kann, ist er für mich nicht zu gebrauchen.
 
Ich muss sagen, dass mir IE endlich wieder gefällt und das ich ihn wirklich liebend gern nutzen würde. Das einzige was mich sehr stört ist, dass es nichts vergleichbares wie Adblock Plus für FF und Chrome gibt. Somit wird auch diese Version vom IE wieder auf meiner Festplatte verstauben.
 
@xNeo92x: ich habs mit http://simple-adblock.com/ probiert aber des is auch nur Shareware.... nen brauchbaren gibts nicht wirklich :(
 
Wie schaut es eigentlich mit dem IE9 64bit und Flash aus?
 
@Sebastian: gibt kein flash für 64bit. Ausserdem hat MS nur den IE32 optimiert was Rendering angeht, nicht aber den 64er - weil MS denkt dass niemand ernsthaft den 64er nutzen wird, auch nicht auf 64-WinVista/7 -- schon wegen der Plugin Problematik.

Von Workarounds wie in Linux hat MS ja noch nie gehört -- opensuse 64 zb nutzt den 64bit Firefox aber der kann 32er flash plugins nutzen mittels irgendeines Wrapper-Plugins.
 
@smartie77: Was war nochmal der Vorteil eines 64-bit Browsers, ausser dass die Zahl der Betriebssystem-Version entspricht?
 
@smartie77: is klar : http://labs.adobe.com/downloads/flashplayer10_square.html
 
Adobe Flash Player funktioniert irgendwie nicht! Habe es wieder installiert aber ohne erfolg...?? Kennt jemand das problem?
 
@RoyalFella: Versuch doch mal eine ältere Version der Flash Players. Wenn die funktioniert, dann mal ein Update versuchen. http://kb2.adobe.com/cps/142/tn_14266.html
 
@Urne: bringt nichts! Habe es vollständig deinstalliert und wieder drauf... nix! Bei den Addons ist Adobe Aktiviert.
 
@RoyalFella:
schalt mal die Active-X Filterung aus....
 
@Lingi: habe alle Einstellungen zurückgesetzt, es funktioniert jetzt!
Edit: Nach bisschen rumschauen war es tatsächlich die Active-X Filterung! Besten Dank an euch.
 
Schade das der IE9 nicht für XP angeboten wird.
 
@hämmi: FAIL XP is ein total veraltetes system...wechsle endlich auf ein neues...
 
@hämmi: Fürn Amiga soll er wohl auch nicht rauskommen, Schade.
 
Auch für mich wegen der matschigen Schrift - auch mit abgeschalteter Hardwarebeschleunigung - nicht nutzbar. Hab den Mist wie auch zuvor schon den Firefox 4 (da war der Matsch allerdings abschaltbar) von der Platte eliminiert.
 
Ich habe ein kleines Problem bemerkt: Wenn man Websites in die Taskleiste hinterlegt und diese startet, öffnet sich immer der 32 bit IE.

Kann man das irgendwo einstellen dass sich die 64er version öffnet?
 
@Reactic: Lass doch Internetlinks standardmäßig mit dem 64-bit IE öffnen. Rechtsklick auf den Link, "Öffnen mit" und dann unter Programme (nicht Programme (x86)!!!) im IE Ordner die .exe auswählen. Dann sollte das klappen.
 
Warum kann ich eigentlich immer noch nicht mit dem Mausrad meine Favoriten durchscrollen? Oder kann man das irgendwo einstellen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles