Firefox 4.0: Erster Release Candidate veröffentlicht

Browser Nach einer langen Betaphase steht der Browser Firefox 4.0 in Form eines Release Candidates zum Download bereit. Sollten keine großen Fehler mehr entdeckt werden, kann die finale Ausgabe in Kürze veröffentlicht werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na eeeendlich! *freu*
 
@beistrich: Frue mich auch, jedoch habe ich weiterhin mit teilweise immensen Instabilitäten zu kämpfen, das Ding stürt manchmal immer und immer wieder ab oder hängt zumindest für mehrere Minuten. Und das obwohl ich extra neuinstalliert hatte, ohne Altlasten von FF3. Als ich mal zur Abwechslung Chrome benutt, lief dort zunächst alles besser. Nur die Umgewöhnung dorthin scheue ich doch etwas..... würde gerne beim FOx bleiben, aber wenn die Instabilität so bleibt, bleibt wohl keine Wahl....
 
@nize: Ich nutze die 4er-Version nun seit der Beta 10 und hab nicht mehr Probleme als sonst, eher weniger.
 
@nize: Kenne viele leute, bei denen der Browser langsamer läuft als Crysis auf nem 10 Jahre alten Rechner.. Liegt meist nicht an der Software ;)
 
gerade installiert. benutze den firefox schon seid mehren betas und bin zufrieden.
 
jaappp. gutes Ding :)
 
Es ist und bleibt mein Standard Browser auch in Version 4
 
Kann mir einer von euch sagen, wieso meiner nicht so ausschaut wie auf dem Bild?
http://i54.tinypic.com/k2z291.jpg

Oder geht dieses neue Design nur mit Vista/7?
 
@HyperX: weil du die menüleiste eingeblendet hast.
 
@GibtEsNicht:
Danke ;)
 
@HyperX: XP hat keine Aero-Oberfläche.
 
@HyperX: Mach einen Rechtsklick oben rechts neben der Menüleiste (Hilfe, Einstellungen, Chronik) und entferne das Häckchen vor "Menüleiste", dann tretet das neue Design in Erscheinung.

EDIT: Too late :)
 
@HyperX: meiner sieht aus wie firefox 3 das die tableiste unerreichbar hoch ist finde ich sehr unpraktisch, einfach menü selber nach belieben anordnen fertig :D
 
@neuernickzumflamen: tableiste über der adressleiste ist nur gewohnheitssache, ich finds mittlerweile andersherum ekelhaft. liegt aber bestimmt nur daran, weil ich das neue layout schon nen halbes jahr nutze.
 
@wuddih: jo könnte mich auch umgewöhnen aber die adressleiste brauch ich kaum darum ist sie ganz oben, tabs klick ich oft darum sind sie gleich über den inet seiten :) dachte sie haben es geändert aber war wohl noch gespeichert von einer beta, 3.5 desingn + 4.0 speed ist echt superl. ich nutze die rc jetzt als hauptbrowser, für nomal surfer sollte er ja inzwischen bugfrei sein :D
 
Heftig, wie viele Fehler da noch drin waren, hoffentlich waren das wirklich alle...

Und hoffentlich ist FF4 wirklich so schnell wie Chrome. Ich hab ja dieses relativ bekannte Problem, dass FF während ebay-Besuchen eine 2 Minuten Pause einlegt, in der sich keine einzige Seite laden lässt. Dann wechsel ich zähneknirschend zu dem ungeliebten Chrome, der wirklich raaasend schnell ist, da wird man fast neidisch.
Ein Wechsel zu Chrome käme mir aber niemals in den Sinn, das Design ist für mich völig unbrauchbar, die Addons sind nicht mit FF in Einklang zu bringen, allein die Favoritenverwaltung bei Chrome ist für mich ein echtes Hindernis, beim FF habe ich die Linkleiste unter der Adresszeile, und zwar Dank eines Addons fünfzeilig. Su perpraktisch. Bei Chrome stört mich auch, wenn ich URLs in die Adresszeile paste, mussich immer mit der Hand ENTER drücken, dafür gibts keinen Button, total hohl. Praktisch übrigens das Addon bei FF im rechte Mausmenü, Link in CHrome öffnen, so kann man Chrome für die Notfälle schnell aktivieren und zum Glück anschliessend schnell wieder schliessen. FÜR MICH NIEMALS CHROME ALS STANDARDBROWSER!!
 
@Siamkat: firefox 4 ist vieeeeeel schneller als der 3.6 aber chrome ist trozdem noch schneller
 
@Spaceboost: stimmt, Chrome lädt die Seite von WF gefühlte 0,00000000003 ms schneller, Wahnsinn.
 
@mcbit: Es ist gefühlt ein sehr stark zu bemerkender Unterschied wie ich finde.
 
@gibbons: Und mir ist es relativ egal, ob die seite nun in 0,0002 odewr 0,0003 ms geladen wird. FF ist mir persönlich schnell genug, zumindest jetzt der 4er. Der 3,6er hatte da tatsächlich einige defizite.
 
@mcbit: Es geht nicht um die Zeitbestimmung sondern um das Gefühl. Für mich Lädt Chrome oder Opera die Seite deutlich schneller. mir ist es auch egal ob es 0,2 oder 0,3 Sekunden sind, dieser Fakt interessiert mich nicht. Mich interessiert aber der Fakt das ich mit Chrome und/oder gefühlt Opera doppelt so schnell die Seiten dastellt.
 
@gibbons: Für ein gefühltes Gefühl von "Null Komma Nichts" werfe ich nicht alles bei mir um. FF seit Jahren, mit laufenden Erweiterungen, mal schlechter und mal besser. Zur Zeit hat der FF4 die Nase wieder vorne. Ich mache den Kampf einfach nicht mit. Außerdem fehlt mir unter Chrome immernoch die Möglickeit, einzelne Scripts zu blocken, An/AUS reicht mir nicht.
 
@mcbit: Mein Ziel ist nicht dich umzustimmen, was dir gefällt und was du benutzt ist mir egal. Ich habe bereits vor 3 Jahren dem Fuchs den Rücken gekehrt, weil Mozilla meiner Meinung nach einfach den Anschluss verloren hat. In Sachen Performance, dazu gehört ja nun auch ein bisschen mehr als das Gefühl), unterstütze Technologien und Updatepolitik musste Mozilla erst so lange warten bis jemand kommt, mit großem Namen, der es besser machte. Mozilla ist für mich das zweite Microsoft auf dem Browsermarkt geworden. Wo bleiben die führenden Innovationen, wo treiben sie noch den Markt voran? Es wird nur noch nachgemacht und dies nicht mal besonders gut.
 
@gibbons: Welche Innovationen, und was soll hier den Markt antreiben? Wir reden hier von einem Programm, welches Seiten im WWW anzeigen soll. Der FF 3.6 zeigt die Seiten so an wie Chrome, Opera, IE und FF4. Und das allein ist auschlaggebend. Was im Hintergrund für Standards laufen, interessiert mich als Anwender doch gar nicht. Seiten werden angezeigt, Funktionen können genutzt werden - fertig. Ich suche mir auch meinen Browser nicht nach der Updatefrequenz aus. Wenn der Browser die von mir besuchten Seiten anzeigt, keine gravierenden Lücken enthält und Standards bedient, ist mir egal, ob da das Update vor 1 Monat der vor 10 Jahren war.
 
@mcbit: Wenn das für dich ausreichend ist, ist das in Ordnung. Für mich gehört schon ein wenig mehr dazu.
 
@gibbons: Na was denn, werd doch mal konkret.
 
@mcbit: Aber was ist denn dann ausschlaggebend, wenn das Programm doch nur Webseiten anzeigen soll?
 
@ouzo: Dass ich vor Jahren auf FF umgestiegen bin, es hat mir gefallen, ich habe mich dort eingerichtet und sehe keinen Grund für einen Umstieg. Auschlaggebend genug?
 
@mcbit: Also mir ist das nicht ausschlaggebend genug. Du bist ja der schlichten Auffassung das dieses Programm ja nur Webseiten aufrufen soll. Dies können Chrome und Opera aber viel schneller. Der Punkt, das du dir ja Firefox einrichtest, ist eben der, das es eben doch nicht nur mit Webseiten aufrufen und darstellen getan ist. Wenn dem nämlich so wäre, würdest du nicht einer der langsamsten Browser benutzen. Für mich ist Geschwindigkeit und Performance in Wichtiger Punkt bei einem Browser. Webseiten müssen schnell und zügig geladen sein, wie auch das Programm an sich. Ich öffne und schließe den Browser mehrmals täglich, das muss schnell und zügig klappen, das ist mit Firefox einfach nicht der Fall.
 
@gibbons: Sorry, aber ich habe auf Dein (Werbe)-Gerede hin mal verglichen. Also weder Opera noch Chrome öffnen sich und die von mir besuchten Seiten gravierend schneller. Im Gegenteil, FF4 startet sogar schneller als Chrome (FF4 knappe 5 sek, Chrome knappe 6,5 Sekunden, und selbszt umgekehrt wärs mir egal). Und Opera hat länger gebraucht, als Chrome. Womit dieses Argument gegen den FF zumindest auf meinem Rechner vom Tisch wäre. Bleibt immernoch, dass ich in Chrome keine Scripte einzeln blocken kann, entweder an oder aus. Und über dem Ganzen steht, dass ich einfach keinen Grund sehe, umzusteigen.
 
@mcbit: Da haben wir aber krasse Gegensätze, denn Opera und Chrome öffnen sich bei mir prompt. Mit Prompt meine ich so schnell, das ich es in einem Menschen Zeitgefühl nicht zu messen vermag. Firefox öffnet sich in ca. 5 Sekunden, also ähnlich wie bei mir. Ähnlich sieht es auch beim Seitenaufbau aus. Opera und Chrome bauen mir die Seite (leerer Chache, keine cookies) prompt auf. Beim Firefox braucht eine Seite ca. 2 Sekunden, in diesen 2 Sekunden kann ich den Aufbau quasi mit ansehen. Getestete Seiten: Winfuture, Computerbase und Neowin.
 
@gibbons: Dann erklär mir den Unterschied, warum dauert Chrome bei mir so lange, warum startet das Prog erst nach Sekunden statt sofort, baut aber die Seiten nicht schneller auf als FF4? Edit: So, wenn ich bei de Browser wiederholt öffne, sind auch beide sofort da. Aber der Erststart dauert beiu beiden länger. Immernoch kein Grund für einen Umstieg.
 
@mcbit: Also da muss ich gibbons mal Recht geben, FF4 braucht bei mir trotz SSD 4-5 Sekunden um aufzugehen, Chrome hingegen weniger als 1 Sekunde.
 
@mcbit: Erklären kann ich das nicht und Chrome sowieso opera sind auch beim Erststart bei mir prompt. Ich kenne deine Maschine nicht. Ich setze Chrome bei vielen Klienten ein, wo es nur um das schlichte Serven geht, weil die Performance bei Chome um Meilen besser ist als nur einen gefühlten Moment.
 
@gibbons: Laut Feedback (http://input.mozilla.com/de/release/) betrifft das langsame Starten wohl nicht alle User, ich kann es aber auf manchen Rechner bestätigen, habe aber noch nicht raus gefunden woran das liegt. Ich bin wohl einer der Glücklichen, bei denen der Fx genauso promt startet wie Chrome oder Opera, und beim Seitenaufbau merke ich auch keinen wirklichen Unterschied. Ich hoffe, dass Mozilla das Start-Problem bald in den Griff bekommt.
 
@gibbons: Ändert nichts daran, dass FF4 bei mir nicht langsamer ist (Dualcore 2.2 Mhz, sATA-HDD) und wie gesagt, es betrifft nur den Erststart. Wie auch immer, Chrome bringt mir jedenfalls keinen Mehrwert.
 
@mcbit: Ich habe dennoch starke Zweifel an deiner Aussage.
 
@gibbons: Du meinst also, ich lüge? Na wenn Du das sagst.
 
@mcbit: Wenn du mir das so in den Mund legen möchtest, bitte. Deine Aussagen sind schlichtweg gegen alles, was ich je zu diesem Thema gehört oder gelesen habe. Ganz egal wie ich zu einem Browser stehe. Wenn mir jemand sagt, das er keinen Unterschied zwischen Firefox und Chrome oder Opera feststelle, dann ist das für mich entweder ein Krankheitsbild oder Verleugnung.
 
@gibbons: Gibt auch Leute, die hören keinen Unterschied zwischen einer 0815-ELTA-Anlage und einer Bang und Olufsen. Sorry, aber ich kann eben keinen spürbaren Unterschied feststellen. Das ist eben so, ob Du das nun glaubst oder nicht. Ich habe das auch heute wieder probiert. Das der FF3.6er ne lahme Krücke war/ist, bestreite ich auch gar nicht, aber zwischen FF4 und Chrome sind die Unterschiede eben für mich kaum noch spürbar.
 
@Spaceboost: Und Opera ist schneller als man Kartoffeln kochen kann, gibt sogar einen Videobeweis^^
 
@OttONormalUser: Potatoe slow. Opera fast.
 
@Siamkat: Auch bei Chrome gibt es ein 'Einfügen und loslegen' (keine Ahnung wie es wörtlich ist, habe kein Chrome hier auf der Arbeit) im Kontextmenü. Aber nun gut, auch wieder nur von anderen übernommen die Funktionalität.
 
@Siamkat: Also ich nutze FF schon seit Ewigkeiten. Ich glaube deine Ebay-Probleme liegen eher an einer kaputten Platte als an FF. Ich habe dieses Problem auf mehreren (teils langsamen) Rechnern NICHT.
 
Firefox 4 wird mein Standard Browser
 
@buyer-sebastian: Getestet wird er mit Sicherheit...mal sehen wie dann der neue Opera mit OpenGL-Beschleunigung werkelt. Zum Glück gibt es ja ein großes Browserangebot ;)
 
Für alle Meckerer oder Schwärmer gibt es auch eine Seite: http://input.mozilla.com/de/release/feedback
 
Na prima; braucht man dann einen eigenen Workshop um den FF4.0 vernünftig nutzen zu können..bzw. all die "neuen" Features zu checken? *g*
 
Wie sieht denn das mit der Schriftart im FF aus? Ist die im RC immer noch so komisch?
Die kam mir bei der Beta 11 und Beta 12 unscharf vor, bei Windows 7 64bit.
Das waren aber die ersten Betas die ich installiert hatte.
 
@Hexo: Das liegt an der Hardwarebeschleunigung, die einfach abschalten. Aber wäre schon mal interessant ob das so bleiben soll oder ob die das noch mal verbessern wollen (sollen sie auf jeden Fall, den so wie es momentan ist/war (b12) kann man das vergessen).
 
@monte: JAu, hatte grad dieses Problem.Hat geholfen Danke.Greetz
 
@monte: Schon irgendwie witzig daß man gezwungen ist die einzige wirkliche Verbesserung abschalten zu müssen. Ich hatte ja gehofft daß sie das noch auf die Reihe bekommen, aber danach sieht es ja leider nicht mehr aus.
 
@Johnny Cache: Das Schrift Problem, ist kein Software Problem sondern ein Hardware Problem. PC Monitore haben eine sehr geringe Pixeldichte, selbst Profi Geräte haben nicht mal 1/3 der Pixeldichte von einem Modernen Smartphone. Und die Hardwarebeschleunigung ist nicht die einzige wirkliche Verbesserung.
 
@klink: Nein, die geringe Auflösung sorgt nur dafür daß man die miese Darstellung auch erkennen kann, das Problem daß die Schrift nicht anständig gerendert wird hat aber nichts damit zu tun. Aber selbst wenn es so wäre ist es immer noch Mozilla die diese fehlerhafte Darstellung bewußt einsetzen.
 
@Johnny Cache: Pixeldichte und Auflösung sind zwei paar Schuhe.
Die Schrift wird 100% richtig gerendert.
Wenn man keine Ahnung sollte man die Fresse h...
hier ein Vergleich hohe vs geringe Pixeldichte.
http://www.abload.de/img/ggrn8r.png
 
@klink: Und deinen Screenshot hast du jetzt von zwei verschiedenen Monitoren, einem mit geringer und einem mit hoher Pixeldichte abfotografiert und zusammengesetzt, richtig? Oh warte...
 
@klink: Lass mich raten: Clear Type.
Aber egal. Wenn Opera, IE und Chrome das alles korrekt anzeigen, kann es nciht sein, dass der FF eine Sonderlösung braucht....
 
@Hexo: IE9 nutzt die gleiche Technik wie FF4 und hat die gleiche Darstellung, soviel dazu.
 
@klink: Gut, den IE9 kenn ich noch nicht.
 
@monte: und ich dachte schon ich brauch ne brille.. danke für den tip ;)
 
@monte: Kannst Dich bei Microsoft bedanken.
 
@MonztA: Kannst dich bei den TFT Hersteller bedanken.
 
@Hexo: Systemsteuerung -> Anzeige -> ClearType-Text anpassen und Assistent folgen .. nix Hardwarebeschleunigung abschalten
 
@PSYcHoDeLiC: Das ist zwar ne möglichkeit... aber ich hab mit keinem Programm, das ich einsetze, irgendeine negative schriftbeeinträchtigung. Nur beim FF. Deswegen ändere ich bestimmt jetzt nicht was am Schriftsystem von Windows. Ich ändere eher was am FF.
Die Hardwarebeschleunigung deaktivieren? Krass, da wäre doch der große Vorteil der Version 4 hin, oder?
 
Yay bald ist es soweit. =)
 
Als Webentwickler gefällt mir Firefox sehr, um nicht zu sagen immer besser! Dabei gefällt mir die Renderengine am besten. Bei Chrome/Safari ist sie ähnlich gut, während mich bei Opera die mangelhafte CSS3 unterstützung ärgert. Der IE9 kann irgendwie immernoch nicht CSS3 anständig darstellen. IE8 stellt alles (außer CSS3) richtig dar, wenn man den korrecten Doctype angibt, IE7 tut dies nicht. Am schlechtesten schneidet der IE6 ab, der noch nicht einmal Transparenz von Grafiken darstellen kann. Ich hoffe, ich muss ihn bei meiner Webentwicklung bald nicht mehr berücksichtigen...
 
@Devils Child: Mangelhaft? Bist du dir in deiner Berufsbezeichnung sicher?
 
@Devils Child: Opera hat die mit Abstand die am weitesten css3 Unterstützung.
 
@gibbons: Nein das stimmt nicht. Aber sie ist meilenweit von "mangelhaft" entfernt.
 
@ouzo: Ich finde das stimmt schon. Textshadow ist etwas, was bei Mozilla und Chrome immer noch nur mit einem Prefix funktioniert, Opera hat wesentlich mehr css3 Features freigegeben, ohne prefix.
 
@gibbons: Ja, das mit den Präfixen ist so, weil CSS3 noch nicht "offiziel" freigegeben war/ist. Opera hat z.B. kein Border-Radius, was mich persönlich stört (hatte mal, wurde aber rausgenommen). Und ja, IE6 sperre ich mittlerweile (so gut wie) aus.
 
@Devils Child: Natürlich hat opera border radius und wurde nicht rausgenommen und es ist auch kein prefix nötig. Oo
 
@Devils Child: border-radius wurde ganz sicher nicht rausgenommen. Und genau wegen solchen Aussagen finde ich meine Aussage in re:1 berechtigt.
 
@Devils Child: ich würd den ie6 einfach außen vor lassen. kein support mehr für ie6!
 
@Lindheimer: Ich supporte generell garkeinen IE mehr. Entweder es läuft oder es läuft nicht. Ich achte die W3 Standards und nur das zählt für mich.
 
@gibbons: es sind W3 Empfehlungen und keine Standards :p
 
Wieso funktioniert der Bodybrowser von Google (http://bodybrowser.googlelabs.com) nicht mehr mit dieser Version? Ich bekomme den Hinweis, dass ich einen WebGL fähigen Browser bräuchte. Soweit ich in about:config sehen kann, ist WebGl aber aktiviert, oder gibt es da noch irgendwo Einstellungen?
 
@OttONormalUser: In der aktuellsten Nightly, welche eigentlich auch den RC-Stand haben müsste, funktioniert es. Vielleicht wurde aber auch die interne Benamung im Firefox geändert. Das Script von Google prüft nur auf diese Variablen: var names = ["webgl", "experimental-webgl", "webkit-3d", "moz-webgl"];
 
@OttONormalUser: Schau mal unter "about:support" nach, ganz unten bei "GPU Accelerated Windows". Das zeigt an, ob der Grafiktreiber Hardware Beschleunigung auf dem 4er Firefox anbietet. Wenn Du Linux & Co verwendest, kommst Du für gute Grafikbeschleunigung an einer Nvidia Grafikkarte mit dem properitärem nvidia-driver nicht vorbei. Für Intel usw. braucht es die libOSMesa, die etwa über "webgl.osmesalib" /pfad/zur/lib/libOSMesa.so in den "about:config" Einstellungen eingebunden wird und dort auch unter den webgl Einstellungen "webgl.force_osmesa" zu aktivieren ist.
 
@Feuerpferd: Bin Momentan mit XP unterwegs, und WebGL ging die ganze Zeit, nun steht bei about:support (WebGL unavailable) und der Hinweis auf einen Grafiktreiber. Ich habe auch gerade bemerkt, dass es in Chrome 10 auch nicht mehr geht, werde also mal den GK-Treiber aktualisieren müssen. Thx....Edit: GK-Treiber aktualisiert und schon gehts ;-)
 
@OttONormalUser: Für Windows Benutzer, welche die libOSMesa nicht bequem über ein komfortables Paketmanagement wie etwa apt-get installieren können, halten die Mozilla Entwickler hier übrigens eine libOSMesa.DLL für Windows bereit: http://people.mozilla.com/~vladimir/webgl/webgl-mesa-751.zip Die libOSMesa.DLL kann man in das Firefox Programmverzeichnis kopieren und über die Firefox "about:config" Einstellungen über "webgl.osmesalib" draufzeigen.
 
Firefox-Chef Mike Beltzner hat in einem Interview zum Release Candidate des Browsers versichert, dass die finale Fassung noch im März erscheinen soll. Außerdem hat er den künftig schnelleren Release-Zyklus genauer beschrieben: Alle drei Monate soll nun eine neue Browser-Version folgen. Firefox 5 dürfte damit schon Mitte Juni eintreffen, Firefox 7 noch im Dezember 2011. Edit: Natürlich kommt die 6 auch noch :D .. Quelle: https://wiki.mozilla.org/Firefox/Roadmap
 
@BigTune: Nur weil das ihr Plan ist muß das noch lange nicht so laufen. FX4 sollte ja auch schon seit einiger Zeit raus sein.
 
Hatt ja lange genug gedauert!
Hoffentlich kommen jetzt nicht noch FF 4.0 RC 1 bis FF 4.0 RC 10 dazu.
 
@WasDuSagen: Das ist nun der RC1 du Held :D
 
@WasDuSagen: alles lesen! "Der noch amtierende Firefox-Chefentwickler Mike Beltzner verspricht nun noch im März die Veröffentlichung der finalen Ausgabe von Firefox 4.0"
 
@Jack21: Na und? Der Monat hat noch 21 Tage. In der Zeit kann man viele RCs veröffentlichen und trotzdem am 31.3. dann die Final ;)
 
Schon wieder ein Chefentwickler der abhaut, weil es bei Mozilla nicht genug Kohle gibt..
 
@wolle_berlin: Woher weißt du wieviel sie da verdienen?
 
@ouzo: Weiß er nicht. Er will sich nur wichtig machen.
 
der sieht irgendwie fast genauso aus, wie der aktuelle Chrome ;) Was denn da los Mozilla ?
 
@hoffi1896: Ich finde der sieht gar nicht aus wie Chrome, wenn man aber nur auf Farben achtet, mag das einem so erscheinen.
 
@OttONormalUser: dann guck mal genauer hin, die komplette Anordnung ist zu 99% wie bei Chrome (das einzige was noch anders ist, ist die Menüleiste und der Homebutton... sonst sieht es bis auf das eckige Deisgn genauso aus !!!)
 
@hoffi1896: Menübutton? Suchleiste? Panoramabutton? Stop reload-Button? (Seitenleiste)? Pfeil in Adressleiste? ...... schau du mal bitte genauer hin ;-) Ihr seht alle immer nur, dass die Tabs jetzt sinnigerweise auch ganz oben sind, und schon sieht es gleich aus. Und selbst wenn, Fx kann man anpassen, Chrome ist starr wie ein Holzklotz.
 
@hoffi1896: jeder klaut bei jedem... ist doch nichts neues im browser-segment.
 
Ich hab jetzt den RC installiert, aber der Feedback-Button ist immer noch vorhanden o.O http://img8.imageshack.us/i/firefoxxn.jpg/
 
@AcidRain: War bei mir auch so. Ich habe von hier den RC runtergeladen und nochmal installiert und der Feedback-Button verschwand.
 
@AcidRain: bei mir auch^^ hab den jetzt per anpassen mal aus der leiste genommen. hoffentlich bleibt der uach weg xD
 
@AcidRain: Der lässt sich über da AddOn-Menü entfernen
 
@Hennel: Sehr schön, vielen Dank! Endlich sind 10 Buchstaben mehr in der Adresszeile sichtbar ;)
 
@Hennel: optimal danke :) ...über anpassen der menüleiste ists nach dem neustart nämlich wieder da gewesen xD
 
Ich kann noch auf die Final warten... Hatte neulich mal die Beta drauf. Beim deinstallieren hat's mir den 3,6er FF auch mit zerschossen... Denke ich habe wahrscheinlich was falsch gemacht. Habe 2 PC's hier und konnte per Mozback wieder alles herstellen ;)
 
"So gibt es nun neben der Suchleiste keinen Feedback-Button mehr. "
Bei mir isser noch da Oo allerdings nicht mehr mit dieser smiley funktion^^ hab da jetzt -"seite als kaputt melden" und -"anregung senden"
 
Einziger Grund für mich den FF zu nutzen: Die Addons. Da kommen die Opera und Chrome Addons von ihrer Reichweite noch nicht mit. (Flashgot/Adblock etc.)
 
@Demiurg: Es gibt mittlerweile auch Adblock Plus für den Chrome....
 
@Hexo: Ich denke nicht, dass er ausschließlich Adblock meinte...
 
@ouzo: Er hatte es aber explizit benannt. Egal, sollte eh nur ein kleiner Hinweiß sein....
 
@Hexo: Ja, da hast du natürlich Recht, aber mir fällt auf, dass es längst nicht so effizient ist, wie jenes im FF. In FF haben Addons einfach mehr "Macht". Das fehlt mir in opera und Chrome. Sollte sich das irgendwann ändern, dann werde ich Opera Nutzer ;)
 
@Demiurg: <mir fehlt im Chrome TabMixPlus sonst wäre ich schon umgestiegen.
 
Seit der letzten Beta (wieder) mein Standardbrowser. Von Firefox vor einigen Jahre zu Opera gewechselt, dann zu Chrome, jetzt wieder bei Firefox. Der neue Browser gefällt mir sehr gut. In Sachen Geschwindigkeit sehe ich keine Nachteile zu Opera/Chrome.
 
wieso kann man denn die lesezeichen nicht mit einem klick sehen?
oder bin ich zu blöd?
 
@10101010: Also bei mir seh ich die nach einem Klick, wo klickst du denn hin? Wenn du die Lesezeichen in der Sidebar sehen willst, musst du über "anpassen" den neuen Button gegen den alten austauschen.
 
@OttONormalUser: ok jetzt hab ichs gerafft. man muss das lesezeichen unter lesezeichen-menü abspeichern.
 
Welche Version hat denn der RC1, 32bit oder 64bit, weil ich überall nur einen Download finde?
 
@BenWyldeZX: Es wird keine 64 Bit-Version von FF4 geben. Ist also 32 Bit.
 
@MonztA: War nicht die Rede davon, dass es ab Firefox 4 eine 64Bit Version gibt? Beta 13 hatte soweit ich weiß eine 64bit Version.
 
@BenWyldeZX: Es gab keine offizielle Beta von FF4 in 64 Bit. Wenn ich es richtig in Erinnerung hab, kommt diese mit FF5. Nightly-Versionen gibt es allerdings schon länger in 64 Bit: http://nightly.mozilla.org
 
Ja, war auch verwundert, dass es anscheinend eine 64-bit-Vwersion ist... Wird jedenfalls nach ...x86... installiert... Ist zwar schön schlank und schneller, aber das mit den Tabs oben nervt wirklich...
 
FF ist zwar seit jahren mein lieblings Browser, aber jetzt wo ich mir die 4.0 Version installiert habe... Keine zweifel, das Design ist von Google Chrome geklaut bei 4.0 (ich weiß, auf den Screens sieht man es auch deutlich - nie drauf geachtet so richtig -.-)... *gg*
 
@Si13nt: und Chrome hat es von Opera abgeguckt. Außerdem, lieber gut kopiert als schlecht selber gemacht. :)
 
@klink: kommt das von microsoft?
 
Ich hätte mal eine dumme Frage, weil ich den FF noch nicht lange nutze. Kann man die version einfach über die Version 3 installieren? Oder die alte erst löschen?
 
@devastator: Es wird automatisch ein Upgrade gemacht, wenn du den RC installierst.
 
@Demiurg: Danke Dir sehr.
 
Wird wirklich erst interessant, wenn es auch die Add-Ons dazu gibt!
 
@Sighol: Ich vermisse eigentlich nur Remove It Permanently (und ich glaube FireFTP funktioniert noch nicht so richtig). Ansonsten scheinen so ziemlich alle wichtigen/beliebte Add-Ons für FF4 verfügbar zu sein.
 
@Sighol: es gibt schon jede menge kompatible addons. selbst viele der nicht als kompatibel gekennzeichneten addons funktionieren bereits. dazu muss man dann allerdings ein addon installieren, dass die versionssperre aushebelt oder die versionsinformationen der addons manuell anpassen.
 
Also das mit dem RC ist alles wunderbar, ich hoffe nur, das auch wirklich bald mal die final erscheint.

Allerdings hab ich den Feedback-Button immer noch da stehen, der ist nciht verschuwunden
 
Welche Erweiterungen laufen den ? Lässt sich irgendwo einsehen ob meine Erweiterungen laufen werden ?
Kann ich vom RC auf die Final updaten ?
 
@dirtyharry65: Ich gehe mal stark davon aus, das du die finale version nachher auf den RC updaten kannst zumal das mit dem RC auf die Beta auch geklappt hat
 
@JayJay84H: Danke
 
Sorry, was ich meinte war, das du den RC auf die finale updaten kannst *lacht* aber du hast glaub ich verstanden was ich meine lol
 
@JayJay84H: habe ich. gerade geladen - installiert, den fishie tank test mal gemacht und stelle fest -jetzt mit der 4.0 rc bei 1000 fischen 59 frames - mit dem 3.6 unter ferner liefen
 
hehehe na siehste ist doch top :) Diesen komischen fish Tank Twill ich auch nochmal machen
 
Ich teste die 4er nun seit Beta 8 und werde immer zufriedener wenn man mal bedenkt, das der Fuchs in B8 nicht mal java sprechen konnte lach
 
Ich hatte Firefox ja schon abgeschrieben, aber muss schon sagen die 4er ist wirklich toll geworden.
 
@restX3: bei mir läuft sie laut browser-benchmarks sogar schneller als chrome.
 
Habe gerade festgestellt das der RC gegenüber dem 3.6er mehr als doppelt soviel Speicher in Anspruch nimmt, bei mir sind das 85 MB FF 3.6 und beim RC 180-195 MB !!! F***
 
@dirtyharry65: Sparst du den für irgendwas auf oder wieso hast du ihn eingebaut?
 
@XMenMatrix: Was spare ich mir auf ??? Verstehe nicht ganz was du meinst.
 
@dirtyharry65: Na den Speicher!
 
@XMenMatrix: Na klar der Speicher ;-) Ich sollte aufhören Drogen zu konsumieren. lol

Trotzdem finde ich es ne ganze Menge ^^ gegenüber der 3.6er
 
Ich hab die RC auch mal angetestet und muss sagen, das es mir zum Großteil nicht gefällt. Besonders "nervt" es mich, das der Aufbau her fast 1:1 wie Chrome geworden ist. Dann kann ich ja gleich komplett auf Chrome umsteigen. Da wird ja FF für mich immer uninteressanter.
Auch die Idee mit den neuen Addon Fenster finde ich nicht gut. Naja.. mal schaun was sich bis zur Final noch tun wird. Meine Erwartungen sind jetzt aber deutlich gedämpft.
 
@Wetter: bis zur final wird sich in diesen punkten nichts mehr ändern. im gegenteil... die zukünftige entwicklung baut auf dieser basis auf.
 
@Wetter: Gerade das find ich gut (Design von Chrome). Was ich nicht verstehe ist warum man unter dem Firefox-Button nicht das komplette Menü findet (Menü-Leiste: Datei / Ansicht etc.; was soll das)?
Außerdem findet man manche Add-Ons nur in der Add-On-Leiste und kann sie nicht in eine andre Leiste (zb. Adressleiste) verschieben?
Was soll das?
Ich frage mich schon seit Jahren was da los ist (hauptsächlich im Bezug auf Videospiele oder wie hier auch auf andere Software), dass sind Dinge die mir bereits nach 2-3 Minuten auf den Geist gehen bzw. auffallen.
Was haben die bitte für Tester?
 
Ich dachte immer niemand sei nerviger als die "Opera ist besser" Leute die früher immer unter den Firefox Artikel gepostet haben. Die Chrome Trolle haben sie aber leider überboten.
 
@ElLun3s: Das ist die späte Rache für die Firefox Trolle, die früher immer in IE News gepostet haben ;-)
 
Wo ist ein eigentlich das Schloßsymbol für eine gesicherte Verbindung abgeblieben?
 
@sashiri: Es reicht doch, wenn die Adressleiste grün wird, wenn du da drauf klickst kriegst du auch alle Infos zur Verbindung.
 
@OttONormalUser: Das ist richtig, aber das sichtbare Schloßsymbol war eben übersichtlich. Ist wohl Gewohnheitssache.
 
@sashiri: Melde es doch: http://input.mozilla.com/de/release/feedback
 
@OttONormalUser: Gut Idee, vielleicht geht es ja doch mehreren Usern wie mir.
 
Warum wird auf der FF Page noch der 3er angeboten?
 
@bluebird84: weil der 4er "nur" ein RC ist... aber offiziell gibt's den trotzdem: http://www.mozilla.com/de/firefox/RC/
 
hab grade mal schnell den Peacekeeper durchrennen lassen: FF4 ist halb so schnell wie Chrome/Opera und selbst der IE9 ist fast 1000 Punkte besser.

Ergo hat Mozilla für mich ziemlich ausgedient...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles