iOS 4.3: Apple bietet ab sofort finale Version an

Handys & Smartphones Früher als erwartet haben die Entwickler von Apple heute Abend das hauseigene Betriebssystem iOS 4.3 zum öffentlichen Download zur Verfügung gestellt. Eigentlich sollte diese Version am Freitag erscheinen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super! nur noch Jailchen und ab geht die post
 
@zippostar: verstehe nicht warum man sich ein Iphone holt und dann Jailbreakt. Wenn ich die angebliche Freiheit will, dann hol ich mir halt nen Android.
 
@balini: Weil mMn ein gejailbreaktes iPhone von der Software und vom Handling angenehmer als ein Android-Gerät ist.
Ich denke viele spricht das iPhone auch als Prestige-Objekt an.
 
@CologneBoy1989: hm, also ich habe selber nen iphone 4 aber hab noch nie den drang gehabt mir das ding zu jailbreaken. das teil macht was es soll, das sehr gut. mag gar net großartig rumfrickeln. aber is wahrscheinlich wieder geschmackssache.
 
@balini: verstehe nicht warum man sich ein android holt und dann rootet. wenn ich die angebliche freiheit will dann hol ich mir mit sicherheit kein android, iphone oder winphone ;-)
 
@Greengoose: Da ist was dran :) Wobei Google das rooten zumindest duldet, im Gegensatz zu Apple und Microsoft. Aber was holt man sich dann? Freie Smartphones gibts ja nirgends??? Aber was Android angeht fährt man mit dem Nexus One / Nexus Two am besten. Da muss man sich wenigstens nicht mit den überladenen Oberflächen quälen. Das Iphone an sich gefällt mir auch, für meinen Teil übt Apple aber zu viel Druck aus
 
@Tonno87: Falsch! Es gibt freie Smartphones, da wurde sogar hier auf WF drüber berichtet, nennt sich glaub Neo73 und läuft mit ner Linux-Version, Develop-Kit war gleich mit drinne.
 
@Tonno87: Falsch. Microsoft stellt den Jailbreakern sogar extra entwicklergeräte zur verfügung
 
@onlineoffline: Ja.. Aber nicht von einem namenhaften Hersteller.
@Ludacris: Das tun sie, aber es geht doch wohl eher darum die Sicherheitslücken zu schließen als einen Jailbreak zuzulassen.
 
@Tonno87: du weist aber schon, dass microsoft momentan einen plan für homebrew software entwickelt?
 
@balini: Es gibt schon einige Gründe für ein jailbreak, die jeder für sich selbst entscheiden soll. Ich persönlich hab es auch gemacht und werde es auch immer wieder machen^^ Es ist schon sehr nützlich, gewisse Informationen direkt auf dem Lockscreen zu haben. Wie z.B. E-Mails zu sehen und vom Lockscreen aus abzurufen, Kalendereinträge, ToDo, SMS. Dann gibt es so nützliche Tools wie iBlacklist (sehr gut um unterdrückte Nummern, oder bestimmte Nummern zu blocken) iProtect (kann man Apps mit Passwort schützen, oder wenn das iPhone geklaut wird, sendet es eine "silent sms" an eine angegebene Nummer), sehr viele nützliche und schöne Themes und und und... Jetzt wird gesagt, wenn dir das iPhone das alles ohne jailbreak nicht bietet, warum holt man es sich dann. Auch wenn vom Werk aus nicht alles möglich ist, ist es ein super Smartphone und wie schon Greengoose gesagt hat, Androidnutzer rooten... Also jedem das seine ;)
 
@TT: dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen. fullack
 
@balini: wenn man nicht bereit ist beim iPad 100€ extra zu löhnen nur weil man gelegentlich unterwegs Netz haben möchte. Mit 'nem JB und passender App kann man jedes 0815-Handy als BT-Modem nutzen.
 
Bei mir ist in Itunes noch nichts zu sehen.
Muss ich da irgendwas einstellen um das Update zu bekommen
oder geht das nur mit Iphone 4, ich habe nämlich das 3G
 
@AdlerWolf: Das 3G ist jetzt, nach 2 Jahren und 8 Monaten (und 19 Updates!) raus und bleibt für immer bei 4.2.1 stehen.
 
@Rodriguez: Alles klar danke das war mir jetzt noch nicht bewusst habe das Handy noch nicht so Lange ^^
 
@AdlerWolf: du hast dir vor kurzem ein 3g gekauft?? ich benutz zwar selbst noch oft das 3g (hab aber auch das 4er) aber das ist mitlerweile echt nicht mehr so toll. mit os 4 ist das so extrem langsam.
 
@GibtEsNicht: Stimmt. Das meiner Mutter stinkt gegen mein 4er deutlich ab. Sogar kleine Apps, die nun wirklich nicht "anspruchsvoll" sein dürften (StarDunk) stürzen dauernd ab. Da geht nichts flüssig. Und dass das 3G kein Update mehr bekommt, ist kein großes Wunder, sondern nur logisch. In der Smartphone-Branche sind fast 3 Jahre nun mal eine Ewigkeit. Immerhin existiert die Branche in der uns heute bekannten Form erst seit ca. 4 Jahren. Was würde man in anderen Branchen sagen, wenn man Geräte, die 3/4 so alt sind wie die Branche, keinen Support mehr bekommen? Ich stelle mir da ein 75 Jahre altes Auto oder einen 20 Jahre alten Heim-Computer oder so vor. Wenn der Amiga 500 heute keinen Support mehr erhält, regt sich doch auch niemand auf :D
 
@Rodriguez: Is doof, hätte gern das Safariupdate gehabt. :(
 
@Rodriguez: ist doch auch gerechtfertigt. Man sollte am besten alle Geräte, die älter als 1 Jahr und 5 Monate sind, aus dem Updateverteiler heraus nehmen und man sollte den Support für solche Steinzeit Geräten einstellen. /iOff
 
@ProSieben: Ich finde, Geräte, die älter als 3 Wochen sind sollten auch kein Update mehr kriegen. 3 Wochen sind in der IT eine Ewigkeit.Oder war das ironisch gemeint?
 
@heidenf: war ironisch gemeint, deswegen auch das iOff
 
@ProSieben: Einige sind ja der Meinung, das ein Update im Handyleben zuviel ist. Für Handys trifft das auch zu, aber ein Smartphone kann man eigentlich nicht als Handy bezeichnen. Denn das Telefonieren rückt dabei in den Hintergrund.
 
@ProSieben: hihi, das scheint nicht jeder verstanden zu haben ;-)
 
@heidenf: Scheinbar doch. Das würde auch die (-) erklären. Ansonsten klär uns doch bitte auf. ;)
 
@Only-P: Ironie ist in der deutschen Sprache ein Stilmittel, Sachverhalte anzuprangern. Die einfachste Form der rhetorischen Ironie besteht darin, das Gegenteil von dem zu sagen, was man meint. Darum sind die Minusse von denen, die das nicht verstanden haben, obwohl es wirklich nicht so schwer ist. Ich hoffe, Du hast nun Klarheit.
 
@heidenf: Also zugegebener Maßen verstärkt das doch nur meine Vermutung dass die meisten der Meinung sind, der Updatesupportzeitraum von über 2,5 Jahren wäre, besonders im Vergleich zur Konkurrenz, mehr als ausreichend/ zufriedenstellend/ wasauchimmer. ;)
Übrigens ist Ironie nicht das einzige Stilmittel der deutschen Sprache; und viele verkaufen Sarkasmus mit einem schäbigen [/Ironie] als eben solches.
 
@Rodriguez: Passt soweit. Nach 2 Jahren ist der Vertrag ausgelaufen und Zeit für ein neues :-)
 
für das 3G gibt es kein weiteres Update mehr.
 
tja aber nicht mehr für 3G
 
Der Vollständigkeit halber: iOS 4.3 ist mit folgenden Geräten kompatibel: iPhone 3GS, iPhone 4 (GSM-Modell), iPod touch 3. & 4. Generation, iPad 1 und iPad 2. Das könnte WinFuture ja vielleicht noch mit in die News aufnehmen.
 
Damit hier keine falschen Erwartungen geschürt werden, die man vom Text ausgehend haben könnte:
Das Streaming per Home Sharing beschränkt sich auf das lokale WLAN, kein Web-Streaming oder ähnliches.
Und die Hotspot-Funktionalität ist leider auf das iPhone 4 beschränkt, und auch dann kann es sein, dass sie nicht einfach so verfügbar ist, da die Netzanbieter manchmal trotz Flatrate-Tarifen für diese Nutzung noch zusätzliche Gebühren verlangen, was meines Erachtens eine ziemliche Frechheit ist. Welche Anbieter dies praktizieren, weiss ich aber nicht. Die Swisscom tut es bisher (Tethering) löblicherweise nicht und bleibt hoffentlich auch weiterhin dabei.
 
@parabel: Zudem streaming auch nur unter Apple-Geräten.
 
@moniduse: die anzahl der airplay kompatiblen hardware nimmt im moment zu...
 
@parabel: Wenn man VPN einrichtet kann man darüber dann auch auf das Home Sharing zugreifen, man ist ja im gleichen Netzwerk. Macht bei Filmen aber wohl eher kein Sinn wegen der Bandbreite, für Mp3´s könnte es passen.
 
Dann direkt mal laden ;)
 
Ich habe das 3GS und bin schon gespannt auf die neue Software. Seit meinem Nokia3310 war ich nicht mehr so mit meinem mobilem Begleiter zufrieden :)
 
@kinterra: Doch, mit dem 6230 konnte man noch durchaus zufrieden sein. Aber ja, sonst stimmt das durchaus :)
 
Wie ist die Geschwindigkeit beim 3GS? Wird es dadurch schneller?
 
ebenfalls wichtig: auch apple tv wurde aktualisiert womit man dann auch den vollen umfang von den neuen airplay funktionen nutzen kann
 
@Balu2004: vor allem ist der Grünstich Bug behoben - Heureka, der hat genervt.
 
iPhone 4 und iPad aktualisiert und läuft... Nun mal gleich den Personal Hotspot testen :)
 
@AWSW: Ich will nicht stänkern oder so... aber für mein Desire ist das schon ein alter Hut :P Mit dem WIFI AP kann man einige Leute ganz schön begeistern (vor allem die Chefs)
 
@Tonno87: Du brauchst einen WLAN-Hotspot auf deinem Handy um damit deinen Chef zu begeistern??
 
Die neue Freigabefunktion funktioniert nicht wirklich. Beim ersten mal ging´s, danach nicht mehr. Auch wenn´s funktioniert, sobald das iphone in standby geht, is die Freigabe weg.
 
Also wenn ich absolute Freiheit haben will, verkauf ich den ganzen Elektrokram, meld mich von fackbuch ab und mach ne Weltreise...
 
Ich würd gern wissen ob nun die Hotspot Fähigkeit mit einem T Mobile Vertrag funktioniert ?
 
@Navigator: dürfte auf deinen vertrag ankommen... in den complete mobile verträgen ist das drin
 
@Navigator: Ich hab grad meine Glaskugel befragt. Aber da kommt nix. Wie heißt denn dein Vertrag? Mit mehr Info's kann dir geholfen werden
 
@Tonno87: Complete 120 Friends.
 
@Navigator: Wenn ich nicht ganz falsch informiert bin fällt das unter Tethering. Somit müsstest du dafür draufzahlen oder in einen neueren Tarif wechseln
 
Funktioniert die Hotspot Fähigkeit mit einem T Mobile Vertrag Complete S (Netzintern), den habe ich seit November 2010 ?
 
@flowzor: Wenn du den Tarif hast dann hast du ja auch ein iPhone, also probier's doch einfach aus!
 
@flowzor: Complete Mobil S hat tethering mit drin
 
@Tonno87: Ich habe aber noch den älteren Vertrag, die Verträge wurde ja geändert^^ früher hieß der Vertrag nur Complete S! (Der Vertrag ähnelt dem jetzigen Complete Mobil M)
 
@flowzor: Dann musst du das zubuchen. Heißt die Option nicht "Modem Nutzung S" oder so ähnlich? Bin mir ziemlich sicher, das erst mit den neuen Tarifen das Tethering inclusive ist
 
@Tonno87: Diese Option gibts es in meinem Vertrag nicht, bzw. man kann sie "anscheinend" zubuchen, das würde dann 4,95€ im Monat kosten? und wieso ist es bei den aktuellen Verträge inclusive? Telekom....
 
Apple hat jetzt sogar die IPv6 Privacy Extensions integriert:

Description: The IPv6 address chosen by the device contains the device's MAC address when using stateless address autoconfiguration (SLAAC). An IPv6 enabled server contacted by the device can use the address to track the device across connections. This update implements the IPv6 extension described in RFC 3041 by adding a temporary random address used for outgoing connections.
 
der Browser ist wirklich sehr viel schneller geworden! Unbedingt empfehlenswert das Update!
 
@klumy: hm ich merk da nix davon - ipad oder iphone 4?
 
hm, weiss eigentlich wer, welche verschlüsselung das iphone beim aufspannen vom hotspot verwendet? is seh dazu nix im iphone
 
@balini: WPA2
 
@SpacyTrancer: Ah sehr schön. Danke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles