Apple iTunes 10.2.1 - Multimedia-Suite für iPod & Co

Audio Apple iTunes ist eine Multimedia-Suite, die der Synchronisierung eines iPods bzw. iPhones mit der Medienbibliothek des Computers dient. Die Software umfasst wichtige Wiedergabefunktionen sowie einen Online-Shop für Musik und Filme. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Benutzt überhaupt jemand dieses Ping?
 
@Spaceboost: angemeldet ja / benutzen nein^^
 
@Spaceboost: Hab es mir angeschaut und keinerlei Sinn gesehen. Danach wieder abgemeldet.
 
@Spaceboost: http://tinyurl.com/6y2a7wq
 
@Spaceboost: was mir bei Ping fehlt ist der "gefällt mir nicht" Button. Bei Facebook kann man verstehen, dass sich dort keins befindet, da sonst Diskriminierung. Aber wenn man ein Song oder Video, was auch immer, bewertet, dann wäre sowas nur gerecht.
 
kleines problem nach dem update itunes is jetz nur noch in englisch
 
@lenzen: Hast du Apple Software Update verwendet? Dann sollte das nicht passieren. Wenn du es selbst geladen hast dann hast du die falsche Version erwischt... einfach deinstallieren und die richtige Version installieren.
 
@Islander: ich habe apple software update genommen und der installer is aber auch immer international. aber is ja nicht so schlimm ob das nun deutsch oder englisch ist
 
@lenzen: Kannst du die Sprache nicht erfolgreich über das Einstellungsmenü umstellen?
 
@lenzen: Ich hab per Apple Update unter Windows 7 64Bit das Update gestartet und kann das nicht bestätigen. EDIT: Mein Apple Updater ist ebenfalls auf Deutsch.
 
@lenzen: Auf Win oder OS X? Unter OS X nimmt iTunes nämlich immer die gleiche Sprache wie das Betriebssystem.
 
@lenzen: Kann ich bestätigen... habe Win7 64-bit und den Apple-Updater benutzt... Eingestellte Sprache ist deutsch, auch ein Umstellen auf englisch und zurück auf deutsch hilft nicht... Alles auf englisch...
 
@>>Daniel: das ist beabsichtigt weil die deutsche sprache ausstirbt und englisch eh state of the art ist :) ..
 
@>>Daniel: so nochmal mit der exe repariert und nun is er wieder auf deutsch
 
@lenzen: jo hat geklappt... danke =)
 
Vielleicht war der Bug, dass wenn man iTunes startete (so war das bei mir jedenfalls), dann waren der Play Button und die Suche immer in ein dunkel graues Rechteck und der Player selbst war hell grau, so als wäre der im Hintergrund. Jetzt nachdem Update ist dem nicht mehr so.
 
Solange dieses Programm dermassen lahm bei größeren Sammlungen ist, ist das für mich untragbar. Daher weg von dieser Software und Apple Produkten. Sonst ist der Umfang und die Möglichkeiten ja super. Aber sobald da mehr als 1000 Lieder drin sind kackt das ja dermassen ab. Nein Danke.!
 
@TiGro1981: bei meinen über 5000 Titeln merke ich kaum einen Geschwindigkeitsverlust ... auf was für einem System hast du iTunes laufen?
 
@Der_da: lief auf einem Notebook mit Dual core 1,6und 2 GB Ram und Win 7........sollte net zu langsam sein....oder?
 
@TiGro1981: naja, 1.6 ist schon etwas langsam und nur 2 GB für Seven ... naja. Ich würde dem nicht so trauen. Ist bestimmt ein NetBook. Ich habe Ubuntu auf meinem NetBook (1.6 GHz, 1GB). Dort läuft Rhythmbox aber auch recht flott (gleiche Anzahl Titel, da gleichzeitig Backup).
 
@TiGro1981:

Lahm? Was hat du denn für ne Kiste?

Ok, was ich festgestellt habe, ist dass bei mir iTunes unter Windows etwas lahmer läuft als unter Mac OSX. Aber ansonsten ist die Performance sehr gut. Kann nicht klagen.

Meine Bibliothek umfasst mittlerweile etwa 4000Titel, diverse Filme, Podcasts usw.
 
@acstrobe: wieso habt ihr denn so viele Lieder, ich hab gerade mal 147 Songs xD
 
@ProSieben: Mein ganzer Keller ist voll mit Platten und CDs. Sammelt sich halt an über die Jahre. Habe alles in monatelanger arbeit Digital überspielt.
 
@JacksBauer: Bei mir ist es so, dass ich die meisten Songs, die ich auf CD habe, vom PC wieder lösche, da ich diese nicht mehr höre und nur die aktuelleren behalte. Zum Glück zahle ich auch für die Musik die ich lösche nichts, werden hauptsächlich von YouTube, MyVideo oder Clipfish geladen, je nachdem
 
@ProSieben: Da würde ich dir eher Grooveshark.com oder Deezer.com empfehlen als Youtube etc.
 
@JacksBauer: danke für die Info, kannte die vorher noch nicht.
 
und Lieder mit den ganzen CDs die ich habe und MP3 downloads von Amazon usw. sind das mittlerweile über 100GB! daher.....ist schon ne Menge > 20.000 Lieder.....
 
Bei mir kommt jetzt bei jedem Start eine Fehlermeldung ("unbekannter Fehler 42032"). Apple-Updates sind so schrecklich wie die von Microsoft: Man kann froh sein, wenn danach noch alles funktioniert. Neue Features gibt es so gut wie nie, und wenn doch, dann sind sie unbrauchbar.
 
@Marten E. Vanderveen: ich hab gerade überhaupt keine Verbindung zum Update Server ... btw. nach Updates (egal ob neues Major OS, neue Software oder neues Minor OS) hatte ich noch nie Probleme ... weder unter Windows noch unter OS X
 
erst kam doch die 10.2 raus? Warum so ne schnelle aktualisierung...
 
@RoyalFella: Support für iOS 4.3?!
 
@boon: war das net erst vor weniger als einem monat ... bestimmt hatten die davor noch keine ahnung von ios 4.3
 
@-adrian-: Ist winfuture schuld. Dachte ist der Changelog für 10.2.1.
 
Nach Update auf 10.2.1. hat sich mein iTines getern erneut upgedatet auf 10.2.1.1., und ist jetzt in englischer Sprache. Hat jemand so etwas beobachtet?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.