Web.de startet mit eigenem Online-Office-Angebot

Internet & Webdienste Das Online-Portal 'Web.de' hat ein hauseigenes Office-Software-Angebot in der Cloud öffentlich zur Verfügung gestellt. Die Nutzer können dabei eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation und ein Präsentationsprogramm nutzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Web.de gibt es noch? Sind das nicht die, die 2011 immernoch nur 12 MB Platz für E-Mails zur Verfügung stellen? QUELLE: http://goo.gl/VJ4Zw
 
@noneofthem: Und bei denen man nur alle gefühlte 10 Stunden die Mails abfragen kann ^^
 
@noneofthem: Trotzdem sehe ich Web.de Adressen noch ziemlich oft.
 
@JacksBauer: Tjo macht der Gewohnheit. Von der Leistung her sind die auf dem Stand von 2000 oder so...
 
@silentius: Was web.de wohl dennoch immer noch so beliebt macht, ist schlicht die Adresse. web.de ist kurz und gut, ist leider so.
 
@Shuichi: also live.de ist auch kurz aber um eiiiiiiiniges besser !
 
@Shuichi: Naja, die schwester gmx.de ist aber auch kurz ;).

An kurz kann es aber auch nicht liegen.

Viele nutzen noch yahoo.de oder gar t-online.de
 
@something: ich habe windowslive.com. ist zwar nicht so kurz wie live.de, aber gefällt mir trotzdem!
 
@noneofthem: Ja, und du darfst dann nur alle 15 Minuten eine Excel Zelle bearbeiten...
 
@noneofthem: Ich hasse web.de. Hab aber leider schon seit Web 1.0 eine Mailadresse dort, welche auch sehr wichtig ist und ein Umstieg nur sehr mühsam zu bewerkstelligen wäre. Das ist der einzige Grund der mich dort momentan noch hält. Für jeden Firlefanz musste Club-Mitglied sein. Außerdem ist WEB.de selbst der größte Spammer xD
 
Die Systeme von MS und Google brauchen kein Java und funktionieren auch, wozu also Web.de?
 
@Kirill: Sehe ich ähnlich. Ich sende dir eine Excel Tabelle, du bearbeitest die, und schickst die mir dann zurück. Dafür soll das wohl gedacht sein. Nur, irgendwie eine Versionskontrolle, Fehlanzeige. Wenn wir das 20 mal machen haben wir beide 20 Exceldateien, und keiner weis mehr wo, was und wann etwas geändert wurde. Wenn wir beide Office haben, müssen wir das erst speichern und laden.
Nein, so ganz weis ich auch nicht wer das nutzen soll. Ein reiner Viewer, ja vielleicht noch, aber gemeinsam bearbeiten? Da würde ich dann doch lieber direkt Google ode skydrive nehmen.
 
@Lastwebpage: ich glaube du hast es nicht verstanden. Schau dir nochmal das Angebot von zoho an: http://writer.zoho.com
 
@Yogort: von Versionskontrolle sehe ich da nichts, und wenn ich MS Office oder OpenOffice habe, wird mir, im Gegensatz zu Google und Skydrive auch nur der Umweg über Import/Export bleiben. Nein, sorry, dann kann ich besser den Link zu dem SkyDrive/GoogleDoc Dokument weitergeben, da habe ich das selbe, aber besser, wie ich finde. UND btw, wenn der Artikel stimmt, Java???, das soll jeder installiert haben an den ich diese Dokumente verschicke? Ich z.B. habe gar kein Java installiert. (Ich werde es auch nicht tun)
 
@Lastwebpage: ich wollte dir damit nur sagen, dass zoho auch kooperatives arbeiten mit versionskontrolle anbietet. wenn du natürlich kein java installieren möchtest kannst du dies vllt. auch nicht im vollen umfang testen. es geht aber wenn man es nutzen möchte, zumindest wenn web.de die funktion nicht aus ihrem angebot rausschmeißt, was ich aber bezweifeln würde.
 
@Kirill: Um anschließend unbeabsichtigt ein Abo abzuschließen.
 
Ich hab meine web.de Mailadresse schon paar Jahre, aber nutze sie auch nur noch selten. Positiv ist die Möglichkeit, Faxe (auch mit Anhang) zu versenden, das war es aber auch schon. Der Speicherplatz ist ein Witz und deswegen nutze ich die Adresse auch kaum noch. Das beste ist ja, dass sie für den Web.de Club auch noch Geld haben wollen, obwohl es woanders for free ist...
 
@Hardwareheini: die dauernden Web.de-Informiert Spam hast du vergessen ....
 
vor allem gibt es den dienst schon seid 4wochen.
 
@rotti1970: also ich bin 8 jahre jünger als du aber folgendes wusste ich bereits: seit... denn es geht in diesem fall um eine zeitangabe wie "seit 4 wochen". von "seid" spricht man wenn es um personenangaben geht wie "ihr seid doof"
 
Wozu das denn? Da will wohl jemand CLUB-Mitglieder aquirieren!
 
@pedaa: was wäre falsch daran ein Angebot attraktiver zu gestalten?
 
Haha wie geil, 12 MB Speicherplatz (Web.de spammt Postfach zu bist Warnungen über zu geringen Speicherplatz kommen -.-). Nur POP3 (nur eingeschränkt nutzbar). Und das im Jahre 2011, wie kann es sein, dass es die immer noch gibt? :D
 
Dass sich web.de überhaupt noch halten kann... Kurios.
 
ich bin seit jahren web.de-club-mitglied, weil es in den anfängen sehr attraktiv war. mittlerweile bieten viele kostenlose anbieter ähnliches, aber durch meine club-mitgliedschaft habe ich einen sehr günstigen handy-vertrag mit dem partner 1und1 bekommen.
unterm strich ist es also für mich und meine anforderungen (und gewohnheiten) in ordnung.
vorteile von web.de(club) sind für mich die unbegrenzt grosse online-festplatte mit freigabe-funktion fuer jedermann, die fax-funktion und die einprägsamen "xyz@email.de" - adressen.
dass man für das genannte office java braucht ist extrem ärgerlich.
wer keine daten-paranoia bezüglich google oder ms hat, ist mit deren angebot sicherlich besser beraten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

United Internet Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr