Google gibt stabile Version von "Chrome 10" frei

Browser Vor ungefähr drei Wochen haben die Entwickler aus dem Hause Google die erste Beta von Chrome in der Version 10 zur Verfügung gestellt. Inzwischen steht diese Ausführung des Browsers als stabile Version zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich werde mit dem teil einfach nicht warm. Der Browser hat mir einfach nichts zu bieten und dem seine Erweiterungen auch nicht.
 
@gibbons: Tja, Geschmäcker sind halt verschieden. Ich werde nicht mit dem Firefox warm. Einfach zu lahm und träge, und hat für mich nix zu bieten ;)
 
@BVB09Fan1986: Geht mir beim Fuchs auch so. Wobei dem seine Erweiterungen mir schon was zu bieten haben, aber mit dem Fuchs zu arbeiten macht einfach kein Spaß mehr.
 
@gibbons: Die Addons von Firefox sind meiner Meinung nach ein bisschen besser. Bei Firefox können die Addons sich wie kleine extra Programme verhalten (z.B. extra Fenster und viele Funktionen für DownloadThemAll oder wie das noch hieß) und bei Chrome ist das alles etwas Apple like, also eingeschränkt alles.
 
@BVB09Fan1986: Also mein Firefox ist sehr schnell, obwohl wir nur DSL1000 nutzen. Ich hatte auch mal Chrome getestet, aber wirklich schneller kam es mir nicht vor. Ich bin mit dem Firefox Speed zufrieden.
 
@Morku90: Naja ein Browser kann an deiner Übertragungsgeschwindigkeit auch nichts ändern.
 
@gibbons: Schade das dass Adblock im Chrome soviel schlechter ist. Der AB+ im FF blockt echt alles, auch aus Flash filmen. Aber sonst find ich den Browser OK
 
@wolle_berlin: Bei mir blockt der in Chrome auch Werbung aus Youtube-Videos raus.
 
@mcbag: Leider nur in Youtube-Videos. Dass es bei anderen Flash-Videos nicht funktioniert, liegt leider an Chrome selbst. @wolle_berlin: Redest Du von Adblock Plus?
 
@MonztA: im FF schon. im chrome habe ich nur adblock. den plus hatte ich aber auch schon versucht (vergessen wieso ich den wieder gelöscht hatte) ////// achja auch wenn man andere filter listen versucht, die werbung bleibt im chrome !
 
@wolle_berlin: Versuch mal Adblock Plus für Chrome: http://bit.ly/gCBA8H Wie gesagt, dass Flash-Werbung in Videos nicht geblockt werden können, liegt an Chrome selbst: http://bit.ly/fHqGqe
 
@mcbag: aber wohl nicht bei myvideo. bei youtube kommt auch manche werbung durch. und dann noch bei rtl now usw usw
 
@wolle_berlin: Letzteres kann der Chrome AB ebenfalls. ;)
 
Das UI könnte man generell schöner machen, weil das sieht aus wie hingeklatscht, auch das neue Optionsfenster!!
 
@Ichisouke: Ich finde das GUI für insgesamt 5 Schaltflächen recht gelungen. Nun muss ich aber zugeben, dass ich nicht weiß wie sich CHrome unter Windows präsentiert... Unter Mac OSX haste halt nur die Tableiste und darunter Adresszeile mit Vor, Zurück, Reload/Stop, Home und den Schraubenschlüssel... Kann mir aber nicht vorstellen, dass Windows anders aussieht.
 
@maatn: Hier kannst du sehen wie es unter windows ausieht:
http://www.zdnet.de/i/news/201003/chrome_6-v6.jpg

Müste eigentlich auch nicht anders aussehen, als unter OS X.
 
@maatn: Da sieht man mal wieder die Einfachheit der Leute heutzutage.
 
@Ichisouke: Chrome 11 sieht schon etwas besser aus. Teste doch mal.
 
@Ichisouke: Das unorthodoxe Optionsmenü rührt evtl. daher, dass es komplett in HTML strukturiert ist.
 
@reZss: Ja, mag sein, aber man hätte es durchaus eleganter lösen können!?
 
Hat es Google immernoch nötig einen unseriösen separaten Updater Prozess zu installieren? Andere Browser lassen sich auch automatisch updaten, ohne ungefragt etwas zusätzlich zu installieren. Ich traue Chrome nicht... Au ja, klickt mich Minus, Fanboys :]
 
@Morku90: Nein den Gibt es bei Google Chrome nicht (mehr?).
 
@Bernini: Hab es eben auf einer vmware getestet und siehe da: c:\users\(user)\appdata\local\google\update\googleupdate.exe Da ist es noch. So wird das nix Google. Aber selbst Version 10 kann ich mich nicht überzeugen. Für mein empfinden nicht schneller als mein Firefox und auch das tolle Adblock ist von den Einstellungen eingeschränkter, als beim Firefox. Beim Abonnieren von EasyPrivacy gibts einfach mal ein Fehler.____@B_E: Umso schlimmer. Ein PC, der sich einfach mal selbständig macht ist glaub ich das letzte, was ich haben möchte. Ich freu mich auf Firefox 4.0 :)
 
@Morku90: Chrome updatet sich vollständig eigentständig im Hintergrund. Man merkt nichts davon, außer wenn man ihn nach einem Update längere Zeit nicht neu startet und mit einem dezentem Icon auf dem Schraubenschlüssel drauf aufmerksam gemacht.
 
Ehrlich und ohne jede Provokation! Das meiste Vertrauen habe ich zum IE und zu Firefox.
 
Schalten Sie auch morgen wieder ein, wenn es heißt "Chrome 429 freigegeben"
 
@TiKu: Es heißt immer noch "Google Chrome" oder kannst du auf der Seite von Google sehen, dass da "Google Chrome 10" steht? Die Versionsnummern sind eigentlich komplett irrelevant aber die Median pushen die meiner Meinung nach zu sehr!
 
Weis garnicht was ihr habt. Chrome ist derzeitig wesentlich besser als Firefox. Da könnt ihr euch drehen und wenden wie ihr wollt. Und das hat nichts mit Fanboy blabla zu tuten. Scheisse labern aber nichtmal vorher Chrome testen.
 
@refilix: Bei einigen Links stürzt er aber jedes mal ab. Hier z.B http://184.22.145.99:2082/ (aber nur wenn man den Link im Hintergrund in einem neuen Tab öffnet. Wahrscheinlich gilt das bei allen htaccess geschützten Seiten.
 
@JacksBauer: Nee, ist nicht bei allen htaccess-geschützten Seiten so.
 
@mcbag: Bei mir ist das so. Wenn ich so einen Link per mittlerer Maustaste öffne. Werde mal bei Chromium einen Bug report liefern.
 
@refilix: "Chrome ist derzeitig wesentlich besser als Firefox. Da könnt ihr euch drehen und wenden wie ihr wollt. Und das hat nichts mit Fanboy blabla zu tuten." Ach und das legst Du jetzt einfach mal fest oder wie? Ohne das zu konkretisieren, ist Dein Beitrag nämlich eins: "Fanboy blabla".
 
@MonztA: Naja, er startet viel schneller, Addons sind automatisch up2date ohne das da ein Fenster aufpoppt und er während des startens nochmal neugestartet werden will, er braucht weniger ram, seiten bauen sich schneller auf, die AutoFill Option ist GENIAL (doppelklick auf ein feld, und er füllt das ganze Formular aus!), er schmiert nich ab wenn man mal mehr als 5 tabs gleichzeitig offen hat ... usw usw... Jo, also das war jetzt mein Chrome-Fanboy-blabla :)
 
@Ðeru: Ist bei mir genau anders rum, bis auf das starten, welcher Fanclub hat denn nun Recht?
 
@OttONormalUser: Gar keiner, weiss gar ned wo das Problem is *schulternzuck* ich benutz Chrome weil er mir besser taugt als Firefox. Ich will ein Omnia7 weil es für mich einen besseren Eindruck als das iPhone4 macht. Ich bin bei der Telekom weil UPC für mich unsympathisch ist, bei 3 weil A1 nicht meinen Bedürfnissen entspricht ... So what? ... Immer diese Gruppen und Mitläufer, unglaublich o0
 
@Ðeru: Jaja, wer Wind säht....
 
@MonztA: Und dein Beitrag zeigt..."Noch nie Chrome wirklich ausprobiert, denn Firefox was ich seit 10 Jahre Nutze ist und bleibt der beste Browser." Einstellung. Applaus.
 
@refilix: Erstaunlich, was Du dir so in einen Beitrag reininterpretieren kannst, anstatt mal konstruktiv zu antworten. Applaus.
 
@MonztA: Ist es nicht so? Und wenn jemand dekonstruktiv geantwortet hat dann nehm ich dich mit ins Boot. Und ehrlich gesagt wenn man noch Erklären muss wieso der Chrome besser ist...tut mir leid was soll man dazu sagen. Dieses muss man nicht mehr Erklären wenn man Chrome wirklich mal Benutzt hat.
 
@refilix: So viel zum Thema "Fanboy blabla".
 
@refilix: Tja, es gibt immer noch genug Leute, die nun mal kein Bock auf die Datenkrake Google haben. Selbst renommierte IT Fachmagazine wie C'T weisen darauf hin, dass man nicht so viele Dienste bzw. Programme von Google gleichzeitig nutzten sollte. Und gerade bei der Wahl des Browsers gibt es wirklich genügend Alternativen! Aber hey, benutzt brav Google Chrome, wichtig natürlich seine Google Suche eingeloggt durchzuführen, seine E-Mails über Google-Mail verwalte, das Google - Online- Office benutzen, seine Bilder mit Google-Picasa bearbeiten und in der Google-Cloud ablegen. Damit Google auch weiß, wo ihr gerade seid, immer schön über eurer Android-Handy Google Maps benutzten. Brav, Google hat ein perfektes Profil von euch...
 
@karacho: Ach....Profile von Menschen zu erstellen das ging vor Google auch. Als haette Google damit angefangen. Google ist nur einer der ersten gewesen die es auch zugeben. Ob jemand seine Daten weiter gibt und dafür die Google Dienste Nutzen möchte, ist jedem selbst überlassen. Ich werde auf jedenfall die Leistungen weiter nutzen. Denn es gibt halt nicht soviele alternativen auch nicht bei den Browsern
 
@refilix: Ich habe da zwei Anwendungen, die ich fast täglich laufen lassen muss. Bisher war Chrome schneller und stabiler. Mit FF4b11 nun b12 hat sich das geändert. FF ist 1. wesentlich schneller (etwa Faktor 2) und stabiler. Chrome stürzt nach wie vor regelmäßig wegen der unmenge an t-online-Javascripts ab, die während der Program-Läufe ungwollt und auch nicht umgehbar, aufgerufen werden - FF nun nicht mehr. ------------
Und der Vergleich von eben (10.3.11-13.30) ergab: FF4RC1 ist um den Faktor 4 schneller als Chrome 10.0.648.127 und stürzt nicht ab bei auslesen und auswerten von 184 Internet-Seiten von einer WEB-Site.
 
Ich habe den Chrome Browser mal installiert um die Geschwindigkeit zu testen.Ich nutze sonst immer den aktuellen Firefox 3.6.1.5 und lade 11 Seiten gleichzeitig.Mir scheint der Chrome braucht ein wenig länger.Selbst der neue IE 9 RC kommt mir schneller vor.Mein System ist aktuell,ich habe VDSL 50000.
 
@SeriousToday: Mal den Adblocker bei Chrome austauschen durch Adblock Plus.
 
@TheRealMarv: Danke,ich habe Adblock installiert,wow...nun geht es wesentlich schneller.Bin gerade dabei den Adblock Plus zu installieren,wo ist der Unterschied?
 
@SeriousToday: Die Seiten schonmal vorher mit den anderen beiden geöffnet gehabt und nicht Cookies und co gelöscht?
 
@SeriousToday: Dass man sich mit VDSL 50000 überhaupt ins Netz traut, tzzzz. ^^
 
weiß jemand wo ich die Offline Installation bekomme.?
 
@werosey: den kriegst du hier http://goo.gl/Erh98
 
Ich machs wie die meisten hier und warte auf Firefox 4^^ Außerdem hab ich dank Ubuntu und Google Repository bereits Chrome 11 :P
 
Die neue Version ist echt genial, viele Seiten laden schneller. Bin begeistert!
 
Irgendwie ist der langsamer als Chrome9 bei mir.
Jetzt sind Opera und Firefox4 schneller.

Was haben die denn da wieder kaputt gemacht ?
 
auf ebay zb wenn ich mehr auswahl klicken möchte "javascript;" passiert nix :/// mal gespannt wo ich noch auf solche dinge treffen werde
 
Was Chrome langsamer macht als Firefox: Adblock (die beliebteste Erweiterung). Deinstallieren und durch Adblock Plus ersetzen. Dann ist Chrome auch wirklich schneller als Firefox.
 
@TheRealMarv: thx für den tipp. den unterschied merkt man direkt.
 
Also ich "arbeite" jeden tag mit Chrome, weil ich dort meine Website teste/programmiere, der browser ist nur bugy... bin extra von Firefox weggegangen.. aber nach 3 Monaten nervt der nur noch...
 
@xkoy: darf ich fragen was genau "bugy" ab Chrome ist? Danke dir!
 
Dieser V8 Benchmark, wie vertrauenswürdig ist er eigentlich? Habe Opera, FF3.6.15, Chrome, Safari und IE8 ausprobiert. Natürlich schneidet der Chrome am bestem ab, aber oho ^^. Dabei sollten die anderen Browser bis auf den IE, doch gar nicht so viel langsamer sein. Der IE8 führt den lustigen Benchmark bei mir gar nicht erst aus. Edit: Unter Linux fällt der Unterschied gar nicht so sehr auf. Zwar führt auch hier Chrome, aber nicht so gewaltig wie unter Windows. Edit: Die Ursache steht ja schon da, nur lesen musste ich... GPU
 
Feature "Synchronisieren von Passwörtern": Bin ich paranoid, wenn ich mich davor fürchte, Google meine Passwörter anzuvertrauen? Wobei ich auch keine anderen Passwortmanager verwende, sondern höchstens den guten alten Zettel unter der Tastatur...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles