Opera startet App Store für verschiedene Geräte

Handys & Smartphones Die norwegische Browserschmiede Opera hat heute ihren eigenen App Store gestartet. Der Opera Mobile Store beinhaltet Anwendungen für mehrere Plattformen, darunter Android, Java und Windows Mobile. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nicht dass bald noch app stores mit einem auswahl menue daher kommen muessen auf welchen appstore man sich jetzt eigentlich verbinden will
btw.. java ist keine plattform
 
@-adrian-: ein app für den appstore um zum richtigen appstore zu kommen?
 
Die sollen endlich mal Opera für´s iPad rausbringen, da wart ich schon seit der Ankündigung vor Wochen sehnsüchtig drauf!
 
@Felgenreiniger: Soll diesen Monat noch kommen.
 
@Felgenreiniger: Und was erhoffst du dir dadurch? Außer dass deine Daten durch einen Proxy laufen?
 
@Felgenreiniger: Sowie ich Apple kenne, werden die es wahrscheinlich blocken. Das kannst du dir auch mal ansehen: http://www.macmacken.com/2011/03/04/opera-browser-im-app-store-erst-ab-17-jahren-infolge-erotik/
 
@eragon1992: Also erstens gibt es Opera ja bereits im App Store für das iPhone, wieso sollten sie ihn dann für's iPad nicht zulassen und zweitens wurde der Grund für die Einstufung eines Browsers für die Kindersicherung ab 17 Jahren ja bereits ausführlich diskutiert.
 
@eragon1992: Was hat das denn mit blocken zutun? Du scheinst dich ja hervorragend auszukennen. Jeder Browser über den App. Store bekommt von Apple einen 17+ Stempel. Und das vollkommen zurecht, da sonst die ganzen jugendschutzeinschränkungen nicht greifen würden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!