Analyst: Wii im Februar hinter Xbox & PlayStation 3

Microsoft Konsolen Die Nintendo Wii musste sich nach Angaben eines Finanzanalysten im Februar im US-Konsolenmarkt nach der Xbox 360 auch gegenüber der PlayStation 3 von Sony geschlagen geben und ist nun das Schlusslicht in der Verkaufsstatistik. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Wii ist auch eine KIDDY Konsole die braucht kein echter Gamer.
Von Nintendo kommt mir eh nichts mehr ins Haus. Mario Zelda und was weiß ich sucken auf dauer.
 
@GibtEsNicht: Wieder mal eine fachkundige Meinung... ein echter Gamer hat gar keine Konsole, zumindest nicht, um darauf Shooter oder Rollenspiele zu spielen. Maus + Tastatur am PC sind nun mal überlegen. Dazu die Freiheit, eine Menge selbst zu modifizieren, umzustellen oder Community-Mods zu installieren. Im Hintergrund noch andere Programme offen haben, z.B. Messenger oder News-Reader, sodass man im Spiel pünktlich benachrichtigt wird, wenn man etwas wichtiges nicht verpassen möchte. Und ein gutes Gaming-Headset, dazu Teamspeak oder Mumble, schon schaut deine Konsole neidisch zu.
 
@eN-t: ich mag konsolen allgemein nicht, ich spiel nur am pc
 
@eN-t: Alles klar, nur weil ich gerne Spiele an meiner Glotze anstatt an meinem Rechner zocke, bin ich kein """"echter"""" Gamer oder wie? Mein Gott, es ist doch völlig egal, ob man nun am PC oder mit 'ner Konsole zockt und es ist auch total wumpe, ob was für ein Spielgernres man spielt. Gamer = Leute, die Videospiele spielen. So einfach ist das ;)
 
@Zonkifail: Mir ist klar, dass "Gamer" allgemein jeder ist, der Spiele spielt. Aber "GibtEsNicht" ließ es eher so klingen, als würde er mit "echte Gamer" nichts anderes als "Hardcore Gamer" meinen, die nun mal ihr Hobby zum "Beruf" machen und mehrere Stunden wöchentlich, wenn nicht täglich, "trainieren". Und diese Leute tun das zu 99% am PC. _____ @kubatsch007: Stimmt, aber wer spielt schon Call of Duty oder Starcraft II am PC mit 'nem GamePad? ^^ _____ @ThreeM: Richtig. Besonders Emulatoren. Die alten Zeiten mit SNES, Amiga 500 und GameBoy kann ich einfach nicht loslassen ^^
 
@eN-t: Ich kenne keinen PC Spieler der nicht auch ein Gamepad hat...
 
@kubatsch007: ich kenne keinen pc spieler der mit gamepad/joystick etwas anderes als simulationen spielt
 
@-adrian-: Sport, JumpRun, Emulatoren, Arcade Racer... da gibts schon einiges was ein Gamepad/Joystick rechtfertigt.
 
@ThreeM: emulatoren ist natuerlich eine besondere spielrichtung :) ... naja ..aber shooter und strategiespiele kann man an der console vergessen .. dort wo praezision bei der steuerung gefordert wird .. braucht man halt eine maus
 
@-adrian-: Das bestreitet auch keiner. Nur gibts ein wenig mehr als Shooter und Strategiespiele ;)
 
@ThreeM: komisch.. auf meinem rechner nicht :P
 
@GibtEsNicht: Bei der Wii gehts auch nicht darum, möglichst real einen Shooter darzustellen. Sie ist vielmehr eine Art Gesellschaftsspiel oder für Gelegenheitsspieler. Das heißt aber nicht, dass sie von ECHTEN GAMERN nicht genutzt werden kann oder darf. ;)
 
Schlusslicht der Verkaufsstatistik..... Hui, klingt das dramatisch. Vergisst man ja glatt der Monate/ Jahre, wo sie angeführt hat.... Nintendo muss um Pleite bangen. Schlusslicht :)
 
Aktuell durchaus vorstellbar. Die letzten Monate waren was REleases anbelangt einfach zu lasch. Auch wenn ich unheimlich gern Donky Kong Country gespielt hab, viel mehr kam aber leider nicht.
 
@ThreeM: Stimmt, Releases waren in der letzten Zeit wenige. Donkey Kong Country ist m.E. der letzte nennenswerte. Zelda soll bald kommen, aber noch ist es nicht da. Mario Sports Mix ist auch recht kurz anhaltender Spaß, und wenn überhaupt nur als Multiplayer mit Freunden richtig lustig. Kirby und das magische Garn ist ganz gut gemacht, aber für meinen Geschmack doch im Gesamtbild zu kindisch.
 
@eN-t: Kann ich so zustimmen. Kirby wäre ok, wenns etwas mehr Herausforderung mitbringen würde. Die Idee mit dem Garn ist durchaus gut, allerdings ist das Spieltempo einfach zu lahm. Naja vielleicht hab ich zulange mit Donkey Kong verbracht, sodas mir Kirby nun wie ein Zeitlupen Game vorkommt.
 
Die Wii ist jetzt auch schon wieder 5 Jahre alt. Irgendwann schwächelt eine in die Jahre gekommene Konsole nun mal. Sie war Innovativ und sie hat sich wirklich lange gehalten.
 
@deafnut: Vielleicht mal als Relation (Europa): Erscheinungsdatum NES: 1986; SNES: 1992; N64: 1997; Gamecube: 2002; Wii: 2006; --- So rein theoretisch hätte man mittlerweile zumindest von nem Nachfolger gehört haben müssen. Aber selbst wenn die Wii immer weiter runtergeht, sie hat diese Runde auf jeden Fall gewonnen (Verkaufszahlen) und es ist keine Schande, nun langsam zurückzutreten. Ehrlich gesagt erstaunt es mich, dass immernoch so viele ne Wii kaufen.
 
@deafnut: Die Wii kam ja im Dezember auf den Markt. Die 5 Jahre sind also erst Ende des Jahres um.
 
Vielleicht kündigt Iwata-san auf der E3 ja was an was bisher noch hinter verschlossenen Türen gehalten wird. (ja klar, 3DS XL :D *SCNR*)
 
Ich gönne Nintendo den Erfolg den sie mit der Wii erhalten haben. Ich spiele auch gerne noch mit meiner Wii. Aber man muss sich auch eingestehen das die Wii mittlerweile schon 5 Jahre auf dem Buckel hat... würde mich sehr über einen Nachfolger freuen.
 
ms und sony hatten ein bewegungsupgrade, die wii brauch nun ein grafikupgrade. Bewegung ggf. noch weiter verbessern.
 
Endlich mal ein Analyst, der Intelligenz besitzt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich