Homefront - Neuer Trailer zeigt Multiplayer-Modus

PC-Spiele Die Entwickler aus den Kaos Studios haben einen neuen Trailer zum kommenden Ego-Shooter "Homefront" veröffentlicht, der einige rasant geschnittene Actionszenen aus dem Multiplayer-Modus zeigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die Story basiert auf einer Geschichte von John Milius, die man aus dem Kino-Hit "Apocalypse Now" kennt." Bitte? Das gleube ich kaum. Apocalypse Now spielt doch im Vietnamkrieg, während die Handlung von Homefront in der Zukunft angesiedelt ist.
 
@DON666: John Milius hat die Geschichte auch geschrieben, ist hier natürlich falsch formuliert.
 
@DON666: Sorry! Was ein fehlendes Wort so alles anrichten kann. Milius hat die Story für Homefront und Apocalypse Now geschrieben, beides hat aber nichts miteinander zu tun: "Die Story basiert auf einer Geschichte von John Milius, dessen Talent man aus dem Kino-Hit "Apocalypse Now" kennt."
 
@xylen: Okay, alles klar, danke, jetzt ergibt das auch einen Sinn ^^. Bin ja mal auf das Game gespannt, sieht ja soweit doch recht ansprechend aus. Ich hatte mich übrigens vor längerer Zeit dort mal zwecks Infos registriert; neulich hatte ich eine "Zeitung" im Briefkasten, die hieß "Freie Deutsche Stimme". Ich wollte eigentlich diese vermeintliche NPD-Werbung gleich in die Tonne hauen, bis ich gesehen habe, dass der Absender THQ war...
 
@DON666: Richtig. Eher könnte man behaupten das man sich an der Idee von dem Film "Die Rote Flut" bedient hat.
 
Sieht doch garnicht mal so uninteressant aus.
 
kann es sein, dass hier nichts zerstörbar ist (Ausnahme Fässer u Tanks)? Seit BC2 möchte ich so ein Feature nicht mehr missen
 
@Bioforge: Das Problem wird die Performance sein. Was ist dir lieber, die Explosionseffekte oder das zusammenfalten von Gebäuden? Ich kann mir vorstellen das beides zu viel Performance frisst.
 
@ThunderBlaze: Bei Battlefield gibts doch auch Explosionseffekte/Rauch und zerstörbare Gebäude.
 
@Bioforge: Laut PC-Games soll es technisch sowieso höchstens "solide" sein. Dafür soll die Atmosphäre (im Singleplayer) sogar an HL2 erinnern.
 
Sieht wirklich nicht schlecht aus. Nur mir sind diese Zahlen aufgefallen, die man pro Ausschaltung eines Gegners bekommt; 1300 EP?! Das hieße man müsste für einen Rang sagen wir mal 40 13.000.000.000 EP bekommen? haha also ich bin ja der Meinung, dass man wie bei BC2 oder Black Ops weniger pro Kill kriegen soll.. So große Zahlen waren doch noch nie gut.
 
@Muplo: Was macht das für einen Unterschied ?
 
@KaOz: Der eine hat halt nen dicken, der andere nen langen.
 
@Muplo: das sind keine lvels wie du sie kennst, das sind nur skillpunkte für waffen und extras einkauf. das spiel ist nen 99% konsolen feeling, herbe sprüche und viel bumm bumm, also ein zweimal durchgespielt und ab in die ecke, blut ausschalten dann fsk 12 fertisch.
 
Irgendwie sieht das schon arg klassisch aus. Also kein wirklicher Unterschied zu CoD oder BF. Gerade von einem Multiplayershooter sollte man Alleinstellungsmerkmale erwarten können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen