Web Apps: Mozilla stellt Entwicklerversion vor

Internet & Webdienste 'Mozilla' hat eine erste Version des Projekts namens Web Applications für Entwickler veröffentlicht. Mit dieser Plattform sollen sich offene App Stores umsetzen lassen und neue browserübergreifende Möglichkeiten ergeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und warum benutzt Mozilla dafür eine vom W3C-Standard abweichende Manifest-Datei? (https://twitter.com/dstorey/status/43625657250480128)
 
Moment, browserübergreifende Möglichkeiten gibt es seit Jahrzehnten, die nennt man auch "Webseiten"
 
@Kirill: Plattformübergreifende _Applikationen_ kommen aber sowohl den Entwicklern, deren Chefs als auch den Endbenutzern zugute. Um Webseiten geht es hier nicht.
 
@ouzo: Diese Applikationen werden ja auch kaum mehr sein, als Webseiten, weshalb sich die Frage nach dem Sinn anbietet. Ausser natürlich dem gewissen damit verbundenen Marketing.
 
@Kirill: Schön dass du etwas in Frage stellst, was du scheinbar nicht verstehst.
 
@ouzo: Ach komm. HTML5 hat diverse Mechanismen, um Webanwendungen mit dem System zu verbinden. Aber wenn du meinst, erkläre es mir halt.
 
@Kirill: "Anwendungen direkt mit dem Browser interagieren" ich denke es sind schon selbständige anwendungen und nicht nur websites.
 
Überall liest man nur mehr von Apps. Ich schlage das Wort "App" zum Unwort des Jahres vor.
 
@HansF: aber bitte vorher eine Abstimmung per Abstimmungs-App.
 
@sibbl: Sozusagen eine App-Stimmung?
 
@HansF: Man liest überall davon, weil es von APPle kommt. // Und was von Apple kommt ist modern. // Ironie aus.
 
@boon: Das Problem ist, daß das Wort "App" nicht von Apple stammt, sondern nur eine Kurzform von Applikation/Application ist und schon lange vor Apples Verwendung seine Kreise gezogen hat.
 
@boon: Bitte die Ironie vorher einschalten, damit es auch der letzte kapiert...
 
Soso, man hat den ersten milestone erreicht. Meilenstein würd ja auch echt doof klingen in Deutschland.Viele grüße, ihr Facility Manager.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!