Twitter: 1,3 Millionen Leute folgen Charlie Sheen

Internet & Webdienste Nur zwei Tage nachdem sich der US-amerikanische Schauspieler Charlie Sheen einen eigenen Twitter-Account eingerichtet hatte, konnte er mit seinem Konto die Millionenmarke im Hinblick auf die Anzahl der Follower knacken. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja, ob das so "wichtig" ist um hier erwähnt zu werden?
 
@glumada: Twitter muss gehypt werden, da es sonst auffällt, dass dies Unternehmen nur mit Belanglosigkeit sein Geld verdient. Und da es zu selten Krisengebite wie in Nordafrika gibt, wo man "live" die Hilferufe mitlesen kann, müssen eben B-Prominente als Werbefiguren her halten. So eine Art "Dschungelcamp" im Internet.
 
@Kobold-HH: Die B-Prominente Figur ist die mit dem Höchsten Gehalt im SerienFilm Business. Ich finds interessant
 
@LastSamuraj: B-Promi. Das ich nicht lache.
 
Hm.Ganz am Anfang hatte ich ihm auch ein "gefällt mir" (FB)gedrückt, aber mittlerwweile muss man sich ja echt fremdschämen für ihn.Der is sowas von aufn Kopf gefallen dass es kracht.Schätze mal die Million auf Twitter sind eher auf den nächsten Skandal aus als auf wirklichem interesse ihm gegenüber.Gruß
 
@Tribi: Erklär mal, was genau stört Dich an Charlie Sheen?
 
@mcbit: Der ganze Typ nervt mich mittlerweile ab.Sadistisch, Frauenfeindlich, Gewalttätig, versoffen, ständig auf Droge naja größenwahnsinnig halt.Da kann man wohl noch viel hinten dranhängen.Ob dirs gefällt oder nicht is mir Latte ich geb hier auch nur meine Meinung kund.Gruß
 
@Tribi: Und das alles kannst Du aufgrund Deiner engen, freundschaftlichen Nähe zu ihm beurteilen?
 
@Tribi: ist bestimmt alles nur PR.
 
@modelcaster: Dann würde aber Two and a Half Man nicht abgesetzt werden, sodass Charlie dagegen sogar klagen will - obwohl er ja selbst Schuld hat, wenn er ständig besoffen und zugedröhnt ist. Komisch ist es schon irgendwie, dass er in Two and a Half Man exakt 1:1 die Person spielt, die er im realen Leben auch ist ...
 
@sushilange: Was der Typ privat macht, geht zum einen niemsnden etwas an und zum anderen, warum wird gerade bei sowas der Boulevard-Presse Glauben geschenkt?
 
@mcbit: Naja, zum einen geb ich nichts auf die Presse, d.h. ich bilde mir da zu diesem Thema eigentlich überhaupt keine Meinung, aber dass er ein Alki ist und Drogenprobleme hat, ist ja kein Geheimnis. Er ist ja auch ständig in der Entzugsklinik, was er ja auch selbst verkündet. Und Drogenkonsum, unter Alkoholeinfluss Autofahren, mit Prostituierten im Hotel schlafen, etc. ist in den USA schon, zumindest teilweise, strafbar.
 
@sushilange: Ja und? Auch das ist sein ureigenstes Problem. Bei Nachbar Müller/Meier/Schulze interessiert das auch keine Sau. Auschlaggebend ist, ob er seine Arbeit macht und seine Rolle in Film/Serie unterhaltsam spielt. Alles andere ist sein Ding. Wenn er mit xXx-Sternchen Nümmerchen machen will, ist das eben so. Wenn er unter Alk und Drogen Auto fährt und erwischt wird, ist das eben so, das machen auch Leute, die nicht Promi sind. Wird er erwischt, ist das eben so, warum muss das in der Zeitung stehen? Wenn er sich strafbar macht, dann ist das auch sein Problem.
 
@mcbit: Ich sag doch nichts Gegenteiliges ;-) Natürlich ist es sein Problem und seine Sache. Privat kann er machen was er will. Wenn er aber z.B. besoffen Auto fährt, interessiert es mich schon, weil ich alle Menschen, die soetwas tun, abgrundtief hasse und verabscheue. Das ist für mich in sofern interessant, als dass dies großen Einfluss darauf hat, ob ich mir so eine Person weiterhin im Fernsehen oder Kino anschauen möchte ;-) Natürlich kontrolliere ich nicht jeden Schauspieler, bevor ich einen Film anschaue, aber wenn ich über sowas irgendwann mal zufällig in Kenntnis gesetzt werde, es der Wahrheit entspricht und ich das ethisch und moarlisch nicht mit mir vereinbaren kann, dann kann ich mir die Person nicht länger anschauen. Nicht weil ich aktiv trotzig bin, sondern weil es normal ist, dass man die Person nicht mehr sympatisch findet und dann macht der Film oder die Serie keinen Spaß mehr. P.S. Ich lese keine Boulevard-Presse!
 
@sushilange: Siehste, ich schaue keine solchen Sendungen im TV und lese auch keine dementsprechenden Blätter. Dass er im Hotel mit xXx rummacht, wusste ich nicht. Um wieviel ruhiger man lebt, wenn man sowas alles nicht weiß. Außerdem würde ich davon nie abhängig machen, ob ich mir einen Film anschaue. Ich muss jemanden nicht privat sympatisch finden, einzig seine Leistung bei der Arbeit zählt. Das ist wie im eigenen Job, da muss man mit den größten Ar***löchern zusammenarbeiten. Aber es juckt mich nicht, solange die ihre Arbeit vernünftig machen. Gäbe es die Boulevardpresse nicht, diese Papparazzitypen und Leute, die sowas unbedingt in den Medien konsumieren wollten, könnten Promis auch ruhiger leben. Vielleicht bauen die einfach auf diese Art ihren Stress ab, kein Privatleben zu haben. Vielleicht lässt sich das ständige Beobachtetwerden nur so ertragen? Nur so eine Idee.
 
@Tribi: Wenn er dich angeblich so nervt, warum ignorierst du ihn dann nicht einfach und beschäftigst dich nicht mit Dingen, die dich nicht nerven? Oder stehst du darauf genervt zu werden nur um wieder motzen zu können?
 
@Ferrum: Finde ich auch immer wieder lustig: Da saugen viele Menschen diese Boulevard-Schaisze in sich auf, glauben den Menschen dann zu "kennen" und sagen dann "Der/die nervt" ;-)
 
@Tribi: Hmm, was ist "Gefällt mir"? Seit Twitter und Facebook bei mir per Hosts-Eintrag auf 127.0.0.1 umgeleitet werden, existieren solch alberne Buttons bei mir nicht mehr, fertig aus! ^^
 
Ach bitte. Nicht hier jetzt auch noch...
 
Die Leute stehen scheinbar darauf, wenn jemand Drogen, Suff und P0rn0 Stories als PR nutzt.
Außerdem liest doch eh kaum jemand, was Leute bei Twitter schreiben.
Wie soll das auch gehen, wenn man 1000 Leuten folgt, und zich hundert tweets am Tag an einem vorbei laufen.
Außer man gibt sich die Mühe, und Ordnet die Leute mit ihren Tweets in Kategorien ein, die einzeln angezeigt werden.
 
Die Leute die sich hier über den Suff, die Huren und Drogen bei Charlie Sheen aufregen, sind doch nur neidisch, weil sie sich das selbst nicht leisten können, oder zu feige sind es auszuleben. Ich find den Typ klasse. Wenn ich an seiner Stelle wäre, würde ich wahrscheinlich das selbe tun.
 
@kxxx: kann ich so unterschreiben +
 
Die hälfte davon sind Spambots bzw. "Social-Media-Experten"
 
Mindestens 1,8 Mio Menschen aßen gestern Bananen! Ich fordere ausführliche Berichterstattung!
 
@sLiveX: lol, kann nimmer, genau das triffts, her mit belanglosigkeiten....
 
@sLiveX: Du glaubst gar nicht,wieviel Aufmerksamkeit es erregt, wenn im Bus eine gutaussehende Frau um die 25 Jahre genussvoll eine Banane ißt ;)
 
@sLiveX: Mindestens 6,9 Mrd. Menschen haben gestern Luft geatmet. Das muss doch kommentiert werden.
 
@sLiveX: die zahl derer, die gestern keine bananen aßen ist noch beeindruckender :-)
 
@Rikibu: An denen verdient man ja nüscht.
 
Traurig, dieser Charlie (ich mein den echten, nicht die Serienfigur), echt traurig! In der Serie konnte er wenigstens die meiste Zeit sich selbst spielen. Wer kann das schon? Und verdient damit auch noch Unmengen Geld und kriegt eine Fangemeinde.
 
@Bixu: aber ist es nicht bedauernswert, jemanden zu bewundern der eigentlich alles haben kann weil er viel geld und somit eine zumindest finanzielle solide basis hat um ein ruhiges leben zu führen? nein, ihm tut der ruhm offenbar nicht gut und er kommt damit nich klar, oder warum tickt der so aus? und warum "bewundern" diesen in meinen augen menschlich gescheiterten menschen so viele leute? der kerl ist einfach nur peinlich, gemessen an dem wie er sich aufführt...
 
@Rikibu: Wahrscheinlich genau deswegen mögen ihn so viele. Weil er eben nicht nur genau das macht, was man ihm vorgibt. Auf ihm reiten immer nur alle rum, aber sind andere besser? Nicht wirklich. Nur macht sich der Sheen eben nix draus, was die anderen über ihn reden. Und dafür hat er meinen verdammten Respekt. Ich würde drauf wetten, die meisten, die so derbe über den abrotzen, sind nichts weiter als pure Neider. Weil der Mann sein Leben lebt, wie er es leben will. Und verdammt, wenn er meint Partys, Orgien, Alkohol und Drogen sinds, dann bitteschön. Ihr müsst es ihm schließlich nicht nachmachen. Und da der Kerl auch nicht Mittags um 12 läuft brauch auch keiner Angst haben, er würde irgendwelche kleinen Kiddies verderben. Ich kenne Leute, die Leben ein wenig wie er, abgesehen von der Frauenfeindlichkeit vielleicht. Und wisst ihr was? Es sind korrekte Menschen, keineswegs dumm. Der Sheen ist auch nicht dumm, der gibt halt nur nen Scheiß auf die Meinung anderer. Ist das zwingend schlecht? ... Party on für Charlie, wenn er es eben so will. Im Übrigen feiern sich solche Partys usw auch nicht alleine, richtig? Denkt mal drüber nach.
 
@Rikibu: Warscheinlich wird er bewundert bzw. verehrt weil er in seinem alter immer noch das auslebt was wir nur in der Jugend gemacht haben: ständig saufen, feiern, Drogen etc.
 
@Rikibu: Bin ganz deiner Meinung!!
 
CS ist cool egal was er privat macht. Two and a half men tockt einfach... weiter so!
 
Es wäre schön wenn WF wieder über nützliche Freeware / Opensource Programme berichtet als über sowas
 
Wer seine (ex)Freundinnen prügelt, mit dem Messer bedroht und sogar mit einer Schusswaffe auf sie schiesst ist nen asoziales Arschloch und gehört eingesperrt, egal wie lustig TaahM ist...
 
@Lord Mettor: Woher willst du denn wissen was genau eine der (ex)Freundinnen gemacht haben ? Außerdem ist es scheißegal was er so treibt. Er ist und war schon immer ein guter Schauspieler.
 
@ephemunch: Woher ich wissen will was eine seiner Freundinnnen gemacht haben? Äh wie? Was seine Freundinnen gemacht haben? Ist doch völlig Wurscht, hier geht es doch um Ihn! Mag ja sein das er ein guter Schauspieler ist, aber das rechtfertigt nicht wie er mit Frauen umgeht (deswegen schreib ich ja "egal wie lustig TaahM ist...").
 
Und 1,2 Millionen Leute können Charlie Sheen nur mit Two and a half men verbinden.
 
...und dabei twischert der echt nur totalen bullshit!
 
nun sinds schon 1,8mio follower. und seit seinen 9-11-bedenken ist er mir noch sympatischer geworden.
 
Bei Twitter wohl nichts ungewöhnliches-aber hier nun schon über 40....erstaunlich.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte