Spielberg soll Film über Wikileaks-Gründer planen

Video (Sonstiges) Offenbar will der bekannte Hollywood-Regisseur Steven Spielberg das Leben des Wikileaks-Gründers Julian Assange verfilmen. Die Rechte an den Büchern der britischen Zeitung Guardian und Daniel Domscheint-Berg hat er bereits erwoben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solang keine Killer-Roboter, Aliens oder Nazi-Zombies mit Laserschwertern drinvorkommen.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: ich hoffe doch, ads der Killer-Roboter, der aussieht wie ein Alien, gekleidet wie ein Nazi, die Aussenhülle wie ein Zombie hat und ein Laserschwert in der Hand hat, gute Effekte bietet. ;)

Achtung Ironie. Der Film könnte interessant werden.
 
@testacc: wir wissen alle das der film ein flopp war.
 
@testacc: Aber das alles bitte noch in 3D, mit riesen Hinweis dran,... so wie der ganze Quatsch ja grad ganz groß im Kommen ist. -.-
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Die können sie im Film nicht weglassen sonst wirkt die Geschichte unglaubwürdig. OK, die Laserschwerter können weg aber der Rest muss bleiben, soll ja authentisch rüberkommen, als wäre mal Live dabei gewesen.
 
Oh ja, hoffentlich wird der genauso spannend wie der Facebook-Film *gääähn*.
 
@Ariat: Ich fand den Facebook Film toll :-)
 
@bluewater:
Also so eine Story ist doch echt zu lahm für einen Kinofilm. Sowas lese ich mir sonntagsmorgen als Artikel in der Sonntagszeitung durch, aber zu mehr reicht das doch nicht.
Das heisst natürlich nicht, dass es nicht schon beachtlich ist, was auf die Beine gestellt wurde.
Aber einen Blockbuster daraus.....
Bald kommt dann auch noch DSDS - Der Megafilm und Guttenberg - Aufstieg und Fall
 
@Ariat: Keine Ahnung, evtl. hat es mir gefallen, weil ich Zuckerbergs Story interessant finde / fand...
 
@bluewater: ich kann mich noch genau an den Tag erinnern, an dem ich auf slashfilm.com die Meldung gelesen habe, .. Hollywood plans facebook movie´´ oder sowas. Die Kommentare dort waren hammer. ,, WTF´´, ,, was denken die sich´´, ,, wie will man aus Facebook einen Film machen´´ oder ,, diese Trottel´´ usw. ( natürlich auf englisch) . Ein Jahr später erhält dieser Film Oscars und wäre "The Kings Speech" nicht gewesen, hätte der sogar den Oscar für den besten Film des Jahres bekommen. LOL
 
@blackdevil4589: Was sind das bitte für Anführungszeichen? o.O
 
@BajK511: Zitate :P
 
@blackdevil4589: Komma Komma und Zollzeichen? o.O
 
@BajK511: hier für dich: http://de.wikipedia.org/wiki/Anf%C3%BChrungszeichen . Lass es einfach bleiben hier andere Leute anzugreifen, wenn du sonst nichts zu sagen hast. :) Machst dich nur lächerlich ;).
 
@BajK511: Das Winfuture-Kommentarsystem beherrscht meines Wissens kein UTF-8. Entweder behilft man sich also den "falschen" englischen Anführungszeichen, oder man nimmt andere typografisch ,,falsche´´ Methoden, um sie der korrekten Schreibweise anzunähern. Andernfalls spuckt der Kommentar nur „seltsame“ Zeichen aus, die nur den wenigen Eingeweihten ein Hinweis auf die korrekte Schreibung sind. EDIT: Das Kommentarsystem wurde anscheinend überarbeitet, wodurch die typografisch korrekten Zeichen komplett verschwinden und nicht mehr durch Platzhalter ersetzt werden.
 
@BajK511: du zynischer alter Möchtegern belehrter Besserwisser..... nach der schlappe würde ich einfach die Arbeitswoche mit ein "OK THx jungs ich wusste es nicht besser " abschließen :D :D :D :D :D :D :D :D
 
So ein Quatsch ... Gute Ressourcen für so einen Quatsch zu verwenden
 
@Assburner: Das könnte man bei jedem kommenden Spielberg-Film sagen, oder ging es Dir hier um die Thematik an sich?
 
Neulich in London: "Assange nach Hause telefonieren" :D
 
Wenn sie die Wahrheit erzehlen leuft der Film nie in der USA oder Europa.
 
@DaywalkerX: Wahrheit ist ein subjektiver Begriff, und Spielberg ist ein Amerikaner mit perfektem Gespür, was gut ankommt. edit: Und ein Kinofilm pimpt die Originalstory immer so weit auf, dass was "spannendes" bei herauskommt, soll er kommerziell erfolgreich sein, wird auch auf political correctness geachtet.
 
Also das Buch "Staatsfeind Wikileaks" war sehr spannend und das Buch von Domscheid bestand aus lästerrein über Assange und Werbung für sein Projekt, das Buch war richtig Kakke !! Und dann auch noch viel teurer.
 
In dem Film wird es sicher darum gehen, wie geil die USA Wikileaks fertig gemacht hat. Julian wird sicher nicht wie der Held in diesem US Film dargestellt.
 
@blackdevil4589: Er ist ja auch kein Held ;).
 
der Speichelberg sollte besser Film über Mannig machen.....da rennen die vollschlanken Amis mit ihrer Flak ins Kino......
 
die können den Film jetzt gar nicht drehen, weil das Ende noch nicht bekannt ist.
 
@landsof: aber ende von Mannig ist doch laut Staatsanwaltschaft schon bekannt???.......
 
@LaBeliby:

wer ist Mannig ? ich kenne mich mit dem thema nicht gut aus.
 
@landsof:meine Güte dieser Mannig ist laut CIA der Lieferant der Wikileaks-Enthüllungen.....wurde festgenommen mit seinen 23 Jahren und wird täglich in US-Knast psychisch und ein wenig mehr gefoltert....soll so laut Staatsanwalt bis zum Tod fortgesetzt werden...wenn das kein Filmhit ist.....
 
@LaBeliby: man kann die unterhaltung immerwieder aufs neue fuehren .. aber irgendwie wird mir das zu bloed.. was hat sein alter eigentlich damit zu tun? haette er aelter sein muessen um zu kapieren dass es verboten ist was er da macht?
 
@-adrian-: nope, die militärs die ihn foltern lassen sind ja auch älter und kapieren nicht dass es "unconstitutional" ist was die da machen^^ (unabhängig davon wie man zur schuldfrage steht, es ist imho generell nicht akzeptabel irgendjemanden zu foltern, und dann schon gar nicht ohne anständiges gerichtsverfahren...)
 
@landsof: ist doch ganz einfach, es wird eine serie draus gemacht :-)
 
wurde nicht schon so ein film gedreht ? zb V-Vendetta usw.
 
Wäre das nicht eher ein Thema für Michael Moore?
 
@Gong: Stimmt :) das passt zusammen wie Schulden zum Zwegat
 
Alles Lügen und keine Wahrheiten. Einfach alles umkehren, so das alles und jeder sich im Kreis dreht. Das Schlechte und Böse wird man nie ausmerzen! Vor-allem nicht mit dieser Geldgier, dass auch noch Eintrittsgelder und DVD-Verkäufe die Kasse klingeln lassen!
Diese Kids werden von einer Generation zur anderen bescheuerter ...
 
@Sighol: naja wenigstens kämpfst du hier auf winfuture gegen das böse und die verblödung. wir danken dir alle recht herzlich :)
 
Könnte Spannend werden der Film. Ich freu mich auf weitere Infos zu dem Projekt.
 
Vlt. kann man die Story ja aufbohren, indem man nicht Steven Spielberg Regie führen lässt, sondern seinen gleichwertigen spanischen Ersatz, Senor Spielbergo!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte