Browser ab 17: Opera macht sich über Apple lustig

Browser Opera ist als erster alternativer Browser zum Safari nun auch im "Mac App Store", der neuen zentralen Download-Plattform für Apples Betriebssystem Mac OS X, zu haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Peinliche Aktion von Apple!
 
@bryanad2: Apple hat das gemacht, weil bei einem externen Browser kein Jugenschutz von Apple greifen kann und somit mit dem Opera pornografische Inhalte betrachtet werden können.
 
@sushilange: apple könnte ja in Form einer API diese Funktionen für Drittanbieter anbieten. aber dann würden sie merken, dass deren eigene Produkte die sie mitliefern vielleicht doch nicht so frequentiert sind. bei Microsoft fordert man zugängliche Schnittstellen und hier lässt man den Platzhirsch im eigenen Biotop machen was er will...
 
@Rikibu: So gesehen gibt es dann ja noch viele andere Mängel, aber da Apple keine hohe Verbreitung hat, schreit da leider auch kein Hahn nach. Lohnt sich ja auch nicht. Oder gibt es z.B. bei Mac OS eine Browserauswahl? :D Ist doch viel einfacherer immer auf MS rumzuhacken, da hat man ja die EU schon seiner Seite.
 
@sushilange: wie mit jedem Bildbetrachtungsprogramm oder Mediaplayer -- sogar mit nem MP3 Player könnte man sich nen erotisches Hörbuch anhören...
 
@bryanad2: UNGLÄUBIGER! Du wagst es die entscheidungen von Apple in frage zu stellen?!
 
@shadow-1991: Also ich kaufe dann schon mal drei runde Steine und auch noch zwei von den flachen. Ach ja, und noch so nen Bart. ^^
 
@DON666: jo, der film war/ist ein brüller muahaha ..
 
@bryanad2: War der angebissene Apfel nicht der Sündenfall?
 
@bryanad2: Jede App die ungehindert auf das Internet zugreifen kann muss ab 17 sein. Beschwer dich lieber bei der US Regierung als bei Apple. Die finden das wahrscheinlich genauso lustig wie wir aber sie muessen sich halt dran halten.
 
das iss ja witzig........... NICHT!
 
@asd332222: Du kannst dieses englische ... Not nicht im Deutschen bringen, dafür ist diese Sprache einfach nicht gemacht...
 
@XP SP4: vielleicht wa auch nur das Satzzeichen falsch ? anstatt ! dann machts Sinn ;o)
 
@XP SP4: da hat wohl jemand "borat" verpasst xD
 
@asd332222: hast du borat auf deutsch geschaut?
 
@XP SP4: deswegen spricht man das "nicht" auch mit russischem Akzent aus... nieecht EDIT: BTW ich finde die deutsche Sprache in den meisten Teilen besser. Man muss die Dinger nur etwas anders aussprechen.
 
@XP SP4: die deutsche Sprache ist wesentlich "bunter" als die englische --- aber natürlich nicht soo cool alles auf Englisch zu schauen -- AMERICA RULES AMERICA RULES.... *hust*
 
@asd332222: Das umgangssprachliche "is" wird immernoch mit nur einem S geschrieben ;)
 
@Slurp: iss mal zuerst deinen teller auf, bevor du nachschlag bekommst...
 
@Rulf: Ich esse meinen Teller immer nur leer, Porzelan schmeckt mir nicht so ;)
 
Ich find es lustig ;)
 
Ich nicht. Wurde höchste Zeit! Opera ist einfach zu sexy :P
 
@Winfuture: Es gibt auch andere Alternativ-Browser (zB Mercury). Opera ist da nicht der erste!
 
@RedDragon: Mercury gibt es nicht im Mac App Store. "Ihre Suche lieferte keine Ergebnisse"
 
@ckahle: Sorry ich nehme alles zurück! "Mac App Store" und "App Store" :-) ...
 
@RedDragon: Du unterscheidest zwischen dem App Store für iOS und dem App Store für OS X. Aber selbst für iOS ist Opera ab 17 Jahren zu haben (sollte man die Altersfreigabe für USA Standard belassen)
 
@ckahle: "TurboWeb Browser" ? "PicoBrowser" ? "iBrowseDuo" ?
 
@Rodriguez: Darum heißt es ja auch von Opera selbst: "Apple yesterday approved Opera as the first non-Safari clone Web browser into their Mac App Store." Bei Winfuture nimmt man es halt nicht so genau ;)
 
@RedDragon: Mercury hat aber FSK 6.
 
versucht apple auf die art und weise die leute bei safari zu halten? oder sind sie tatsächlich einfach nur blöd?
 
@Rip the Jacker: letzteres!
 
@onlineoffline: letzteres
 
@Rip the Jacker: letzteres
 
@web189: letzteres!
 
@onlineoffline @dergünny @web189 @BartVCD: Amen!
 
@Rip the Jacker: Beides! :D
 
@craze89: C-C-C-C-COMBOBREAKER!
 
Ab wieviel Jahren ist Safari freigegeben?
 
@kubatsch007: 0.. da er nicht funktioniert.. ^^
 
@kubatsch007: Genau da ist der Knackpunkt. Die Alterseinstufung ist erfolgt, weil man mit dem Opera ja auch pornografische Inhalte abrufen könnte. Bei dem Safari geht das natürlich auch, aber es gibt keine sinnvollen technischen Maßnahmen um das zu verbieten. Ergo darf mein Sohn weder Safari noch Opera nutzen? Wer hat sich den Schwachsinn bei Apple einfallen lassen? Warum wird die Wikipedia-App ab 17+ eingestuft? Ich bin zwar Apple-Fan, aber bleibe Microsoft-Systemadministrator :)
 
@GabberFun: Gib mal bei Wikipedia ein beliebiges menschliches primäres/sekundäres Sexualorgan oder auch irgendeine Praktik ein, dann sagt dir Wikipedia (bebildert), was sich dahinter verbirgt. Ich schätze mal, dass die prüden Typen sowas nicht dulden wollen.
 
@DON666: Bei den Amis gibt's bestimmt auch keinen klassichen Biologie Unterricht oder eben erst ab 17+
 
@GabberFun: Beim Safari gibt es sehr wohl sinnvolle technische Maßnahmen um das zu verbieten, nämlich in den Elternkontrollen von OS X bzw. iOS. Und genau dafür gibt es ja auch die Alterseinstufungen bei allen Apps, Filmen, Musik usw. im App Store bzw. in iTunes: Damit Eltern verhindern können (wenn sie wollen) dass ihre Kinder Inhalte ansehen, die nicht für ihr Alter geeignet sind. Eine Funktion, die eigentlich von vielen Eltern gewünscht wird und Apple ist der einzige Hersteller, der konsequent so eine Funktion in seine Produkte einbaut. Aber da es ja Apple ist, ist das natürlich alles wieder doof, gelle?
 
Mich wundert das es keine Klage gibt.....Aber was nicht ist kann ja noch werden!
 
@Tracker92: ich denke, mehr werbung kanns nicht sein für die.. und wenn ein browser mit fsk 17 / 18 eingestuft wird, dann steigt doch eher die neugierde
 
@Tracker92: Naja, ganz Unrecht haste nicht. Hätte Microsoft das so gemacht, nur mal angenommen, der wäre nicht so gelassen geblieben. Naja, was solls... Wer Opera will, der lädt ihn sich eben so herunter. Einen nennenswerten Zuwachs, nur weils da im Store ist, werden die eh nicht haben.
 
Apple eben. Opera sollte seine Energie lieber in andere Platformen reinstecken und Apple - Apple sein lassen.
 
@HansF: Welche nennenswerte Energie ist denn für die Aussage draufgegangen?
 
@HansF: Welche Plattform sollen die denn noch unterstützen? Sind die nicht schon überall dabei?
 
@ProSieben: Joah, Opera gibt es auf Fernsehern, Spielekonsolen, Windows, Mac OS X, Symbian, iOS, Flugzeugen, Kruzifixen, Zahnbürsten, Gardinen, in Träumen, ...
 
Ich hänge mich gerade an der zahl 17 auf...Ist 17 ein Alter für eine neue gesetzliche Epoche in den USA?
 
@gibbons: R-Rated (Restricted) ist zumindest bei Filmen "ab 17". Hat also schon eine gewisse Verbreitung auch bei anderen Medien in der USA.
 
@gibbons: Du kannst die Altersbeschränkung in iTunes auf Deutsch stellen, dann hast du ganz andere Werte
 
@ProSieben: Den Teufel werde ich tun mir son Bockmist installieren ;)
 
Auch wenn ich Opera (sowohl die Firma als auch den Browser) wirklich nicht mag, aber das ist doch wirklich mal eine sehr gelunge Aussage und mehr als peinlich für Apple. Man stelle sich mal vor... ein Browser mit dem man... Webseiten aufrufen kann - also auch Pornoseiten. Ist der Safari eigentlich auch PEGI 17 bzw M-Rated? :D
 
@Slurp:
Lieber einmal zu viel rechtlich abgesichert als sinnlos verklagt zu werden nach dem Motto: mir war nicht bewusst, dass mein Kind mit einem Browser Pornos gucken kann, oder das Meerschweinchen nicht in die Mirowelle zum trocknen getan werden sollten. Apple ist immerhin eine amerikanische Firma.
 
@Slurp: Warum um alles in der Welt mag man den besten Browser nicht? Es gibt ja zur Zeit nichts besseres.
 
@frickler: Sowas nennt sich "Geschmackssache", Nutze den Firefox auch immernoch primär vor Opera, obwohl dieser als 2. Browser installiert ist.
 
@Slurp: Warum sind sehr sinnvolle Alterskontrollen die Eltern für ihre Kinder aktivieren können wenn sie wollen denn "peinlich"? Versteh ich irgend wie nicht. Wer diese Elternkontrolle nicht aktiviert hat kann es doch völlig schnuppe sein wie Apple ein Programm, einen Film oder ein Lied einstuft. Aber für Eltern, die sicherstellen wollen dass z.B. ihre minderjährigen Kinder nicht irgendwelche Gruselfilme oder gewalttätigen Spiele aus dem App Store herunterladen ist das doch eine super Sache. Apple ist der einzige Hersteller der so eine für Eltern sehr praktische Alterskontrolle konsequent umsetzt. Was ist daran denn bitte "peinlich"???
 
@exocortex: Nicht die Alterskonrolle des App Stores ist peinlich (im Gegenteil) sondern die Einstufung eines BROWSERS AB 17! (für den Fall, dass es nicht deutlich rübergekommen: das wichtige steht ist in Großbuchstaben geschrieben)
 
@Slurp: Und warum ist DAS peinlich? Mit einem Browser kann dein Kind ungehindert auf das Internet zugreifen, also auch auf ziemlich viele für Kinder ganz und gar nicht geeignete Seiten. Eine Einstufung ab 17 ist da völlig in Ordnung. Oder lässt du deine Kinder völlig unkontrolliert auf das gesamte Internet zugreifen?
 
Ich finds ausgesprochen unlustig.. Nicht das ich keinen Humor hätte, aber das ist meiner (witzlosen) Meinung nach witzlos.. =/..
 
@sLiveX: jeder hat halt einen anderen Humor. Eine Aufregung seitens Opera würde eher einen kritischen Blick auf Opera legen, daher dieser "Witz".
 
Naja, da hat Jan Standal nicht ganz unrecht. Schließlich sind etwa 95% aller Seiten im Internet auf Porno ausgerichtet und ich halte es für extrem fahrlässig von Apple, eine Software zur Darstellung von Porno an unter 18-jahrige abzugeben. Ich hoffe die EU wird hier eingreifen und Apple sagen, dass das so nicht geht! Dahingehend bin ich dann auch dafür, dass die Downloadportale für sämtliche Porno-Betrachtungs-Programme (egal ob Firefox, IE, Chrome, Opera usw.) nur mit einer vorherigen Altersverifikation zugänglich sind.
 
@seaman: Demnach muss auch in jedem PC Store der fertige PCs verkauft seine Rechner ab 18 kennzeichnen. Oh oh oh die Kreise sind riesig. Die PS3 und XBOX ja auch. Aber mal ohne Scheiß. Wenn das jetzt wirklich ein EU-Erbsenzähler liest....... Die machen das wirklich
 
Sehr kindisch von Apple. Ich vermute mal, ein Einstellungskriterium um in der Zensurabteilung von Apple zu arbeiten, ist "FSK below 12"
 
@MacGyver: Vor allem "FSK" und besonders in den USA...
 
Im iOS App Store sind auch alle alternativen Browser ab 17 und nicht erst seit heute. Mir kommts eher so vor, als ob Opera sich mal wieder ins Gespräch bringen musste und da ist Apple eben immer sehr gut für geeignet, wie man hier sieht :-)
 
@Givarus: Lass Opera doch. Ich fand es auch merkwürdig, dass jeden Browser den ich auf meinem iPod Touch installieren wollte mit Mindestalter von 17 bzw 18 Jahre (ich habe die Altersfreigabe auf Deutsch gestellt) zugestimmt werden muss.
 
@ProSieben: Das ist doch nicht so schwer. Es dient dem Jugendschutz. Die Meldung ist vollkommen berechtigt.
 
@Givarus: Warum sollte sich Opera ASA so ins Gespräch bringen wollen, wenn sie in einem ihrer eigenen Blogs eine nicht ernst gemeinte Bemerkung dazu schreiben? Meinst du sie haben Winfuture dazu gezwungen aus einer derartigen Belanglosigkeit gleich wieder eine Meldung inkl. bildartiger Überschrift zu machen? Hier scheinen wohl Winfuture eher die sinnvollen Themen, die sie in Nachrichten aufarbeiten können, auszugehen ;)
 
@Patata: Das ist auch wieder wahr.
 
Oh man Leute. Im iOS AppStore ist seit je her jeder Browser bzw. jedes App was Internetinhalte darstellen kann als "ab 17" eingestuft, was ganz einfach am Jugendschutz liegt. Das ist also kein Browser Bashing und auch kein Opera Bashing. Und es muss sich auch keine Gedanken machen das er nicht an den Browser kommt, man muss nirgends sein Alter verifizieren. Aber als Elternteil hat man über die Kindersicherung eben die Kontrolle darüber. Ganz simpel. Ohne Kindersicherung ist es einfach nur ein Satz der in der Beschreibung steht.
 
@Rodriguez: Einer der es verstanden hat. Vielen dank. Find die News auch lächerlich, noch schlimmer die Kommentare dazu.
 
@balini & Rodriguez: Ihr müßt das verstehen - eine News in der es um Apple UND um Opera - zwei der Lieblingshassobjekte der WF-Community - geht! Das kann sich WF nicht entgehen lassen, denn entsprechend aufbereitet garantiert das Klicks ohne Ende von allen betroffenen Fan-Parteien (inklusive uns ;-))!
 
@Rodriguez: Danke, einer der es versteht. Fands zwar lustig, dennoch hat die altersbegrenzung ihren Sinn!
 
@Rodriguez: Und das finde ich sehr fatal! Das Internet besteht zu 95% aus Porno und ich verlange von der EU, dass sie hier eingreift und alle Browser, äh ich mein Porno-Betrachtungs-Programme nur noch gegen Altersverifikation herunter geladen und installiert werden darf! Ich werde sofort ein Unterschriftenaktion starten und diese anschließend nach Brüssel schicken! Wer macht mit?
 
nö nö find isch schon gut dass opera ab 17 ist, sonst benutzen alle kiddies die keine Ahnung haben opera und heulen dan rum. Kiddies bleibt bei safari
 
@DemonWareXT: Ja genau! Du sprichst mir aus der Seele!
 
Also ich finds sehr lustig allgemein :)
 
wieso erscheint beim mac kein auswahlfenster mit unterscheidlichen browsern? kann man da nicht so schön wählen, wie bei windows ..................................... ?????????????????????????
 
@hjo: Weil Apple OS-Technisch kein Quasi-Monopol hat wie Microsoft mit Windows.
Steve Jobs hat ja mal selbst zugegeben, dass Apple nur die 2. Geige in dieser Beziehung spielt. (Mittlerweile sogar nur noch die dritte, seit Linux immer beliebter wird)
 
@metty2410: Äh, Linux?? Der Marktanteil von Apple liegt DEUTLICH über dem von Linux. Linux spielt eigentlich im Desktopbereich so gut wie keine Rolle.
 
Apple hat da alles richtig gemacht. Ist halt eine rechtliche Sache. Peinlich sollte es aber Opera sein, auf iPhone, ist der Browser eine Zumutung, auch sonst nicht wirklich ausgereift.
 
@Laika: Keine Angst, noch in diesem Monat wird es eine neue Version von Opera Mini für dein geliebtes iPhone geben.
 
Das ist ja pornös...!
 
Wirklich übertrieben, das stimmt. Ich kann zwar verstehen, dass das passiert ist, weil man da eben keinen Jugendschutz implementieren kann, aber da würde ich das lieber als generelle Anmerkung setzen, statt alle unter 17 auszuschließen.
 
@Frerk: Es wird niemand ausgeschlossen. Es ist nur eine Textstelle in der BEschreibung, mehr nicht. Sowas wie "FSK 16" in der Fernsehzeitschrift. Das heißt ja auch nicht, das unter 16 jährige den Film nicht gucken können oder in irgendeiner Weise eingeschränkt sind.
 
@Rodriguez: Das meine ich auch nicht. Es ist aber verboten, das zu tun.
 
@Frerk: Was ist verboten?
 
@Rodriguez: Software herunterzuladen, die nach AGB nicht heruntergeladen werden darf.
 
Laut der Logik von Apple müsste man also das ganze Internet ab 17 Jahren freigeben. Dungeonmaster Jobs ist schon ein lustiger Vogel, der sollte mal bei Onkel Charlie in Lehre gehen :>
 
@karacho: du wirst lachen (oder minus verteilen), aber das Web ist in Deutschland tatsächlich als erst ab 16 freigegeben zu betrachten.
 
Opera? Ach ja, das war doch dieser Browser der und die Scheisse bei Microsoft eingebracht hat. Nie wieder kommt mit das Teil auf irgendeinem Rechner/Smartphone/Tablet...
 
Die Einstufung eines Webbrowsers ab 17 (bzw. ab 16 in Deutschland) ist absolut richtig. Kein Kind hat ohne Aufsicht etwas im Internet zu suchen! Das dürfte ja wohl jeder langsam begriffen haben.
 
@Der_da: "Eines Webbrowsers"... Der andere ist schon von Anfang an dabei...
 
@Siniox: ...den man in den Einstellungen Einschränken/deaktivieren kann.
 
@Der_da: Und Safari ist deswegen auch erst ab 17 ?
 
@Der_da: dem könnte ich zustimmen, wäre da nicht die tatsache das der interne browser Safari ja ohne Altersbeschränkung läuft.
 
@MarcelP: Wie Balini schon sagte: Der Safari hat ebenfalls eine Altersbeschränkung. Den Safari kann man sowohl auf dem Mac als auch auf dem iPhone/iPad für Kinder deaktivieren. Die Alterseinstufung von 17 für den Opera ist dazu da, das bei einer Aktivierung dieser Altersfreigaben für Kinder der Opera dann auch deaktiviert ist. Insgesamt also für Eltern eine sehr sinnvolle Sache. Wer diese Altersfreigaben nicht aktiviert hat, kann Opera und alle anderen Programme ja völlig beliebig verwenden. Diese Alterseinstufungen sind ausschließlich für die "Kindersicherung" in OS X /iOS.
 
@exocortex: da hast du absolut recht. Ich bin froh drum, das es hier Unterstützung gibt bei den Einschränkungen. Finde das vorbildlich, checkt hier nur wieder keiner, weil Apple eh = doof beim WF Publikum. Wenn Apple nen Ipad 2 rausbringt isses doof weil...kein usb, kein hdmi on board, keine 5 Kameras, kein SD Slot, kein Core i7, keine 8 GB Ram, Wenn Apple ne 17+ Meldung bei nem Browser Download bringt isses auch en Skandal, ohne mal sein Oberstübchen einzuschalten. Wenn Asus einem Pappkarton als Gehäuse zeigt ist das hochkreativ, eine sensationelle Idee - selbstverständlich brillant. Aber mei so isses halt hier, hätte Apple gestern den Pappkarton vorgestellt würde sich alle das Maul zerreißen.
 
Sry Leute bitte nicht gleich wieder
aufregen, aber ich verstehe nicht warum Opera nun ab 17 ist??
Wenn ich es richtig verstanden habe weil sie eien Scherz machen wollten das Oper zu gut für Minderjährige ist oder wie?
Und warum sich Opera so über Apple lustig macht das haben sie doch gar nicht getan oder??
Tschuldigung aber Unwissenheit ist heilbar :)
 
@Ultimate-Mac-User: Nicht nur der Opera, alle downloadbare Browser werden mit 17+ gerated. Hintergrund ist recht leicht. Mit nem browser kannste die u.a. Auch porn ansehen,runterladen. In den jugendschutzeinstellungen kannste eben einstellen, dass dein Kind so etwas dann nicht runterladen darf. Und damit das geht ist eben das Rating notwendig.
 
Ich mag kein angebissenes Kernobst. Außer es ist entkernt ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles