CeBIT: Tobii zeigt Maussteuerung mit den Augen

Die schwedische Firma Tobii zeigt auf der CeBIT 2011 ein System, mit dem der Cursor an einem Laptop mit den Augen gesteuert werden kann. Dazu kommt eine Kombination aus Infrarotkamera und Software zum Einsatz. mehr... Eye-Tracking, Tobii, Pceye Bildquelle: Tobii Eye-Tracking, Tobii, Pceye Eye-Tracking, Tobii, Pceye Tobii

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wär irgendwie schon ne geile sache. mich nervt der griff zur maus schon nachm tippen. und nen tablet will ich nicht
 
@DaHaiz: Das Problem kenn ich - die Lösung = http://www.apple.com/de/magictrackpad/ - seitdem nie wieder Maus an meinem rechner benutzt.
 
@DaHaiz: Du fauler Bär! Ohne Muas geht garnix bei mir :P
 
Tobii... hier kommt der Genuß!

verdammt falscher Text
 
Und was, wenn man sich eher peinliches Material ansieht, der Chef kommt ins Büro, und man kanns vor Nervosität nicht wegklicken? :>
 
@hasslinger: wenn du mit "peinliches Material" die bilanz von 2009 meinst, verstehe ich deine frage...
 
Linke und rechte Maustaste ist dann das entsprechende Auge? Aber wie will man dann scrollen?
 
@FCBFan1986: unteren/oberen Bildschirmrand ansehen
 
@BVB09Fan1986: Schielen!?
 
@BVB09Fan1986: ich denke klicken lässt sich schon noch irgendwie umsetzen. Aber was ist mit 'drag-and-drop'? Das funktioniert ja im Mmoment mit dem Touchpad eignetlich auch nur per Nutzung einer Zusatztaste.
 
@JoePhi: Vielleicht gibts dann auch Gedanken-Steuerung :D Mit den Augen steuern und mit den Gedanken ausführen.
 
@BVB09Fan1986: Dann bleibt dir keine Wahl, du musst das dritte Auge benutzen.
 
für behinderte genau dass was schon immer gesucht wurde
 
@eltonno: Das gibt es genau von dieser Firma schon länger auf dem Markt. Habe einen Querschnittsgelähmten Kunden, welcher vom Hals abwärts gelähmt ist und genau dieses System schon seit ca. 8 Monaten hat. Ist nur Schweineteuer aber es funktioniert soweit ganz Gut nach dem ersten Update, vorher war der Systemstart durch schlechte Treiberunterstützung inakzeptabel hoch (mehr als 10 Minuten) jetzt sind es noch ca. 3.
 
Welche Halle/Stand?
 
@Wohlstandsmüll: ist das denn so schwierig google zu nutzen? kann man fast verlangen auf einer angeblichen IT Seite, oder? http://www.tobii.com/en/group/news-and-events/press-releases/tobii-lines-up-eye-tracking-innovations-at-cebit/
 
interessant, wenn das komfortabel funktioniert würde ich es mir kaufen!
 
Sorry - aber :P nur noch Headshots "verteilen" :D
 
Ehrlich gesagt stelle ich mir das für die Augen mega anstrengend vor. Es ist ja ein Unterschied ob man nur etwas auf dem Bildschirm liest oder aktiv mit den Augen die Steuerung übernimmt.
 
Da bekommt das Wort "vergucken" ne ganz neue Bedeutung... :D
 
Ich stell mir grad vor wie meine Freundin beim surfen neben mir steht und dann ein XXX-Popup sich öffnet. Wo dann die Augen wohl hinschauen :D
 
Erinnert ein bischen an Operas Gestensteuerung:
http://www.youtube.com/watch?v=kkNxbyp6thM
Kommentar abgeben Netiquette beachten!